2,151 Works

Quantum information theory for engineers: free climbing through physics and probability

Christian Jansson
The aim of this supplement to my lecture notes ''Quantum Information Theory for Engineers: An Interpretative Approach`` is to develop a probabilistic framework that can be applied to classical stochastic problems as well as to quantum mechanical problems with interference phenomena. In particular, many paradoxes in quantum theory are demystified. Our approach replaces spacetime by a trinity of time, namely future, present, and past leading to a distinction between outcomes, possibilities, and internal possibilities. Our...

Entwicklung einer Suchfunktion mit Information-Retrieval-Schnittstelle für den Dokumentenserver OPUS unter besonderer Berücksichtigung von Entwurfsmustern

Oliver Marahrens
In der vorliegenden Abschlussarbeit wurde eine Suchfunktion für den Dokumentenserver TUBdok, der von der Universitätsbibliothek an der Technischen Universität Hamburg-Harburg betrieben wird, entwickelt. Für die Suche wurde eine in das Dokumentenserver-System eingepasste Oberfläche entwickelt. Außerdem steht eine per URL ansteuerbare Information-Retrieval-Schnittstelle zur Verfügung, die das layout-unabhängige XML-Format OpenSearch zurückgibt. Die Suchfunktion basiert auf Apache Lucene und wurde über eine im Zend-Framework vorhandene Implementierung in den PHP-basierten Dokumentenserver integriert. Auch das Indizierungssystem, mit dem die Inhalte...

Zur Frage des Trimmausgleichs bei der Berechnung des aufrichtenden Moments im längslaufenden Seegang

Walter Abicht & Gudmundur Tulinius
Zur Frage des Trimmausgleichs bei der Berechnung des aufrichtenden Moments im längslaufenden Seegang

Robust sampled-data control of hydraulic flight control actuators

Markus Gustav Kliffken
In todays flight-by-wire systems the primary flight control surfaces of modern commercial and transport aircraft are driven by electro hydraulic linear actuators. Changing flight conditions as well as nonlinear actuator dynamics may be interpreted as parameter uncertainties of the linear actuator model. This demands a robust design for the controller. Here the parameter space design is used for the direct sampled-data controller synthesis. Therefore, a static output controller is choosen, the model discretized by approximation...

Entwicklung von Sedimentqualitätskriterien, insbesondere für die Umlagerung in Gewässern

Ulrich Förstner, Wolfgang Ahlf, Wolfgang Calmano & Michael Kersten
Für die Beurteilung der "Qualität" eines Oberflächengewässers rückt neben der schon seit vielen Jahren intensiv untersuchten Wasserphase immer mehr auch die Qualität der Sedimente/Schwebstoffe in den Vordergrund. Eine Bestandsaufnahme des Fachausschusses "Gewässersedimente" der Fachgruppe Wasserchemie in der Gesellschaft Deutscher Chemiker nennt verschiedene Gründe für die Entwicklung von Sedimentqualitätskriterien: (1) Erstellung von Gütekatastern und nachfolgende "integrierte Strategien" für langfristige Gewässersanierungen; (2) Berücksichtigung ortsspezifischer Aspekte, insbesondere der "Aufnahmekapazität" der Gewässer für Belastungs- und Schadstoffe; (3) Einbeziehung der...

Informationskompetenz in einer neuen Informationskultur

Thomas Hapke
Der ständige Wandel der modernen Informationsumwelt verändert neben der Praxis der Förderung von Informationskompetenz durch Bibliotheken auch die Inhalte und Konzepte, die den Begriff Informationskompetenz ausmachen. Ausgehend von einer französischen Übersetzung von „information literacy“ als „culture de l´information“ und einem kritischen Blick auf bisherige Konzepte und Aktivitäten zur Informationskompetenz wird die Fruchtbarkeit des Kulturbegriffs für den Informationsbereich betrachtet. Im Rahmen eines kulturellen Verständnisses von Information(skompetenz) kommen Fragen von Authentizität, Gedächtnis und Überlieferung, Gemeinschaft, Identität (auch...

Fermentative Erzeugung von Biowasserstoff aus biogenen Roh- und Reststoffen

Dorothea Rechtenbach
Die Dissertation untersucht die fermentative Erzeugung von Biowasserstoff und Biomethan. Die höchste H2-Produktion bis 280 Nl H2/kg oTS zeigten die Substrate Futter-, Zuckerrübe, Mais und Kartoffel. Der erwartete Energiegewinn der kombinierten H2- und CH4-Erzeugung liegt ca. 25 % höher als bei konventionellen Biogasanlagen, so dass das Verfahren eine vielversprechende Methode zur umweltfreundlichen und nachhaltigen Energieerzeugung aus Biomasse bzw. Bioabfällen darstellt. Vorteilhaft ist auch die Möglichkeit der effizienten, emissionsarmen und vielfältigen H2-Nutzung in Brennstoffzellen.

Development and validation of a procedure for numerical vibration analysis of an oscillating wave surge converter

Pál Schmitt, Christian Windt, Jonathan Nicholson & Björn Elsäßer
During extreme sea states so called impact events can be observed on the wave energy converter Oyster. In small scale experimental tests these impact events cause high frequency signals in the measured load which decrease confidence in the data obtained. These loads depend on the structural dynamics of the model. Amplification of the loads can occur and is transferred through the structure from the point of impact to the load cell located in the foundation....

Dynamic stiffness matrix of sagging cable

Uwe Starossek
The dynamic behavior of an extensible sagging cable is investigated. A dynamic stiffness matrix is presented whose coefficients are functions of the frequency of motion, and that is suitable for dynamic direct-stiffness analysis of composed systems such as cable-stayed bridges and guyed masts. The study is restricted to small displacements (linear theory) and considers motion within the vertical cable plane only. Viscous damping due to external fluid is taken into account. Trigonometrical solution functions with...

Hydrodynamische Kräfte am schrägfahrenden Schiffsrumpf bei höheren Geschwindigkeiten im tiefen und flachen Wasser

Zaojian Zou
Hydrodynamische Kräfte am schrägfahrenden Schiffsrumpf bei höheren Geschwindigkeiten im tiefen und flachen Wasser Es wird ein drei-dimensionales numerisches Verfahren zur Berechnung der stationären Potentialströmung und der hydrodynamischen Kräfte am einen schrägfahrenden Schiffsrumpf bei höheren Geschwindigkeiten im tiefen und flachen Wasser vorgestellt. Das Störpotential wird durch Verteilungen von Rankine-Quellen und eine halb-unendliche Dipolschicht dargestellt. Unter der Voraussetzung kleiner Driftwinkel wird die Umströmung in einen symmetrischen Anteil infolge der Längsbewegung und einen antimetrischen Anteil infolge der seitlichen...

Nonlinear vibrations of a cable system with a tuned mass damper under deterministic and stochastic base excitation

Stefan Kaczmarczyk & Radosław Iwankiewicz
This paper investigates a dynamic model of a cable-mass system equipped with an auxiliary mass element to act as a transverse tuned mass damper (TMD). The cable length varies slowly while the system is mounted in a vertical host structure swaying at low frequencies. This results in base excitation acting upon the cable - mass system. The model takes into account the fact that the longitudinal elastic stretching of the cable is coupled with their...

Der Einfluss der Fugen auf die Querkraft- und Torsionstragfähigkeit extern vorgespannter Segmentbrücken

Angelika Specker
Das Tragverhalten extern vorgespannter Segmentbrücken unterscheidet sich aufgrund der unbewehrten Fugen zwischen den Fertigteilen grundlegend von dem monolithischer Tragwerke. Anhand von Versuchen und numerischen Simulationen wird das Trag- und Verformungsverhalten von Trockenfugen studiert. Weiterhin wird ein neues Bemessungsmodell vorgeschlagen.

The “fuzzy front end” of product development: an exploratory study of German and Japanese innovation projects

Cornelius Herstatt, Birgit Verworn & Akio Nagahira
In this paper, we report the complete and unabridged results of an exploratory study of typical front-end activities in 28 innovation projects in German and Japanese companies. We further reveal differences in the practice of innovation management in both countries. Based on these, we develop first evidence for effects of front end management practices on project execution and project outcomes. For this purpose, we interviewed managers of 13 Japanese and 14 German enterprises concerning 14...

TUHH Spektrum Oktober 2014

Präsident Der Technischen Universität Hamburg-Harburg
- Mathematik und Mechanik: die Unbekannte in der studentischen Zeitrechnung - Die Natur als Vorbild für effiziente Produktion - TUler zeigen soziales Engagement - Studium und Spitzensport: Ruderer will zur Olympiade

Database-oriented ship design

Eliezer Kantorowitz, Adrian Birbanescu-Biran & Jack Yanai
Database-oriented ship design

The World of process engineering and biotechnology information : seven points for reflecting on your information behavior

Thomas Hapke
Overview and reflection on information use in process engineering and biotechnology. Updated and modified version of a text which appeared first in: Buchholz, Klaus, Volker Kasche, and Uwe Theo Bornscheuer. 2012. Biocatalysts and Enzyme Technology (pp. 553–64). 2. ed. Weinheim: Wiley-Blackwell.

Elektrische, piezoresistive und thermische Charakterisierung der Kohlenstoffstruktur "Aerographit" und deren Epoxidkomposite

Svenja Garlof
Due to their great potential for applications in energy storage, sensor technology or optics, three-dimensionally structured carbon materials and their polymer composites are increasingly the subject of current research. One of these carbon structures - Aerographite - is treated in this dissertation. The aim of this thesis is a comprehensive characterization of Aerographite with regard to mechanical, electrical and thermal properties. These are discussed for the pristine Aerographite and for its epoxy composites. The interpenetrating...

Schiffsmodelle im Windkanal

Karl Wieghardt
Schiffsmodelle im Windkanal

Zur Notwendigkeit und Methodologie prozessual verstandener Sozialforschung – am Beispiel der Erforschung zwischenbetrieblicher Kooperation

Michael Dick
Bis heute haben Wissenschaftler aller Disziplinen keine Antwort auf die existentielle Frage, ob es eine Realität außerhalb der menschlichen Wahrnehmung gibt oder wie diese beschaffen ist. Erkenntnistheoretische Auseinandersetzungen um dieses Problem drehen sich daher auch weniger um dessen eindeutige Entscheidung, als vielmehr darum, wie man mit der Nicht-Entscheidbarkeit dieser Frage umgeht: "Wenn die Naturwissenschaft nicht mehr von überzeitlichen, universellen Gesetzen spricht, sondern stattdessen zeitliche, soziale oder lokale Bezüge herstellt, dann kann man nicht mehr von...

Darstellung des Kreises durch ein Polynom

Kîng H. Kwik
Darstellung des Kreises durch ein Polynom

Design of a rail-to-rail folded cascode amplifier with transconductance feedback circuit

Radu Ciocoveanu, Andreas Bahr & Wolfgang Krautschneider
In this work a programmable folded cascode railto-rail operational amplifier (OpAmp) with small settling time and transconductance feedback circuit is proposed. It employs a 130 nm CMOS technology with 1.2 V power supply. The small settling time is required to charge an ADC within a given time frame. The OpAmp achieves a gain bandwidth of 19.95 MHz with a 70 pF load and a minimum settling time of 144 ns while consuming 0.551 mA quiescent...

A class of arbitrarily ill-conditioned floating-point matrices

Siegfried M. Rump
Let IF be floating-point number system with basis beta > 2 and an exponent range consisting at least of the exponents 1 and 2. A class of arbitrarily ill-conditioned matrices is described the coefficients of which are elements of IF. Due to the very rapidly increasing sensitivity of those matrices they might be regarded as "almost" ill-posed problems. The condition of those matrices and their sensitivity with respect to inversion is given by means of...

Hydrodynamische Kräfte am manövrierenden Schiff auf flachem Wasser bei endlicher Froudezahl

Zaojian Zou
Hydrodynamische Kräfte am manövrierenden Schiff auf flachem Wasser bei endlicher Froudezahl Hydrodynamische Kräfte am manövrierenden Schiff auf flachem Wasser bei endlicher Froudezahl: Die Einflüsse des Flachwassers auf das Manövrierverhalten von Schiffen sind vom Blickpunkt der Kollisions- und Bodenberührungsgefahr gesehen besonders wichtig. Deswegen ist eine genaue Untersuchung zur Erfassung dieser Einflüsse erforderlich. Fast alle bisherigen theoretischen Untersuchungen beruhen auf der Theorie von Newman; die Wasseroberfläche wird als unverformt angenommen. Die Ergebnisse haben aber gezeigt, dass bei...

Registration Year

  • 2015
    1,270
  • 2016
    66
  • 2017
    164
  • 2018
    374
  • 2019
    276

Resource Types

  • Text
    2,130
  • InteractiveResource
    19
  • Dataset
    1
  • Image
    1