623 Works

Konstruktionen von Religiosität bei muslimischen Jugendlichen

Thomas Benesch & Christian Feichtinger
Österreichisches Religionspädagogisches Forum; Volume 2017 (25); Issue 1; Seitenzahl: 88-96; ISSN: 1018-1539;

Die Kunst des Theologisierens und Philosophierens mit Jugendlichen und der kompetenzorientierte Religionsunterricht - Widerspruch oder Ergänzung?

Maria Jedliczka
Österreichisches Religionspädagogisches Forum; Volume 2015 (23); Seitenzahl: 161-163; ISSN: 1018-1539;

Staging the Dead

Anna-Katharina Höpflinger
Journal for Religion, Film and Media; Volume 2015 (1); Issue 1; Pages: 57-64; ISSN: 2414-0201

Ideologiekritik im Religionsunterricht?

Jan-Hendrik Herbst & Andreas Menne
Seit der Reformdekade um 1968 gilt ‚Ideologiekritik‘ als religionspädagogischer Strukturbegriff. Selbst wenn von einer durchgehenden, aber dünnen Tradition der Ideologiekritik im Religionsunterricht gesprochen werden kann, hat deren konzeptionelle Bedeutung seit Mitte der 70er-Jahre nachgelassen. Ausgehend von berechtigter Kritik versuchen wir den Begriff ‚Ideologiekritik‘ als religionsdidaktisches Lernprinzip neu zu denken. Exemplarisch veranschaulichen wir diese Überlegungen für den Religionsunterricht anhand des kommunikationswissenschaftlichen Ansatzes der Framing-Analyse. Mit ihrer Hilfe können im Religionsunterricht mediale Diskurse über Religion, z.B. die...

The grandchildren of war: A transgenerational perspective on traumatic memory

Oya Topdemir Koçyiğit
Mobile Culture Studies. The Journal; Volume 2016 (2); Issue 2; Seitenzahl: 55-57; ISSN: 2413-9181;

Bibliothek und Archiv der Arbeiterkammer Steiermark

Werner Anzenberger, Anja Grabuschnig & Günther Terpotitz
Historisches Jahrbuch der Stadt Graz; Volume 45-46 (2016); Seitenzahl: 203-219; ISSN: 0440-9728; ISBN: 978-3-7011-0365-2;

Mobilität, Migration, Gesellschaft: Umkämpfte Politiken der Klassifikation

Céline Bobillon, Jan Lange & Sophie Petzelberger
Mobile Culture Studies. The Journal; Volume 2016 (2); Issue 2; Seitenzahl: 165-167; ISSN: 2413-9181;

Aktuelle christologiedidaktische Tendenzen

Karin Peter
Was tut sich im Bereich der Christologiedidaktik? Dieser Frage nach einem so zentralen und gleichzeitig ‚schwierigen‘ Feld der Religionsdidaktik ist dieser Beitrag gewidmet. Das Herausarbeiten von Herausforderungen, Schwierigkeiten und konstruktiven (Neu-)Ansätzen soll nicht nur einen Einblick in aktuelle Tendenzen und Entwicklungen geben, sondern auch zu Weiterüberlegungen in diesem Bereich inspirieren.

Erzählhäufigkeiten von biblischen Geschichten in der Familie und Allgemeine Religiosität

Thomas Benesch
Österreichisches Religionspädagogisches Forum; Volume 2015 (23); Seitenzahl: 131-137; ISSN: 1018-1539;

Religiöses Lernen angesichts gegenwärtiger Vielfalt

Helga Kohler-Spiegel
Österreichisches Religionspädagogisches Forum; Volume 2015 (23); Seitenzahl: 39-46; ISSN: 1018-1539;

Displaced Film Memories in the post-Yugoslav Context

Sanjin Pejković
Contemporary Southeastern Europe; Volume 2017 (4); Issue 2; Seitenzahl: 89-101; ISSN: 2310-3612;

Verstehen, Begründen und im eigenen Leben das Wort des Evangeliums verkosten

Roman A. Siebenrock
Österreichisches Religionspädagogisches Forum; Volume 2016 (24); Issue 1; Seitenzahl: 21-27; ISSN: 1018-1539;

SS Constitution, 1956

Justin Winkler
Mobile Culture Studies. The Journal; Volume 2015 (1); Issue 1; Seitenzahl: 54-55; ISSN: 2413-9181;

Der gegenwärtige Religionsunterricht hat noch Entwicklungspotential

Rudolf Englert
Österreichisches Religionspädagogisches Forum; Volume 2014 (22); Seitenzahl: 17-23; ISSN: 1018-1539;

Sprachliche Identität

İnci Dirim & Alisha Heinemann
Österreichisches Religionspädagogisches Forum; Volume 2016 (24); Issue 2; Seitenzahl: 25-31; ISSN: 1018-1539;

„Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte

Andrea Lehner-Hartmann & Oskar Dangl
Österreichisches Religionspädagogisches Forum; Volume 2017 (25); Issue 2; Seitenzahl: 5-7; ISSN: 1018-1539;

Religion oder Ethik - eine schiefe Alternative

Alfred Habichler
Die Diskussion um den Ethikunterricht als Alternative zum schulischen Religionsunterricht wird seit langem geführt. Nicht hinterfragt wird allerdings, ob es sich hier tatsächlich um vergleichbare Größen handelt oder eher um eine schiefe Alternative. Denn Religion ist mehr als Moral, aber auch Ethik ist nur eine Teildisziplin eines philosophischen Diskurses. So gesehen verweist die gängige Debatte eher zurück in das Zeitalter bürgerlicher Moral samt ihrer religiös-ethischen Vereinnahmung. Angebrachter wäre in der gegenwärtigen geistigen Landschaft ein kritisch-dialogischer...

The Cases of the European Values Study and the European Social Survey – European Constellations of Social Science Knowledge Production

Kristoffer Kropp
Serendipities. Journal for the Sociology and History of the Social Sciences; Volume 2017 (2); Issue 1; Pages: 50-68; ISSN: 2521-0947

The Pedigree of Dualistic and Non-Dualistic Media

Stefan Lorenz Sorgner
Journal for Religion, Film and Media; Volume 2016 (2); Issue 1; Pages: 15-22; ISSN: 2414-0201

Registration Year

  • 2017
    329
  • 2018
    148
  • 2019
    146

Resource Types

  • Text
    621
  • Dataset
    2

Affiliations

  • University of Graz
    1