17,811 Works

11: Maschinelles Lernen 2 - Fortgeschrittene Verfahren, Vorlesung, SS 2018, 20.07.2018

Prof. Dr.-Ing. Johann Marius Zöllner
11 | 0:00:00 Start 0:01:44 Markov Netz - Verbundwahrscheinlichkeit 0:02:36 Beispiel: Friends ] Smokers, Hintergrund 0:07:04 Vergleich zu Prädikatenlogik erster Ordnung 0:11:17 Generatives Lernen von Gewichten 0:17:39 Struktur Lernen - Idee 0:23:47 Anwendung: Informationsgewinnung 0:24:50 Problemstellung: Segmentierung 0:26:58 Typen und Prädikate 0:30:49 Formeln 0:34:10 Ergebnisse: Segmentierung auf Cora Datensatz 0:36:18 MLNs zur Erkennung von Baustellen 0:41:06 Relevanzbestimmung für Ampeln 0:42:52 Umfelderkennung: Sichtbare Ampeln 0:47:06 Markov Logik Netz

Influence of elevated temperatures up to 100 °C on the mechanical properties of concrete

Fernando Acosta Urrea
Experiments to characterize the effects of moisture content and temperature on the mechanical properties of concrete were conducted. Based on these experiments, a new overall material model capable of predicting the mechanical behaviour of concrete subject to elevated temperatures up to 100 °C was developed. The material model estimates the time, temperature and moisture dependency of the compressive and tensile strength, creep and shrinkage of concrete.

15: Lasereinsatz im Automobilbau, Vorlesung, SS 2018, 20.07.2018

Dr.-Ing. Johannes Schneider
15 | 0:00:00 Starten 0:00:22 Bohren und Abtragung mit Laserstrahlung 0:10:02 Laserschneiden 0:18:34 Remote Laserstrahlschneiden 0:21:01 wasserstrahlgeführtes Laserschneiden und -bohren 0:24:47 Füges mit Laserstrahlung 0:26:37 Wärmeleitungsschweißen mit Laserstrahlung 0:29:48 Tiefschweißen mit Laserstrahlung 0:32:10 Wirkgrößen zum Laserstrahlschweißen 0:44:15 Laserschweißen von tailored blanks für den Automobilbau 0:50:22 Durchstrahlschweißen 0:52:23 Laserlöten im Karosseriebau 0:53:52 Rapid Prototyping 1:00:03 Stereo-Lithographie 1:06:48 Laminated Object Manufacturing 1:09:54 Selektives Laser Sintern 1:21:57 Laserstrahl Generieren 1:25:49 Laser-Triangulation 1:31:30 Speckle-Interferometrie 1:33:00 Lasersicherheit

Wissen|schaf(f)t Wahrheit? - technik.kontrovers am 22.11.2017

Prof. Dr. Dr. Rafaela Hillerbrand
Wie entscheidet man sich, wenn nicht sicher ist, ob eine eiweißreiche Ernährung gesund oder womöglich schädlich für die Niere ist? Wozu entschließt sich die Politik, wenn nicht sicher ist, ob der Mindestlohn den Wohlstand besser verteilt oder ob er Arbeitsplätze kostet? „Prognosen sind immer unsicher, gerade wenn sie die Zukunft betreffen“, heißt es in dem oftmals W. Churchill zugeschriebenen Bonmot. Es macht deutlich: Auch in der Wissenschaft sind „Alternative Fakten“ und damit verbundene Unsicherheiten unvermeidbar....

technik.kontrovers

Kit Bibliothek
In der Reihe „technik.kontrovers“ präsentiert das ITAS gesellschaftlich brisante Technikthemen, zu denen am Institut geforscht wird. Die vierteljährlich stattfindenden Veranstaltungen haben das Ziel, vernetzend, interaktiv und vielfältig vorzugehen. Die Forscherinnen und Forscher skizzieren mit kurzen Impulsen unterschiedliche Positionen zur gesellschaftlichen Dimension bestimmter Technikbereiche und suchen damit den unmittelbaren – und gerne auch kontroversen – Austausch mit der Öffentlichkeit.

26: Werkstoffkunde 2, Vorlesung, SS2018, 19.07.2018

Dr.-Ing. Johannes Schneider
26 | 0:00:00 Start 0:01:10 Nichtoxidkeramiken 0:17:58 Kohlenstoff 0:21:01 Graphit 0:23:58 Diamant 0:31:55 Glas 0:34:31 Zusammensetzung, typische Eigenschaften und Anwendungen von Gläsern 0:38:16 Verbundwerkstoffe 0:46:27 Teilchenverbunde 0:55:11 Metallmatrix-Teilchenverbundwerkstoffe 0:57:24 Faserverbunde 1:10:14 Einsatz von Verbundwerkstoffen im Flugzeugbau 1:14:55 Temperaturabhängige spezifische Festigkeit von Verbundwerkstoffen und Metallen

20: Digitaltechnik und Entwurfsverfahren, Vorlesung, SS 2018, 19.07.2018

Prof. Dr. Mehdi Baradaran Tahoori
20 | 0:00:00 Start 0:00:11 Rechnerarithmetik 0:01:51 Addition und Subtraktion 0:02:09 Addition von Festkomma-Dualzahlen 0:03:06 Addition von Gleitkommazahlen 0:03:41 Voll- und Halbaddierer 0:03:55 Halbaddierer 0:05:29 Volladdierer 0:10:04 Schaltnetz und Schaltsymbol 0:11:01 Serielle Addition 0:12:40 Carry-Ripple-Addierer 0:12:50 Addieren zweier Dualzahlen mit mehreren Stellen 0:13:18 Schaltbild: n-Bit Carry-ripple Addierer 0:15:44 Probleme 0:16:36 Berechnung der Überträge aus den Eingangsvariablen 0:18:10 Schaltbild: 3-Bit-Carry-lookahead-Addierer 0:19:32 Anmerkungen 0:20:19 Kaskadierung zweier 4-Bit Carry-lookahead-Addierer 0:20:54 BCD-Addierer 0:21:02 BCD Code 0:21:59 Beispiel 0:22:25 BCd...

Considerations on the selection of operating modes for future coaxial-cavity gyrotrons for DEMO

Tobias Ruess, Konstantinos A. Avramidis, Gerd Gantenbein, Stefan Illy, Zisis Ioannidis, Parth Kalaria, Martin Obermaier, Ioannis Gr. Pagonakis, Sebastian Ruess, Tomasz Rzesnicki, Manfred Thumm & John Jelonnek

Synthese von Peptiden, Peptoiden und Protein-ähnlichen Strukturen im µ Arrayformat

Daniela Silke Mattes
Für das Verständnis von biologischen Prozessen ist die Erforschung von Protein Protein Wechselwirkungen unabdingbar. Diagnostische Marker oder neue Impfstoffe können dadurch zugänglich gemacht werden. Arrays, die unterschiedliche, voneinander räumlich getrennte Peptide oder Proteine tragen, erlauben ein Hochdurchsatz-Screening um Bindungsstellen zu untersuchen, die für biologisch relevante Interaktionen verantwortlich sind. Peptidarrays werden für die Untersuchung linearer und zyklischer Bindungsstellen verwendet. Für konformationelle- oder diskontinuierliche-Bindemotive werden Protein-Arrays benötigt, die bisher nur mittels biologischer Methoden hergestellt werden können. Allerdings...

Rohstoffwende: Der Think Tank „Industrielle Ressourcenstrategien“ nimmt seine Arbeit auf - KIT.audio | Der Forschungspodcast des Karlsruher Instituts für Technologie, Folge 16 am 20.07.2018

Stefan Fuchs
Baden-Württemberg ist ein rohstoffarmes Land. Mit einem hohen Anteil industrieller Wertschöpfung ist es wie ganz Deutschland auf den sparsamen Umgang mit Rohstoffen angewiesen und zieht auch die Rückgewinnung von Ressourcen aus Abfällen wo immer möglich in Betracht. Um den ressourcenökonomischen Herausforderungen zu begegnen und die Unternehmen im Land zu unterstützen, beschloss die Landesregierung, gemeinsam mit Wirtschaft und Wissenschaft einen Think Tank „Industrielle Ressourcenstrategien“ zu errichten. Umweltminister Franz Untersteller hatte die Denkfabrik am Karlsruher Institut für...

23: Algorithmen 1, Vorlesung, SS 2018, 18.07.2018

Prof. Dr. Carsten Sinz
23 | 0:00:00 Start 0:00:52 Heutige Vorlesung 0:01:52 Zusammenfassung 0:08:58 Propositional Logic 0:13:39 Staisfiability 0:16:08 Satisfiabilty - Example 0:19:27 Satisfiability - A Practical Example 0:27:15 Satisfiability - Hardness 0:35:41 Satisfiability - History 0:39:37 Applications of SAT solving 0:42:50 SAT Solving in the news 0:44:28 Pythadorean Triples 0:53:13 Arithmetic Progressions 0:56:39 Background: Van der Eaerden Numbers 1:00:11 Graph Coloring 1:02:10 Graph Coloring: Encoding in SAT 1:03:57 Graph Coloring: Example 1:04:00 Graph Coloring: Input 1:05:16 Graph Coloring:...

27: Echtzeitsysteme, Vorlesung, SS 2018, 18.07.2018

Prof. Dr.-Ing. Torsten Kröger
27 | 0:00:00 Start 0:00:13 Echtzeotsystem Robotersteuerung 0:02:37 What is Robotics? 0:04:04 Wesentliche Komponenten eines Roboter 0:05:39 Informationsfluss und Funktionen einer RC 0:09:04 Steuerungsarten einer RC 0:12:14 Funktionaller Ablauf der Bewegungssteuerung 0:13:45 Robotersoftwarearchitektur mit einem Echtzeot-Betriebssystem 0:15:05 Robotersoftwarearchitektur mit einem Echtzeot-Betriebssystem und Standardbetriebssystem als niederpriore Task 0:16:12 Roboter-Softwarearchitektur mit RTLinux 0:24:37 Controk Scheme 0:28:49 Software Stack 0:38:18 Deterministic Collision Avoidance 0:39:10 Introduction 0:40:15 Repulsive Vector 0:40:48 Motion Planning and Control 0:44:28 Summary 0:46:49 Reflexxes: Simple...

Einführung: Technik – Körper – Geschichte

Karsten Uhl & Christian Zumbrägel

Adopting the CMU/APWG Anti-Phishing Landing Page idea for Germany

Melanie Volkamer, Simon Stockhardt, Steffen Bartsch & Michaela Kauer

Why doesn’t Jane protect her privacy?

Melanie Volkamer, Karen Renaud & Arne Renkema-Padmos

A Socio-Technical Investigation into Smartphone Security

Melanie Volkamer, Karen Renaud, Oksana Kulyk & Sinem Emeröz

Ver-/Misstrauen Schaffende Maßnahme beim e-Voting

Melanie Volkamer & Robert Krimmer

Security versus Trust Indicators in 2011 in Germany

Melanie Volkamer, Fatih Karayumak, Michaela Kauer, Dhanish Halim & Ralph Bruder

Vote casting device with VV-SV-PAT for elections with complicated ballot papers

Melanie Volkamer, Jurlind Budurushi & Denise Demirel

Contextualized Security Interventions in Password Transmission Scenarios

Melanie Volkamer, Steffen Bartsch & Michaela Kauer

ACCESS: Describing and Contrasting Authentication Mechanisms

Karen Renaud, Melanie Volkamer & Joseph Maguire

Resource Types

  • Text
    7,641
  • Dataset
    9
  • Image
    4

Publication Year

  • 2018
    1,395
  • 2017
    2,568
  • 2016
    1,745
  • 2015
    1,535
  • 2014
    1,478
  • 2013
    1,401
  • 2012
    932
  • 2011
    855
  • 2010
    650
  • 2009
    598
  • 2008
    610
  • 2007
    542
  • 2006
    592
  • 2005
    608
  • 2004
    497

Registration Year

  • 2018
    3,526
  • 2017
    2,685
  • 2016
    2,157
  • 2015
    8,321
  • 2014
    199
  • 2013
    195
  • 2012
    67
  • 2011
    661