29 Works

„Reach Everyone on the Planet…“

Kimberlé Crenshaw

Viel fordern - viel zutrauen

Hannelore Trageser & Sybille Volkholz

The Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB): A Multilateral Bank Where Chi-na Sets the Rules

Korinna Horta
In the last years, a number of countries decided to join the Asia Infrastructure Investment Bank (AIIB), which has developed into a major player in the global financial architecture in record time. The AIIB promises to be “lean, clean and green.” The truth seems to be that the AIIB is an instrument with the potential to better advance Chinese interests than pursuing a unilateral course. Korinna Horta's analysis of the situation regarding the respective standards...

Money against Migration: The EU Emergency Trust Fund for Africa

Inken Bartels
The EU-Africa migration summit in Valletta in November 2015 gave birth to a new European funding instrument: the EU Emergency Trust Fund for Africa (EUTF). Halfway through the implementation period, this study aims to take a detailed look at the allocation mechanism and distribution of funds under the EUTF, to examine which objectives, countries and actors have actually been supported and which ones are no longer a focus of the attention of development and migration...

Dahin, wo der Pfeffer wächst

Kirsten Maas-Albert, Thomas Schmid, Bente Scheller, Friederike Stahlmann & Heinrich-Böll-Stiftung
Reihe Demokratie

A Local Turn for European Refugee Politics

Petra Bendel, Hannes Schammann, Christiane Heimann & Janina Stürner

Massenüberwachung bändigen

Thorsten Wetzling & Kilian Vieth
Eine strenge Überwachungsgesetzgebung und eine wirksame Kontrolle der Nachrichtendienste könnten als Bollwerk gegen die Erosion der Grundrechte in unseren Demokratien dienen. Wie sollte eine effektive Aufsicht angesichts der raschen Entwicklung und der Komplexität der Überwachungstechnologie in der Praxis aussehen? Diese Publikation von Thorsten Wetzling und Kilian Vieth präsentiert eine ganze Reihe internationaler Maßnahmen zur Kontrolle und Aufsicht, die auch dem Schutz der Bürgerrechte dienen.

Ein funktionierendes Asylverfahrenssystem schafft Vertrauen

Dietrich Thränhardt
Der Bearbeitungsstau bei den Asylverfahren hat sich inzwischen vom BAMF zu den Verwaltungsgerichten verlagert. Sie heben einen großen Teil der Asylentscheidungen auf und legen gravierende Qualitätsprobleme beim BAMF offen. Diese Probleme zeigen sich auch in extremen Unterschieden bei den Entscheidungen zwischen den BAMF-Organisationseinheiten und in der Verweigerung realistischer Fehleranalysen. Die Folgen dieser gravierenden Defizite sind Verzögerungen bei der Integration und Vertrauensverlust bei den freiwilligen Helferinnen Helfern und bei der Bevölkerung. Es entsteht der Eindruck von...

Politische Orientierung in der Zeit

Peter Siller
Nach einer langen Phase der pragmatistischen Selbstgenügsamkeit wächst mit der gesellschaftlichen Verunsicherung die Nachfrage nach politischer Orientierung. Was Orientierungskraft allerdings bedeutet und wie sie entsteht, ist – zwischen Werten, Projekten und Personen – ein anspruchsvolles Unterfangen. Eng mit der politischen Orientierung verbunden ist der Begriff der «Erzählung», der entgegen eines rein stilistischen Gebrauchs die wichtige Frage nach dem Zeitverständnis von Politik aufwirft. Entlang dieser Frage führt der Text auf eine Reihe von Gesichtspunkten, die auch...

Plastikatlas

Lili Fuhr, Buschmann, Dr. Rolf & Judith Freund
Plastik ist allgegenwärtig: Wir nutzen es für lebensrettende medizinische Geräte, für Kleidung, Spielzeug und Kosmetik; wir verwenden es in Landwirtschaft und Industrie. Aber wir wissen auch, welch wachsendes Risiko Plastikmüll in der Umwelt, auf Deponien und in den Weltmeeren darstellt. Ein Beispiel: Die Plastikmenge, die manch Eissturmvogel während seines Lebens im Magen ansammelt, entspricht 31 Gramm beim Menschen – das wäre ein Teller voll. Doch obwohl das Bewusstsein für die negativen Folgen von Plastik wächst,...

Polizeirecht vereinheitlichen?

Hartmut Aden & Jan Fährmann

Die Asiatische Infrastruktur Investment Bank (AIIB)

Korinna Horta, Urgewald & Heinrich-Böll-Stiftung
Reihe Demokratie

„Reach Everyone on the Planet…“

Kimberlé Crenshaw
Thirty years ago, the American lawyer Kimberlé Crenshaw developed the concept of intersectionality. She criticized the US anti-discrimination law. Meanwhile, intersectionality is a theoretical and political concept of justice, through which interwoven systems of rule such as racism, capitalism and patriarchy as well as their various forms of discrimination become clear.
With the publication, "Reach Everyone on the Planet ...," the Gunda Werner Institute wants to honor Kimberlé Crenshaw and to illustrate the importance of...

Registration Year

  • 2018
    1
  • 2019
    28

Resource Types

  • Text
    29