19,693 Works

Das verbale Arbeitsgedächtnis und ereigniskorrelierte Potentiale bei Personen mit und ohne Epilepsie

Marlene Weberberger
Ob sich Personen mit Epilepsie von gesunden Personen in Prozessen des verbalen Arbeitsge-dächtnisses unterscheiden, wird im Rahmen der Studie betrachtet. Dabei wird angenommen, dass Personen mit Epilepsie geringere Leistungen aufweisen. Es wird vermutet, dass sich die Arbeitsgedächtnisprozesse in den ereigniskorrelierten Potentialen (vor allem der P300 sowie weiteren positiven Potentialen) durch eine erhöhte Positivität bei bekannten im Vergleich zu unbekannten Wörtern zeigen und dass es hier Unterschiede zwischen Personen mit und ohne Epilepsie gibt. Im Rahmen...

Bird assemblages along a tropical forest succession gradient in the Pacific lowlands of southern Costa Rica

Andrés Felipe Reyes Páez
Nowadays, human-dominated landscapes in most tropical regions are characterized by a low permeability for forest species, thereby preventing movements between forest remnants. This study quantified the importance of secondary forests in different succession stages as potential stepping stone or corridor habitats for forest birds at the margin of protected forest areas in the Pacific lowlands of southern Costa Rica. Birds were surveyed in pastures with scattered trees and bushes, young secondary forests (actively and passively...

"Realien" an den Jesuitenkollegien der frühen Neuzeit

Pirmin Suter
Nach offizieller Bestätigung durch Papst Paul III. im Jahr 1540 entwickelte sich der Jesuitenorden schnell zu einem erfolgreichen Schulorden. Die sogenannte „Ratio Studiorum“, die Schulordnung der Jesuitenkollegien, erhielt ihre endgültige Fassung im Jahr 1599 und blieb bis zur Auflösung des Ordens 1773 in Kraft. Trotz ihres offensichtlichen Erfolges stehen die damaligen Jesuitenkollegien seit der Aufklärung im Kreuzfeuer der Kritik. Ein Vorwurf gegen die Lehrinhalte der Jesuitenkollegien findet sich immer wieder. Er betrifft die sogenannten „Realien“...

Das "Lautdenkmal reichsdeutscher Mundarten zur Zeit Adolf Hitlers" in der "Ostmark".Geisteswissenschaftliche Gemeinschaftsforschung am Beispiel der Germanistik von 1938 bis 1945

Jan David Braun
Das „Lautdenkmal reichsdeutscher Mundarten“ war ein wissenschaftliches Projekt, dessen Ergebnis, 300 Aufnahmen von Mundarten aus dem ganzen deutschen Reichsgebiet, Adolf Hitler im Jahre 1937 zum Geburtstag geschenkt, ihm allerdings erst mit zweimonatiger Verspätung überreicht wurde. Dafür wurde eigens ein riesiger Plattenschrank aus Holz gezimmert, der diese Schellackplatten sowie einen Plattenspieler beinhaltete. Die Aufnahmen wurden außerdem phonetisch sowie schriftsprachlich transkribiert/transliteriert, in Buchform gedruckt und beigelegt. Der Reichsbund der deutschen Beamten (RDB) hatte das Projekt initiiert und...

Advertising cars in the Arab world

Christian Finner
BACKGROUND: This thesis combines the application of central concepts pertaining to the subject areas of marketing and advertising, like consumer psychology and branding, with a textual and linguistic analysis of automobile advertisements that were designed by international corporations for broadcasting in the Arab world. OBJECTIVE: The first objective of this thesis is the establishment of a solid corpus of texts which will be presented in transcribed and translated form. The most prominent textual and linguistic...

Darstellung von Männlichkeit in der Serie "House of Cards"

Samuel Félix Marcel Machto
The following thesis examines the question of the representation of masculinity on the web-series House of Cards, a show that is running since 2013. It examines the question on the representation of men on television and it's reception during the evolution of television. It also sheds light on the discourse on the phenomenon called Quality-TV and furthermore examines the subject of Men's Studies. The different aspects of masculinity within the series are described via the...

Die Nationalratswahl 2013

Pia Brandstetter
Alle 5 Jahre stellen sich die Österreicher erneut die Frage, welche Partei das Land regieren soll. Als Orientierungshilfe und Informationsquelle über das politische Geschehen dienen dem Wähler hierbei die Medien. Das Verhältnis zwischen Politik und Medien ist speziell zu Wahlkampfzeiten sehr geprägt von wechselseitigen Diskursen. Die Medien informieren die Gesellschaft mittels TV-Sendungen wie Polit-Debatten, täglichen Berichterstattungen in den Zeitungen oder durch Radiospots über aktuelle Geschehnisse im Wahlkampf. Die Spitzenkandidaten der einzelnen Parteien nutzen umgekehrt die...

Studieren im Web 2.0

Karoline Schmidl
The technical innovation “world wide web”, known in its current version of the "web 2.0", has risen to the status of global mass media. The study on the subject „Study in the web 2.0“ devotes the use of web 2.0-and E Learning technologies of students of the department of Educational sciences at the university of Vienna. The central questions of the study are: Which ways of utilization can be held on with the use of...

Das Menschen- und Weltbild bei Mawlana Dschalaladdin ar-Rumi

Kenan Ergün
Auch Mawlana Dschalaladdin Rumi sieht den Menschen als von Gott getrenntes Wesen. Die 18 Eingangsverse aus Mawlanas Mathnawi schildern diese beklagenswerte Situation in beredten Worten. Das Leben des Menschen in dieser Welt wird als das eines Gefangenen dargestellt. Der Mensch sehnt sich zum Einen zurückzukehren, aus der Gefangenschaft auszubrechen. Er macht sich auf die Wanderschaft zurück zum Geliebten zu Gott, um mit diesem sich wieder zu vereinigen. Wo aber kann man Gott finden? – Im...

Die modulare Oberstufe auf dem Prüfstand

Sarah Wageneder
In der Bildungspolitik wird seit kurzer Zeit ein Schwerpunkt auf den mathematischen Bereich gelegt und die Notwendigkeit für eine Neustrukturierung des Schulsystems im Allgemeinen diskutiert. Ein neues Schulmodell stellt der Schulversuch zur Modularen Oberstufe dar, der seit dem Schuljahr 2002/03 an 42 österreichischen Schulen durch-geführt wird. Seit dem Schuljahr 2013/14 wird nun ein Stufenplan für die Umsetzung der Modularen Oberstufe ab der zehnten Schulstufe in den Regelschulen eingeführt. Ab 1. September 2017 soll das Kurssystem...

An in-depth analysis of the representation of gender in selected works of Val McDermid

Miriam Wagenhofer
Die Analyse, welche in dieser Diplomarbeit vorgestellt wird, beschäftigt sich mit der Repräsentation von Gender in ausgewählten Werken der schottischen Krimi Autorin Val McDermid. In Anbetracht kulturell verbreiteter Konzeptionen von Gender, erforscht die Analyse angelehnt an Stuart Halls Artikulationstheorie, die allgemeine Konstruktion von Gender anhand der Darstellung der Protagonisten der Tony Hill/Carol Jordan Buchreihe, sowie auch die Artikulation von Gender mit bestimmten Domänen. Hinsichtlich dieser Aspekte konnte die Analyse darstellen, dass trotz der erkennbaren Artikulation...

"Kekse ohne Salz schmecken nicht"

Simon Marik
This diploma thesis deals with a completely new approach, using security issues of the web data area. It has been theoretically and empirically illustrated as an innovative teaching concept, for teachers and students of the “Sekundarstufe II” as well as for computer science studies. On one hand, the theory encompasses the current standards in web development (i.e. HTML5, CSS3, PHP5.6, MySQLi), other security technologies (i.e. SSL) and its relevance for the competence-oriented computer science education....

Inklusive Strukturen, Kulturen und Praktiken in Wiener überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen

Christina Plaichner
The vocational trainings extended apprenticeship and partial qualification represent significant steps for including people with disabilities into the overall labor market. Most adolescents within the extended apprenticeship or the partial qualification in Vienna pass their vocational training in specialized training facilities rather than in enterprises of the overall labor market. This situation does not comply with the principles of inclusion, which is a significant claim of the UN-Convention on the Rights of Persons with Disabilities...

The role of interruptions in spoken interaction

Carina Hammer
Folgt man Sacks‘ Regelwerk zur Gesprächsführung, welche das Rederecht jeweils einem Sprecher zu einem bestimmten Zeitpunkt im Dialog zuweist, so erwecken Unterbrechungen durchaus den Eindruck eines negativ konnotierten Konstrukts. Die weit verbreitete Auffassung von Unterbrechungen als Instrument zur Kontrolle des Gesprächspartners sowie des Verlaufes eines Dialoges erfuhr in den letzten Jahrzehnten eine Wende, die die Inklusion weiterer Faktoren zur Bestimmung der jeweiligen Unterbrechungen vorsah. Murray zählte zu diesen Faktoren, unter anderem, etwa die Intentionen sowohl...

Testen für die Schule?

Josef Wiesinger
This thesis aims to evaluate the assesment of educational achievement using the example of PISA. This evaluation is carried out referring to the pedagogical purpose and responsibility of schooling. To begin with the purpose of schooling is depicted relating to its functions for society. Subsequently the pedagogical purpose and responsibility of schooling are described out of a theoretical perspective in order to gain a benchmark for the evaluation of the assesment of educational achievement. The...

Einfluss von nicht-ionischem jodhaltigem Kontrastmittel auf die Thrombozytenaggregabilität im Rahmen koronarer Angiographien und Interventionen

Manuela Lopez
Einleitung: Kontrastmittel (KM) werden in der Kardiologie im Rahmen von Koronarangiographien routinemäßig eingesetzt. Aufgrund Ihres günstigen Nebenwirkungsprofils werden heutzutage in der klinischen Routine vorwiegend nicht-ionische, jodhaltige Kontrastmittel appliziert. Die Auswirkungen der Kontrastmittelapplikation auf die Thrombozytenaggregabilität sind bislang nicht mit modernen Plättchenfunktionstests untersucht worden. Ziel der vorliegenden Studie war daher die Untersuchung des Einflusses moderner, nicht-ionischer KM auf die Plättchenreaktivität, gemessen mit einem neuen Plättchenfunktionstest (Multiplate® Analyzer), in einem kardiologischen Patientenkollektiv im Rahmen der Koronarangiographie und...

Häf'npoet und Orpheus der Gosse

Nina Yasmin Christina Gruber
This diploma thesis explores the phenomenon of 20th century Austrian and French carceral literature by focusing on the literary works of two authors who have attracted attention not mainly by reason of their literary talent but also because of the criminal acts they committed. One of those authors is the Austrian Johann "Jack" Unterweger, who was accused to be the country's most notorious serial killer of the 20th century. During his period of incarceration Unterweger...

Chemische Untersuchung von Eriosema laurentii

Gerald Pichler
Root decoctions of different representatives of the genus Eriosema, are used in traditional african, chinese and southamerican folk medizin to treat sterility in women as well as virility problems and urinary complaints in men [1, 4, 5]. Pyranoisoflavonoids are obviously contributing to the effects, e.g. the kraussianones in E. kraussianum Meisn. [2, 4 - 6]. Eriosema laurentii DeWild. is used in the traditional medicine of Cameroon for similar indications. Since no data on the chemical...

Trauma and Art

Sabrina Riegler
Despite the Apartheid regime’s official abolishment in 1994 when the first democratic elections took place in South Africa, the trauma resulting from the segregational and discriminating character of the ideology still lingers amongst the nation’s population. This collective South African trauma can be identified as a frequent topic in South Africa’s literary industry. Analysing those post-Apartheid trauma novels, it becomes apparent that they frequently centre on the relationship between trauma and art. The present diploma...

Sportsponsoring und Testimonialwerbung als Kommunikationsinstrumente im österreichischen Schisport

Julia Grassmann
This thesis is about advertising in the context of skiing. The authoress is especially focusing on the tools of communication: sports sponsoring and celebrity endorsement. Both, sponsoring and celebrity endorsement aim to generate an image transfer as well as strenghten the image of the company. Therefore the authoress presents the two core topics and the term image. in the empirical part. Based on three theoretical models, (Involvment theory, two-step-flow and S-O-R-Model) she developed the research...

Impact of the Global Financial Crisis on the Female Labour Force Participation in East and Southeast Asia

Evangelista Sie
This Master’s thesis is on the research question of what impact the Global Financial Crisis might have had on Female Labour Force Participation in South Korea, Japan, China and Vietnam. I applied Keynes’ Theory of Employment, Interest and Money, in order to answer this question. Phelps’ Theory of Inflation and Unemployment and the Segmentation Theories complemented Keynes’ theory. However, the core parts of this thesis (Chapter 3, 4, 5, 6) are based on the Keynesian...

Qualität ohne Honorar?

Catharina Rauch
This Master's thesis looks into the topic of voluntary translation in the context of crowdsourcing. By evaluating the nonprofit-initiative PerMondo, which offers free translations for NGOs, this paper wants to find out if these voluntary translations are a reliable option for NGOs to spread their information or if one can find distinct differences between PerMondo and paid translation services. The research is based on the assumption that there are differences – attributed to salary –...

Die kultivierende Wirkung der Kronen Zeitung anhand der EU-Wahl 2014

Christina Maria Fronius
This master thesis is embedded in a scientific project by Dr. Florian Arendt exploring the cultivation effect of the Austrian newspaper Krone on its readers’ attitudes, with special emphasis on the elections to the European Parliament held in May 2014. To shed light on the view of the EU presented in the Krone newspaper a quantitative content analysis according to Werner Früh (2007) was performed. The full news coverage (news articles, op-ed articles, letters to...

Professionalisierung von Supervision in Österreich

Stefan Geissler
Die vorliegende Diplomarbeit geht der Forschungsfrage nach, Inwieweit kann die Entwicklung von Supervision in Österreich vor dem Hintergrund unterschiedlicher Referenztheorien als Prozess der Professionalisierung verstanden werden?Zur Beantwortung dieser Frage wurden Experteninterviews mit Gründungsmitgliedern des Österreichischen Verbandes für Supervision (ÖVS) zur Verfügung gestellt, die sich besonders mit der Zeit um die Vereinsgründung und der Entwicklung von Supervision auseinandersetzen. Die Kapitel 2 und 3 nach der Einleitung beschäftigen sich mit den zentralen Begrifflichkeiten der Arbeit. Im Kapitel...

Registration Year

  • 2016
    1
  • 2017
    22
  • 2018
    62
  • 2019
    19,608

Resource Types

  • Text
    19,678
  • Collection
    6
  • Image
    4
  • Other
    4
  • Dataset
    1