20,132 Works

Öffentliche Bibliothek 2030

Petra Hauke
Öffentliche Bibliotheken befinden sich in einem deutlichen Transformationsprozess. Im Fokus steht nicht mehr der Bestand, sondern der Mensch. Die Bibliothek ist Teil einer Community, der sie dient, deren Mitglieder aber auch mit mit ihren Kompetenzen und mit ihren Erwartungen Impulse geben und zu ihrer Weiterentwicklung beitragen. Experten aus dem Bibliotheks- und Kulturbereich stellen in ihren Beiträgen Positionen, Visionen und neue Konzepte zur Diskussion. In seiner Aktualität stellt der Band eine wichtige Quelle für die Forschung,...

Triply-Resonant Cavity-Enhanced Spontaneous Parametric Down-Conversion

Andreas Ahlrichs
Die verlässliche Erzeugung einzelner Photonen mit wohldefinierten Eigenschaften in allen Freiheitsgraden ist entscheidend für die Entwicklung photonischer Quantentechnologien. Derzeit basieren die wichtigsten Einzelphotonenquellen auf dem Prozess der spontanen parameterischen Fluoreszenz (SPF), bei dem ein Pumpphoton in einem nichtlinearen Medium spontan in ein Paar aus Signal und Idlerphotonen zerfällt. Resonator-überhöhte SPF, also das Plazieren des nichtlinearen Mediums in einem optischen Resonator, ist ein weit verbreitetes Verfahren, um Einzelphotonenquellen mit erhöhter Helligkeit und angepassten spektralen Eigenschaften zu...

Farm eco-efficiency: can sustainable intensification make the difference?

Meike Weltin & Silke Hüttel
Sustainable intensification measures promise ecological improvements of farming while maintaining profitability. That is, farms should be able to produce at a higher ecological efficiency without losses in economic efficiency. Based on a theoretical framework, we investigate this promise empirically by analysing the environmental improvement potential of sustainable intensification. We thereby focus on quantifying biodiversity gains using a directional meta-frontier approach and farm survey data from the northern German Plain. We compare eco-efficiency scores in an...

Revisiting the relationship between land price and parcel size

Matthias Ritter, Silke Hüttel, Martin Odening & Stefan Seifert
Hedonic land price models often use parcel size as an explanatory variable. Empirical analyses, however, are rather ambiguous regarding the direction and the size of the effect of this variable on farmland values. The objective of this paper is to investigate this size-price relation in detail and to derive recommendations for an appropriate specification of hedonic land price models. Our analysis consists of three steps. First, we conduct a meta-analysis based on a comprehensive literature...

The Impact of Production Intensity on Agricultural Land Prices

Aaron Grau, Svetlana Jasic, Matthias Ritter & Martin Odening
This paper is one of the first attempts to utilize the theoretical framework of the new economic geography for explaining agricultural land prices. We adopt a model proposed by Pflüger and Tabuchi (2010), which allows to consider land as a production factor. We derive a short-run equilibrium that relates land rental prices to production intensity. The latter is measured as labor intensity, i.e., the ratio of labor cost and land used for agricultural production and...

Genetic and epigenetic profiles of elderly AML

Patricia Alexandra Santos Silva
Die molekulare Charakterisierung von genetischen Veränderungen der Akuten Myeloischen Leukämie (AML) wurde vor allem bei jungen Patienten vorangebracht, hingegen fehlen Analysen für die AML bei älteren Patienten. Entsprechend ergab sich die Rationale, genetische und epigenetische Alterationen bei älteren AML Patienten zu untersuchen, um spezifische Signaturen zu identifizieren. Wir untersuchten ältere 93 AML Patienten aus dem Study Alliance Leukemia (SAL) Register. Es wurden 555 Gene auf der Illumina HiSeq2000 Plattform sequenziert und DNA Methylierungsprofile mittels dem...

Conflicts, participation and co-management in protected areas

Cosmas Kombat Lambini, Julia Bayer, Tobias Beyer, Konstantin Engelbrecht, May Hokan, Yannic Kiewitt, Nicolas Mielich & Henrice Stöbesand

Die junge Mommsen, Band 1

Maret Grapengeter, Diego Mateus De Sousa Dantas, Nils Rudolph, Leif-Jannik Bartsch, Niklas Weber, Anna Kleuser, Laura Konrad, Meriam Bendakir & Jan-Martin Zollitsch
The annual student journal "Die junge Mommsen" publishes outstanding student theses and dissertations written at the History Department of the Humboldt-Universität zu Berlin and makes them freely accessible. On the one hand, students should have free access to sample works, which they can use as orientation when writing their own theses. On the other hand, the journal gives the student authors of the journal the opportunity to gain their first experience in scientific publishing. Neither...

Orte der demokratischen Teilhabe

Jan-Pieter Barbian
Der Blick in die Zukunft fällt heute deshalb so schwer, weil sich die Veränderungen unseres Lebens in immer kürzeren Zeiträumen vollziehen. Dies gilt auch im Hinblick auf Institutionen wie Öffentliche Bibliotheken, die fachlich, personell und finanziell auf diese schnelllebigen Veränderungsprozesse reagieren müssen. Dennoch lässt sich anhand von drei Schlüsselkompetenzen, die in der Gegenwart bereits wahrgenommen werden, aufzeigen, welche Rolle Öffentliche Bibliotheken als „Orte der demokratischen Teilhabe“ im Jahr 2030 spielen können und sollten: aktive Vermittlung...

Bibliotheksentwicklung: Vom Wie zum Wohin

Henning Bleyl
Wenn Wissen allgegenwärtig wird, muss sich auch die Institution Bibliothek neu erfinden. Um dabei nicht in eine Identitätskrise zu geraten, braucht sie zwei sehr verschiedene Dinge: Balance und Radikalität. Ersteres in Bezug auf alte und neue Aufgaben, zweiteres in Hinblick auf ihre weitere Demokratisierung. Der Text untersucht, in längerer historischer Perspektive, welchen Identitätswandel Bibliotheken durchleben. Der verbreiteten Vorstellung, die Digitalisierung erzwinge eine Anpassung des bibliothekarischen Selbstverständnisses, setzt der Text eine andere Sichtweise entgegen: In dieser...

Ach, Bartleby!

Boryano Rickum & Julia Weis
Bibliotheken werden im Wesentlichen durch Steuergelder finanziert. Allein damit scheint die Forderung, Bibliotheken haben politisch neutral zu sein, ausreichend begründet. Doch politische Neutralität genügt nicht als Handlungsrahmen und um die Rolle Öffentlicher Bibliotheken für die Gesellschaft hinreichend zu definieren. Die Öffentliche Bibliothek ist für sich schon eine unschätzbare Errungenschaft; daher stellt sich die Frage, welche Werte ihr als Handlungsmotive hinreichen. Die einfachste aber gleichzeitig am wenigsten überzeugendste Lösung wäre es, ihr einen von oben angeordneten...

Auf dem Weg zur Public Value Library

Christian Jahl
Der Beitrag beschäftigt sich mit der Begründung der Notwendigkeit der „Public Value Library“ und setzt sich mit den wichtigsten Aussagen des Public-Value-Ansatzes auseinander. Folgende Fragen werden aufgeworfen und diskutiert: Was bedeuten die Kernthesen des Public-Value-Ansatzes für die Öffentlichen Bibliotheken? Wie soll eine Public Value Library – eine Bibliothek mit gesellschaftlichem Mehrwert – aussehen? Wie bestimmt man den Public Value? Wie evaluiert man den Public Value?

Identitätsfindung zwischen Literathek, Aktivithek und Online-Bibliothek

Jens Thorauge
Viele Öffentliche Bibliotheken in der westlichen Welt wandeln sich von klassischen bestandsorientierten Institutionen zu Modellen, die ein breiteres Spektrum an Dienstleistungen bieten als bloße Zugriffe auf Informationen. Die öffentliche Diskussion in Dänemark zeigt, dass Öffentliche Bibliotheken allmählich ihre allgemein anerkannte Identität verlieren. Zwanzig Jahre nach dem Durchbruch des Internets wird immer noch nach neuen Modellen für den öffentlichen Bibliotheksdienst gesucht. Dabei offenbart die Vielfalt der Bibliotheksangebote eine Ungewissheit darüber, was die Kerndienstleistung der Bibliothek geworden...

Innovative Projekte planen, Kooperationen eingehen, nachhaltige Perspektiven schaffen

Hannah Neumann
Der Beitrag zur Zukunft der Drittmittelförderung kann und wird keine Thesen zur Finanzierungssituation von Bibliotheken im Jahr 2030 aufstellen, sondern sich, ganz anders als in Antragstexten mit „smarten Zielen“, ausdrücklich auf der Metaebene bewegen. Es soll darum gehen, ein Zukunftsbild der Entwicklung von Drittmittelprojekten zu zeichnen, aus dem sich Rückschlüsse für aktuelle Handlungsfelder ableiten lassen. Dahinter steht die Überzeugung, dass der Bereich der Drittmittelförderung an Bedeutung gewinnen wird und neben Herausforderungen vor allem Chancen zur...

Zwischen Realität und Virtualität

Nora S. Stampfl
Ausgehend von der allenthalben zu vernehmenden Behauptung, die Bibliothek habe in Anbetracht einer unendlichen, jederzeit und jedermann zur Verfügung stehenden Informationsfülle im World Wide Web ihre Existenzberechtigung verloren, wird einleitend ein kurzer Blick auf den Wandel der Bibliothekslandschaft geworfen: Wie verändern neue Technologien den Tätigkeitsbereich von Bibliotheken? Immer schon war die Bibliothek mehr als die Summe ihrer Medien. Mit Blick auf ihre Zukunftsfähigkeit wird die Auslotung ihrer Rolle als realer Ort allerdings besonders entscheidend sein:...

Die Bibliothek als ἀγορά

Klaus Peter Hommes
Öffentliche Bibliotheken sind Orte des Meinungsaustausches. Wie auf einer ἀγορά werden in der Öffentlichen Bibliothek herrschafts- und konsumfrei ein gesellschaftlicher Konsens und ein Zusammenleben gesucht. Geprägt durch unterschiedliche Ansprüche und Erwartungen in einer sich permanent verändernden Gesellschaft ist die Öffentliche Bibliothek der Ort und die Institution, in der aktiv Begegnungen mit Menschen unterschiedlicher Sozialisation gesucht und gefunden werden. Individuell stärkt die Öffentliche Bibliothek die Ambiguitätstoleranz, gesellschaftlich und politisch stärkt die Öffentliche Bibliothek die demokratischen Freiheitsrechte.

Registration Year

  • 2017
    18,659
  • 2018
    990
  • 2019
    483

Resource Types

  • Text
    5,387
  • Dataset
    7
  • Other
    5
  • Sound
    4
  • Image
    3
  • Collection
    2
  • Software
    2
  • Audiovisual
    1