19,952 Works

Estimation with the Nested Logit Model

Nadja Silberhorn, Yasemin Boztuğ & Lutz Hildebrandt
Estimation with the Nested Logit Model: Specifications and Software Particularities Abstract: The paper discusses the nested logit model for choices between a set of mutually exclusive alternatives (e.g. brand choice, strategy decisions, modes of transportation, etc.). Due to the ability of the nested logit model to allow and account for similarities between pairs of alternatives, the model has become very popular for the empirical analysis of choice decisions. However the fact that there are two...

On the Rejection of Atmospheric Muons in the AMANDA Detector

Alexander Biron

Sicherheitsprinzipien in neuen Windows-Systemen

Manuel Selling
Gut ein Jahr nach dem Erscheinen des aktuellen Windows-Desktop-Betriebssystems und kurz nach der Veröffentlichung des neuen Server-Betriebssystems von Microsoft ist die Zeit gekommen, einen Blick auf die sicherheitsrelevanten Neuerungen von Windows Vista und Windows Server 2008 zu werfen. Dieser Artikel zeigt ausgewählte Neuerungen auf und beleuchtet die Möglichkeiten des Zusammenspiels von Server und Client-Systemen. Aufgrund des kleinen Zeitfensters zwischen dem Erscheinen des Windows Servers 2008 und dieses Artikels konnten bis jetzt noch keine umfangreichen Tests...

Ultrafast two-dimensional infrared spectroscopy of hydrogen-bonded base pairs and hydrated DNA

Ming Yang
Die Struktur von DNS Molekülen und ihre Wechselwirkung mit Wasser werden seit langer Zeit heiß diskutiert. In der vorliegenden Arbeit wird nichtlineare Spektroskopie zur Untersuchung dieser Systeme angewendet. Oligomere, die aus 23 alternierenden Adenin-Thymin-Basenpaaren bestehen und eine Doppelhelix bilden, wurden mit Hilfe von 2D IR Spektroskopie für verschiedene Hydratisierungsgrade untersucht. Für DNS-Filme bei 0% relativer Feuchte (r.F.) erlauben die transienten Spektren eine Unterscheidung der NH Streckschwingung von Thymin ((NH)), der symmetrischen und asymmetrischen NH2 Streckschwingung...

Modeling the lamellipodium of motile cells

Juliane Zimmermann
Das Kriechen von Zellen über Oberflächen spielt eine entscheidende Rolle bei lebenswichtigen Prozessen wie der Embryonalentwicklung, der Immunantwort und der Wundheilung, aber auch bei der Metastasenbildung. Die Zellbewegung erfolgt über die Bildung einer flachen Ausstülpung der Zellmembran, des Lamellipodiums. In dieser Arbeit wird ein mathematisches Modell entwickelt, das die Bildung, Stabilität und Stärke des Lamellipodiums, sowie die Dynamik der Zellvorderkante beschreibt. Dabei werden zwei Bereiche innerhalb des Lamellipodiums unterschieden. Im Hauptteil besteht es aus einem...

Die Evaluation von Sondersammelgebieten : Theoretische Modelle, Ansätze in der Praxis

Katja Dühlmeyer
Auch im Bibliothekswesen werden Angebote und Dienstleistungen immer häufiger einer Evaluation unterzogen. Für die Sondersammelgebiete, die zum bundesdeutschen System der überregionalen Literaturversorgung gehören, werden in dieser Arbeit daher zunächst auf theoretischer Ebene Beurteilungskriterien entwickelt. Dabei wird – in Anlehnung an ein Modell aus der sozialwissenschaftlichen Evaluationsforschung – eine Trennung in die Untersuchungsfelder Bedarf, Konzeption, Umsetzung und Nutzen vorgenommen. Anschließend werden einige in der Praxis durchgeführte Untersuchungen der Sondersammelgebiete vor dem Hintergrund der theoretischen Überlegungen betrachtet.

Molecularly imprinted chromogenic and fluorogenic receptors as optical sensor matrix

Wei Wan
Diese Dissertation befasste sich mit der Entwicklung von optischen Sensormaterialien für anionische Zielmoleküle durch die Kopplung der herausragenden Erkennungsfähigkeiten von molekular geprägten Polymere (molecularly imprinted polymers, MIPs) mit der Empfindlichkeit fluorometrischer Nachweisverfahren. In dieser Arbeit wurde dabei der direkte Einschritt-Nachweis für das Design der Sensormaterialien adaptiert. Hierbei wird eine Fluoreszenzsonde für die Signalübertragung kovalent in die Hohlräume der MIP-Matrix eingebaut. MIP-Sensormaterialien wurde in monolithischen, Dünnfilm- und Kern/Schale-Partikel-Formaten hergestellt. Die hergestellten Materialien wurden unter Verwendung unterschiedlicher...

Nonlinear terahertz spectroscopy in one and two dimensions

Wilhelm Kühn
Die vorliegende Dissertation behandelt Grundlagen und Anwendungen der nichtlinearen Terahertzspektrospie (THz). Diese Arbeit zeigt erstmalig, dass sich die Inversion des Quantenkaskadenlasers nach einer Störung schon innerhalb von hundert Femtosekunden wieder erholt. Außerdem wurde der exakte Generationsprozess von THz Impulsen in einem Laser-induzierten zwei-Farben Plasma untersucht. Durch Vergleich mit Simulationen wird eindeutig der Ionisationsstrom im Plasma als Quelle der THz Strahlung identifiziert. Neue Spektroskopiemethoden in ein und zwei Zeitdimensionen werden entwickelt und auf verschiedene Halbleiterstrukturen angewendet....

Sozialisatorische Voraussetzungen von Statuspassagen Jugendlicher auf dem Lande in Ostdeutschland

Annelie Stompe
Die Arbeit analysiert den sozioökonomischen Wandel auf dem Lande in Ostdeutschland und seine Folgen für die Sozialisation und die Statuspassagen der Jugendlichen, besonders auf dem Hintergrund der sozialökonomischen Lage ihrer Familien. Gegenstand der Untersuchung ist der Übersetzungsprozess der grundlegenden Transformation der Arbeits- und Lebensverhältnisse auf dem Lande in die familialen und weiteren Sozialisationskontexte von Jugendlichen sowie dessen Niederschlag in ihren Handlungsmustern, Wertorientierungen, Lebensentwürfen und Statuspassagen. Untersucht wurden auf der Basis repräsentativer schriftlicher Befragungen sowie einer...

Reproduktionsmanagement in Milchviehbetrieben

Agnes Przewozny
Die Arbeit liefert eine umfassende Beschreibung der Managementmethoden von Milcherzeugerbetrieben unter dem Fokus Herdenfruchtbarkeit. Die Studie analysiert Einflüsse des Managements auf Reproduktions- und Milchleistung und verfolgt hierzu einen bio-sozialen Forschungsansatz. Die Daten wurden 2007 in Interviews mit Herdenmanagern und Stallrundgängen anhand von Fragebögen in 84 v.a. Brandenburger Milcherzeugerbetrieben erhoben. Die Fragen betrafen u.a. Haltungsumwelt, Stressvermeidung, Herden-, Reproduktions- und Personalmanagement. Die Leistungsdaten der Herden entstammen der Milchleistungsprüfung 2007. Die Datenanalyse umfasste qualitative und quantitative Methoden. Abhängige...

On Halanay-type analysis of exponential stability for the theta-Maruyama method for stochastic delay differential equations

Christopher T. H. Baker & Evelyn Buckwar
Using an approach that has its origins in work of Halanay, we consider stability in mean square of numerical solutions obtained from the theta-Maruyama discretization of a test stochastic delay differential equation dX(t) = {f(t) -alpha X(t) + beta X(t - tau)} {dt + {g(t) + eta X(t) + mu X (t - tau) } dW(t), interpreted in the Itô sense, where W(t) denotes a Wiener process. We focus on demonstrating that we may use...

Understanding societies beyond economics

Maria Proestou
Die gegenwärtige Politik betrachtet Windenergieanlagen als ein entscheidendes Mittel für die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft. Dennoch lehnen die BewohnerInnen der griechischen Insel Amorgos Anträge zum Bau von Windenergieanlagen ab. In der vorliegenden Untersuchung analysiere ich, wie die InselbewohnerInnen die Option der Windenergie beurteilen. Die Analyse basiert auf einem interdisziplinären theoretischen Ansatz und einem neu entwickelten analytischen Rahmenwerk, dem Institutions - Habits - Intuitions (IHI) framework. Qualitative Forschungsmethoden, insbesondere persönliche Befragungen und teilnehmende Beobachtungen, sind wesentliche...

Gradient estimates for Gaussian distribution functions: Application to probabilistically constrained optimization problems

Réné Henrion
We provide lower estimates for the norm of gradients of Gaussian distribution functions and apply the results obtained to a special class ofprobabilistically constrained optimization problems. In particular, it is shown how the precision of computing gradients in such problems can be controlled by the precision of function values for Gaussian distribution functions. Moreover, a sensitivity result for optimal values with respect to perturbations of theunderlying random vector is derived. It is shown that the...

Cognitive Load IncreasesRisk Aversion

Holger Gerhardt, Guido P. Biele, Hauke R. Heekeren & Harald Uhlig
We investigate how stable individuals’ risk attitudes are with respect to changes in cognitive load. In a laboratory experiment using pairwise lottery choice and a within-subject design, we showthat putting subjects under load via a concurrent working-memory task significantly increases their risk aversion. Subjects made significantly faster choices under load. Regardless of load, they responded faster when choosing the less risky option in safe–risky trials, but not in risky–risky trials. We discuss how these findings...

Method development for biomolecular solid-state NMR spectroscopy

Sam Asami
Im Rahmen der vorliegenden Arbeit, wird ein neuartiges Markierungsschema für die Festkörper-NMR-Spektroskopie vorgestellt, das sogenannte Reduced Adjoining Protonation (RAP) Schema, welches die Protonendetektion sämtlicher Aliphaten erlaubt. Hochaufgelöste, 1H-detektierte 1H,13C Korrelationsspektren wurden erhalten. Des Weiteren wurde der Vorteil von hohen MAS-Frequenzen untersucht. 1H- und 13C-detektierte 3D Zuordnungsexperimente wurden implementiert, welche uns die Zuordnung von 90% aller aliphatischen Resonanzen von alpha-Spektrin SH3 erlaubten. Da die chemische Verschiebung abhängt vom Strukturmotiv, kann sie verwendet werden, um Sekundärstruktur-Informationen abzuleiten....

Talkum-Pleurodese

Silke Luplow
Die Talkumpleurodese stellt ein effektives Verfahren zur Behandlung von rezidivierenden malignen Pleuraergüssen dar. Sie ist ein rein palliatives Verfahren. Das Auftreten des malignen Pleuraergusses stellt den Beginn des letzten Lebensabschnittes eines Tumorpatienten dar. Es ist verbunden mit dem Kardinalsymptom Dyspnoe. Um diese zu lindern, wird im blinden Aktionismus die operative Pleurodese angeboten. Dieses führt zu einer hohen perioperativen Mortalität. In 36 Monaten (1997-1999) wurden in unserer Klinik 115 operative Talkum-Pleurodesen durchgeführt. Die perioperative Letalität lag...

The stable non-Gaussian asset allocation

Yesim Tokat, Svetlozar T. Rachev & Eduardo Schwartz
We analyze a multistage stochastic asset allocation problem with decision rules. The uncertainty is modeled using economic scenarios with Gaussian and stable Paretian non-Gaussian innovations. The optimal allocations under these alternative hypothesis are compared. If the agent has very low or very high risk aversibility, then the Gaussian and stable non-Gaussian scenarios result in similar allocations. When the risk aversion of the agent is between these two extreme cases, then the two distributional assumptions may...

Optimale Blockauswahl bei der Kraftwerkseinsatzplanung der VEAG

R. Gollmer, Andris Möller, Werner Römisch, Rüdiger Schultz, G. Schwarzbach & J. Thomas
In der vorliegenden Arbeit beschreiben wir einen LP-basierten Branch-and-Bound- und einen Lagrange-Relaxations-Zugang für das Blockauswahlproblem in der Kraftwerkseinsatzplanung, wobei moderne Ansätze und Algorithmen für die entstehenden Teilprobleme zum Einsatz kommen. Für das zugrundeliegende Erzeugersystem aus thermischen Kraftwerken und Pumpspeicherwerken wurde ein gemischt-ganzzahliges lineares Optimierungsmodell entwickelt. Berichtet wird über Testrechnungen für dieses Modell in der mittelfristigen Planung zunächst mit Zeiträumen bis zu sechs Monaten.

Registration Year

  • 2017
    18,659
  • 2018
    991
  • 2019
    302

Resource Types

  • Text
    5,237
  • Dataset
    7
  • Other
    4
  • Sound
    4
  • Software
    3
  • Collection
    2
  • Image
    2
  • Audiovisual
    1