13 Works

Grand Paris – großräumliche Entwürfe als Impuls für die städtebauliche Qualifizierung in der Metropolregion Paris

Juliane Schulz
Die Debatte zur Zwischenstadt hat der bald zwei Jahrzehnte alten Forderung die fragmentierten Stadtlandschaften zu qualifizieren in akademischen Kreisen großes Gewicht verliehen. Bislang ist daraus in der deutschen Planungspraxis jedoch kein etabliertes Aufgabenfeld geworden. Obwohl sich die suburbanen Räume kontinuierlich verändern und mit steigendem Anpassungsdruck sowohl die Notwendigkeiten wie auch die Chancen einer planvollen Transformation zu nehmen, ist deshalb fraglich ob die stattfindenden Veränderungen auch für Verbesserungen der räumlichen Qualität genutzt werden. Vor diesem Hintergrund...

Eine Anwendung der ganzzahligen Optimierung auf die Stundenplanerstellung einer Unteroffiziersschule der Bundeswehr

Tabea Werger
Die Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Erstellung eines möglichst guten, zulässigen Stundenplans für eine Unteroffiziersschule der Bundeswehr. Die Bildungseinrichtung kann vorhandene Optimierungsprogramme für Stundenpläne nur teilweise zu Rate ziehen, da hier im Vergleich zu normalen Schulen und Universitäten die Veranstaltungen nicht in einem Wochenzyklus stattfinden. Des Weiteren gibt es Spezialveranstaltungen, die nur an bestimmten Tagen besucht werden können. Zusätzlich haben die zu absolvierenden Kurse eine fest vorgegebene Reihenfolge, die beachtet werden muss.

Anaerobic treatment of municipal organic waste from separate collection : digestate properties and substance flows during two-stage digestion and subsequent aerobic treatment

Christine Knoop
The provision of nutrients and organic matter to arable soils is critical to facilitate an intensive agriculture and secure long-term soil functionality. Municipal organic waste (MOW) is rich in nutrients and organic matter and its recycling onto agricultural lands presents a promising alternative to conventional fertilizers. In comparison to common aerobic treatment, the application of the biogas technology enables the recovery of both energy and soil amendments. The introduction of a mandatory separate collection in...

The influence of allylic site abstraction reactions of olefin on cyclo-paraffin formation

Amruta Nawdiyal
This thesis is a combined work of understanding the high temperature oxidation chemistry of cycloalkanes viz. methylcyclohexane based on previously developed cyclohexane and extending it to generate the larger n-propylcyclohexane chemical kinetic mechanism. The detailed kinetic reaction mechanism model for the oxidation of 1-hexene previously developed has been added to account for the ring opening of cyclohexane forming 1-hexene. As an update to the publication, preference of allylic H-abstractions from 1-hexene has been taken into...

Mission planning for unmanned aerial vehicles

Armin Fügenschuh, Daniel Müllenstedt & Johannes Schmidt
We formulate the mission planning problem for a meet of unmanned aerial vehicles (UAVs) as a mixed-integer nonlinear programming problem (MINLP). The problem asks for a selection of targets from a list to the UAVs, and trajectories that visit the chosen targets. To be feasible, a trajectory must pass each target at a desired maximal distance and within a certain time window, obstacles or regions of high risk must be avoided, and the fuel limitations...

Erfassung und Bewertung von vorindustriellen Meilerstandorten – Workshop 19. Februar 2019

Fachgebiet Geopedologie Und Landschaftsentwicklung Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Dieser Band umfasst die Vorträge eines Workshops, der im Rahmen des DBU-Projekts „Bewahrung von vorindustriellen Meilerstandorten in Brandenburg – Ein Beitrag zur modellhaften Sicherung und nachhaltigen Nutzung einer durch anth-ropogene Umwelteinflüsse gefährdeten historischen Kulturlandschaft“ am 19. Februar 2019 an der BTU in Cottbus durchgeführt wurde. Ziel des DBU-Projekts ist es, vorindustrielle Meilerstandorte im Land Brandenburg möglichst flächenhaft zu erfassen und deren Denkmalwert zu ermitteln, um einen Beitrag zum Schutz dieser bisher kaum beachteten Bestandteile der...

An iterative graph expansion approach for the scheduling and routing of airplanes

Fabian Gnegel & Armin Fügenschuh
A tourism company that offers fly-in safaris is faced with the challenge to route and schedule its fleet of airplanes in an optimal way. Over the course of a given time horizon several groups of tourists have to be picked up at airports and flown to their destinations within a certain time-window. Furthermore the number of available seats, the consumption of fuel, the maximal takeoff weight, and restrictions on the detour of the individual groups...

Die neuen Cottbuser*innen – oder doch Geflüchtete?

Judith Lippelt & Jana Schäfer
Dieser Infobrief beschäftigt sich mit den aktuellen Konflikten um Migration und Zugehörigkeit in der Stadt Cottbus. Er thematisiert dabei die Situation der Geflüchteten und Migrant*innen, Aktivitäten von rechten und rechtsradikalen Gruppierungen und ziviles Engagement für und von Migrant*innen und gegen rechte Gewalt. Der Infobrief verschafft zunächst einen Überblick über einige zentrale gewaltsame Ausschreitungen in der Stadt seit 2017 und identifiziert unterschiedliche Akteur*innen, Ereignisse und deren Medienrezeption, die vor allem seit 2017 ein negatives Bild der...

Ein gemischt-ganzzahliger Ansatz zur gleichmäßigen Verkehrsauslastung eines Ballungsraums mittels Verschiebung der Schulanfangszeiten

Yvonne Meier
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der gleichmäßigen Auslastung eines Ballungs-raums durch die Verschiebung der Schulanfangszeiten. Ein solcher Ballungsraum entstehtimmer dann, wenn sich viele Menschen gleichzeitig, meist nah beeinander, innerhalb eines Sytems bewegen. Insbesondere entsteht ein solcher Ballungsraum bei einem sogenannten Schülertransportproblem, d.h. der Aufgabe, Schüler innerhalb eines Systems zu einer bestimmten Zeit zu ihrer Schule zu transportieren. Die Staffelung der Schulanfangszeiten bietet eine Möglichkeit, dieses hohe Personenaufkommen gezielt zu kontrollieren und zu optimieren. Die...

Untersuchung des Status quo betrieblicher Entscheidungsunterstützungssysteme im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung

Martin Kunath & Herwig Winkler
Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung und Vernetzung von Geschäftsprozessen innerhalb und außerhalb des Unternehmens sowie den steigenden Dynamiken im gesamten Auftragsabwicklungsprozess sind die Möglichkeiten und Grenzen klassischer betrieblicher Informationssysteme zur Unterstützung der Entscheidungsträger zu hinterfragen. Neben gängigen Tabellenkalkulationstools setzten Unternehmen bisher verschiedene Informationssysteme ein. Klassische Systeme sind u.a. Enterprise Resource Planning (ERP) - Systeme, Supply Chain Management (SCM) - Systeme bzw. Advanced Planning and Scheduling (APS) - Systeme sowie Manufacturing Execution Systeme (MES). Bisherige Studien...

A new heuristic and an exact approach for a production planning problem

Peter Auer, György Dósa, Tibor Dulai, Armin Fügenschuh, Peggy Näser, Ronald Ortner & Ágnes Werner-Stark
We deal with a very complex and hard scheduling problem. Several types of products are processed by a heterogeneous resource set, where resources have different operating capabilities and setup times are considered. The processing of the products follows different workflows, allowing also assembly lines. The goal is to process all products in minimum time, i.e., the makespan is to be minimized. Because of the complexity of the problem an exact solver would require too much...

Dealing with time in the multiple traveling salesmen problem with moving targets

Anke Stieber & Armin Fügenschuh
The multiple traveling salesmen problem with moving targets is a generalization of the classical traveling salesmen problem, where the targets (cities or objects) are moving over time. Additionally, for each target a visibility time window is given. The task is to find routes for several salesmen so that each target is reached exactly once within its visibility time window and the sum of all traveled distances of all salesmen is minimal. We present different modeling...

Die Lumineszenz von Germanium-Strukturen auf Silizium-Substrat

Bernhard Ewald Schwartz
Um die technischen Limitierungen bezüglich der Geschwindigkeit und Verlustleistung aktueller Mikroprozessoren zu überwinden, sind neue Technologien notwendig. Eine Möglichkeit ist der Austausch klassischer metallischer Verbindungsleiter durch optische Übertragungswege. Als monolithisch integrierbare Lichtquellen kommen Germanium-basierte Leuchtdioden oder Laser auf Silizium-Substrat in Frage. Dafür ist eine intensive direkte Lumineszenz der Ge-Schicht nötig. Aus diesem Grund wurde der Einfluss von Donatorkonzentration, Verspannung, Quanten-Confinement und Versetzungsdichte auf die Lumineszenzintensität von Ge-Strukturen mittels Photo- und Elektrolumineszenz-Spektroskopie (PL bzw. EL) untersucht....

Registration Year

  • 2019
    13

Resource Types

  • Text
    13