246 Works

Bibliotheks-Info 01(1996)2

(:Unkn) Unknown
Informationen über aktuelle Projekte in der Universitätsbibliothek der Helmut-Schmidt-Universität.

Ein Modell zur Simulation eines innerstädtischen Verkehrsablaufes und zur Steuerung von Lichtsignalen mittels Petri-Netzen unter Berücksichtigung der Grünen Welle

Stefano Ianigro
Diese Disseration befaßt sich mit der Steuerung des innerstädtischen Straßenverkehrs, der durch Lichtsignalanlagen (Ampeln) geregelt wird. Die Bewältigung dieses innerstädtischen Verkehrs erweist sich in letzter Zeit durch steigendes Fahrzeugaufkommen als immer schwieriger. Deshalb werden als Lösungsansatz für dieses Problem Möglichkeiten zur Simulation des Vekehrs und seiner Steuerung durch Lichtsignalanlagen gezeigt. Die Modellierung des innerstädtischen Verkehrs erfolgt mit Hilfe von Petri-Netzen. Diese Darstellung macht es möglich, die logischen, quantitativen und zeitlichen Aspekte der Verkehrsabwicklung gleichzeitig darzustellen....

Zur Konzeption von sozialem Wandel in den Theorien der Informationsgesellschaft: Die Ansätze von Daniel Bell und Manuel Castells im Vergleich

Markus Schaal
Die vorliegende Dissertation nimmt im ersten Teil eine begriffs- und problemgeschichtliche Einordnung des Themas Informationsgesellschaft vor. Der Begriff Informationsgesellschaft wird dabei als ein interdisziplinärer Begriff identifiziert, der seit Ende der 60er Jahre vor allem in den verschiedenen Einzeldisziplinen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften häufig zur Charakterisierung der Gegenwart verwendet wird. Soziologisch betrachtet bildet die Diagnose von sozialem Wandel den Kern der Debatte um die Informationsgesellschaft. Zahlreiche Autoren sprechen von einem Epochenbruch, von einer Überwindung der Industriegesellschaft...

Analytische Modelle der Asynchronmaschine unter Berücksichtigung der Stromverdrängung in den Stäben des Kurzschlusskäfigs

Stephan Fiebig
Ein mathematisches Modell, welches das dynamische Verhalten der Asynchronmaschine beschreibt, wird so erweitert, daß die analytische Berechnung der Stromverteilung in den Rotorstäben mit den Systemgleichungen simultan gelöst wird. Für das resultierende Differentialgleichungssystem wird eine analytische Lösung präsentiert, deren numerische Auswertung für den dynamischen Betrieb, den eingeschwungenen Zustand und für Echtzeitanwendungen erfolgt. Die Ergebnisse werden anhand von Messungen validiert.

Bibliotheks-Info 16(2011)1

(:Unkn) Unknown
Informationen über aktuelle Projekte in der Universitätsbibliothek der Helmut-Schmidt-Universität.

Computational Analysis of Turbulent Swirling Flow in Water Model of a Gas Turbine Combustor

A. C. Benim, M. Cagna, F. Joos, A. Nahavandi & A. Wiedermann
Turbulent swirling flow in water model of a gas turbine combustor is computationally investigated. As the basic modeling strategy, a three-dimensional unsteady RANS approach is applied, employing a differential Reynolds stress turbulence model. A highly unsteady and three-dimensional flow structure, exhibiting vortex breakdown and a precessing vortex core is observed. For a better understanding and demonstrating the influence of different modeling approaches, computations are carried out for different modeling parameters, comparing their results. These include...

Bibliotheks-Info 05(2000)2

(:Unkn) Unknown
Informationen über aktuelle Projekte in der Universitätsbibliothek der Helmut-Schmidt-Universität.

Bibliotheks-Info 07(2002)2

(:Unkn) Unknown
Informationen über aktuelle Projekte in der Universitätsbibliothek der Helmut-Schmidt-Universität.

Autonome Konturdetektion von Schiffen in maritimem Bildmaterial

Bengt Holm
Die Herausforderung und damit grundlegende Idee dieser Dissertation ist die Erzeugung einer schnellen und robusten Segmentierung von Schiffen in maritimem Bildmaterial. Betrachtet werden dabei sowohl Infrarotdaten als auch hochauflösende Fotos aus dem sichtbaren Spektralbereich. Die DV-Anlage KEOD, welche von der Marine an Bord zahlreicher im Einsatz befindlicher Einheiten verwendet wird, klassifiziert Schiffe anhand ihrer Silhouette und weiteren semantischen Merkmalen. Sowohl die Merkmale als auch die Kontur des Schiffes müssen von Hand eingegeben werden. Der Datenbankabgleich...

Mesoskopische Modelle mit fraktionalen Ableitungen in Dehnungs-Spannungs-Relationen

Tim William Pfitzenreiter
Rheologische Modelle spielen in der Theorie viskoelastischer Medien eine bedeutende Rolle. Die aus diesen Modellen gewonnenen Bewegungsgleichungen weisen für gewöhnlich ganzzahlige Ableitungen der Auslenkungen bzw. der Dehnungs- und Spannungstensoren auf. Messungen der Frequenzantwort z.B. am viskoelastischen Stab, die von Schäfer durchgeführt wurden, haben bestätigt, dass bei einer Ersetzung dieser ganzzahligen Ableitungen durch fraktionale Ableitungen die Übereinstimmung mit dem Experiment entscheidend verbessert werden kann. Diese Übereinstimmung ist so gut, dass sich die Frage nach einem physikalischen...

Zur Theorie formellen und informellen Lernens in der IT-Weiterbildung

Matthias Rohs
Das informelle Lernen hat in den vergangenen Jahren stetig an Beachtung gewonnen. Gleichwohl gibt es, wie bei jedem aufkommenden Trend (und dazu ist auch das informelle Lernen zu zählen), Skeptiker und Kritiker, die darin nur die Diskussion längst behandelter Themen unter einer neuen Begrifflichkeit sehen. Tatsächlich weist das informelle Lernen zahlreiche Bezüge zu anderen pädagogischen Debatten auf: zum selbstgesteuerten Lernen etwa, zum impliziten Lernen oder zum Erfahrungslernen. Auch ist nicht zu widerlegen, dass das informelle...

Zweifache ASN-Minimax-Variablenprüfpläne für normalverteiltes Merkmal bei unbekannten Parametern

Mike Hilbert
Gegenstand der vorliegenden Arbeit sind zweifache Variablenprüfpläne für den Fall der Normalverteilung mit unbekannter Varianz und einseitiger Toleranzgrenze. Sei Z die Menge aller zweifachen Variablenprüfpläne, die die klassische Zweipunktebedingung für die Operationscharakteristik erfüllen. Es wird ein Algorithmus vorgestellt, der unter allen Plänen aus Z das ASN-Maximum minimiert. Das Ergebnis ist der so genannte ASN-Minimax-Plan (AM-Plan). Der hier entwickelte Algorithmus wird für den in der Literatur ausführlich behandelten Fall der Normalverteilung mit bekannter Varianz vorgestellt und...

Optisch gesteuerte DBR-Filter auf Bildleitungen im W-Band

Andreas Schwolen
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der theoretischen und experimentellen Untersuchungen von optoelektronisch gesteuerten DBR-Filtern auf Silizium-Quarz-Bildleitungen im MMW-Bereich. Nach der Einleitung erfolgt eine Erklärung der Funktionsweise optisch induzierter und damit optisch steuerbarer DBR-Filter auf Basis einer dielektrischen Bildleitung, die entweder vollständig oder nur teilweise aus optoelektronisch steuerbarem Halbleitermaterial besteht. Die Erläuterung findet anhand eines Modells lichtinduzierter Wellenleitergitter statt. Die in diesem Zusammenhang notwendige Diskussion über den Einfluss der Ladungsträgerdiffusion im Halbleitermaterial wird zunächst für...

Robuste aktive Schallreduktion in Flugzeugen

Kay Kochan
Durch die Ansprüche an Komfort und Arbeitsschutz sind Schalldämmmaßnahmen ein wichtiger Bestandteil jedes technischen Systems. Die Technologie der aktiven Schallreduktion kommt hierfür zunehmend zum Einsatz. Sie basiert auf dem Prinzip der Interferenz des Störschallfelds mit einem Sekundärschallfeld. Ein Anwendungsbeispiel ist das aktive System im Lademeisterbereich des Airbus A400M. --- Dieses System besteht aus 8 Lautsprechern und 16 Fehlermikrofonen. Deren Positionen sind konstruktiv an der Kabinenwand und –decke festgelegt, eine Optimierung der Positionen ist nicht möglich....

Strukturwandel der Arbeitsteilung : Globalisierung, Tertiarisierung und Feminisierung der Wohlfahrtsproduktion

Hans Graßl
Die vier Sphären der gesellschaftlichen Wohlfahrtsproduktion: Zahllose sozialwissenschaftliche Forschungsprojekte haben sichin den letzten Jahren mit den verschiedensten Facetten gesellschaftlicher Arbeitsteilung im Prozess der Wohlfahrtsproduktion beschäftigt. Den Diskurs bestimmen dichtomisierende oder, wie Luhmann sagen würde, mit binären Schematisierungen arbeitende Analysen, die sich beispielsweise mit der Arbeitsteilung zweischen Geschlechtern, zwischen Markt und Staat oder zwischen dem informellen und formellen Sektor auseinandersetzen...

Entwicklung einer Vergleichs- und Bewertungsmöglichkeit von dezentralen Steuerungsarchitekturen für Produktionssyteme

Sebastian Schreiber
Trotz eines wohl artikulierten Bedarfes, ist der industrielle Durchbruch von dezentralen Steuerungsarchitekturen für Produktionssysteme noch immer nicht vollzogen. Wenn es gelingt, dezentrale mit „herkömmlichen“ Steuerungsarchitekturen für die Prozessteuerung von Produktionssystemen zu vergleichen, kann dieses zu einer Steigerung der Akzeptanz dezentraler Ansätze führen. In diesem Kontext versucht die vorliegende Arbeit den Vergleich solcher Ansätze, und die zwingend notwendige Bewertung dieser, auf eine fundierte Basis zu stellen und einen Untersuchungsrahmen hierfür zu liefern. Hierzu wird ein Anforderungskatalog...

Ein Konzept zur Integration der Energieanforderung für eine frühzeitige energetische Produktbeeinflussung am Beispiel des automobilen Karosseriebaus

Dennis Pape & Frank Mantwill
Das Themenfeld der Energieeffizienz steht seit Beginn der Energiewende in Deutschland mehr als zuvor im Mit-telpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit. Die Industrie stellt einen der größten Stromverbraucher in Deutschland dar. Indirekt ist hierfür die Kundenforderung nach neuen und innovativen Automobilen zu identifizieren. Die zunehmend weiter steigenden Energiepreise lassen das wirtschaftliche Interesse der Unternehmen an einer Reduzierung des Energiebedarfs während des Herstel-lungsprozesses wachsen. Die größten Beeinflussungsmöglichkeiten sind dabei in der frühen Phase des Produktentwicklungsprozesses zu finden. Um...

Numerische Simulation hochfrequenter elektromagnetischer Felder durch die Discontinuous Galerkin Finite Elemente Methode

Nico Gödel
Im Rahmen dieser Arbeit sind die Eigenschaften der Discontinuous Galerkin Finite Elemente Methode (DG-FEM)zur Berechnung der maxwellschen Gleichungen im Zeitbereich untersucht. Die Zielsetzung der Arbeit ist die Erhöhung der Leistungsfähigkeit und der Effizienz der DG-FEM zur Berechnung hochfrequenter elektromagnetischer Felder. Dabei ist die Arbeit so ausgerichtet, dass die Methode im Hinblick auf die Berechnung großer, komplexer Strukturen weiterentwickelt wird. --- Die Arbeit besteht im Wesentlichen aus drei Themenbereichen: 1. Einwicklung einer hochparallelen, GPU-beschleunigten Implementierung. 2....

Ausbildung aus Sicht der Auszubildenden des Maler- und Lackiererhandwerks Hamburg : Forschungsbericht und Ergebnisse

René Kräenbring
Bei dem vorliegenden Bericht handelt es sich um die Ergebnisse einer Forschung, die im Auftrag der Maler- und Lackiererinnung Hamburg von Mai - Juni 2009 an den zuständigen Berufsschulen durchgeführt wurde. Die Professur für Berufs- und Betriebspädagogik an der Helmut Schmidt Universität (HSU) führte diese Studie in enger Kooperation mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) durch. Die Hamburger Studie basiert auf einer vom BIBB durchgeführten bundesweiten Studie über mehrere Ausbildungsberufe und bezieht die Ergebnisse der...

Das Verhalten von Pflanzenölen bei der thermischen Zersetzung und der Desoxygenierung zu regenerativen Energieträgern

Christian Augustin
Im Rahmen der Bemühungen, erneuerbare dieselähnliche Kraftstoffe bereitzustellen, werden in dieser Arbeit experimentelle Untersuchungen zur thermischen Desoxygenierung von Triglyceriden am Beispiel von Rapsöl unter Anwendung der Reaktivdestillation bei Atmosphärendruck im 4 Liter Labormaßstab durchgeführt. Dabei stehen die Einflussgrößen Zeit und Temperatur im Zentrum. Aus dem Zeitverhalten wird ein mathematisches Modell für die Kinetik der Desoxygeneriung erstellt. Im Hinblick auf die Kraftstoffqualität wird ein geringer Grad an Aromatisierung angestrebt. Außerdem sollen Gasverluste minimiert werden. Für diese...

Strukturwandel und Faktornachfrage in den mittel- und osteuropäischen EU-Beitrittsländern von 2004

Mark-Oliver Teuber
Die mittel- und osteuropäischen Staaten, die im Jahr 2004 der Europäischen Union beigetreten sind, haben in ihrer jungen marktwirtschaftlichen Geschichte bereits einen beachtlichen Aufholprozess in Bezug auf die Wirtschaftsleistung gegenüber den alten EU-Ländern durchlaufen. Dabei hat die Bedeutung von Dienstleistungen für die gesamtwirtschaftliche Produktion und Erwerbstätigkeit deutlich zugenommen. Diese Entwicklung geht allerdings mit zurückgehenden Produktivitätsfortschritten einher, da diese naturgemäß überwiegend von der Industrie ausgehen, in der Teile der Produktionsabläufe automatisiert werden können. Der strukturelle Wandel...

Experimentelle Untersuchung der Aerodynamik einer mit Wassertropfen beladenen Luftströmung in einem ebenen Verdichtergitter

Tjark Eisfeld
Diese Arbeit befasst sich mit der Technik der Wassereindüsung in Gasturbinenverdichter, die eine kurzfristige Leistungserhöhung von Gasturbinenkraftwerken sowie Gas- und Dampfkraftwerksanlagen (GuD) zum Ziel hat. Diese Methode ist insbesondere für ältere Anlagen bereits erprobt, birgt jedoch weiteres Entwicklungspotential, da die thermodynamischen und aerodynamischen Auswirkungen der Wassereindüsung in Verdichter bis heute noch nicht vollständig verstandensind. --- Aus diesem Grund wird in dieser Arbeit eine theoretische Einführung in die Thermodynamik des Gasturbinenprozesses mit Nassverdichtung gegeben,wobei sich abgängig...

Photoakustischer Stickstoffmonoxid-Detektor auf Basis eines Quantenkaskadenlasers

Markus Germer
Stickstoffmonoxid ist ein sehr giftiges Gas, das zudem für den Sommersmog und den Abbau der Ozonschicht in der Stratosphäre mitverantwortlich ist. Neben diesen negativen Eigenschaften erfüllt es wichtige Aufgaben im menschlichen Körper und kann in der Medizin zur Diagnose von Asthma bronchiale durch eine Analyse der Atemgaskonzentration genutzt werden. Eine tägliche oder wöchentliche Messung dient der Therapiekontrolle und Medikamentendosierung. Sowohl für die industriellen als auch für die medizinischen Anwendungen sind einfache, günstige und robuste Geräte...

Bedingungen und Konsequenzen der Rezeption von Konsensinformation in Form von Umfrageergebnissen

Deborah Felicitas Thoben
In der vorliegenden Arbeit befasse ich mich zum einen mit den Bedingungen, die dazu führen, dass Menschen Umfrageergebnisse beachten. Zum anderen beschäftige ich mich mit den Konsequenzen, die daraus resultieren, dass Menschen Umfrageergebnisse rezipieren. --- Umfrageergebnisse erfreuen sich einer großen Beliebtheit und sind in der modernen Medienwelt überaus präsent. Vor allem im Vorfeld politischer Wahlen machen sie einen zentralen Bestandteil des Wahlkampfs und der begleitenden Berichterstattung aus. Doch auch zu trivialeren Themen werden vermehrt Umfrageergebnisse...

Registration Year

  • 2017
    246

Resource Types

  • Collection
    241
  • Text
    5