10,588 Works

Three essays on communication in signalling games

Lilo Wagner
Diese Dissertation befasst sich mit verschiedenen ökonomischen Anwendungen von Signalspielen. In dieser Art von Spielen übermittelt ein Sender einem Empfänger Information, die dieser interpretiert. Bildungsinstitutionen - Sender - bewerten Studenten nach einem festgelegten Notensystem. Die vollständige Offenlegung von Information ist die beste Strategie von Institutionen, wenn Studenten ihren erwarteten Nutzen maximieren. Untersucht wird eine Abweichung hiervon: menschliche Wahrnehmung konzentriert sich oftmals auf besonders auffällige Zustände - hier sehr gute oder sehr schlechte Noten. Es wird...

Electronic Communications of the EASST, Volume 69: Formal Methods for Interactive Systems 2013

European Association Of Software Science And Technology
Lightweight Interaction Modeling in Evolutionary Prototyping Automated theorem proving for the systematic analysis of an infusion pump PVSio-web: a tool for rapid prototyping device user interfaces in PVS Developing and Verifying User Interface Requirements for Infusion Pumps: A Refinement Approach Stochastic Modelling and Analysis of Driver Behaviour Preface to the proceedings of FMIS 2013 Analysis of WIMP and Post WIMP Interactive Systems based on Formal Specification

Service level agreement mediation, negotiation and evaluation for cloud services in intercloud environments

Alexander Stanik
The management of today’s service level agreements on the cloud market is often nontransparent and inefficient for the customer and the provider. However, service level agreements are crucial for establishing trust between all participants, especially for companies whose success depends on the purchased cloud service with its appropriated service quality. This thesis aims to improve the current situation on the cloud market in terms of providing architectural, methodological, and functional approaches with standard-based protocol specifications...

Automatic validation and quality based readjustment of manually scored EEG arousal

Dennis Lerch, Thomas Penzel & Reinhold Orglmeister
Dieser Beitrag ist mit Zustimmung des Rechteinhabers aufgrund einer (DFG geförderten) Allianz- bzw. Nationallizenz frei zugänglich.

Recreational use of protected areas in Germany: Evaluating visitors’ perception of crowding in the Wadden Sea National Park

Dennis Kalisch
Intakte, naturnahe Landschaften bilden die Grundlage und Kulisse für zahlreiche Erholungsaktivitäten. Naturtourismus und Ausflüge in die deutschen Nationalparks haben in den letzten Jahren kontinuierlich Zulauf erhalten. Dabei kommt es durch die Erschließung der Gebiete für ein breites Publikum zu einer Steigerung der Besucherzahlen und des Störungspotenzials durch den Tourismus. Ausgangspunkt der vorliegenden Arbeit sind zumeist hohe Besucherzahlen in den Sommermonaten in populären Erholungsgebieten wie z.B. an der deutschen Nordseeküste oder im Alpenraum. Innerhalb dieser Destinationen...

Eigentums Kind; 1968

(:Unav)
Enthält u. a.: Bekanntmachung des Frauenarbeitskreises im Republikanischen Club (RC) zur Einrichtung eines provisorischen Kindergartens im Hauptgebäude der TU Berlin.- Attentat auf Rudi Dutschke.- Unternehmen Kinderkommune des Arbeitskreises Emanzipation.- Kinder-Immatrikulations-Aktion an der Freien Universität. 1 Seite. Überschrift nach Schablone, s/w.

The grammatical characterization of developmental dysphasia

Harald Clahsen
Dieser Beitrag ist mit Zustimmung des Rechteinhabers aufgrund einer (DFG geförderten) Allianz- bzw. Nationallizenz frei zugänglich.

Nebenbei Raum

Matthias Von Ballestrem
Die Architektur der letzten Jahre ist reich an Beispielen formal und strukturell komplexer Projekte, die den Betrachter faszinieren, ihm jedoch gleichzeitig keinen Zugang anbieten, der es ihm ermöglichen würde, Herkunft und Bedeutung ihrer Formen zu verstehen. Während für eine Bewertung solcher Entwürfe gerne belastbare technische Kriterien herangezogen werden, sind eben solche für eine Beschreibung von Form und Struktur in Bezug auf ihre Wahrnehmung verloren gegangen. Den Versuch zu unternehmen, solche Kriterien wieder zu entwickeln scheint...

Tribospektroskopie als neue Methode zur Untersuchung von Reibungsmechanismen: Theoretische Grundlagen und Experiment

Jasminka Starčević
Tribospektroskopie ist ein 2003 von V.L. Popov eingeführter Begriff für Methoden zur Bestimmung von mikroskopischen Wechselwirkungen in einem tribologischen Kontakt. In der Dissertation werden zwei tribospektroskopische Methoden theoretisch untersucht und experimentell realisiert. Beim ersten Verfahren wird die statische Kraft eines mit einer Frequenz zwischen 20kHz und 70kHz oszillierenden Körpers als Funktion der Schwingungsamplitude gemessen. Die Eigenschaften der Wechselwirkungen im tribologischen Kontakt werden der gemessenen Kurve "Kraft-Amplitude" entnommen. Eine alternative Methode besteht in einer hochpräzisen Messung...

In situ FTIR studies on nanoscaled electrocatalysts for the ethanol oxidation in direct liquid fuel cells

Nina Felicitas Erini
Ethanol in direct liquid fuel cells is an almost ideal source for sustainable energy. Efficient electrocatalytic material research for its oxidation has to deal with a complicated reaction mechanism, i.e. the need for C-C bond breaking. High activity and selectivity are both desired in unison while avoiding poisoning effects due to possible organic byproducts. In order to address this problems of incomplete oxidation of ethanol efforts to develop highly active and selective electrocatalysts have been...

Entwicklung stabiler Enzympräparate zur Verwendung als industrielle Biokatalysatoren

Lars Ole Wiemann
Charakteristische Probleme, die sich häufig in technischen Prozessen bei der Verwendung adsorptiv an Träger gebundener Enzyme wie Lipasen ergeben, sind eine allmähliche Desorption der Enzyme im Reaktionsverlauf (Enzymleaching) sowie eine unzureichende mechanische Stabilität unter starken Scherbelastungen. Diese Limitierungen können bei kontinuierlicher oder repetitiver Nutzung zu Schwierigkeiten bei der Prozessführung und zu deutlichen Abnahmen der Katalysatorstandzeiten führen. In der vorliegenden Arbeit wurde eine neue Methode zur Stabilisierung von Enzymimmobilisaten entwickelt. Diese ermöglicht eine Erhöhung der mechanischen...

Zur Refertilisierung bei Frauen

Antje Wunderlich
Die vorliegende Arbeit untersucht die Motivation von Frauen zur Refertilisierung. Der Schwerpunkt liegt dabei zum einen auf der Analyse der Verarbeitung der Sterilisation. Zum andern wird die Bedeutung der Partnerschaft hinsichtlich ihres Einflusses auf die Entscheidung zur Refertilisierung beleuchtet. Bisher existieren hierzu nur wenige empirische Untersuchungen. In der vorliegenden qualitativ explorativen Untersuchung wurde eine vergleichende Einzelfallanalyse durchgeführt. Die Untersuchungsgruppe bestand aus vier refertilisierten Frauen, die Vergleichsgruppe setzte sich aus drei sterilisierten Frauen zusammen. Als Erhebungsmethode...

Life Cycle Inventory (LCI) analysis of the Sicilian artistic and traditional ceramics as a tool for sustainable manufacturing

A. Lo Giudice, C. Mbohwa & M. T. Clasadonte
Part of: Seliger, Günther (Ed.): Innovative solutions : proceedings / 11th Global Conference on Sustainable Manufacturing, Berlin, Germany, 23rd - 25th September, 2013. - Berlin: Universitätsverlag der TU Berlin, 2013. - ISBN 978-3-7983-2609-5 (online). - http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:83-opus4-40276. - pp. 200–204.

Pathogen – Wirtszellinteraktion. - Untersuchung der Rolle des Typ III Effektorproteins Tarp für die Invasion von Chlamydia trachomatis

Adrian Mehlitz
Chlamydia trachomatis, ein wichtiges humanpathogenes Bakterium, sekretiert während der Invasion in seine Wirtszelle das Typ III Effektorprotein Tarp. In silico Analysen offenbarten eine Homologie zwischen Tarp und Src-Kinasesubstraten. Diese Analyse ließ sich unter Verwendung verschiedener biochemischer Methoden bestätigen. So zeigte sich, dass sich die Tarp Tyrosinphosphorylierung durch einen Src-spezifischen Inhibitor blockieren lässt und dass Tarp durch rekombinantes Src in vitro phosphoryliert wird. In vivo konnte bestätigt werden, dass Tarp nicht in src-, fyn- und yes-defizienten...

Mikrostrukturelle Entwicklung und Bestimmung effektiver Materialparameter am Beispiel binärer Legierungen

Andreas Brandmair
In der vorliegenden Arbeit wird der Prozess der zeitlichen, mikrostrukturellen Entwicklung am Bespiel binärer Lotlegierungen untersucht. Weiterhin werden unterschiedliche Homogenisierungsverfahren zur Bestimmung effektiver Materialparameter angewendet. Dabei kommen analytische wie auch numerische Verfahren zum Einsatz. In Abschnitt 1 werden zunächst relevante Werkstoffe, welche heterogene Mikrostrukturen aufweisen und deshalb für die vorliegenden Untersuchungen von Interesse sind, vorgestellt. Weiterhin werden die Effekte beschrieben, welche zur Ausprägung einer heterogenen Mikrostruktur führen. Die vereinfachte Beschreibung solcher Strukturen mit Hilfe homogenisierter...

Combined heterogeneous bio- and chemo-catalysis for dynamic kinetic resolution of (rac)-benzoin

R. Nieguth, J. Ten Dam, A. Petrenz, A. Ramanathan, U. Hanefeld & M. B. Ansorge-Schumacher
Dynamic kinetic resolution (DKR) of racemic starting material is a promising route to optically pure (S)-benzoin (2-hydroxy-1,2-di(phenyl)ethanone) and various symmetrical and unsymmetrical derivatives thereof. Here, this route was advanced towards technical scale synthesis using the basic (rac)-benzoin as model system. The reaction employed stereoselective transesterification of (S)-benzoin with lipase TL® from Pseudomonas stutzeri and racemization of (R)-benzoin with Metal-TUD-1, a metal-associated acidic meso-porous silicate, in pure organic solvent. Enzyme performance was improved by immobilization on...

Vibrational properties of silicon nanowires

Sevak Khachadorian
Die Silizium-Technologie ist der zentraler Baustein der heutigen digitalen Welt. Darüber hinaus ist Silizium ein weit verbreiteter Stoff, welcher bereits ausführlich untersucht ist und daher weiterhin ein sehr wichtiger Bestandteil der digitalen Technologien bleiben wird. In den letzten Jahren hat die Synthese von Halbleitermaterialien, -Strukturen und -Geräten mit Abmessungen von wenigen Angström bis zu einigen Nanometern [1], eine neue Qualität in die Miniaturisierung der Halbleiterstrukturen gebracht. Halbleitermaterialien mit Größenbeschränkung zeigen unterschiedliche mechanische, elektronische und optische...

Bandwidth considerations of high efficiency microwave power amplifiers

Ahmed Altanany
Die Verlustleistung mobiler Basisstationen wird hauptsächlich durch den Leistungsverstärker und seine Kühleinrichtungen generiert. Die kontinuierlich fortschreitende Innovation auf dem Gebiet der drahtlosen Kommunikationstechnik führt zu immer neuen Betriebsfrequenzen und Standards, die u.a. auch durch zunehmende CREST-Faktoren gekennzeichnet sind. Dies erfordert Leistungsverstärker mit hoher Effizienz und Bandbreite, nicht nur bei maximaler Ausgangsleistung, sondern auch bei reduzierten Leistungspegeln (Back-Off Betrieb). Dem bestmöglichen Kompromiss zwischen Linearität und Effizienz bei gleichzeitig hoher Bandbreite, kommt daher bei modernen Leistungsverstärkern eine...

Non-linear x-ray diffraction from ferromagnetic thin-films

Michael Schneider
In this thesis, fluence-dependent absorption and diffraction from solid-state samples in the extreme ultra-violet (XUV) regime is investigated. At these wavelengths, fluence dependent effects occur predominantly in experiments at free-electron laser (FEL) sources and attract considerable interest as they have important implications for the conclusiveness of studies performed at these light sources. The central question in this context is whether an experiment probes the electronic states intended, or if the sample suffers electronic damage during...

Methodische Entwicklung von nachhaltigen Innovationen in Start-Ups als Beitrag zur produktionstechnischen Wertschöpfung

Tim Erwin Stock
Im heutigen Zeitalter des Anthropozäns stehen die Industrie-, Schwellen- und Entwicklungsländer vor vielfältigen Nachhaltigkeitsherausforderungen, die durch globale Trends im Handlungsfeld umweltbezogener, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Dimension menschlichen Wirkens hervorgerufen werden. Dazu zählen die steigende sozio-ökonomische Ungleichheit, der Klimawandel, die zunehmende Umweltbelastung, Urbanisierung sowie der Anstieg der Cyberabhängigkeit. Diese Trends führen in den einzelnen Ländern zu unterschiedlichen, regional ausgeprägten Risiken, wie z. B. soziale Instabilität, Unterbeschäftigung, unfreiwillige Migration, Wasserkrisen, Naturkatastrophen, Ressourcenverknappung oder Cyberattacken. Zur langfristigen Bewältigung der...

An improved framework for large-scale multi-agent simulations of travel behaviour

Bryan Raney & Kai Nagel
We describe a framework for running large-scale multi-agent simulations of travel behaviour. The framework represents each traveller as an individual ‘agent’ that makes independent decisions about its desired use of the transporta- tion system during a typical day. An agent keeps a record of its decisions in a ‘plan’. A plan contains the agent’s schedule of activities it wants to perform during the day, including times and locations, along with the travel modes and routes...

Verfahren zur Identifikation nichtlinearer dynamischer Getriebemodelle

Sebastian Nowoisky
Gedruckt erschienen im Universitätsverlag der TU Berlin, ISBN 978-3-7983-2854-9 (ISSN 2509-8950).

Modeling the random walk and chemotaxis of bacteria: Aspects of biofilm formation

Johannes Taktikos
Ansammlungen von Bakterien auf Oberflächen werden als Biofilme bezeichnet, deren Entstehung durch zahlreiche biologische, chemische und physikalische Prozesse beeinflusst wird. In dieser Arbeit untersuchen wir mit Methoden der Statistischen Physik Aspekte, die im frühen Entwicklungsstadium von Biofilmen relevant sind. Die Fortbewegungsstrategien von Bakterien lassen sich als Zufallsbewegungen charakterisieren: "Run-and-tumble" für das Darmbakterium E. coli, "Run-reverse" für den Krankheitserreger P. aeruginosa oder "Run-reverse-flick" für das Meeresbakterium V. alginolyticus. Zum quantitativen Vergleich dieser unterschiedlichen Bewegungsmuster entwickeln wir...

Potenziale zur Steigerung der Kundenzufriedenheit mit Automobilwerkstätten

Lea Stechmann
Kundenzufriedenheit erweist sich zunehmend als bedeutender Wirtschaftsfaktor. Wie gezeigt wurde, besteht zwischen wirtschaftlichem Erfolg, Qualität und dem Grad der erreichten Zufriedenheit ein positiver Zusammenhang. Die Kundenzufriedenheit mit einigen Automobilherstellern und ihren Vertragswerkstätten muss zurzeit jedoch als nicht ausreichend gelten. Allgemein wird die Zufriedenheit von Automobilkunden von verschiedenen Aspekten bestimmt, wobei mit Blick auf die Kundenbindung die Zufriedenheit mit Werkstattbesuchen als besonders wichtig gilt, da Kontakte zur Werkstatt über die gesamte Fahrzeughaltedauer hinweg regelmäßig stattfinden. Vor...

On the catalytically active state and structure-activity correlations of 3d transition metal oxide catalysts for electrochemical water splitting

Arno Bergmann
Die Entwicklung von aktiven, stabilen und kostengünstigen Elektrokatalysatoren für die Sauerstoffevolutionsreaktion (OER) ist der Schlüssel, um elektrische Energie mittels Wasserelektrolyse effizient in die chemische Energie von molekularem Wasser- und Sauerstoff umzuwandeln. Dieser Wasserstoff kann in großem Maßstab als Energiespeicher für die unstetig verfügbaren erneuerbaren Energieträger dienen. Die Entwicklung von verbesserten Elektrokatalysatoren aber benötigt ein besseres Verständnis über deren aktivitätsbestimmenden Eigenschaften und deren Struktur im katalytisch-aktiven Zustand. In dieser Arbeit wurden Katalysatoren basierend auf den Übergangsmetallen...

Registration Year

  • 2014
    85
  • 2015
    6,559
  • 2016
    773
  • 2017
    934
  • 2018
    1,584
  • 2019
    652

Resource Types

  • Text
    4,058
  • Image
    47
  • Dataset
    14
  • Other
    10
  • Sound
    6
  • Software
    4
  • Audiovisual
    2