2,122 Works

„MULTITUDE“ VERSUS „IDENTITÄT“

Hans-Rudolf Meier
Geb. 1956 in Zürich; nach Berufslehre und -tätigkeit in der Chemischen Industrie Studium der Kunstwissenschaft, Geschichte, Ur- und Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie. 1992 Promotion zum Dr. phil., danach Oberassistent am Institut für Denkmalpflege der Architekturabteilung der ETH Zürich, unterbrochen durch Forschungsaufenthalt als Mitglied des Istituto Svizzero in Rom. Lehraufträge an den Universitäten Basel, Bern und Zürich sowie an der ETH Zürich. 2000 Habilitation an der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel, ebd. bis 2007 Privatdozent für Kunstwissenschaft....

Zum Wohnungsbau in der Bundesrepublik Deutschland

Chup Friemert
Wissenschaftliches Kolloquium vom 5. bis 7. Juli 1983 in Weimar an der Hochschule für Architektur und Bauwesen zum Thema: 'Das Bauhauserbe und die gegenwärtige Entwicklung der Architektur : zum 100. Geburtstag von Walter Gropius'

Eine formale Beschreibung der Bauauftragsrechnung : Grundlage zur Anpassung und Entwicklung eines Informationssystems

Frank Ziegler
Die fachlichen und organisatorischen Aufgaben der Informationsverarbeitung im Prozeß der Bauauftragsrechnung werden als theoretische Grundlage für die Anpassung und Neukonzeption netzverteilter Informationssysteme formal beschrieben. Hierzu erfolgen Untersuchungen von Methoden, Verfahren, Strukturen und Abläufen sowie der in Bauunternehmen angewendeten Informationssysteme. Grundlage einer Modellierungsmethode sind Abstraktionen von Prozeßschritten und Ereignissen in einer Ereignisgesteuerten Prozeßkette, Entitytypen in einem Entity Relationship Model, Funktionsbäume und Organisationseinheiten sowie deren mögliche Relationen. Mit dieser Methodik werden die Prozesse, Informationsdefinitionen, Funktionen und die...

Schlussbericht zum InnoProfile Forschungsvorhaben Methoden und Baustoffe zur nutzerorientierten Bausanierung

Albert Vogel, Conrad Völker, Jörg Arnold, Jens Schmidt, Torsten Thurow, Jörg Braunes, Christian Tonn, Kay-André Bode, Franziska Baldy, Wolfgang Erfurt & René Tatarin

CAD and Discrete Optimization

M. Kovalev
Review of Discrete Optimization Techniques for CAD Discrete optimization in the structure design Morphological method The alternative graph approach Convex discrete optimization without objective function Matroidal Decomposition in design Decomposition of layered matrices Discrete Optimization in Designing Packing problem Optimal arrangement of rectangles and shortest paths in L1-metrics Partition problems Discrete optimization in computational geometry and computer graphics Maxima of a point set on the plane Triangulation One of the main problems in computer graphics...

Product Models and Life Cycle Data Management in real Projects

Reijo Hänninen & Tuomas Laine

A research about the automatic construction of Web/3D model house from 2D digital pictures

Estuji Kitagawa, Shigenori Tanaka & Hitoshi Furuta

Die Politik der audiovisuellen Archive

Catherine Saracco
Diese Dissertation befasst sich mit den technischen und institutionnellen Grundlagen einer Politik des audiovisuellen Gedächtnisses in Frankreich und Deutschland. Es wurden exemplarisch das Nationalinstitut für Audiovision (Paris), die Deutsche Mediathek Berlin als auch einige Archive der ARD-Rundfunkanstalten (SWR) und schliesslich das SAT1 Nachrichtenarchiv untersucht. Ein Hauptanliegen war, inwieweit digitale Technologien die Zugänglichkeit als auch die Selektionspolitik von fernsehdokumenten neu definieren. Schliesslich wurde die Tragfähigkeit des Archivbegriffs im digitalen Zeitalter hinterfragt.

Welche Chance hat der Arbeitsschutz am rauen Baumarkt?

Hans-Joachim Bargstädt
Einflüsse auf den Arbeitsschutz aus den konjunkturellen Bedingungen der Bauwirtschaft: - Arbeitsschutz und seine Bedeutung - Besonderheiten am aktuellen Baumarkt - Baukonjunktur als Anlass einer Kritik - Struktur des Baumarktes - Zukunftsfähiges Bauen

A Multi-objective Model for Optimizing Construction Planning of Repetitive Infrastructure Projects

Khaled El-Rayes & Khalied Hyari
This paper presents the development of a model for optimizing resource utilization in repetitive infrastructure projects. The model provides the capability of simultaneous minimization of both project duration and work interruptions for construction crews. The model provides in a single run, a set of nondominated solutions that represent the tradeoff between these two objectives. The model incorporates a multiobjective genetic algorithm and scheduling algorithm. The model initially generates a randomly selected set of solutions that...

Die Wohnbauarchitektur und die Herrschaftsmechanismen in der DDR

Joachim Stahr
Wissenschaftliches Kolloquium vom 18. bis 21. Juni 1992 in Weimar an der Hochschule für Architektur und Bauwesen zum Thema: ‚Architektur und Macht’

Ein Beitrag zur Bemessung von Holzrahmenbauwänden mit der Methode der Finiten Elemente

Ulrich Meyer
Gegenstand dieser Arbeit ist es zu zeigen, ob die Anwendung der Methode der Finiten Elemente für die Berechnungen von aussteifenden Wandkonstruktionen in Holzrahmen- bzw. Holztafelbauweise richtige und verallgemeinerbare Ergebnisse liefert und damit: · zur Bemessung von Konstruktionen dienen kann, · die Nachrechnung bestehender Konstruktionen mit von der Norm abweichenden Ausführungsdetails erlaubt und · einen Ersatz für 1:1-Versuche an Wandscheiben darstellt. Die Ergebnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen: Unter den derzeitigen Bedingungen stellt die Methode der...

VERIFIED SOLUTION OF FINITE ELEMENT MODELS WITH UNCERTAIN NODE LOCATIONS

Andrew Paul Smith, Jürgen Garloff & Horst Werkle
We consider a structural truss problem where all of the physical model parameters are uncertain: not just the material values and applied loads, but also the positions of the nodes are assumed to be inexact but bounded and are represented by intervals. Such uncertainty may typically arise from imprecision during the process of manufacturing or construction, or round-off errors. In this case the application of the finite element method results in a system of linear...

Towards Optimal Designing of thin elastic Plates with a specific free Oscillations Frequency

T. Ganev & M. Marinov
Thin elastic plates are the basic constructional elements and are very often subjected to dynamic effects especially in the machine-building structures. Their saving design of resonance conditions of operation is an extremely complicated task which cannot be solved analytically. In the present report an efficient and sufficiently general method for optimal design of thin plates is worked out on the basis of energy resonance method of Wilder, the method of the finite elements for dynamic...

Sozialer und städtebaulicher Ansatz zur Rehabilitation von Wohngebieten der 60er Jahre

Sabine Kühne & Heinz Schwarzbach
Wissenschaftliches Kolloquium vom 24. bis 26. Juni 1986 in Weimar an der Hochschule für Architektur und Bauwesen zum Thema: 'Der wissenschaftlich-technische Fortschritt und die sozial-kulturellen Funktionen von Architektur und industrieller Formgestaltung in unserer Epoche'

Soziale Wohnungsbaukonzepte der 20er und 30er Jahre in Zürich

Michael Koch
Wissenschaftliches Kolloquium vom 24. bis 26. Juni 1986 in Weimar an der Hochschule für Architektur und Bauwesen zum Thema: 'Der wissenschaftlich-technische Fortschritt und die sozial-kulturellen Funktionen von Architektur und industrieller Formgestaltung in unserer Epoche'

ImpulsBauhaus - Kulturelle Intervention eines sozialen Netzwerks

Jens Weber & Andreas Wolter

REGULAR QUATERNIONIC FUNCTIONS AND THEIR APPLICATIONS

Yuri Grigor'ev
The theory of regular quaternionic functions of a reduced quaternionic variable is a 3-dimensional generalization of complex analysis. The Moisil-Theodorescu system (MTS) is a regularity condition for such functions depending on the radius vector r = ix+jy+kz seen as a reduced quaternionic variable. The analogues of the main theorems of complex analysis for the MTS in quaternion forms are established: Cauchy, Cauchy integral formula, Taylor and Laurent series, approximation theorems and Cauchy type integral properties....

Die Stadt und der Fortschritt : ein Gedanke

Wolfgang Böhm
Wissenschaftliches Kolloquium vom 27. bis 30. Juni 1996 in Weimar an der Bauhaus-Universität zum Thema: ‚Techno-Fiction. Zur Kritik der technologischen Utopien'

Data Fusion and Modeling for Construction Management Knowledge Discovery

Liang Liu, Lucio Soibelman & Jianfeng Wu

Registration Year

  • 2018
    1,698
  • 2019
    424

Resource Types

  • Text
    2,083
  • Sound
    1