281 Works

Material Adapted Design of Cold Forging Tools Exemplified by Powder Metallurgical Tool Steels and Ceramics

Murat Arbak
Da die gewünschten Werkstoffeigenschaften der Werkzeuge stark prozessabhängig sind, gibt es keine generell passende Kombination der mechanischen, chemischen und thermischen Eigenschaften für jeden möglichen Einsatzfall der Kaltmassivumformung. Dieses Buch informiert den Prozessplaner bzw. Werkzeugkonstrukteur über die Notwendigkeit einer werkstoffangepassten Auslegung von Werkzeugen der Kaltmassivumformung durch zusätzliche Maßnahmen wie geeignetes Vorspannungssystem und numerische Simulation des Prozesses, dokumentiert diese in ausgewählten Beispielen und stellt die Richtlinien zu einem kosten- und zeiteffizienten Einsatz von innovativen Werkzeugwerkstoffen zusammen.

Prozesstechnische Untersuchungen zum Rührreibschweißen metallischer Werkstoffe

Artur Giera
Das in dieser Arbeit beschriebene Rührreibschweißen stellt ein innovatives Fügeverfahren nicht nur für gleichartige, sondern auch für hybride Werkstoffsysteme, wie Stahl-Aluminiumverbindungen in Blechdicken von circa 1 mm dar. Durch das Schweißen in der festen Phase werden Heißrisse, Einschlüsse oder Poren vollständig vermieden, wodurch bauteiltechnisch hochwertige und durch Vermeidung von Nacharbeit wirtschaftlich hochinteressante Bauteile ermöglicht werden.

Reformatorische Freiheit

Ulrich Beuttler
Freiheit war ein zentrales Thema und Anliegen der Reformation. Die Beiträge dieses Buches zeigen, dass Luthers Begriff der Freiheit primär religiös-theologisch geprägt war und erst indirekt, über Aufklärung und Neuprotestantismus, auch kirchen- und gesellschaftspolitisch wirksam wurde.

Transiente physikalische Mechanismen bei der Laserablation von dünnen Metallschichten

Matthias Domke
In der Dünnschichtbearbeitung ermöglicht die eingeschlossene Laserablation mit ultrakurzen Pulsen einen hocheffizienten und präzisen Abtrag einzelner Schichten. Die dabei erzeugten Strukturen sind frei von thermischer Schädigung. Dieses Buch informiert den Prozessingenieur über die dazu erforderlichen Laser- und Materialparameter. Darüber hinaus werden die transienten physikalischen Mechanismen bei der direkten und eingeschlossenen Laserablation von dünnen Metallschichten mittels zeitaufgelöster Mikroskopie dargestellt.

Untersuchungen zur Erhöhung der Prozessrobustheit bei der Innenhochdruck-Umformung von flächigen Halbzeugen mit vor- bzw. nachgeschalteten Laserstrahlfügeoperationen

Andreas Blankl
In Rahmen dieser Arbeit wurden die fertigungstechnischen Grundlagen für eine robuste Auslegung von Prozessketten unter Beteiligung von wirkmedienbasierten Blechumformprozessen und Lasermaterialbearbeitungsstufen bei der Produktion von qualitativ hochwertigen Blechbauteilen in Doppelschalenbauweise bei geringer bis mittlerer Stückzahl erarbeitet. Hierfür wurde eine geeignete Verfahrensfolge definiert und anhand einer Prozess-FMEA bezüglich ihrer Verfahrensrobustheit untersucht. Anschließend erfolgte eine detaillierte Betrachtung der einzelnen, fehlerbehafteten Systemelemente und es wurden Strategien zur Erhöhung der Prozessrobustheit der gesamten Verfahrensfolge entwickelt. Neben grundlegenden Untersuchungen zu...

IT-Unterstützung der schulnahen Kompetenzorientierung an Berufsschulen. Gestaltung einer computergestützten Lernendenkompetenzakte zur Verwaltung von Kompetenzdaten

Simon Kunkel
Die Kompetenzorientierung stellt Berufsschulen und Lehrkräfte vor große Herausforderungen, wenn diese als ganzheitlicher Ansatz durch Kompetenzmodellierung, -erfassung und -entwicklung an den Schulen verankert und umgesetzt werden soll. In der Forschung besteht eine Vielzahl an Kompetenzverständnissen, -modellen und -messverfahren. Durch deren Anspruch kommt es jedoch zu Problemen in der unterrichtlichen Umsetzung (z. B. durch komplexe Kompetenzmodelle, aufwändige Kompetenzmessverfahren, etc.). Diese Hürden verlangen ein Vorgehen, das in der vorliegenden Arbeit als schulnahe Kompetenzorientierung bezeichnet wird. Darunter verstanden...

Herstellung von Nebenformelementen unterschiedlicher Geometrie an Blechen mittels Fließpressverfahren der Blechmassivumformung

Daniel Gröbel
Gesellschaftliche und politische Forderungen nach einer Reduktion der Umweltbelastung durch effiziente Herstellungsverfahren und gewichtsoptimierte Bauteile führen konventionelle Fertigungstechnologien der Umformtechnik an die Grenzen ihrer Möglichkeiten. Ein Ansatz dieser Herausforderung zu begegnen, ist die Nutzung sogenannter Blechmassivumformverfahren, die eine energie- und kostenoptimierte Herstellung hoch integrierter, dünnwandiger Funktionsbauteile ermöglichen. Vor diesem Hintergrund wird die Zielsetzung verfolgt, notwendiges Wissen zu schaffen, um die gewünschten Formelemente verschiedenster Geometrie prozesssicher durch Fließpressen an Blechen herstellen zu können. Hierfür werden ein...

Semantische Modellierung automatisierter Produktionssysteme zur Verbesserung der IT-Integration zwischen Anlagen-Engineering und Steuerungsebene

Jochen Merhof
Im Rahmen dieser Arbeit wird ein Konzept zur semantischen Beschreibung automatisierter Produktionssysteme vorgestellt, das sowohl im Engineering als auch auf Steuerungsebene umgesetzt werden kann. Dies erlaubt einen nahtlosen Informationsaustausch zwischen Software-Applikationen des Engineering und der Steuerungshardware von Maschinen oder Anlagen.

Öffentliche Buße : Semantische Erkundungen einer ethischen Praxis

Gunther Barth
Wie kann man im 21. Jahrhundert von Buße sprechen? Katastrophen, Politikerrücktritte oder das Versagen politischer Systeme geben Anlass zu öffentlicher Buße. Die Arbeit entwickelt in Anlehnung an M. Foucault einen Begriff von Buße als Veröffentlichung der Wahrheit über das Selbst. Öffentlich wird dabei nicht als Gegenbegriff zu „privat“ verstanden, sondern zu „verborgen“. Öffentliche Buße ist jene Veröffentlichung von Verborgenem, die Umkehr vom Unrecht ermöglicht. Die Arbeit schlägt vor, neu über die Buße zu sprechen, nachdem...

Multidirektionale Energieflusssteuerung eines Modularen Multilevel-Umrichters mit integrierten Batteriespeichern in elektrischen Netzen

Markus Schröder
Im Zuge der Verbesserung der Einbindung der Erzeugung elektrischer Energie aus regenerativen Energiequellen wird Batteriespeichern eine zunehmende Bedeutung beigemessen. Stromrichter stellen dabei das Bindeglied zwischen Batteriespeicher und elektrischem Netz dar. Modulare Multilevel-Umrichter sind eine Klasse selbstgeführter Stromrichter, welche gegenwärtig vor allem in der Hochspannungsgleichstromübertragung eingesetzt werden. In der vorliegenden Arbeit erfolgt eine Integration von Batteriespeichern in die Module eines Modularen Multilevel-Umrichters in Doppelstern-Konfiguration. Hierdurch können die Vorteile modular aufgebauter mehrstufiger Umrichter genutzt und die Beschränkungen...

Einsatzgrenzen und Schädigungsmechanismen unterschiedlicher Werkstoffsysteme für Hochleistungs-Diesel-Motoren-Kolbenanwendungen

Nicole Engl
Im Zuge der Weiterentwicklung von Downsizing Konzepten zu verbrauchsoptimierten Dieselmotoren nehmen die spezifischen Leistungen von Pkw- und Lkw-Motoren stetig zu. Aufgrund dessen zeigten sich neuartige Schadensbilder bei Aluminiumkolben, weshalb im Rahmen des Verbundprojektes „Wärmeübergang an Hochleistungs-Dieselmotoren-Kolben“ der Bayerischen Forschungsstiftung das Hauptaugenmerk auf die Interaktion zwischen dem brennenden Dieselspray und dem Kolben gelegt wurde. Im Rahmen dieser Arbeit wurden zunächst die Einsatzgrenzen aktueller Aluminiumkolben, sowohl für die Anwendung im Pkw, als auch im Lkw, untersucht. Auf...

Ein modellgestütztes Konzept zur fahrbahnadaptiven Fahrwerksregelung

Klaus Löhe
Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist der Entwurf eines Regelungskonzeptes für ein Fahrzeug mit vollaktiver Federung. Es gilt hierbei, Fahrkomfort und -sicherheit über die Grenzen der passiven Fahrwerksauslegung hinaus zu steigern. Kerngedanke der Arbeit ist die explizite Berücksichtigung von zeitvarianten Fahrbahneigenschaften beim modellgestützten Entwurf. Die Unebenheit der Fahrbahn kann als stochastisches Signal mit überlagert auftretenden Einzelhindernissen modelliert werden. Da sich diese beiden Anteile in ihrer Charakteristik stark unterscheiden, soll ihnenmit zwei unterschiedlichen, parallelen Regelungskonzepten begegnet werden....

Eine Simulationsmethode für das 3-Rollen-Schubbiegen

Daniel Vipavc
Die komplexgebogenen Bauteile werden aufgrund der benötigten Prozess-flexibilität immer öfter durch kinematische Freiformbiegeprozesse umgeformt. Das Freiformbiegen ist aber aufgrund des mangelhaften Prozessverständnisses in hohem Maße ungenau und für industriele Applikation zu langsam. Die in dieser Arbeit entwickelte Methodik stellt einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung einer allgemeingültigen Prozessauslegungsstrategie für die Realisierung eines auf dem Rollen-Schubbiegen basierenden Freiformbiegen. Für zeiteffiziente und genaue Ermittlung der Prozessparameter wurde ein neuartiges numerisches Modell vorgestellt, wobei die Modellierung des Einflusses der...

Untersuchung einer thermisch unterstützten Fertigungskette zur Herstellung umgeformter Bauteile aus der höherfesten Aluminiumlegierung EN AW-7020

Nora Unger
"In diesem Buch werden die Grundlagen zur Herstellung umgeformter Bauteile aus der höherfesten Aluminiumlegierung EN AW-7020 unter Anwendung der Retrogression- and Reaging-Behandlung (RRA) dargestellt . Dabei wird die Übertragbarkeit auf eine gesamtheitliche Fertigungskette mit Integration des Umformprozesses in den Ablauf der RRA-Behandlung diskutiert. Hierzu werden das mechanische Werkstoffverhalten sowie das Korrosionsverhalten nach den jeweiligen Prozessschritten charakterisiert, um in den untersuchten Grenzen für Temperatur und Zeit während der RRA-Behandlung ein gesamtheitliches Prozessfenster zu erarbeiten."

Gramática do Crioulo da ilha de Santiago (Cabo Verde)

Jürgen Lang, André Dos Reis Santos, Andreas Blum, Liliana Inverno & Sara Duarte Monteiro Seco
Gramática abrangente do crioulo da ilha de Santiago (Cape Verde).

Hochpräzise adaptive Steuerung und Regelung robotergeführter Prozesse

Arnd Buschhaus
Vorliegende Arbeit liefert in vier Bereichen einen deutlichen Nutzen. Die Absolutgenauigkeitsuntersuchungen liefern einen Beitrag zum besseren Verständnis des Genauigkeitsverhaltens von Knickarmrobotern. Das erforschte universelle Regelungssystem ermöglicht einen zuverlässigen Ausgleich von Bewegungsabweichungen. Das erarbeitete Bildverarbeitungssystem erlaubt die Verfolgung robotischer Bewegungen mit hoher geometrischer Präzision und Zeiteffizienz. Die entwickelten Algorithmen zur automatisierten Bahnoptimierung ermöglichen ein kontinuierliches Roboterbewegungsverhalten unter Berücksichtigung prozessspezifischer Randbedingungen.

Automatisierte Montage von makromechatronischen Modulen zur flexiblen Integration in hybride Pkw-Bordnetzsysteme

Andreas Kunze
Mit Hilfe eines neuen, gesamtheitlichen Lösungsansatzes zur automatisierten Montage von Flachleiterkabeln auf Fahrzeugmodulen, lässt sich die exemplarisch nachvollzogene Montageprozesskette für Pkw-Türaggregateträger erheblich verkürzen und vollständig automatisieren. Dadurch ist es möglich, die lange und teure Logistikkette in europäische Niedriglohnländer aufzulösen und eine flexible Modulmontage mit kurzen Reaktionszeiten in der Nähe der Automobilhersteller in Deutschland aufzubauen.

Entwicklung eines mesoskopischen Modells zur Abbildung von Größeneffekten in der Kaltmassivumformung mit Methoden der FE-Simulation

Stefan Geißdörfer
Das entwickelte mesoskopische Modell ermöglicht, unter Berücksichtigung der Gefügestruktur, die Abbildung von skalenabhängigen Effekten bei Kaltmassivumformprozessen mit Methoden der finiten Elemente Simulation. Aufgrund der genauen Kenntnis des lokalen Formänderungsverhaltens kann neben einer größenangepassten Prozessauslegung auch die Abbildung von größenabhängigen Prozessstreuungen realisiert und in der Prozessplanung berücksichtigt werden.

Smartphone Nutzung unter SchülerInnen

Christian Götz & Andrea Walter
In Deutschland wird der Umgang mit der zunehmenden Digitalisierung des Alltags von Jugendlichen derzeit kontrovers diskutiert. Während das Bundesbildungsministerin eine Bildungsoffensive mit einem Fünf-Milliarden-Euro Programm für die digitale Vernetzung und den Einsatz digitaler Medien an Schulen fördert, warnt gleichzeitig die Drogenbeauftrage der Bundesregierung vor gesundheitlichen Risiken durch die zunehmende Digitalisierung und intensive Mediennutzung. In dieser Studie soll der Frage nachgegangen werden, wie der „digitale Alltag“ von Jugendlichen tatsächlich aussieht. Wie oft sind die Jugendlichen „online“...

Schädigungs- und Versagensverhalten hochfester Leichtbauwerkstoffe unter Biegebeanspruchung

Ioannis Tsoupis
In der Arbeit wurde eine allgemeingültige Methodik zur simulationsbasierten Ermittlung der Schädigung und des Versagens unter Biegebeanspruchung für Werkstoffe mit hohem Leichtbaupotential entwickelt. In diesem Kontext wurde in experimentellen und simulativen Studien ein grundlegendes Verständnis über die Schädigungs- und Versagensmechanismen beim Biegen geschaffen. Die Methodik und die erarbeiteten Erkenntnisse liefern einen entscheidenden Beitrag dazu, zukünftig biegedominierte Umformoperationen in der Praxis wirtschaftlich, präzise und prozesssicher zu gestalten sowie die Schädigungs- und Versagenswahrscheinlichkeit bereits im Vorfeld der...

Konzeption produktspezifischer Lösungen zur Robustheitssteigerung elektronischer Systeme gegen die Einwirkung von Betauung im Automobil

Christian Matzner
Die Bedeutung feuchte- und betauungsbedingter Elektronikausfälle nimmt mit zunehmender Funktionsintegration und reduzierten Anschlussabständen stetig zu. Dieses Buch informiert Entwickler und Testingenieure über wesentliche Fehlermechanismen sowie dabei relevante Einflussgrößen und stellt Methoden bereit, um eine betauungsrobuste Produktentwicklung zu gewährleisten. Am Beispiel des Automobils wird eine wirkort- und fehlerspezifische Optimierung der Testverfahren dargestellt.

Agile Content-Entwicklung im Corporate E-Learning

Welf Ring
E-Learning ist als Maßnahme der Personalentwicklung von Unternehmen im kontinuierlichen Aufwind. Aufgrund der Megatrends Industrie 4.0 und Digitalisierung befindet sich allerdings auch diese Branche im Wandel. Diese Veränderungen betreffen zunehmend die Entwicklung von E-Learning Angeboten, die sogenannte Content-Entwicklung im Corporate E-Learning. Durch die Vielzahl an neuen Chancen und Möglichkeiten für Anwendungsgebiete ist zu erwarten, dass die Auftragslage weiter steigt. Hierauf sind die Abteilungen des Corporate E-Learning jedoch nur bedingt vorbereitet, was zu Problemen bei der...

Verheißung unbeschadeten Fortschritts

Julia Hauser
Die Verheißung unbeschadeten Fortschritts wird in der Ideologie der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) durchgängig aufrechterhalten, wenngleich das Verständnis politisch-gesellschaftlichen und wissenschaftlich-technologischen Fortschritts unter den verschiedenen Machthabern von Mao Zedong bis Hu Jintao in Anpassung an deren Konzeptionen Modifizierungen erfährt und unterschiedlich gewichtet wird. Um zu prüfen, wie Ideologeme zur Stabilisierung und Persistenz der Überzeugung eines determinierten Entwicklungsablaufs und unbegrenzten Fortschritts beitragen, werden Fortschritts- und Entwicklungsideologeme identifiziert und ihre Funktionen in verschiedenen Kontexten analysiert. Untersucht werden...

Prozessanalyse und -überwachung des Laserstrahlhartlötens mittels optischer Sensorik

Alexander Grimm
Während das Laserstrahlhartlöten heute als Fügeverfahren in der automobilen Karosseriefertigung etabliert ist, existieren zu dessen direkter, prozessbegleitender Qualitätsüberwachung noch wenige Erkenntnisse. Dieses Buch informiert den Fertigungsplaner oder Anlagenbauer über die Möglichkeiten der In-Prozess-Überwachung beim Laserstrahlhartlöten. Ausgehend von einer eingehenden Prozessanalyse, stellt es dar, wie Signale von integrierenden und räumlich auflösenden optischen Sensoren für eine Qualitätsbewertung bereits während des Lötens herangezogen werden können.

Audio-Editionen von Presse- und Hörbuchverlagen auf dem deutschen Markt

Martina Igel & Buchwissenschaft
Presse-Editionen sind von Zeitungen und Zeitschriften herausgegebene Buch-, DVD- und CD-Sammlungen. Die Arbeit untersucht die Entstehung dieses Ge-schäftsmodells und betrachtet Medienkooperationen von Presse- und Hörbuchverlagen. Außerdem werden Marketingkonzepte von Hörbuch-Editionen analysiert. Hörbuch-Editionen sind meistens das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen Presse- und Hörbuchverlagen. Die Vorteile für Hörbuchverlage liegen in der Er-schließung neuer Kundenkreise. Zudem fungieren Pressehäuser als Multiplikatoren, wodurch eine größere Zielgruppe erreicht wird. Der Presseverlag erhält durch die Kooperation ein neues Zusatzprodukt. Ausbleibende Erlöse aus...

Registration Year

  • 2017
    7
  • 2018
    40
  • 2019
    234

Resource Types

  • Text
    280
  • Collection
    1