6,103 Works

Kulte in Aspendos

Hartwin Brandt

Raw data of TMS Study

Jonna Meincke
The dataset includes raw data of the TMS Study "Cortical Representation of Auricular Muscles in Humans: A Robot-Controlled TMS Mapping and fMRI Study"

Das Podium: Gespräch über kulturelle Fragen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Gespräch mit Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Zu seiner optimistischen und positiven Lebenseinstellung / Zu seinen literarischen Erzeugnissen / Zu seinem Wunsch, den Suhrkamp-, Bertelsmann- und Springer-Verlag aufkaufen zu können.

Gespräch am Schreibtisch: Günter Grass über seine Arbeitsweise

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Eine Bestandsaufnahme zwischen "Katz und Maus" und "Hundejahre": Grass berichtet von frühen Lektüreerfahrungen, den ersten Anfängen der "Blechtrommel" (ursprünglich als Theaterstück geplant), dem architektonischen Grundriss des Romans und dem späteren Umgang damit. Er zeichnet Verbindungslinien zwischen "Blechtrommel", "Katz und Maus" und dem späteren "Hundejahre" auf (der Roman ist noch in Arbeit und wird nicht mit diesem Titel erwähnt), äußert sich zur Frage des Autobiografischen in seinem Werk und erklärt die Funktion von literarischen Orten und...

Hessenschau: Galerie Dorothea Loehr

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grafiken von Grass Grass liest aus 'Gleisdreieck' Statement Grass zu seinem Buch 'Die Hundejahre' und zu seinen weiteren Plänen

Berlin: "Die bösen Köche": Berlin: "Die bösen Köche", ein Stück vom Blechtrommelautor Günter Grass wurde am Berliner Schiller Theater inszeniert

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Ausschnitt aus dem Theaterstück "Die bösen Köche", 3. Akt Interview mit Günter Grass Im Theater: Frage: Grass ist 1959 mit Erscheinen der "Blechtrommel" bekannt geworden; "Die bösen Köche" hat er aber schon vorher geschrieben… Grass: Er habe "Die bösen Köche" 1956 geschrieben, kurz vor der Hauptarbeit an der "Blechtrommel"; in dieser Zeit habe er in Paris auch viele Köche gezeichnet und sich Küchen angesehen; Frage: Hat Grass noch andere Dramen und Einackter geschrieben? Grass: Noch...

Tagesschau zur Verleihung des Georg-Büchner-Preises: Darmstadt: Verleihung des Georg-Büchner-Preises an Günter Grass (Auschnitt)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Offenbar Schnittmaterial zu einem Tagesschau-Beitrag (Tagesschau-Sprecher und -Einblendungen fehlen) Eindrücke von den Protesten vor der Verleihung des Georg-Büchner-Preises 1965 an Günter Grass; Stimme eines Protestierenden: Aufforderung zur Diskussion über Unmoral; Verweis auf "Big Sur" von Henry Miller um zwischen Moral und Unmoral unterscheiden zu können; Publikumseindrücke von der Preisverleihung; Preisbegründung für die Vergabe des Preises an Günter Grass; Ausschnitt aus der Preisrede "Über das Selbstverständliche" (Anfang) von Günter Grass.

Eine öffentliche Diskussion: Inszenierung eines Kapitels aus den Hundejahren

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Materinade aus den Hundejahren Mitwirkende: Berndt, Werner (2. Diskutant) Dickow, Hans-Helmut (Walter Matern) Fitz, Peter (1. Diskutant) Gewecke-Voigt, Gudrun (2. Diskutantin) Halenke, Gustl (Walli) Rueffer, Alwin-Michael (Harry Liebenau) Rulf-Debusmann, Monika (1. Diskutantin) Schildkraut, Eric (4. Diskutant) Schürenberg, Sven (Reporter) Schweighöfer, Joachim (3. Diskutant) Regie: Lauterbach, Ulrich

Tagesthemen Extra

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Jahrgang 1927: Fassung 1995

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Originalfassung vom SWF Biographisches Porträt mit zahlreichen Selbstaussagen von Günter Grass, historischen Fotos und Aufnahmen, Ausschnitten aus der Verfilmung der "Blechtrommel" Dargestellt wird u.a.: - Kindheit und Jugend von Günter Grass in Danzig und seine Verblendung durch den Nationalsozialismus; Beginn des Zweiten Weltkriegs in Danzig - Grass' Werdegang nach dem Krieg: Kalibergwerk, Ausbildung zum Bildhauer und Grafiker in Berlin und Düsseldorf - Arbeit an der "Blechtrommel" in Paris - Verfilmung der "Blechtrommel" mit Volker Schlöndorff...

Des Knaben Wunderhorn oder die andere Wahrheit

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
"Des Knaben Wunderhorn oder Die andere Wahrheit" - ein literarisch-musikalischer Abend Günter Grass, seine Tochter Helene, Schauspielerin in Zürich, und der Musiker Stephan Meier, Leiter des "Neuen Ensembles" in Hannover, haben unter der Regie von Anna Hartwich (NDR) Texte und Gedichte aus der Sammlung "Des Knaben Wunderhorn" von Clemens Brentano und Achim von Arnim mit Auszügen aus dem "Butt" und Musik zu einem vielschichtigen, reizvollen Programm verwoben. Eine Produktion des NDR. Auszug aus Anselm Weyer:...

Verleihung des Bücherpreises, Leipzig: Verleihung des Bücherpreises 2002 für Christa Wolf

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Nominierungen für die Kategorie "Debüt": - Umberto Eco: Baudolino - Günter Grass: Im Krebsgang Einspieler: Besuch im Atelier von Günter Grass Skulptur "Butt im Griff", die zum "Sinnbild für literarischen Erfolg" wird (siehe Kontext) Auszeichnung von Christa Wolf für ihr Lebenswerk Einspieler Christa Wolf mit O-Tönen über die eigene Literatur und das Schreiben Laudatio von Günter Grass (vgl. Essays und Reden IV, S. 149f) Dankesworte von Christa Wolf

Festakt zur Gründung der Kulturstiftung des Bundes Halle

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Festakt zur Gründung der Kulturstiftung des Bundes Halle Erläuterungen der Ziele, Aufgaben und Struktur der Stiftung von 39:30 bis 58:14: Grass' Rede "Nach dreißig Jahren" (vgl. WA 12 (2007), S. 634-640)

Leipziger Buchmesse 2003: Kurzfeature in der Sendung MDR Aktuell

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Kurz-Bericht in den MDR-Nachrichten über die Leipziger Buchmesse 2003, die vom Irak-Krieg geprägt ist; mit 88000 Besuchern hat die Messe einen Besucherrekord erlebt. Kurzes Statement von Grass zur Leipziger Buchmesse: Autoren werden ernstgenommen, Buch steht im Mittelpunkt, Grass kommt gerne nach Leipzig.

Lyrische Beute - Gedichte aus fünfzig Jahren: Rohmaterial zur späteren Veröffentlichung "Lyrische Beute" auf 3 CDs

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass beginnt bei dieser Lesung für das Radio im Günter Grass-Haus in Lübeck mit dem Titelgedicht seines allerersten Gedichtbandes von 1956 "Die Vorzüge der Windhühner", das bereits wegen eines Störgeräusches wiederholt angefangen werden muss. Er liest dann bis zu "Saturn" aus "Gleisdreieck", anschließend gibt es eine Pause. Das zweite Band beginnt mit Bemerkungen zur Gelegenheitslyrik und dem Band "Ausgefragt", dessen Titelgedicht Grass liest. Der erste Abend endet mit der Lesung des Gedichtes "März" sowie einigen...

Resource Types

  • Text
    4,240
  • Image
    726
  • Sound
    554
  • Dataset
    472
  • Audiovisual
    84
  • Collection
    4
  • Physical object
    4

Publication Year

  • 2018
    793
  • 2017
    790
  • 2016
    843
  • 2014
    124
  • 2012
    137
  • 2011
    128
  • 2010
    122
  • 2009
    196
  • 2008
    279
  • 2007
    187
  • 2006
    301
  • 2005
    195
  • 2004
    217
  • 2003
    219
  • 2001
    162

Registration Year

  • 2018
    2,217
  • 2017
    3,479
  • 2016
    201
  • 2015
    46
  • 2014
    2
  • 2013
    158

Data Centers

  • FID-GEO SUB
    2,651
  • Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
    708
  • Universitätsbibliothek Bamberg
    700
  • Günter Grass Stiftung Bremen Medienarchiv
    627
  • Digital Research Infrastructure for the Arts and Humanities
    487
  • Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Elektronisches Publizieren (EPU)
    408
  • Institut für die Geschichte der deutschen Juden
    323
  • Institute of Philosophy, Jagiellonian University
    72
  • Journal for Art Market Studies
    37
  • Textdatenbank und Wörterbuch des Klassischen Maya
    25
  • Romanisches Seminar
    21
  • BIS-Verlag der Universität Oldenburg
    16
  • Englisches Seminar der Universität Tübingen
    15
  • Universitätsbibliothek Trier
    7
  • Centre for East Asian Studies Heidelberg
    4