162,341 Works

Quelques clés pour comprendre la science de l’occupation et son intérêt pour l’ergothérapie

Sylvie Meyer
La science de l'occupation est née il y a une trentaine d'années des efforts de Yerxa à l'Université de Californie du Sud (USC) aux États-Unis pour créer une discipline fondamentale dont l'objet d'étude est l'occupation et offrir un troisième cycle visant à former des chercheurs·euses dans cette nouvelle science. La finalité de la science de l'occupation est de produire des savoirs disciplinaires ou interdisciplinaires pour soutenir l'exercice de l'ergothérapie. Ses méthodes sont autant qualitatives que...

Symmetry-Adapted Machine Learning for Tensorial Properties of Atomistic Systems

Michele Ceriotti, Gabor Csányi, Andrea Grisafi & David M. Wilkins
Here we present 1,000 structures each of a water monomer, water dimer, Zundel cation and bulk water used to train tensorial machine-learning models in Phys. Rev. Lett. 120, 036002 (2018). The archive entry contains files in extended-XYZ format including the structures and several tensorial properties: for the monomer, dimer and Zundel cation, the dipole moment, polarizability and first hyperpolarizability are included, and for bulk water the dipole moment, polarizability and dielectric tensor are given.

Technisch generalisierte Kommunikationsmedien. Kommunikation im Medium der Adresslisten

Jörg Räwel
Aus systemtheoretischer Perspektive wird die Form adresslistenbasierter Kommunikation, wie sie das Internet ermöglicht – oft unter «soziale Medien» bzw. «soziale Netzwerke» kategorisiert –, untersucht. Kommunikation also etwa in Singlebörsen, sozialen Medien wie Facebook, Netzwerken beruflicher Ausrichtung, Reisekontaktbörsen, usw. Es wird gezeigt, wie Adresslisten als Medien eine technisch unterstützte Möglichkeit darstellen, das Problem doppelter Kontingenz, im Sinne von Initiative und Stabilisierung von Interaktionssystemen, zu bewältigen. Am Fallbeispiel der Anbahnung von (romantischer) Liebe, also in Bezug auf...

Deployment associated with OBS deployments in Swiss Lakes

Swiss Seismological Service (SED) At ETH Zurich
broadband OBS experiments across Swiss lakes in short term deployments focused on site investigation for potenital lake tsunami

Detecting word endings in an unknown script

Michael Mäder
Date: Around 2200 BC.Location: Western, southern and eastern Iran.Type: Syllabic Script.Text Corpus: 22 (known a long time), plus 15 (known since 2015).Sign Corpus: 110 sign type, 1340 sign tokens.Status: Principally undeciphered, except the sound values for in, šu, uš, ši, na, and k, drawn from the divine name Inšušinak found in the only bilingual inscription. Several further sound values were proposed. In our paper, some of them are being corroborated, and a new one is...

Diakonie und 500 Jahre Reformation in Zürich

Sigrist, Christoph; Dozentur Für Diakoniewissenschaft
Christoph Sigrist fragt in seinem Beitrag «Diakonie und 500 Jahre Reformation in Zürich», wie heute «das reformatorische Erbe mit Blick auf den diakonischen Auftrag von Kirchen und Werken fruchtbar und zukunftsgerichtet, zielführend und nachhaltig zu verstehen ist».Sigrist bezieht sich in seinen reformationsgeschichtlichen Ausführungen vorwiegend auf die Situation Zwinglis in Zürich und schildert die dort erfolgte «Übertragung der sozialen Verantwortung der Wohlfahrt und Bekämpfung der Armut an den Staat und verschiedene gesellschaftliche Akteure» und die damit...

The Feldkirch Inventory (1699)

Claudio Bacciagaluppi
Historical Music Inventories, 1500-1800, vol. 3

Gaysurvey 2007, Les comportements face au VIH/sida des hommes qui ont des relations sexuelles avec des hommes: résultats de Gaysurvey 2007

Françoise Dubois-Arber, André Jeannin & Hugues Balthasar
L'enquête a reçu l'aval de la commission cantonale (VD) d'éthique de la recherche sur l'être humain de la Faculté de biologie et de médecine de l'Université de Lausanne.

September

Eugen Huber
Briefe 121-148

A Seventeenth-Century Treasure Hunter in the Rubble of a Ninth-Century Library: Gathering Fragments and the History of Libraries

Pierre Chambert-Protat
Abstract: Among the few major Carolingian libraries that are rather well preserved, Lyon’s Cathedral Chapter Library presents a specific challenge: its fragmentation and dispersion have long hindered studies on its constituent manuscripts, because they were scattered across distant libraries. Nowadays, digitization lifts the greater part of the material obstacles, and virtual reconstructions makes it possible to study damaged manuscripts almost as if their scattered fragments were still preserved together. While accompanying a few such reconstructions...

Editorial

Wolfgang Rother
Die Ringvorlesungen der Privatdozentinnen und Privatdozenten, Titularprofessorinnen und Titularprofessoren der Universität Zürich werden nach der Neuorganisation der Stände von den Fortgeschrittenen Forschenden und Lehrenden der Universität Zürich weitergeführt. Die Beiträge durchlaufen ein Peer-Review-Verfahren, werden professionell redigiert und lektoriert und in der Zeitschrift conexus auf der Plattform HOPE publiziert.

Exlibrisetikette

Stahl, Ernst Konrad (28.03.1886-08.01.1966)

Potenzieren - ein Weg, die Gegenwirkung der Stoffe zu erschliessen?. Dargestellt am Wurzelwachstum vergifteter Keimpflanzen

Horst Flemming
Elemente der Naturwissenschaft 20, p. 26-32.

Ausserschulisches Fremdsprachenlernen: Wirksamkeit von Sprachaustausch

Sybille Heinzmann
Ringveranstaltung Forschung und Entwicklung in der Fremdsprachendidaktik, Fribourg, Schweiz, 20. Februar 2017

Anspruch auf Änderung des Arbeitspensums

Sabine Steiger-Sackmann
Arbeitnehmende in privatrechtlichen Arbeitsverhältnissen riskieren in der Schweiz den Verlust ihrer Stelle, wenn sie ihr Arbeitspensum reduzieren wollen. Für Arbeitskräfte in Deutschland und den Niederlanden besteht hingegen ein gesetzlicher Anspruch auf Verringerung der Arbeitszeit, und in einigen Ländern müssen Mitarbeitende bei Stellenbesetzungen bevorzugt werden, wenn sie von einem Teilzeit- in ein Vollzeitpensum wechseln wollen. Einige Ansätze für eine stärkere Berücksichtigung der Arbeitszeitwünsche von Arbeitnehmenden sind auch in der Schweiz zu verzeichnen; es gibt neben sozialpolitischen...

Projektionen

François Chalet, Renée Ener & Matthias Vetter
Die beiden Künstler Matthias Vetter und François Chalet haben für die Veranstaltung Passagen Übertragungen Medialitäten eine Installation mit dem Titel Projektionen realisiert.Das Essay von Renée Ener lässt ahnen, dass es sich bei Projektionen nicht nur um ein pathologisches Symptom handelt, sondern um einen immer auch medialen und sich neu medialisierenden Weltentwurf.

Registration Year

  • 2018
    162,341

Resource Types

  • Text
    99,993
  • Image
    39,241
  • Workflow
    15,504
  • InteractiveResource
    7,162
  • Collection
    136
  • Dataset
    88
  • Other
    51
  • Event
    49
  • Model
    39
  • Software
    32
  • Audiovisual
    22
  • PhysicalObject
    21
  • Sound
    2
  • Service
    1

Data Centers

  • E-Periodica
    64,561
  • E-Pics Bildarchiv
    32,427
  • e-manuscripta
    12,701
  • Universität Zürich, ZORA
    10,596
  • Bern Open Repository and Information System (BORIS)
    9,333
  • ETH Zürich Research Collection
    8,024
  • e-rara.ch
    7,200
  • E-Pics 4, Biosys
    5,963
  • E-Pics Alte und Seltene Drucke
    4,021
  • ZHAW Digital Collection
    2,100
  • Graphische Sammlung
    1,199
  • Goetheanum
    953
  • E-Pics Proveninez
    914
  • Uni Genf
    519
  • EPFL Infoscience
    319