11,399 Works

Inexact Adaptive Finite Element Methods for Elliptic PDE Eigenvalue Problems

Agnieszka Miedlar
Seit Jahrzehnten führen technische Anwendungen, wie z.B. Strukturschwingungen, die Modellierung von photonische Bandlücke Materialien, Analyse von hydrodynamischer Stabilität oder die Berechnung von Energieleveln in der Quantenmechanik, auf PDE Eigenwertprobleme. Zur Zeit konzentriert sich die Forschung auf sogenannte Adaptive Finite Elemente Methoden (AFEM). In den meisten AFEM Ansätzen wird angenommen, dass das resultierende endlichdimensionale algebraische Problem (lineares Gleichungssystem oder Eigenwertproblem) exakt gelöst wird und der Berechnungsaufwand, sowie die Tatsache, dass die Lösungen nur in endlicher Genauigkeit...

Excitation and acceleration of atoms in tailored strong laser fields

Sebastian Eilzer
This research investigates the new found effect of frustrated tunnelling ionisation (FTI) in complex electromagnetic field configurations. After the surprising finding of neutral atoms which survive strong laser fields, more light had to be shed on their stability against ionisation as well as the record acceleration of neutral atoms measured in conjunction with this effect. This research therefore expands the picture of strong field light matter interaction towards a deeper understanding of the many processes...

The `Private' became `Public': Wives as Denouncers in the Third Reich

Vandana Joshi
Dieser Beitrag ist mit Zustimmung des Rechteinhabers aufgrund einer (DFG geförderten) Allianz- bzw. Nationallizenz frei zugänglich.

A Lattice Boltzmann method for the simulation of light transfer in turbid media and its application in computational studies on microalgae growth kinetics

Christopher Benjamin McHardy
One of the major challenges in the 21st century is the exploitation of new sustainable and environmental friendly resources. It is often mentioned that the production of biomolecules from microalgae has large potential to contribute to a bio-based economy. However, to date it is still challenging to establish competitive products from microalgae. A major issue thereby is the limitation of cell growth by light, which occurs in every photobioreactor from a certain point in time....

The interaction of soft Silica nanoparticles with phospholipid membranes

Marek Bekir
In last decades, the study of the interaction between inorganic nanoparticles and phospholipid mem-branes gained more attention as it may enable new attractive application possibilities in nanomedicine. In this context vesicles composed of phospholipid membranes serve as a model for biological mem-branes. Furthermore, the interaction with more or less soft nanoparticles has a great relevance, as the parameter softness will modulate the adsorption affinity towards membranes. Therefore, we studied the interaction of soft and hard...

Untersuchung der Permeation von anorganischen Gasen und organischen Verbindungen durch barriereverbesserte Kunststoffflaschen und ihre messtechnische Erfassung

Martin Orzinski
Kunststoffflaschen und -verschlüsse für Lebensmittel unterliegen einer noch andauernden Diskussion bezüglich der Qualität dieses Packmittels. Damit die angesprochene Qualität von Kunststoffflaschen und damit einhergehend die Permeation von Sauerstoff und Kohlendioxid bestimmt werden kann, muss eine Auswahl der geeigneten Messtechnik erfolgen. Neben den Permeationsvorgängen von Sauerstoff und Kohlendioxid durch Kunststoffpackmittel ist es aber auch denkbar, dass andere Stoffe die Kunststoffwand von Verpackungen durchdringen können. Zur Ermittlung der Sauerstoffauf- und Kohlendioxidabnahme im Füllgut der zu tes-tenden Kunststoffflasche...

Preloading Effects on Dynamic Sand Behavior by Resonant Column Tests

Lidong Bai
Gegenstand der Arbeit ist die Untersuchung des Einflusses von zyklischen und dynamischen Vorbelastungen auf das dynamische Verhalten von Berliner Sand. Hierzu wurden der Schubmodul und die Dämpfung in Resonant Column Versuchen ermittelt. Darüber hinaus wird eine neue Methode zur Kalibrierung von Resonant Column Geräten des Stokoe Typs vorgestellt. In den Resonant Column Versuchen wurden die Einflüsse aus der Größe und Einwirkungsdauer der Konsolidierungsspannung, der Porenzahl, dem Wassergehalt, der Probenvorbereitungsmethode und der Spanungsgeschichte untersucht. Basierend auf...

Optische Eigenschaften einzelner und Coulomb-gekoppelter Quantenpunkte und ihre Verwendung in der Quanteninformationsverarbeitung

Juliane Danckwerts
In dieser Arbeit wird die Elektronendynamik in Halbleiterquantenpunkten unter linearer und nichtlinearer optischer Anregung untersucht. Es werden einzelne Quantenpunkte und Systeme aus zwei gekoppelten Quantenpunkten betrachtet, wobei das gekoppelte System insbesondere im Hinblick auf seine Eignung zur Quanteninformationsverarbeitung untersucht wird. Bei der Beschreibung der Quantenpunkte wird die Wechselwirkung der Quantenpunktelektronen mit einem klassischen elektromagnetischen Feld und mit Phononen des umgebenden Halbleitermaterials, sowie die Coulomb-Wechselwirkung zwischen den Quantenpunkten in Dipolnäherung berücksichtigt. Die dynamischen Größen werden auf...

The effect of latency in population genetics

Adrián González Casanova Soberón
Mittels probabilistischer Methoden modellieren wir die genetische (und anpassungsfähige) Entwicklung von Populationen unter Einfluss von seedbanks und anderen Latenz-Formen. Wir verallgemeinern das Kaj Krone und Lascoux Model (2001) um starke seedbank Effekte. Wir stellen ein effizientes seedbank Model vor, welches Markovsch vorwärts und rückwärts in der Zeit ist. Wir führen den seedbank Koaleszenten ein sowie sein duales Moment, die seedbank Diffusion. Zum Abschluss präsentieren wir ein Model, welches beabsichtigt die Evolution des Lenski Experiments besser...

Fairness in Überlastsituationen mittels Proof-Of-Work Funktionen

Sebastian Golze
In der vorliegenden Arbeit wird gezeigt, dass die Aufgabe der Überlastvermeidung auch trotz zukünftiger Hardwareentwicklungen fortbestehen wird. Die besondere Schwierigkeit, eine faire Überlastvermeidung umzusetzen, besteht darin, dass in der heutigen Internetstruktur Klienten nicht mehr über ihre IP Adresse zuverlässig identifiziert werden können. Als Lösung werden Proof-Of-Work (POW) Funktionen vorgeschlagen. Dabei wird dem Klienten eine Rechenaufgabe pro gewünschten Zugriff auf den Server auferlegt. Die Anforderungen an POW Funktionen werden im Detail beleuchtet sowie die in der...

Enhancing the Water Accounting and Vulnerability Evaluation Model: WAVE+

Markus Berger, Stephanie Eisner, Ruud Van Der Ent, Martina Flörke, Andreas Link, Joseph Poligkeit, Vanessa Bach & Matthias Finkbeiner
Due to the increasing relevance of analyzing water consumption along product life cycles, the water accounting and vulnerability evaluation model (WAVE) has been updated and methodologically enhanced. Recent data from the atmospheric moisture tracking model WAM2-layers is used to update the basin internal evaporation recycling (BIER) ratio, which denotes atmospheric moisture recycling within drainage basins. Potential local impacts resulting from water consumption are quantified by means of the water deprivation index (WDI). Based on the...

The Re-Figuration of Spaces

Martina Löw & Hubert Knoblauch
The Working Paper outlines the guiding ideas, the basic methodology and the practical and organizational implementation of the Collaborative Research Centre 1265 "Re-Figuration of Spaces" (abbr.: CRC). The CRC 1265, established by the DFG in 2018, is characterized by an unique constellation in Berlin: The concurrence of spatial theory and communicative constructivism as well as an intense cooperation between sociology, geography, architecture, media and communication studies, art and planning. This constellation promises, firstly, the development...

Distributed Storage Control Algorithms for Dynamic Networks

George Iosifidis, Iordanis Koutsopoulos & Georgios Smaragdakis
Recent technological advances have rendered storage a readily available resource, yet there exist few examples that use it for enhancing network performance. We revisit in-network storage and we evaluate its usage as an additional degree of freedom in network optimization. We consider the network design problem of maximizing the volume of end-to-end transferred data and we derive storage allocation (placement) solutions. We show that different storage placements have different impact on the performance of the...

Beiträge zur Chemie neuer Modellverbindungen für Silica mit Sauerstoffdefizit

Jan Paulmann
This dissertation provides new insights into the chemistry of silicon suboxide model compounds and a new pathway to silicon monoxide. The investigation of oxygen deficient defects in silica is limited due to their local density and the amorphous character of silica. The synthesis of novel model compounds will support new insights for the investigations of these defects as well as assist the characterisation of the structure of silicon monoxide. This thesis can be divided into...

A Theory of Optimal Green Defaults

Georg Meran & Reimund Schwarze
This paper develops an analytical framework for studying the Baumol–Oates efficiency of traditional single instrument abatement policies vis-à-vis green defaults in the face of price inertia and passive choice by subpopulations. In this special case of behavioural heterogeneity, command and control approaches can outperform price-based instruments while pure tax/subsidy schemes need to be adjusted in order to achieve politically desired levels of abatement. We also prove that choice-preserving nudges are superior to any single-instrument policy...

Trust in high-reliability organizations

Markus Schöbel
Dieser Beitrag ist mit Zustimmung des Rechteinhabers aufgrund einer (DFG geförderten) Allianz- bzw. Nationallizenz frei zugänglich.

Entwicklung eines Systems zur automatischen Musikempfehlung im Kontext des Audio Brandings

Jochen Steffens, Steffen Lepa, Hauke Egermann, Andreas Schönrock & Martin Herzog
In den vergangenen Jahren hat der systematische Einsatz von Audio Branding, d.h. Maßnahmen akustischer Markenführung, zunehmend an Bedeutsamkeit gewonnen. Neben Konzeption, Design und Entwicklung von Audio Logos geht es dabei unter anderem auch um Music-Branding-Strategien - die systematische Verwendung von Musikstücken zur Kommunikation einer Markenidentität an die avisierten Zielgruppen, beispielsweise für die akustische Gestaltung des Point-of-Sale. Nachdem bislang zur Musikselektion in diesen Szenarien vor allem auf die praktische Expertise von Audio-Branding-Experten zurückgegriffen wurde, werden inzwischen...

Linear Differential-Algebraic Equations of Higher-Order and the Regularity or Singularity of Matrix Polynomials

Chunchao Shi
Die Arbeit liefert einen Beitrag zur theoretischen Analyse linearer differentiell-algebraischer Gleichungen (DAEs) höherer Ordnung sowie der Regularität und Singularität von Matrixpolynomen. Für Systeme von linearen DAEs höherer Ordnung mit variablen und konstanten Koeffizienten werden Invarianten und kondensierte Formen unter angemessenen äquivalenztransformationen angegeben. Ausgehend von den kondensierten Formen kann das ursprüngliche DAE-System durch Differentiations- und Eliminationsschritte in ein strangeness-freies System transformiert werden, aus dem das Lösungsverhalten (u.a die Konsistenz der Anfangsbedingungen und die Eindeutigkeit der Lösung)...

Lebl's Rosenbuch; 1895

Matthias Lebl

Die Re-Figuration von Räumen

Martina Löw & Hubert Knoblauch
Das Working Paper stellt die leitenden Ideen, die grundlegende Methodologie und die praktisch-organisatorische Umsetzung des Sonderforschungsbereichs 1265 „Re-Figuration von Räumen“ (Abk.: SFB) vor. Der 2018 von der DFG eingerichtete SFB 1265 zeichnet sich durch eine einmalige Konstellation in Berlin aus: Das Zusammentreffen von Raumtheorie und kommunikativem Konstruktivismus sowie eine intensive Kooperation zwischen Soziologie, Geographie, Architektur, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Kunst und Planung. Diese Konstellation verspricht erstens die Entwicklung innovativer raumwissenschaftlicher Methoden und zweitens eine durch den...

Vertical Governance between Airlines and Airports - A Transaction Cost Analysis

Johannes Fuhr & Thorsten Beckers
Dieser Beitrag ist mit Zustimmung des Rechteinhabers aufgrund einer (DFG geförderten) Allianz- bzw. Nationallizenz frei zugänglich.

Synchrony versus causality in distributed systems

Kirstin Peters, Jens-Wolfhard Schicke-Uffmann, Ursula Goltz & Uwe Nestmann
Dieser Beitrag ist mit Zustimmung des Rechteinhabers aufgrund einer (DFG geförderten) Allianz- bzw. Nationallizenz frei zugänglich.

Viel Bewegung – wenig Forschung

Sebastian Haunss & Peter Ullrich
Zuerst erschienen in Soziologie : Forum der Deutschen Gesellschaft für Soziologie Haunss, Sebastian; Ullrich, Peter: Viel Bewegung – wenig Forschung : Zu- und Gegenstand sozialwissenschaftlicher Protest- und Bewegungsforschung in der Bundesrepublik. - In: Soziologie : Forum der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. - ISSN: 0340-918X (print), 1862-2550 (online). - 42 (2013), 3. - S. 290–304.

Characterization of methanogenic Archaea communities in biogas reactors by quantitative PCR

Ingo Bergmann
Die Energiegewinnung aus nachwachsenden Rohstoffen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Zu einer der wichtigsten erneuerbaren Energiequellen zählt das Biogas. Neben der technischen Optimierung von Biogasreaktoren und –anlagen sind detaillierte Kenntnisse über die Diversität und die Zusammensetzung der mikrobiellen Lebensgemeinschaft unabdingbar, um den Biogasbildungsprozess zu optimieren. Das Ziel dieser Arbeit war eine hoch sensitive und kultivierungsunabhängige Methode für die Detektion und Quantifizierung von methanogenen Archaea in Biogasanlagen zu etablieren. Als Nachweismethode diente die quantitative real- time PCR...

Low complexity embedded fingerprint verification and identification system

Wei Sun
A qualified fingerprint verification and identification system should resolve most of the problems of fingerprint image enhancement and fingerprint matching. In practice, the fingerprint images are not ideal and may have totally different qualities when the fingers are too moist too dry, improperly placed, or from some users who are engaged in heavy manual work. Furthermore nonlinear deformations in fingerprint images by reason of the elasticity of the skin as well as the pressure and...

Registration Year

  • 2014
    85
  • 2015
    6,559
  • 2016
    776
  • 2017
    934
  • 2018
    1,586
  • 2019
    1,459

Resource Types

  • Text
    4,390
  • Image
    47
  • Dataset
    18
  • Other
    12
  • Sound
    9
  • Software
    4
  • Audiovisual
    1
  • InteractiveResource
    1