1,253 Works

Im Brennpunkt: Wer hat Angst vor der Wiedervereinigung?: Diskussion mit Volker Rühe, Oskar Lafontaine, Stefan Heym und Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Zunächst Kurzberichte über die Reaktionen in Frankreich und Polen zur möglichen Deutschen Wiedervereinigung: in Paris ist die Wiedervereinigung Hauptthema in den Medien; gemischte Reaktionen von Pariser Passanten; in Polen: Ansichten der Kommunistischen Partei und von Solidarnosc stehen gegeneinander; neues Deutschlandbild in Polen insbesondere bei jungen Menschen: Sympathie und Interesse für die Bundesrepublik Deutschland; dann Diskussionsrunde mit Oskar Lafontaine (SPD), Volker Rühe (CDU), Günter Grass (aus Hamburg per Monitor zugeschlatet), Stefan Heym (per Monitor aus der...

PEN-Kongreß in Moskau: Wochenspiegel

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass kritisiert bei PEN-Kongress Tschetschenien-Krieg Literaturnobelpreisträger Günter Grass hat zum Auftakt des 67. Internationalen PEN-Kongresses in Moskau am Dienstag den russischen Feldzug in Tschetschenien verurteilt. «Wir müssen ein Ende des Krieges gegen das Volk der Tschetschenen fordern», sagte Grass in einer Rede vor etwa 300 Teilnehmern des Kongresses. Er forderte eine von den Vereinten Nationen überwachte Untersuchung der Kriegsverbrechen sowohl der russischen Truppen als auch der Rebellen in der abtrünnigen Kaukasus-Republik. «Wir begegnen einander in...

Mein Jahrhundert - Auszüge: Text- und Toncollage

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Mein Jahrhundert" in hundert Minuten das geht nicht mal im Schnelldurchlauf. Günter Grass und Günter "Baby" Sommer haben sich aus Grass' Rückblick bedient für eine Text- und Toncollage, die das vergangene Dezennium auf ganz eigene Weise Revue passieren läßt. Zeitgeschichte, die ganz große und die im menschlichen Maßstab, verdichtet sich, umspielt von von den organischen Klängen verschiedener Schlaginstrumente, zu einem literarisch-geschichtlichen Bilderbogen vom zwanzigsten Jahrhundert. (Pressetext) CD 1 enthält 6 Ids mit einer Länge von...

MedienGrass: Grass historisch: Ausstellungspräsentation 4 (aus: DB 630 und 637)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Zusammenschnitt für die Austellung "MedienGrass" im Kulturhaus Stadtwaage Bremen 2007/2008 anläßlich des 80. Geburtstags von Günter Grass. Zusammengestellt von Anselm Weyer und Florian Reinartz. Das Dokument enthält folgende Datenbankdokumente (Reihenfolge wie im Film): DB 630: Das Podium – Gespräch über kulturelle Fragen. Thema: Hat die deutsche Literatur wieder Weltgeltung? Hessischer Rundfunk, Erstsendung: 21. November 1963. Länge: 51:41 Minuten. Günter Grass, Walter Jens, Georges Schlocker und Hellmut Jaesrich diskutieren unter der Moderation von Joachim Kaiser über...

Mein Jahrhundert (Auszug)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Günter Grass liest zu Ehren von Walter Höllerer: Maxhütte, Sulzbach-Rosenberg

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
"Der hoffnungsvolle Anfang nach dem Schluss" Beeindruckende Lesung "Zu Ehren Walter Höllerers" von Günter Grass in der ausverkauften Maxhütte Von Stefan Voit Sulzbach-Rosenberg. Dieser Abend hätte Walter Höllerer wohl gefallen: ein ausverkauftes Haus, Literaturinteressierte aus der ganzen Oberpfalz, aus allen Altersschichten und nicht zu vergessen ein Nobelpreisträger, der mit der "Blechtrommel" Welterfolg erlangte. Zu seinen Ehren - und an seinem 81. Geburtstag - war Günter Grass nach Sulzbach-Rosenberg gekommen und zog, fast wie ein Popstar,...

Szenische Lesung in Hürth: Szenische Lesung während der Vernissage "Wörtliche Bilder" in Hürth

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Szenische Lesung mit den Figuren Oskar Matzerath (Charles Ripley), Großmutter Koljaiczek (Eleonore Vujina), Ilsebill (Bettina Muckenhaupt) und Fonty (Georg B. Lenzen) sowie dem Schlagzeuger Jochen Schwärzel.

Kommt Grass' Geständnis zu spät?: Kommentar von Stefan Lohr

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Kommentar von Stefan Lohr: Grass hat sich mit dem Interview in der FAZ keinen Gefallen getan; die FAZ hat die Gelegenheit zu einer "effektvollen Medieninszenierung genutzt"; die Mitgliedschaft zur Waffen-SS hat die FAZ zu einer "isolierten Nachricht" gemacht; Diskussionen an allen Fronten; die meisten kritischen Stimmen beziehen sich auf Grass' langjähriges Schweigen; alle Diskussionen stehen jedoch im "luftleeren Raum", solange das Buch nicht erschienen ist; Grass hat die Sperrfrist für das Buch selbst durchbrochen; Grass...

Ehe: Aus: Deutsche Liebeslyrik

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Lesung des Gedichtes

Angriffe nach Israel-Reise: Interview mit Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Frage: Nach einer "stürmischen Debatte" hat es der israelische Schriftstellerverband abgelehnt, Grass zu empfangen. Grass: Proteste in Israel; Israelischer Ministerpräsident Zalman Shazar, der selber Schriftsteller ist, hat sich gegen diesen Entschluss des Schriftstellerverbandes gewehrt und um ein Gespräch mit Grass gebeten; Frage: Wahlhilfe-Aktionen vor der Israel-Reise; in seiner "Rede von der Gewöhnung" hat Grass Georg Kiesinger "die moralische Amtseignung abgesprochen" und den Vorwurf vorweggenommen, er (Grass) sei ein "Nestbeschmutzer"; in wie weit sieht sich Grass...

Günter Grass zu Besuch bei Siegfried Lenz: Vollständiges Gespräch

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Gespräch u.a. über die Entstehung des Medienarchivs Günter Grass Stiftung und die Erweiterung auf weitere deutschsprachige (Nachkriegs-)Autoren. Es wird über die eigenene Rundfunkerfahrungen und Rezeption gesprochen. Beide schildern Ihre Ansichten und Erfahrungen und Konditionen in der Rundfunkarbeit und mit Filmadaptionen. (weitere Erschließung folgt) Günter Grass über der Buchmarkt USA, seinen USA-Besuch anläßlich der Blechtrommelübersetzung, und dem Zusammentreffen mit Kurt Wolff. Er berichtet über die Zusammenarbeit mit Random House und den Tod von Kurt Wolff und...

Wir sprechen zur Zone - Offener Brief von Günter Grass an Anna Seghers anlässlich des Berliner Mauerbaus: Und was können die Schriftsteller tun? Offener Brief an Anna Seghers (Vors. des DDR-Schriftstellerverbandes) zu den Gewaltakten des 13. August 1961

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Günter Grass verliest seinen Offenen Brief vom 14.8.1961 an die Ostberliner Schriftstellerin und Vorsitzende des deutschen Schriftstellerverbandes in der DDR Anna Seghers anläßlich des Baus der Berliner Mauer Er fuhr nach der Meldung vom Bau der Mauer zum Brandenburger Tor und sah sich da "der Gewalt gegenüber" / Neigung, um Hilfe zu schreien: "Und Ihr Name, verehrte Frau Anna Seghers wurde mir zum Strohhalm, den zu fassen ich nicht ablassen will." Grass bedauert das Schweigen...

Bericht aus Bonn: Gespräch über die Äußerungen Willy Brandts auf dem Nürnberger Parteitag zur Ostpolitik

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Frage an drei ehemalige Danziger: Äußerungen Willy Brandts "zu wenig"? Staatssekretär Horst Ehmke: Hält die Äußerungen nicht für zu wenig; es ginge darum, klar zu machen, dass die jetzigen Grenzen anerkannt würden; ausstehend sei ein Friedensvertrag zwischen Deutschland und Polen; Möglichkeiten einer europäischen Friedenordnung müssten offengehalten werden; Grass: zwanzig Jahre lang erfolglose deutsche Ostpolitik; gemessen daran seien die Äußerungen Brandts "sehr wenig"; in der gerade begonnenen neuen Deutschlandpolitik sei es hingegen "ein bedeutender Schritt"; als...

Lutz Görner rezitiert Grass: Folge 182

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Lutz Görner rezitiert: aus "Als ich 32 Jahre alt war, wurde ich berühmt" und anschließend das Gedicht "Die Schweinekopfsülze" (WA 1 (2007), S. 178)

Offizieller Arbeitsbeginn der Bundeskulturstiftung (Stiftung) in Halle (Sachsen-Anhalt)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Vom Mut, dicke Bretter zu bohren - Kulturstiftung des Bundes nimmt offiziell Arbeit auf Halle. Zum Arbeitsbeginn der neuen Bundeskulturstiftung hat Günter Grass eine multikulturelle Perspektive der neuen Einrichtung gefordert. Die Stiftung solle allen in den Grenzen Deutschlands lebenden Menschen gewidmet sein, gleich welcher Herkunft, welcher Hautfarbe oder welchen Glaubens, sagte der Literatur-Nobelpreisträger in seiner Festrede gestern in Halle. Der Begriff Nation müsse heute in Deutschland weiträumiger als je zuvor gefasst werden. Sie umfasse viele...

Zu Besuch im schwarzen Fulda: Ausstellungseröffnung "Auf einem anderen Blatt"

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass besichtigt vor der Ausstellung im Vonderau-Museum in Fulda die Hängung der Graphiken, Lithographien und Aquarelle; Grass hatte keine Vorbehalte, ins CDU-regierte Fulda zu kommen (O-Ton: "Ich habe etwas für schwarze Kreise übrig"); die Ausstellung zeigt Grass-typische Motive (Fische, Ratten, Kröten, Zwiebeln); Stimmen von Ausstellungsbesuchern; über die Beziehung zum Barock sagt Grass (O-Ton), ohne den "Simplicissimus" hätte er nicht "Die Blechtrommel" schreiben können; die Lesung aus "Unterwegs von Deutschland nach Deutschland" im Fuldaer Fürstensaal hat...

MDR AKTUELL - Grass im Bild - Gewerbesteuer?: Ausgeweitet Gewerbesteuer für Freiberufler

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Die Geldprobleme der Kommunen sollen durch einen ausgeweitete Gewerbesteuer gelöst werden, die auch Freiberufler und Selbstständige zahlen sollen; dies ist von der rot-grünen Regierung unter Bundeskanzler Schröder beschlossen worden; über diesen Entschluss ist eine Diskussion entbrannt. Kurzbericht: Auch Grass wird wohl von der neuen Gewerbesteuer betroffen sein, der fragt (kein O-Ton), ob Dichten ein Gewerbe sei.

Gesprächzeit am Sonntag

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Zu Gast in der Gesprächszeit bei Jörg-Dieter Kogel ist Gerhard Steidl, Verleger Frage: Wie kam Grass zum Steidl-Verlag (ab 1986)? Steidl: war bei Ausstellungen von Grass verwundert, dass es keine Literatur zum bildkünstlerischen Werk gab; nach Anfrage bei Grass ergab sich als erste Veröffentlichung das Gesamtverzeichnis des graphischen Werkes von Grass unter dem Titel "In Kupfer, auf Stein"; Frage: Probleme, Grass vom Luchterhand Verlag weg zu bekommen? Steidl: nach Veröffentlichung einer Grafik-Mappe mit Zeichnungen und...

Nation - ein überholter Begriff? - Eine Diskussion: Hauptworte - Hauptsachen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
(Ab 02:12) Jäckel: Versuch einer Begriffsdefinition nach J.St. Mill / (ab 04:50) Grass: "gemeinsame Last" (Kriegsfolgelast) als erweiterndes Merkmal für den Begriff 'Nation' / (ab 06:25) Böll: Zugang zum Begriff durch Negativbestimmung nach 1945 / (ab 13:35) Grass: Aspekt des Umschlags in Nationalismus (Geschichte) / (ab 15:40) Böll: persönliche Bedeutung des Begriffes 'Nationalgefühl' / (ab 18:40) Grass: Fortsetzung von Deutschland --> zwei Nationen käme einer Fortsetzung des Separatismus gleich / (ab 19:30) Jäckel: die Zukunft...

Friedenspreisverleihung an Yasar Kemal: Dokumentation und Kommentar zur Menschenrechtslage in der Türkei

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Im Anschluß Kommentar von Gerd Höhler zur Menschenrechtslage in der Türkei.

Gespräch mit dem Schriftsteller Günter Grass zur Problematik der Feiern zum 100. Jahrestag der Reichsgründung durch Otto von Bismarck: Fernseh-Umschnitt

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Frage: Notwendigkeit einer Ehrung Otto von Bismarcks und Verklärung des Kaiserreichs? Grass: ist kein Bismarck-Freund; vor Ehrungen sollte Bismarck als historische Person schützen; von Bismarcks Arbeit sei nichts übrig geblieben; die 1848 zerschlagene Revolution sei über 100 Jahre später zum Zug gekommen; unterdrückte soziale und liberale Tendenzen seien dann endlich wirksam geworden; zum ersten Mal sei dies durch die Wahl Gustav Heinemanns zum Bundespräsidenten bemerkbar gewesen und schalge sich heute in der sozial-liberalen; in diesem...

Das Treffen in Telgte (Auszüge): 4 Folgen: Eine historische Fiktion

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
0401- 1: (23'00'') Erstsendung 18.06.1979 0401- 2: (21'35'') Erstsendung 19.06.1979 0401- 3: (23'45'') Erstsendung 20.06.1979 0401- 4: (22'25'') Erstsendung 22.06.1979

Registration Year

  • 2016
    22
  • 2017
    568
  • 2018
    428
  • 2019
    235

Resource Types

  • Sound
    917
  • Audiovisual
    336