5 Works

A matter of reality

Julia Hartung, Nico Kuhn, Patrick Quell, Konstantin Wacker & Reiner Marchthaler
Due to the increasing relevance of data, more and more data from various sources is accumulated for a variety of purposes. At the same time, however, there is a shortage of data in areas where it is urgently needed. Particularly in the field of machine learning, there is a lack of good and usable training data. Therefore, this research paper is concerned with the virtual data acquisition for the training of neural networks. For this...

Elektromobilität im Spannungsfeld global heterogener Anforderungen am Fallbeispiel China

Jingjie Wang
Lösungen im Bereich der Elektromobilität unterliegen im besonderen Maße regionalen Anforderungen. Diese Studie untersucht den Markt China hinsichtlich der dort vermehrt eingesetzten Technologien, sowie die daran gekoppelten gesetzlichen Rahmenbedingungen. Ferner wird die Versorgungstechnik / Ladeinfrastruktur untersucht. Abschließend werden Konsequenzen hinsichtlich der Marktakzeptanz und zukünftigen Entwicklungen für den Markt China gezogen.

Leben und Wohnen im Alter mit einer geistigen Behinderung. Eine konzeptionelle Herausforderung für die Einrichtungen der Behindertenhilfe

Arnold Pracht & Tulatz Kaja
Strukturelle und konzeptionelle Entwicklungen in den Wohn- und Unterstützungsformen von Menschen mit geistiger Behinderung hin zu zunehmender Dezentralisierung und Inklusion versprechen einen Zugewinn an Selbstbestimmung im Lebensbereich Wohnen. In Kombination mit einer veränderten Altersstruktur der Klientel stehen die Einrichtungen der Behindertenhilfe in Deutschland vor enormen Herausforderungen. Dieser Aufsatz zeigt die Grundzüge der gegenwärtigen Entwicklungen auf und skizziert konzeptionelle Perspektiven für den Lebensbereich Wohnen.

Partizipation in sozialpsychiatrischen Handlungsfeldern

Sandro Bliemetsrieder, Katja Maar, Josephina Schmidt & Athanasios Tsirikiotis
Das durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg geförderte Projekt »Partizipation in sozialpsychiatrischen Handlungsfeldern« hatte eine Laufzeit von zwei Jahren (01.10.2014 - 30.09.2016) und war an der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege der Hochschule Esslingen angesiedelt. Die vorliegende Veröffentlichung des Forschungsprojektes hat das Ziel, den öffentlichen sowie wissenschaftlichen Diskurs um Partizipationsmöglichkeiten psychiatrieerfahrener Personen aufzunehmen. Dazu versammeln sich hier Beiträge aus erfahrungsgeleiteten, professionsbezogenen und empirischen Perspektiven, die in unterschiedlichen Stadien des Forschungsprojektes gemeinsam...

Bildung als konkrete Begegnung im Horizont reflexiver Aushandlung: regionale Praxis Jugendarbeit an der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege der Hochschule Esslingen

Sandro Bliemetsrieder
Alle zwei Semester findet die Regionale Praxis Jugendarbeit an der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege der Hochschule Esslingen statt. Ziel der Veranstaltung ist es, Praktiker_innen aus Feldern der Kinder- und Jugendarbeit, Studierende und Wissenschaftler_innen in den Strudel gemeinsamen Nachdenkens und Voneinander-bilden-könnens in Bezug auf aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen für die Kinder- und Jugendarbeit zu ziehen.

Registration Year

  • 2019
    5

Resource Types

  • Text
    5