5,487 Works

Das Saure Prostata Phosphatase Fragment 85-120 bildet Amyloidfibrillen und verstärkt die HIV-1 Infektion

Jacqueline Schnell
Sperma ist der Hauptvektor für die Transmission des Humanen Immundefizienz Virus Typ 1 (HIV-1). Durch das Screening einer aus Sperma hergestellten Peptidbibliothek konnte ein PAP Fragment mit der Aminosäuresequenz PAP85-120 isoliert werden, welches Amyloidfibrillen ausbildet und die HIV-1 Infektion beeinflusst. Dieser Einfluss wurde in der vorliegenden Arbeit weiter charakterisiert. Die Fibrillenbildung von PAP85-120 Peptiden wurde durch den Amyloidfarbstoff Kongorot mikroskopisch überprüft und Virusstocks wurden mittels Calciumphosphattransfektion proviraler DNA hergestellt. Das Ausmaß des infektionsverstärkenden Effektes wurde...

Die Beteiligung verschiedener alpha-Synuklein Oligomere in der Entstehung der Parkinson Krankheit

Karin Danzer
Aggregation of alpha-synuclein (alpha-syn) has been linked to the pathogenesis of Parkinsons Disease (PD) and other neurodegenerative diseases. Increasing evidence suggests that prefibrillar oligomers and protofibrils, rather than mature fibrils of alpha-syn, are the pathogenic species in PD. Despite extensive effort on studying oligomerisation of alpha-syn, no studies have compared different oligomer species directly on a single particle level and investigated their biological effects on cells. In this study we applied a novel highly sensitive...

Analyse der gemeinsamen Grundlagen von Genomstruktur und genetischer Variabilität des Menschen

Claudia Schmegner
Ein strukturelles Charakteristikum des Säugergenoms ist seine Gliederung in Isochoren. Dieses genomweite Muster von Domänen mit unterschiedlichem GC-Gehalt ist mit einer Reihe funktioneller Merkmale assoziiert und wurde im Verlauf der Säugerevolution erhalten. Drei Mechanismen - die regionale Variation des Mutationsmusters, die gerichtete Genkonversion und die Selektion auf den GC-Gehalt der zugrundeliegenden DNA-Sequenz - werden als mögliche Ursachen für die Evolution und die Aufrechterhaltung regionaler Unterschiede im GC-Gehalt diskutiert. In der vorliegenden Arbeit wurde anhand zweier...

Entwicklung eines autothermen Methanol-Gasprozessorsystems für PEM-Brennstoffzellen

Vladimir Valter
Fuel cells (FC) show great prospect for clean generation of electricity from chemically bound energy. Commonly hydrogen is used as fuel. In cases of high or prolonged energy needs without access to H2 distribution lines, reforming of hydrocarbons or alcohols to hydrogen rich gas shows great potential to circumvent most technical issues. Methanol is considered as a prime H2-carrier due to its high energy density and relatively moderate process parameters for its conversion. Especially the...

Untersuchung zur Lebensqualität diabeteskranker Kinder und Jugendlicher: Zusammenhänge zu somatischen und sozialen Faktoren

Anne-Marie Beerstecher
Die drei großen Ziele bei der Diabetestherapie bei Kindern und Jugendlichen sind eine normnahe Stoffwechseleinstellung, eine normale psychosoziale Entwicklung sowie Unterstützung für die Patienten und ihre Familien. Eine besondere Aufgabe dabei ist es, den Kindern und Jugendlichen im Rahmen der therapeutischen Anforderungen ein Maximum an Lebensqualität zu gewährleisten. In der vorliegenden multizentrischen Studie, an der 25 Zentren teilnahmen, wurde ein Patientenkollektiv von 763 Kindern und Jugendlichen in wohnortnaher Versorgung auf ihre Lebensqualität hin untersucht. Das...

Psychologische Aspekte des makroskopischen Kurses der Anatomie: eine quantitative Längsschnittuntersuchung zur Erfassung von subjektiven studentischen Belastungen und zur Erhebung eines möglichen Betreuungsbedarfes

Anke Brinkmann
Fragestellung: Der Gegenstand dieser Arbeit ist der makroskopische Kurs der Anatomie (Präparierkurs = PK) für Medizinstudierende. Die Studie beinhaltet drei Themenkomplexe. Erstens werden die speziellen Belastungen beschrieben und es wird auf die Einflüsse des Geschlechts und einer medizinischen Vorbildung eingegangen. Zweitens werden der subjektive Wunsch der Teilnehmer nach einem betreuenden Angebot und die Einflüsse darauf dargelegt. Drittens wird die steigende Ablehnung der Studierenden für die eigene Körperspende untersucht. Methodik: Es wurde an der Universität Ulm...

Chirurgie im 19. Jahrhundert - am Beispiel der Ärztefamilie Palm in Ulm unter besonderer Berücksichtigung des Steinschnitts

Peter Kraus
The focus of this paper is the development of surgical procedures in the 19th century, which is demonstrated using the example of Johannes Palm (1794 - 1851) and Carl Palm (1821 - 1878), both qualified physicians and surgeons in the city of Ulm, Germany. For that purpose several hundreds of their clinical records have been analysed, focusing on lithotomies, herniorrhaphies, mastectomies, oral and maxillofacial surgeries, tracheotomies, bloodletting, general anaesthesia and acupuncture. The evaluation shows that...

Herzfrequenz als Marker einer posttraumatischen Belastungsstörung bei Kindern und Jugendlichen

Stephanie Funk
Eine erhöhte Herzfrequenz ist nach bisherigen Studien mit der Entwicklung einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) assoziiert. Bisher gibt es jedoch nur wenige Untersuchungen mit Kindern. Methode: 62 Kinder (6-15 Jahre) aus der Kinderchirurgie nach unfallbedingten Traumata, sowie 33 Kinder (6-16 Jahre) aus der Ambulanz der Kinder- und Jugendpsychiatrie Ulm mit hauptsächlich interpersonellen Traumata wie häusliche Gewalt und sexueller Missbrauch wurden hinsichtlich ihrer Herzfrequenz (HF) in drei Phasen untersucht. Zusätzlich wurden psychodiagnostische Befunde zur Stressbelastung erhoben. Als...

Estimation techniques and goodness-of-fit tests for certain copula classes in large dimensions

Christian Hering
Whenever multivariate data has to be modelled, a copula approach naturally comes into play. As a distribution function on the multivariate unit cube with standard uniform margins a copula may be used to characterize the dependence structure of a random vector. This dissertation deals with three particular classes of copulas. These are the classes of exchangeable Archimedean, nested Archimedean and extensible Marshall-Olkin copulas. Goodness-of-fit tests and parameter estimation techniques for exchangeable Archimedean copulas are presented....

Therapeutische Wirksamkeit von L-Dopa bei Amyotropher Lateralsklerose - eine Beobachtung von 39 Patienten im Langzeitverlauf

Sonja Lira
Bei der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) handelt es sich um eine progredient verlaufende Erkrankung, in deren Verlauf es zur Degeneration des ersten und/oder zweiten Motoneurons kommt. In mehreren Untersuchungen konnte zudem nachgewiesen werden, dass ein Teil der ALS Patienten zusätzlich zu Veränderungen der Motoneurone auch ein Dopamindefizit in der Substantia nigra aufweist. Die vorliegende Arbeit soll nun klären, ob ALS Patienten langfristig von einer L-Dopa Substitutionstherapie profitieren. Hierzu wurden 39 Patienten über einen Zeitraum von 9...

CK1 und Lymphome: Analyse der Aktivität von CK1delta in verschiedenen Lymphomzelllinien sowie die Validierung von CK1 spezifischen "small molecule" Inhibitoren

Franziska Gesine Oltmer
Mitglieder der Casein Kinase 1 (CK1) Familie üben regulatorische Funktionen in einer Vielzahl von zellulären Prozessen aus. Die Dysregulation von CK1 Isoformen, insbesondere von CK1d, kann zur Genese verschiedener Tumorentitäten beitragen, u.a. auch zu der von Lymphomen. CK1d stellt somit ein interessantes Zielmolekül für die Entwicklung von "small molecule" Inhibitoren dar und könnte einen neuen Ansatz im Bereich der molekular zielgerichteten Therapie von Lymphomen bieten. Es wurden drei verschiedene CK1 spezifische Inhibitoren (IC261, Compound 8...

Prävalenz, Verlauf und Folgen multipler und kombinierter Typen von Kindesmisshandlung

Andreas Witt
Kindesmisshandlung wird als gesamtgesellschaftliches Problem gesehen. Metaanalysen zum Ausmaß von Kindesmisshandlung für die Europäische Region (Sethi et al., 2013) und weltweit (Stoltenborgh, van Ijzendoorn, Euser & Bakermans-Kranenburg, 2011; Stoltenborgh, Bakermans-Kranenburg, Alink & van Ijzendoorn, 2012; Stoltenborgh, Bakermans-Kranenburg & van Ijzendoorn, 2013a; Stoltenborgh, Bakermans-Kranenburg, van Ijzendoorn & Alink, 2013b) zeigen das Ausmaß von Kindesmisshandlung und unterstreichen die Bedeutung des Problems. Das gemeinsame Auftreten verschiedener Typen von Misshandlung, also multiple Misshandlung, stellt dabei eher die Regel als...

A 60 to 77 GHz switchable LNA in an RF-MEMS embedded BiCMOS technology

Ahmet Cagri Ulusoy, Mehmet Kaynak, Tatyana Purtova, Bernd Tillack & Hermann Schumacher
In this letter, a 60 to 77 GHz switchable low-noise amplifier is presented. The IC is realized in a radio frequency microelectro-mechanical systems embedded 0.25 µm SiGe-C BiCMOS technology. Measured results show that the presented IC achieves good performance in both frequency bands in terms of gain, noise figure and power consumption. These results demonstrate the successful monolithic integration of RF-MEMS switches with active devices, and a first time implementation of a reconfigurable low noise...

Behandlungsergebnis stationärer psychiatrischer Behandlung aus verschiedenen Beurteilerperspektiven

Sonja Luka
Das Behandlungsergebnis und die psychische Beeinträchtigungsschwere von 294 stationär psychiatrisch-psychotherapeutisch behandelten Patienten wurden aus Sicht von Behandlern, unabhängigen Ratern und Patienten verglichen. Die Probanden wurden an der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie II der Universität Ulm am Bezirkskrankenhaus Günzburg im Rahmen der EMM-Studie rekrutiert. Die Daten zur psychischen Beeinträchtigungsschwere wurden anhand von Fragebögen erfasst, welche von den Behandlern (GAF), unabhängigen Ratern (HoNOS-D) und den Patienten (EB-45) zum Zeitpunkt der stationären Aufnahme und der Entlassung ausgefüllt wurden....

Der Effekt der Intervention "Schwitzhütte" auf die Veränderung psychischer Beschwerden im Vergleich zur üblichen psychosomatischen Rehabilitation

Pascal Böttcher
The univariate analysis of the effect of the sweat lodge on the difference in psychical complaints (D-PSY) is described in the following. The value of psychological distress of patients at the start of treatment provides information about how high are the psychological discomfort at the beginning of rehabilitation. A high value represents high psychological distress. The influence of Schwitzhüttentherapie compared to standard rehab is examined alongside the univariate analysis in a multiple regression analysis, as...

Verlässlichkeit der Panoramaschichtaufnahme hinsichtlich der Sichtbarkeit von Canalis mandibulae, Loop und Foramen mentale und Vergleich mit der digitalen Volumentomographie (DVT)

Marc Schmid
Zielsetzung: In der Dissertation wurde die Verlässlichkeit der Panoramaschichtaufnahme (PSA) hinsichtlich der Sichtbarkeit von Canalis mandibulae (CM), Loop (AL) und Foramen mentale (FM) überprüft und mit der digitalen Volumentomographie (DVT) bezüglich derselben Fragestellung verglichen. Zusätzlich wurden alle PSA der Studie nach Positionierungs- und Prozessfehlern untersucht und auf diesem Hintergrund die allgemeine Bildqualität beurteilt. Methodik: Für die retrospektive Studie wurden nach Ausschluss 191 Patientenfälle aus dem Datenbestand des Zentrums für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde des Universitätsklinikum...

Data collection framework: project deliverable D4.1, revision 2

Zafeirios Papazachos, Sakil Bharbuiya, Peter Kilpatrick, Stefan Wesner, Lutz Schubert, Jörg Domaschka, Darren Whigham, Christopher Hauser, Ahmed Ali-Eldin, Dimitrios S. Nikolopoulos & Craig Sheridan
This deliverable will detail the requirements of the data collection framework to be deployed for the project. The requirements include the performance and energy indicators that the data collection framework is expected to log and analyse, the agreed data formats and the architecture of the data collection tool. The deliverable also discusses the available datasets from Flexiant and the University of ULM.

Carotis-TEA mit Reinseration in die Arteria carotis externa, eine neue OP-Variante. Vergleich mit den bisherigen Standardverfahren

Uwe Gabsch
Die Häufigkeit von gefäßbedingten Schlaganfällen auf dem Boden von Carotisstenosen liegt in Deutschland bei ca. 210.000 Ereignissen pro Jahr. Die Wirksamkeit der operativen Behandlung und die Indikationsstellung wurde durch zahlreiche große Multicenterstudien untersucht und zweifelsfrei bestätigt. Das Ziel der Carotisdesobliteration ist die Beseitigung des stenosierenden Plaquematerials sowie der damit verbundenen arterio-arteriellen Emboliequelle. Als Standardverfahren gelten heute die offene Ausschälung mit Patchplastik, die Eversionsendarteriektomie, die Kürzungsoperation sowie die V-Y-Plastik. Eine interventionelle Behandlung durch Dilatation und Stent...

The seedpod gum of Parkia pendula (Fabaceae) as a deadly trap for vertebrates

Daniel Piechowski & Gerhard Gottsberger
In the literature, it has been mentioned that the seedpod gum of Parkia pendula is used for catching birds. Here we present an observation of a Tropidurus hispidus individual that died after being glued to the substrate by the gum of P. pendula in the Atlantic Forest of Pernambuco State. This observation proves the enormous gluing performance of this gum, which can be considered as a potential danger for small vertebrates.

Developing an automated bibliometric analysis system for finding rare disease experts

Andreas Pflugrad
Identifying experts on rare diseases is a key element in improving the situation of patients and health care providers alike. Information on rare disease experts is being provided by a number of online portals such as Orphanet, se-atlas and also Expertscape. These are, however, mostly manually maintained and updated which causes issues with the specificity, completeness and currency of their data. In the case of Expertscape, data is being collected via bibliometric analysis from scientific...

Einsatz des Augenlinsenschutzes im CT – Umsetzbarkeit im klinischen Alltag, Artefaktbildung und Testung neuer Materialien (zur Artefaktreduzierung)

Teresa Kristin Grünke
Die Augenlinse ist das auf ionisierende Strahlung am empfindlichsten reagierende Organ des menschlichen Körpers. Die entstehenden Schäden können von leichten Trübungen bis hin zur Strahlenkatarakt reichen. Um die Augenlinse vor ionisierender Strahlung bei Schädel-Computertomographie (CT) -Untersuchungen zu schützen, wurden Augenlinsenprotektoren entwickelt. Das Ziel unserer retrospektiven Studie war es, die durch solche Protektoren in den CT-Bildern ausgelösten Artefakte zu bewerten. Dabei wurde besonders auf die korrekte Positionierung des Linsenschutzes geachtet. Anhand von 277 Schädel-CTs wurden die...

Der Einfluss der Chemoresistenz auf die Modifikation der Strahlensensibilität von Prostatakarzinomzellen durch Rapamycin

Stephanie Wurster
Introduction: Modern chemotherapy is more and more based on specific interference with signal transduction for which it is difficult to predict interactions with radiotherapy. Using a model system with three different prostate cancer cell lines, the modification of radiosensitivity by chronic selection with paclitaxel and by acute exposure to rapamycin was tested. Methods: In PC-3, LNCaP and 22Rv1 cells with distinct alterations of signal transduction systems, the cell cycle distribution (DNA flow cytometry up to...

Untersuchungen zum Einsatz des Comet Assays im Biomonitoring

Thomas Lyn Witton-Davies
The comet assay (single-cell gel electrophoresis, SCG) is widely accepted as an in vitro and in vivo genotoxicity test. Because of its demonstrated ability to detect various kinds of DNA damage and its ease of application, the technique is being increasingly used in human biomonitoring. However, the assessment of small genotoxic effects as typically obtained in biomonitoring may be limited by the different sources of assay variability and the lack of an optimal protocol with...

Registration Year

  • 2016
    4,164
  • 2017
    419
  • 2018
    480
  • 2019
    424

Resource Types

  • Text
    4,457
  • Audiovisual
    44
  • Event
    17
  • Image
    7
  • Dataset
    4
  • Collection
    3
  • Software
    1