2,282 Works

Biobased building blocks from 5hydroxymethylfurfural via 1hydroxyhexane2,5dione as intermediate

Bartosz Woźniak
This dissertation reports on the synthesis and applications of the biomass-derived 1-hydroxyhexane-2,5-dione (HHD). A new catalytic process was developed for the hydrogenation/hydrolytic ring opening of 5-hydroxymethylfurfural (5-HMF) resulting in the formation of HHD in good yields. Furthermore, HHD was converted to useful follow-up products including pyrroles and cyclopentanone derivatives. Additionally, readily accessible rhenium(VII) oxide was used for the catalytic deoxydehydration of renewable triols under solvent-free and aerobic conditions resulting in formation of the hydroxy-alkenes.

Bewertung der Effektivitätserhöhung der Albumindialyse durch Flussmodulationen auf Basis eines neuen Modells zu Antriebskräften und Transportvorgängen

Christian Steiner
Die Albumindialyse wurde zur Organunterstützung bei Leberversagen entwickelt und ermöglicht die Entfernung von proteingebundenen Toxinen aus dem Blut. In einem Zwei-Kreislauf-System wurden in-vitro die Transportmechanismen über die Membran untersucht. Eine gezielte Flussmodulation kann die Effektivität der Substanzentfernung erhöhen. Ein neues Modell zu den Transportvorgängen wurde entwickelt und mathematisch beschrieben.

Method support for enterprise architecture management capabilities

Matthias Wißotzki
"What can our EA organization do and/or what should it be capable of?". In order to answer this questions, a capability-based method is developed, which assists in the identification, structuring and management of capabilities. The approach is embedded in a process comprising four building blocks providing appropriated procedures, concepts and supporting tools evolved from theory and practical use cases. The guide represents a flexible method for capability newcomers and experienced audiences to optimize enterprises’ economic...

Microplastics in freshwater systems

Stefanie Felsing
Microplastics are separated from environmental samples based on their electrostatic behavior. They were taken with a continuous flow centrifuge and by sediment cores. The effects of different plastics on Lumbriculus variegatus were determined and whether the plastic types dissolve poisonous additives in the water phase. The results of a sediment contact test show that PVC had a negative effect on mortality with an LC 50 of 1.7 mg/g dw. The glycogen content of the surviving...

On the geometry of finite index subgroups of groups acting properly on locally finite trees and polyhedral complexes

Albrecht Brehm
Let G be a group acting properly on a simply connected manifold. There is a fundamental domain DG for that action. The map, which assigns to each subgroup of finite index its fundamental domain D yields a correspondence between coverings of DG of finite degree and finite index subgroups of G. We are interested in the question how the branching points behave under the transition from DG to its finite covers. This work presents an...

Untersuchungen zu Fragen der Schnitt- und Weidenutzung in Abhängigkeit von Düngungsintensität und Grünlandstandort

Eyad Alabsi
Im Zeitraum von 1999 bis 2006 wurden auf zwei früher intensiv bewirtschafteten Versuchstandorten in Nordostdeutschland langjährige Vergleiche zwischen Schnittnutzung und Weidenutzung unter der Bedingung extensiver- und halbintensiver Düngungsvarianten geführt. Es handelt sich um faktorielle Versuchsanlagen mit den Faktoren A: Nutzung (dreimalige Schnittnutzung, drei- bis viermalige Weidenutzung) und B: Düngung (12 Stufen) in dreifacher Wiederholung auf tiefgründigem Niedermoor bzw. (10 Düngungsstufen) in vierfacher Wiederholung auf lehmigem Sandboden.

Epidemiologie der schweren Sepsis und des septischen Schocks im Bereich der anästhesiologischen und internistischen Intensivstationen des Universitätsklinikums Rostock im Kalenderjahr 2007

Maria Twardzik
In der vorliegenden Dissertation ging es um die retrospektive Erfassung aller Patienten mit schwerer Sepsis und septischem Schock, die innerhalb des Kalenderjahres 2007 auf den anästhesiologischen und internistischen Intensivstationen des Universitätsklinikums Rostock behandelt wurden. Die Patienten wurden hinsichtlich demografischer Merkmale, Risikofaktoren, Letalität und mikrobiologischer Parameter charakterisiert, und der Einfluss von Risikofaktoren auf das Outcome der Patienten wurde untersucht. Anschließend wurden die Ergebnisse mit nationalen und internationalen Daten verglichen.

Energie im Chemieunterricht

Tom Wagner
Eine der zentralen gesellschaftlichen Problemstellungen des 21. Jahrhunderts ist die Beantwortung der Frage, wie trotz des zunehmenden Bedarfs an Energie eine steigende und dennoch umweltschonende Energieversorgung ermöglicht werden kann. Der Schule kommt als Ausbildungsstätte kommender Generationen dabei eine bedeutende Rolle zu. Daraus erwuchs das Ziel dieser Arbeit, ein durchgängiges Energie-Konzept für den Chemieunterricht zu entwickeln, an dem sich der Physik- und der Biologieunterricht orientieren können.

Analyse und Bedeutung der Durchführbarkeit einer Studie zur intraoperativen zielgerichteten Flüssigkeitstherapie bei urologischen Hochrisikopatienten

Amelie Bruhn
Die Doppelblind-Pilotstudie wurde an der Klinik für Urologie der Universität Rostock durchgeführt. Die einzelnen Kapitel sind jeweils in zwei Teile gegliedert. Im Teil I wurden Kriterien formuliert, um die vorliegende Pilotstudie auf ihre Durchführbarkeit zu prüfen. Im Teil II wurden jeweils die Fragestellung und Zielsetzung der Pilotstudie behandelt. Es galt herauszufinden, ob eine individualisierte intraoperative Flüssigkeitstherapie, gesteuert anhand des Schlagvolumens des Herzens und seiner Variation, die postoperative Komplikationsrate bei Risikopatienten (ASA III-IV) reduziert.

Development and optimisation of calcium phosphate silica-based ceramics for medical applications

Tania Traykova
The demand for biomaterials aimed as bone repair is growing at a rapid rate due to the increase of older population. It is not surprising that major class of biomaterials is represented by calcium phosphate ceramics, for they possess similar composition to the mineral phase of bone. In this work a novel bioceramic containing silica is developed, and its composition, structure, mechanical, thermal, in vitro and in vivo performance is studied. The results reveled fast...

Ungewöhnliche Hafnacyclen im Vergleich mit deren Titan- und Zirconiumanaloga

Torsten Beweries
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Synthese und den Reaktionen neuartiger Hafnacyclen, beispielsweise Hafnocen-Alkinkomplexen oder Hafnacyclocumulenen. Dabei werden die spektroskopischen und strukturellen Parameter sowie Reaktivitätsbefunde zum Vergleich mit ähnlichen Titan- und Zirconiumverbindungen herangezogen. In einigen Reaktionen zeigen Hafnocenverbindungen eine unerwartete Reaktivität, so finden z. B. bei der Synthese von Hafnocen-Alkinkomplexen C-O-, C-H- und Si-C-Bindungsaktivierungen statt, die in diesem Ausmaß zuvor für die Verbindungen der leichteren Homologen nicht beobachtet wurden. Weiterhin konnte gezeigt werden, dass...

Intraoperative Infrarot-Thermographie zur Erfassung der Hirnoberflächentemperatur bei Hirntumoroperationen

Andrea Külzer
Ziel der vorliegenden Arbeit war es, unter Narkosebedingungen die Abhängigkeit der Hirntemperatur von verschiedenen Einflussfaktoren während supratentorieller neurochirurgischer Eingriffe zu ermitteln. Es wurde deutlich, dass vor allem die Körperkern- und Raumtemperatur einen Einfluss auf die Hirnoberflächentempertur besitzen. Die Bedeutung der relativen Luftfeuchtigkeit ist als geringer einzustufen.

Synthesis of Functionalized Biaryls, Benzophenones, Phenols, Fluorenones, Fluoroarenes, and Chloroarenes based on formal [3+3] Cyclocondensations of 1,3-bis(silyloxy)-1,3-butadienes and 1,3,5-tris(silyloxy)-1,3,5-hexatrienes

Muhammad Adeel
The work in this dissertation is mainly concerned with synthesis of sterically encumbered biaryls, highly functionalized polyketide-type phenols, benzophenones, phenols, (arylated, chlorinated and fluorinated) azaxanthones, functionalized fluorenones, fluoroarenes, and chloroarenes based on reactions of 4-aryl-1,3 bis(silyloxy)-1,3-butadienes, first 2-Chloro and 2-fluoro1,3-bis(silyloxy)-1,3-butadienes, 4-chlro1,3-bis(silyloxy)-1,3-butadienes, 1,3,5-tris(silyloxy)-1,3,5-hexatrienes with 3-formylchromones, 3-cyanochrones and 3-silyloxy-2-en-1-one.

Einfluss der Silierung und des Verfahrensablaufs der Biomassebereitstellung auf den Methanertrag unter Berücksichtigung eines Milchsäurebakteriensiliermittels

Dirk Banemann
Im Rahmen von Silierversuchen mit unterschiedlichen nachwachsenden Rohstoffen wurde der Einfluss der Substratbereitstellung auf die Methanausbeute bilanziert. Der Bilanzrahmen umfasst die auftretenden Silierverluste und mögliche Nacherwärmungsverluste bei unterschiedlichen Lagerungsdauern unter Luftsauerstoffeinfluss. Die Ergebnisse zeigen einen direkten Zusammenhang zwischen abnehmender Biogasausbeute und Nacherwärmung. Der Einsatz des heterofermentativen Siliermittels führte zu einer signifikant höheren aeroben Stabilität, ohne eine signifikante Abnahme des Gasertrages durch höhere Silierverluste.

Secure indoor navigation and operation of mobile robots

Mazen Ghandour
In future work environments, robots will navigate and work side by side to humans. This raises big challenges related to the safety of these robots. In this Dissertation, three tasks have been realized: 1) implementing a localization and navigation system based on StarGazer sensor and Kalman filter; 2) realizing a human-robot interaction system using Kinect sensor and BPNN and SVM models to define the gestures and 3) a new collision avoidance system is realized. The...

Influence of fragility and molecular symmetry on the formation of stable glasses

Yeong Zen Chua
The successful formation of vapor-deposited glasses with high kinetic stability of ethylcyclohexane, a strong glass former of m=60, and tetrachloromethane, with a pseudo isotropic molecular structure, indicates that fragility and molecular asymmetry are not prerequisites for stable glass formation. The AC chip nanocalorimetry was also improved with laser modulation reaching frequency 1MHz, allowing determination of the dynamic glass transition in a frequency range of 11 orders of magnitude together with measurements from four different temperature...

A benefit-oriented framework for the decision-making process on the application of KMS in SME

Ulrike Borchardt
The result of the presented PhD project is an artifact providing the SME practitioner with the KinS conceptual framework including method support. Therefore concepts from KM and KMS are newly combined and validated applying the perceived benefit approach of the KMS Success Model. The KinS framework uses the demand for support as the starting point for the perceived benefit and analyzes it with regard to the support opportunities by knowledge services. With the help of...

Studie zur neuromuskulären Stabilisierung des Sprunggelenkkomplexes anhand ausgewählter Muskeln

Kati Wübbenhorst
Das erfolgreiche Interagieren mit der Umwelt ist bezüglich der motorischen Kontrolle des Bewegungsapparates eine komplexe Aufgabe. Bei sich ändernden äußeren Anforderungen muss eine situationsadäquate Regulation der involvierten motorischen Strukturen erfolgen. Dazu müssen neuromuskuläre Prozesse im Sinne der Aufgabenerfüllung aufeinander abgestimmt werden, um beispielsweise ein externes Objekt sicher kontrollieren zu können. Wird die Stabilität während der Aufgabenerfüllung nicht durch die Umwelt (bzw. das Interaktionsobjekt) gesichert, muss das neuromuskuläre System diese Ausgabe übernehmen.

Induktion timing-abhängiger Plastizität im menschlichen primären somatosensiblen Kortex durch ein externes Stimulationsprotokoll

Arne Schmidt
Die vorliegende Arbeit beschreibt eine auf exaktem Timing beruhende Methodik, mit welcher eine plastische Veränderung im menschlichen somatosensiblen Kortex erzeugt wurde. Der Nachweis gelang mit Hilfe der Aufzeichnung von SSEP. Die experimentelle Untersuchung nutzte das Konzept der gepaarten assoziative Stimulation (PAS). Sie besteht aus der Kombination repetitiver elektrischer Stimulation mit repetitiver transkranialer magnetischer Stimulation über dem postzentralen Areal.

Vergleichende Untersuchung zur Effektivität kontinuierlicher und diskontinuierlicher Nierenersatzverfahren bei intensivpflichtigen Patienten mit akutem Nierenversagen in Krankenhäusern der Maximalversorgung

Antje Brinker
In einer retrospektiven Untersuchung wurde die Prognose des intensivpflichtigen, akuten Nierenversagens in zwei Kliniken der Maximalversorgung mit unterschiedlicher Präferenz von Nierenersatzverfahren untersucht. In Klinik 1 erhielten 47% der Patienten initial eine kontinuierliche Nierenersatztherapie, in Klinik 2 88%. 60 Tage nach Aufnahme auf die Intensivstation überlebten in Klinik 1 55,6%, in Klinik 2 27,9% der Patienten. In der multivariaten Cox-Regression fanden sich als signifikante Einflussfaktoren auf das Überleben die initiale Dialysemodalität, das Geschlecht und die Adrenalingabe.

Hydrogen Generation from Renewable Resources

Björn Loges
Hydrogen generation from 2-propanol and formic acid and its direct use in fuel cells was studied. 2-propanol was dehydrogenated with ruthenium diamine catalysts. Formic acid was decomposed selectively to hydrogen and carbon dioxide in a system containing ruthenium catalysts and formic acid amine adducts. The best catalyst activity and productivity were achieved with in situ generated ruthenium phosphine catalysts, e.g. [RuCl2(benzene)]2 / dppe (TOF = 900 h-1, TON = 260.000). The influence of irradiation with...

Ergebnisse einer Pilotstudie

Cristof Haubner
Im Rahmen einer Sepsis-Diagnostik-Studie (Pilotstudie) wird ein selbst entwickeltes patentrechtlich geschütztes Biosensorsystem (Zytotoxizitätstest) unter Verwendung der etablierten humanen Hepatoblastomzelllinie HepG2/C3A vorgestellt. Es soll der frühzeitigen Diagnose eines Leberschadens bzw. Leberversagens dienen. In einem standardisierten Mikrotiterplatten-Assay wird die Toxizität des Patientenplasmas auf zellulärer Ebene erfasst. Nach kurzer Inkubation wurde die Zellvitalität (XTT-Test, LDH-Freisetzung), die Cytochrom 1A2-Aktivität (Ethoxyresorufin-Test) und die Proteinbiosynthese (Mikroalbumin) gemessen.

Untersuchungen zur kombinierten Wirkung von 5-Aminolävulinsäure und dem Ionenkanalmodulator BAY K 8644 unter basalen Bedingungen und Licht an glattmuskulären Organen

Imke Jaborg
In dieser Arbeit wurde die kombinierte Wirkung von 5-ALA und Bay K 8644 unter basalen Bedingungen und Licht an glattmuskulären Organen untersucht. Hierzu wurden die aktive Kraft im konventionellen Organbad und intrazelluläre Ca2+ Änderungen mit dem Fluoreszenzmikroskop gemessen. Die erhobenen Daten lassen darauf schließen, dass durch das Substanzapplikations-Beleuchtungs-Schema eine Apoptoseinitiierung der glatten Muskulatur stattgefunden hat. Ein Benefit in der Therapie von Tumoren mittels 5-ALA Photodynamischer Therapie durch Kombination mit Bay K könnte somit gegeben sein.

Behaviour of cattle

Juliane Friedrich
In a genome-wide association study 41 markers were identified for behaviour traits and BTA29 emerged to be an interesting genomic target region. Mutual markers for agitated behaviour and milk production showed competitive genotype effects. Gene expression profiles of the adrenal cortex revealed differentially expressed genes between cows with distinct temperament types. “Fearful/neophobic-alert” cows could be clearly discriminated from others by transcripts involved in the physiological stress response. Moreover, cows that were more fearful had lower...

Simulation-based investigation of microwave treatments for printed circuit boards

Trinh Dung Bui
Coatings are usually used to protect printed circuit boards (PCB) from harsh environment. It is difficult to cure thick coatings from exterior to interior as the heat curing. In this case, curing by the means of microwave irradiation can be taken into account. With the participation of metallic structures, there will be some challenges such as inhomogeneous field distributions or high risk of high field strengths. So with the help of numerical simulations, this study...

Registration Year

  • 2015
    6
  • 2016
    1
  • 2017
    3
  • 2018
    2,114
  • 2019
    158

Resource Types

  • Text
    2,266
  • Dataset
    16