924 Works

Die rechtliche Bewertung von Glücksspielen im Internet

Constantin Harald Fahr
Die Arbeit wirft einen kritischen Blick auf die bestehende Regulierung des Online-Glücksspiels. Die momentanten Regelungen werden im Kontext eines sich durch technologischen Fortschritt verändernden Marktes und im Lichte der sich wandelnden juristischen Rahmenbedingungen, insbesondere bezogen auf die Anforderungen des Unionsrechts, betrachtet. Zu Beginn der Untersuchung wird zunächst die historische Entwicklung der Regelungen zum Glücksspiel dargestellt. Hierbei soll die Gelegenheit genutzt werden, auch die in der rechtspolitischen Diskussion kaum thematisierte positive Funktion, welche das Spiel und...

Engineering picoliter droplets for ultra-high throughput microbial biotechnology: microfluidic strategies for culturing and screening the microverse and exploit its biosynthetic potential

Miguel Angel Tovar Ballen
From the microbiologists perspective, microfluidic droplets deliver a paradigm-changing experimental approach, providing a powerful platform in which the biochemical and physiological parameters of microbial samples can be explored with millions of droplets per experiment. The aim of this thesis was to develop technological and experimental enhancements to establish microfluidic droplet assays for the investigation and exploitation of microbial diversity. These developments include: A system for microbial cultivation in millions of picoliter enabling an enhanced and...

Validierung des Einflusses komprimierender Sleeves auf die Unterschenkelmuskulatur während motorischer Belastung

Martin Bina
Das Bestreben nach immer besseren Leistungen im Sport führt seit nun mehr als einem Jahrhundert zu innovativen Erfindungen auf dem Gebiet der legalen Leistungsoptimierung. Komprimierende Unterschenkel-Sleeves ergänzen seit einigen Jahren das Angebot der leistungsunterstützenden Artikel für eine Reihe von Sportarten. Den Produkten werden fördernde Effekte auf die Durchblutung zugeschrieben, die sich positiv auf die körperliche Ausdauer auswirken sollen und zudem zu einer verminderten Ermüdbarkeit der Muskulatur führen. Eine etwas nüchternere Realität über die Wirkungen von...

Natural product biosynthesis in the genus Herpetosiphon: a genomics and chemistry-guided evaluation

Xinli Pan
A previous study revealed the presence of a diterpene synthase in H. aurantiacus DSM 785. Feeding experiments with isotope-labeled glucose led to the discovery of its possible metabolic product herpetopanone. In addition, chemical analysis allowed the discovery of five known products from Herpetosiphon spp. including two diketopiperazines, futalosine and its derivative, as well as N-acetyl-tryptophan. In order to increase species richness and reveal metabolic diverse of the genus Herpetosiphon, three unclassified Herpetosiphon spp. and a...

Dokumentation crowdgesourct? Social Tagging im Museum

Julia Weinhold
Museumsobjekte werden seit jeher vom Fachpersonal der jeweiligen Institution mittels Schlagworten inhaltlich beschrieben und kategorisiert, damit sie in den Datenbanken schnell wieder aufgefunden werden können. Das kann zu einem Problem werden, wenn die Datenbank online für ein breites Publikum verfügbar gemacht werden soll. Denn wer kein Fachwissenschaftler ist, tritt anders an Kunstwerke heran und verwendet auch anderes Vokabular, um Objekte zu suchen. Hier kann Social Tagging Abhilfe schaffen: Statt dem Fachpersonal indexiert dabei die anonyme...

Alpine forest biodiversity estimated from the space: testing the Spectral Variation Hypothesis comparing Landsat 8 and Sentinel 2 using a multi-temporal Rao Q index

Michele Torresani, Duccio Rocchini, Ruth Sonnenschein, Marc Zebisch & Giustino Tonon
Forests cover about 30 percent of the earth surface, they are the most biodiverse terrestrial ecosystems and they are at the base of many ecological processes and services. The loss of forest biodiversity makes in risk the benefits that the humans derived from theme. The assessment of biodiversity is therefore an important and essential goal to achieve, that however can result difficult, time consuming and expensive if estimated through field data. Through the remote sensing...

Thermodynamic patterns of life: emergent phenomena in reaction networks

Jakob Fischer
Reaction networks are an important tool for the analysis of complex chemical reaction systems. They help us understand systems ranging from specific metabolisms to planetary atmospheres. This thesis develops methods for the analysis of living systems by using reaction networks with a focus on the inclusion of thermodynamic properties. New methods for more realistic artificial chemistries are developed using thermodynamic constraints. A model of evolvable artificial ecosystems is created to understand the effect of evolution...

Mechanism and effect of Candida albicans recognition by murine B cells

Marta Isabel De Carvalho Ferreira Gomes
Candida albicans is a polymorphic fungus that colonizes mucosal tissue, and is thus a frequent member of the human microbiome. While it is no threat to healthy individuals, C. albicans can become pathogenic in immunocompromised hosts, being one of the most common human fungal pathogens, and one of the leading causes of nosocomial infections. For many years, and especially due to the fact that patients with B cell or immunoglobulin deficiencies do not show any...

Photoinduced crystallisation of CaF2 from a Na2O/K2O/CaO/CaF2/Al2O3/ZnO/SiO2 glass

Martina Stoica
Glasses in the system Na2O/K2O/CaO/CaF2/Al2O3/ZnO/SiO2 show the ability to precipitate nanocrystalline CaF2 in the glass matrix via a surface-controlled crystallisation accompanied by a phase separation. The Al2O3 concentration affects the phase separation in the glass and with decreasing Al2O3 concentration the opacity of the glass decreases and the optical quality is increased. For the development of a new type of photo-thermo-refractive (PTR) glass, the adaptation of the photo-thermo-refractive process was adapted to this glass system...

Kulturgeschichtliche Untersuchungen zum Journal des Jean Aubrion und dessen Fortsetzung durch Pierre Aubrion (1465-1512)

Hanna Schäfer
1000 Worte Forschung: Laufendes Dissertationsprojekt an der Universität Trier

Development and evaluation of freeform surface descriptions

Anika Brömel
In recent years, great efforts can be observed in the community of optical design to use the additional degrees of freedom afforded by freeform surfaces in optical systems. In particular one important question at the beginning of the concept and design of a freeform system is the decision how to mathematically describe the surface itself. If the development of an optical system with freeform surfaces is considered, not only the optical design, but also the...

Identifizierung pathogenitätsrelevanter Gene in Candida albicans und Candida dubliniensis

Bettina Böttcher
C. albicans ist das häufigste Erregerisolat aus Candidämiepatienten, deren Krankheitsverlauf mit hohen Mortalitätsraten verknüpft ist. In unterschiedlichen Risikogruppen steigt die Wichtigkeit von nicht-albicans Candidosen, so tritt in HIV-seropositiven Patienten Candida dubliniensis häufig in Mischkulturen auf. Obwohl C. dubliniensis der nächste Verwandte von C. albicans und ihre Genetik sehr ähnlich ist, unterscheidet sich er durch seine verminderte Pathogenität. Der Anspruch der vorliegenden Arbeit war der zwischenartliche genetische und phänotypische Vergleich von C. albicans und C. dubliniensis...

Journalists’ autonomy around the globe: a typology of 46 mass media systems

Michael Meyen
Using structuration theory, assuming that every government has a stake in steering public communication and comparing 46 nation-states, this paper explores the major principles that can be used to explain different mass media structures around the globe. The study draws on extensive documentary analysis and includes more than 150 expert interviews. It shows that media freedom and journalists’ autonomy depend on not only the particular governmental system, the constitution, journalism education, and the existence of...

Photoresponsive modulation of a freshwater phytoplankton community by bacterial lipopeptides

Colette Kurth
Photoreactive lipopeptide siderophores are intriguing compounds that are well-known from the marine environment. Once they have complexed Fe3+, these compounds undergo photooxidative cleavage, thereby releasing Fe2+ into the environment. The solubilized iron is then not only available to the siderophore producer, but to the whole microbial community. This can result in mutualistic interactions, with bacteria providing iron to phytoplankton and obtaining photosynthetically fixed carbon in exchange (carbon for iron mutualism). Photoreactive lipopeptide siderophores have recently...

Impfstatus und Multimorbidität von Pflegeheimbewohnern (IMPf)

Anja Merxbauer
Impfungen sind eine effektive und sichere primärpräventive Maßnahme vor Infektionskrankheiten, besonders unter den Gesichtspunkten der Immunseneszenz und der Multimorbidität, welche im höheren Lebensalter eine besondere Rolle spielen. In Deutschland gibt es daher jährlich aktualisierte Empfehlungen von der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut (STIKO) speziell für Personen über 60 Jahren. Für die Jahre 2010 und 2011 umfassten diese eine jährliche Influenza-Impfung, eine Tetanus- und Diphtherie-Impfung (Td) alle zehn Jahre, eine einmalige Pneumokokken-Impfung sowie eine einmalige Pertussis-Impfung bei...

Assoziative politische Kultur im Heiligen Römischen Reich: der Oberrhein, ca. 1350-1500

Duncan Hardy
1000 Worte Forschung: Englischsprachige Dissertation (Geschichte), University of Oxford, abgeschlossen im Juli 2015 (englischer Titel: ‚Associative political culture in the Holy Roman Empire: the Upper Rhine, c. 1350-1500‘). Eine revidierte Version, die als Monographie bei Oxford University Press erscheinen wird, ist in Vorbereitung

Systematische Erfassung der Prävalenz und Schweregradausprägung von Komorbiditäten bei älteren Tumorpatienten mittels der Cumulative Illness Rating Scale for Geriatrics (CIRS-G) und Vergleich mit jüngeren Tumorpatienten und älteren Patienten ohne Malignom

Thomas R. Schäffer
In Zukunft ist v. a. aufgrund der demographischen Entwicklung eine deutliche Zunahme der Inzidenz maligner Neoplasien in Dtl. zu erwarten. Ältere Patienten mit Tumorerkrankungen unterscheiden sich in verschiedenen Merkmalen von jüngeren. Mit Hilfe eines sog. Geriatrischen Assessments (GA) können diese Besonderheiten des geriatrisch-onkologischen Patienten systematisch erfasst werden, um eine Aussage über bspw. Prognose oder Therapieverträglichkeit zu liefern und zu entscheiden, inwieweit eine Abweichung von der üblichen Therapie (wie sie bei jüngeren Patienten angewendet wird) notwendig...

Assessments in der Behandlung von Patienten mit Post Polio Syndrom

Constanze Schüler
Die Viruserkrankung Poliomyelitis, welche durch den Befall des Zentralen Nervensystems zu Lähmungen führt, ruft bei vielen Patienten nach einer Zeit von 20-40 Jahren aufgrund verschiedener Umstände eine Neuerkrankung, das so genannte Post Polio Syndrom, hervor. Für viele Erkrankungen wurden sogenannte Assessmentverfahren entwickelt, um eine genaue Einschätzung einer Erkrankung ermöglichen zu können. Ziel dieser Arbeit ist es herauszufinden, welche Verfahren zur Bewertung des Post Polio Syndroms bereits verwendet werden, sie auf ihre wissenschaftliche Fundiertheit hin zu...

Aussagekraft der histopathologischen Beurteilung in der Diagnostik der Osteomyelitis mit dem Histopathologischen Osteomyelitis-Evaluationsscore (HOES): Vergleich mit mikrobiologischem und klinischem Befund

Steffen Langwald
Diagnostik und Behandlung der Osteomyelitis sind in hohem Maße abgängig von der subjektiven klinischen Einschätzung und vom mikrobiologischen Erregernachweis. Die histopathologische Beurteilung genießt immer noch einen geringen Stellenwert. Es wird die Übereinstimmung der histopathologisch standardisierten Einschätzung nach dem Histopathologischen Osteomyelitis-Evaluationsscore (HOES) mit der klinischen Beurteilung anhand des makroskopischen intraoperativen Befundes und mit den Ergebnissen der mikrobiologischen und Labordiagnostik für 491 Operationen untersucht. C-reaktive Protein und Leukozytenzahl zeigen eine proportional-lineare Verteilung zur Akuität des Entzündungsprozesses (R>0.9;...

Die Sprache der Abgabe. Ein digitaler Zugang zum Imaginaire social der ländlichen Gesellschaft im späten Mittelalter

Lukas-Daniel Barwitzki
1000 Worte Forschung: Promotionsprojekt im Bereich der mittelalterlichen Geschichte an der Universität Zürich. Begonnen 2018 und betreut durch Simon Teuscher (Zürich) und Juliane Schiel (Wien)

Using BEXIS 2 as efficient research data management system for the ATTO research project

Marcus Guderle, Jošt V. Lavrič, David Schöne & Susan Trumbore
The Amazon Tall Tower Observatory (ATTO) is a joint German-Brazilian project launched in 2009 and funded by MCTI (Brazil), BMBF (Germany) and the Max-Planck Society. ATTO is with its 325 m-tall tower, the associated research infrastructure and nearby scientific plots a unique multidisciplinary scientific research platform in a region of global significance. Located at the centre of the world’s largest continuous tropical forest, ATTO allows the observation of geo-/bio-/atmosphere interactions and their impact on climate,...

On the Role of Simulation and Simulation Standards in Industry 4.0

Steffen Straßburger
This article introduces the concepts and ideas behind Industry 4.0 and discusses the role of simulation and simulation standards for implementing it. We argue that the success of Industry 4.0 highly depends on the success of interconnected cyber-physical systems (CPS) which can only be implemented with up-front simulation. This up-front simulation and development of CPS is often associated with the term of building the “digital twin” for the respective CPS. Digital twins are typically defined...

Ballistisches Auslesen von Fluss Qubits

Gregor Oelsner
Diese Arbeit beschäftigt sich mit dieser Methode und ersten Messungen an Probechips. Im Folgenden erläutert sie Funktionsprinzp, sowie das verwendete Chipdesign. Darauf hin werden die Entwicklung des verwendeten Messplatzes und erste Messergebnisse dargestellt. Abschließend findet sich ein kurzer Ausblick auf die nächste geplante Messaufgabe.

Registration Year

  • 2017
    24
  • 2018
    385
  • 2019
    515

Resource Types

  • Text
    924