15,748 Works

Psalmen Davids [Musikdruck] : Nach Frantzösischer melodei und reimen art in Teutsche reimen verstendlich und deutlich gebracht Und hierüber bey einem jeden Psalmen seine zugehörige vier stimmen.

Ambrosius Lobwasser
Layoutgetreues Digitalisat der Ausg.: Herborn in der Graffschaft Naßaw, 1622 Enth. außerdem: Catechismus, Oder Kurtzer Vnderricht Christlicher Lehr/ wie der in Kirchen vnnd Schulen der Churfürstlichen Pfaltz getrieben wird. Sampt den Kirchen Ceremonien vnd Gebeten Standort: Bibliothek Religionswissenschaft Signatur: 49

Galenus und Ps.-Galenus, lat.

Anonym
Elektronische Reproduktion der Handschrift: UB Marburg, Ms 8: Galenus und Ps.-Galenus, lat. - B 2. - Pergament. - 67 Bl. - Erschienen: Italien, 14. Jh., Anfang. - Standort: Universität Marburg, Universitätsbibliothek. - Signatur: Ms. 8. - Ausführliche Beschreibung: HEYNE, Sirka: Die mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Marburg. Wiesbaden: Harrassowitz, 2002. S. 12-13. - Digitalisiert 2019

Untersuchungen zum Einsatz der Infrarot-Reflexionsspektroskopie zur Prozesskontrolle und Prozesssteuerung von Beschichtungen von oralen Filmen

Florian Hammes
In the scope of this work the applicability of reflectance infrared spectroscopy combined with multivariate data analysis as a process analytical method for in-line and at-line process control of critical quality attributes (CQAs) during the coating process of laminates for oral thin films was evaluated. To obtain a homogeneous drug containing laminate after the coating and drying process with regard to the active pharmaceutical ingredient (API) content, it is important, that the laminate is as...

Muhammad ʿAbd al-Malik al-Mutawakkil: A Political Biography

Jens Heibach
Muhammad ʿAbd al-Malik al-Mutawakkil (1942-2014), professor of political science at Sanaa University, deputy secretary-general of the Union of Popular Forces, and pioneer of the human rights movement in South Arabia, was one of the few home de lettres in Yemen whose intellectual clout extended far into the Arab world. As an outstanding figure of political and scholarly life in the southern tip of the Arabian Peninsula, his vita exemplifies the ups and downs of Yemeni...

Analysis of the subcellular localization of the C-signal precursor p25 and identification of the PopC cleavage site in p25 in Myxococcus xanthus

Meike Ammon
Myxococcus xanthus ist ein Bakterium, das ein außergewöhnliches Verhalten bei Nährstoffmangel zeigt. Im Zuge eines Entwicklungszyklus bilden diese Bakterien Fruchtkörper, die mit Dauerformen, den sogenannten Myxosporen gefüllt sind, um die lebensbedrohlichen Umweltbedingungen zu überstehen. Sechs Stunden nach Eintritt des Hungerzustandes koordiniert und reguliert das C Signal die Aggregation der Zellen zur Fruchtkörperbildung, die Sporulation der Zellen zu Myxosporen und eine spezifische Genexpression. Beim C Signal handelt es sich um das 17 kDa große Protein p17,...

Religiöse Volkskunde

Josef Weigert
Layoutgetreues Digitalisat der Ausg.: Freiburg i. Br. : Herder, 1925. - 2. und 3. verb. Aufl. Standort: Universität Marburg, Zentralbibliothek (000) Signatur: VIIo C 12510 Bemerkungen: Digitalisiert 2016

Differentielle TH1/TH2-Immunantwort von Neugeborenen aus der Farmerumgebung im Vergleich zu Nichtfarmern

Jens Erwin Uffelmann
Die Arbeit entstand im Rahmen der PASTURE-Studie. Bei 265 Nichtfarmer- und 233 Farmerneugeborenen wurde die Cytokinkonzentration (INFg, TNFa, IL-10, IL-12, IL-5)mittels Sandwich-ELISA im allergen-stimulierten Nabelschnurblut gemessen und mit den Variablen (1) Mutter während Schwangerschaft auf Bauernhof lebend, (2) Expositionsdauer der schwangeren Mutter gegenüber Stallmilieu und (3) lebte die Mutter vor Schwangerschaft auch auf dem Bauernhof (ja/nein) assoziiert.Das Ergebnis zeigte eine signifikant erhöhte IFNg und TNFa- Produktion im Blut der Farmer-Neugeborenen. Auch wird hier eine positive...

Insignis libri de scriptoribus ecclesiasticis, eminentissimi cardinalis Bellarmini continuatio, ab anno 1500. in quo desinit, ad annum 1600. quo incipit sequentis saeculi exordium

André Du Saussay
Layoutgetreues Digitalisat der Ausg.: Tulli Leucorum : Les Laurents, 1635 Zentralbibliothek Sign.: XIXa B 6 # (Bibliothek Corvey)

Einzelmoleküldynamik in Proteinwechselwirkungen: Charakterisierung von RarA und RecD2 von Bacillus subtilis

Hector Romero Gonzalez
Maintenance of genome integrity is one of the crucial functions in life, to preserve the appropriate genetic information, being homologous recombination a key process in the DNA repair. I have used a novel technique, using slim-field microscopy to obtain single-molecule dynamics of two poorly described proteins, RarA and RecD2, in different recombination deficient mutants and conditions to characterize them. Single-molecule microscopy has been shown as a powerful method for in vivo characterization of proteins and...

E-Learning for medical education – Online course in comparison with PDF

Christoph Sebastian Pabst
The aim of this study was to evaluate the k-MED online course "Principles of magnetic resonance imaging" of the Department of Radiology Philipps-Universität Marburg. For the hypothesis that online courses Animations and interactive exercises without equivalent Lernskript superior to corresponding elements, should a document be found. The Online courses have been based on the unlicensed learning management system ILIAS (k-MED) realized. The controlled, randomized experimental study was conducted in the form of a Cross experiment...

The Influences of the Celtic Languages on Present-Day English

Jan Niehues
Die Arbeit gibt einen Überblick über den gegenwärtigen Stand der Forschung zum Einfluss der Keltischen Sprachen auf das (heutige) Standardenglisch. Der historische Hintergrund der Sprachkontaktsituation wird erläutert und Theorien zum Sprachkontakt werden vorgestellt. Eine Reihe von möglischen Sprachkontaktfeatures aus den Bereichen der Syntax, Morphologie und Phonologie sowie der Lehnwörter werden diskutert.

Molecular and morphological analysis of the mitochdria function in a mouse model of the fibromyalgia syndrome

Lisa Özel
Das Fibromyalgiesyndrom (FMS) stellt eine generalisierte Tendomyopathie dar und ist beim Menschen durch großflächige, vorzugsweise muskuläre und chronische Schmerzen von mindestens drei Monaten Dauer gekennzeichnet. Die Ursache und Ätiopathogenese dieser Erkrankung sind nach wie vor unbekannt und die Diagnosestellung erfolgt klinisch anhand von Klassifikationskriterien. Die Behandlung ist symptomatisch und führt nicht zu einer Ausheilung der Erkrankung. Das intermittierende Kältestressmodell (ICS-Model) von Nishiyori et al. gilt als etabliertes Mausmodell zur Induktion von fibromyalgie-ähnlicher Schmerzsymptomatik. Auf der...

Registration Year

  • 2015
    1,678
  • 2016
    4,974
  • 2017
    2,523
  • 2018
    6,065
  • 2019
    508

Resource Types

  • Text
    15,185
  • Collection
    543
  • Image
    19