8,567 Works

Zeitschrift für Geophysik 33 / 4

(:Unkn) Unknown
INHALTSVERZEICHNIS: GIESE, P., C. PRODEHL und C. BEHNKE: Ergebnisse refraktionsseismischer Messungen 1965 zwischen dem Französischen Zentralmassiv und den Westalpen . . . 215 ; WAGNER, F. CH.: Die Stabilität einiger Serpentinitproben aus Granulitgebirge von Sachsen . . . 262 ; MÜHLEISEN‚R.: Über atlantische und tropische Gewitter . . . 273 ; Kurzmitteilung: TREUMANN, R.: Induktionspfeile über ideal horizontalen Schichtungen . . . 285 ; Briefe an den Herausgeber: LORCH, S.: Ein Gerät zur Messung der...

Zeitschrift für Geophysik 33 / 3

(:Unkn) Unknown
INHALTSVERZEICHNIS: STILKE, G.: Registrierung von Luftdruckwellen im Subschallgebiet . . . 147 ; SCHMELOVSKY, K. H. and D. FELKSE: Results from multifrequency observations of electron density with S 66 satellite . . . 155 ; JACOBY, W.: Zur Berechnung der Schwerewirkung beliebig geformter dreidimensionaler Massen mit digitalen Rechenmaschinen . . . 163 ; SCHEIDEGGER, A. E.: The Tectonic Stress in the Vicinity of the Alps . . . 167 ; KIRSTEN, G., VOLLSTÄDT, H., FRÖLICH,...

Zeitschrift für Geophysik 33 / 6

(:Unkn) Unknown
INHALTSVERZEICHNIS: SEILER, E. Und W. KERTZ: Der polare Elektrojet . . . 371 ; LORCH S.: Messung zeitlicher Wassergehaltsänderungen im Boden . . . 403 ; KAUTZLEBEN, H.: Zur Interpretation des geomagnetischen Hauptfeldes als vektorielles Zufallsfeld . . . 415 ; BORISEVIČ, E. S.: Sowjetische Geräte für die Erdbebenregistrierung . . . 425 ; R. MEISSNER: Vergleiche seismischer Weitwinkelmessungen in der UdSSR und im bayrischen Molassebecken . . . 439 ; Briefe an den Herausgeber:...

Zeitschrift für Geophysik 33 / 5

(:Unkn) Unknown
INHALTSVERZEICHNIS: Tagung im Jahre 1968 (deutsch und englisch) . . . 295/296 ; GEBRANDE, H.: Der Einfluß von Phasenumwandlungen auf Konvektionssströme im Erdmantel . . . 297 ; JUNG, K. und H. SCHAAF: Gravimetermessungen im Nördlinger Ries und seiner Umgebung, Abschätzung der gesamten Defizitmasse (mit Faltkarte) . . . . . . . 319 ; KEPPLER, E., KIRSCH, E.‚ MÖRL, P., MUSMANN, G., ROSSBACH, A. und L. ROSSBERG: Raketenexperiment zur Untersuchung von Nordlichtern . ....

[Audio] Introduction to WordPress plugins

Yoann Moranville
Yoann Moranville gave an Introduction to WordPress plugins. Yoann is a software developer and research associate in DARIAH.

[Recording] Introduction to WordPress plugins

Yoann Moranville
Yoann Moranville gave an Introduction to WordPress plugins. Yoann is a software developer and research associate in DARIAH.

DHTech Workshop: Introduction to WordPress plugins

Julia Damerow
Yoann Moranville gave an Introduction to WordPress plugins. Yoann is a software developer and research associate in DARIAH.

[Recording] Authentication and Authorization

Peter Gietz
Peter Gietz talked about Authentication and Authorization. he is the CEO of DAASI International and has been working with federated identity management for decades. The workshop covered the basic concepts and focused on the SAML/Shibboleth technology that is the basis for eduGAIN and the DARIAH AAI in particular.

[Audio] Authentication and Authorization

Peter Gietz
Peter Gietz talked about Authentication and Authorization. he is the CEO of DAASI International and has been working with federated identity management for decades. The workshop covered the basic concepts and focused on the SAML/Shibboleth technology that is the basis for eduGAIN and the DARIAH AAI in particular.

DHTech Workshop: Authentication and Authorization

Julia Damerow
Peter Gietz talked about Authentication and Authorization. he is the CEO of DAASI International and has been working with federated identity management for decades. The workshop covered the basic concepts and focused on the SAML/Shibboleth technology that is the basis for eduGAIN and the DARIAH AAI in particular.

Märchen sind grausam: Vom Zauber der Märchen Arte Magazin

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Märchen sind grausam Interview mit Günter Grass Schreiber oder Zeichner? Der Literaturnobelpreisträger und Grafiker Günter Grass ist ein "Schreibkünstler". Zum 200. Geburtstag des dänischen Märchendichters Hans Christian Andersen hat er die Anthologie "Der Schatten" vorgelegt - eine Auswahl aus Andersens Märchen, die er auf originelle Weise illustrierte. Im April erhält Grass den Hans-Christian-Andersen-Preis. ARTE: Herr Grass, als ich den "Schatten" zum ersten Mal sah, dachte ich, jetzt ist es raus: Günter Grass ist ein Märchenerzähler....

Zum Tod von Czeslaw Milosz: Eine persönliche Erinnerung

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass erinnert sich an den verstorbenen Czeslaw Milosz: Milosz ist für Grass als junger Autor wegweisend gewesen; Anfang der fünfziger Jahre Lektüre von Orwell ("Mein Katalonien"), Camus ("Der Mythos von Sisyphos"), Sartre und Milosz' "Verführtes Denken; Milosz weist darin Verführbarkeit der Intellektuellen durch Ideologien nach; in Paris besucht Grass Milosz, der dort die polnische Emigranten-Zeitung "Nova Kultura" herausgibt; jahrzehnte später Wiedersehen auf einem PEN-Kongress in New York; erneutes Wiedersehen bei einem Treffen in Vilnius und...

Günter Grass in Kalkutta: Stilbruch

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Günter Grass in Kalkutta Zum dritten Mal besucht Günter Grass in diesen Tagen Kalkutta. Mitte der 80er lebte der Schriftsteller fast ein Jahr dort. Im Buch "Zunge zeigen" setzte er sich mit den brutalen Gegensätzen in der 13-Millionen-Stadt auseinander. Günter Grass in Kalkutta: Zum dritten Mal ist der Schriftsteller in die indische Millionenstadt gereist, die neben Danzig und Berlin sein Werk am meisten beeinflusst hat. Schritt um Schritt erwandert er sich die turbulente Metropole in...

Ehrung für Jurek Becker in Akademie der Künste

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Berliner Schriftsteller und Weggefährten des Autors Jurek Becker gedenken mit einer Lesung in der Akademie der Künste des am 14. März Verstorbenen. Christa Wolf, Günter Grass und Lena Stolze lasen aus Werken Beckers. Frank Beyer zeigte Film-Szenen.

Der Mann von La Mancha: arte-Themenabend: Don Quichotte und sein Dichter

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
ARTE 23 Uhr 10 Fr. 04. März 2005 Themenabend: Don Quichotte und sein Dichter; Spielfilm Der Mann von La Mancha Der fahrende Schauspieler Cervantes und sein Diener Sancho Pansa sitzen im Kerker von Sevilla und warten auf ihr Verfahren. Um sich ihrer Mitgefangenen zu erwehren, führen sie Cervantes' Stück "Don Quichotte" auf, die Geschichte jenes "Ritters von der traurigen Gestalt", der das Leben nicht sehen will, wie es ist, sondern wie es sein sollte. Miguel...

Günter Grass fordert eine neue Weltwirtschaftsordnung: Lesezeichen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Zum dritten Mal ist der Schriftsteller in die indische Millionenstadt gereist, die neben Danzig und Berlin sein Werk am meisten beeinflusst hat. Schritt um Schritt erwandert er sich die turbulente Metropole in diesen Tagen. "Vertraut war mir das ramponierte Pflaster. Man muss dann ja aufpassen beim Gehen - überall Schlaglöcher oder Erdbuckel. Aber in kürzester Zeit hatte ich meinen altgewohnten Kalkutta-Gang wieder." Vor zwei Jahrzehnten hat Grass hier für sechs Monate gelebt, hat seine Eindrücke...

Die Legende von Don Quichotte: Ein Streifzug

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Themenabend: Don Quichotte und sein Dichter Dokumentarfilm Die Legende von Don Quichotte Cervantes Roman um Don Quichotte, den Ritter von der traurigen Gestalt, gilt als Aufbruch aus der festgefügten Welt des Mittelalters. Unzählige Künstler, von Picasso bis Dalí, haben sich von der Geschichte inspirieren lassen, ebenso wie verschiedene Filmemacher immer wieder versucht haben, das komplexe Werk zu verfilmen - selten mit Erfolg. Der Film von Daniel und Jaume Serra macht deutlich, dass Cervantes Werk bis...

Riverboat

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
live aus Leipzig Im "Riverboat" begrüßen (…) - Anne Kasprik, Schauspielerin: Sie spielte 1982 mit 19 ihre erste Hauptrolle im Film "Einzug ins Paradies". Seither ist die Berlinerin beinahe ununterbrochen auf Bildschirm oder Leinwand zu sehen: "Der Staatsanwalt hat das Wort", "Polizeiruf 110", bis Mitte der 90er Jahre "Einsatz für Lohbeck" und "Tatort". Unlängst beendete Anne Kasprik die Dreharbeiten zur Verfilmung des Romans "Unkenrufe" von Günter Grass. Doch die Fans der Krimiserie "Berlin Abschnitt 40"...

Grass - Treffen mit Höppner und Tschiche

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Der Schriftsteller Günter Grass hat erneut, wie schon einmal für Willy Brandt, seine 'windstille Werkstatt', seine Papiere und sein Schreibpult verlassen, um Wahlkampf zu machen: für eine rotgrüne Koalition. Dabei gilt seine Empfehlung für 'Rote und Grüne, Gerhard Schröder und Joschka Fischer', sich an dem Bundesland Sachsen-Anhalt zu orientieren, in dem sich rotgrüne Politik allen Schwierigkeiten zum Trotz bewährt hat.

Da sagte der Butt: Lyrik und Prosa - Schlagzeug und Perkussion

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
CD 1 Worüber ich schreibe Länge: (03'00'') Wie der Butt zum ersten Mal gefangen wurde (12'08'') Von dem Fischer und syne Frau (06'07'') Wie der Butt zum zweiten mal gefangen wurde (07'59'') Wie der Butt von den Ilsebills angeklagt wurde (07'41'') Der Kuß (08'53'') War mal 'ne Dickmadame (09'07'') CD 2 Die Schule der Frauen (04'56'') Der Arsch der dicken Gret (07'52'') Zwei kalte Öfen (08'42'') Klage und Gebet der Gesindeköchin Amanda Woyke (05'03'') Das...

Günter Grass über die Rechtschreibreform

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass kritisiert Kultusministerkonferenz und fordert schrittweise Rücknahme der Rechtschreibreform. Der Schriftsteller Günter Grass hat im Nordwestradio von Radio Bremen und dem NDR die Kultusministerkonferenz im Zusammenhang mit den Auseinandersetzungen um die Rechtschreibreform scharf kritisiert. Sie sei "inkompetent, entscheidungsschwach in der Regel oder allenfalls blockierend tätig" und habe in diesem Fall "die Sachen einfach laufen lassen." Nachdem das Ergebnis der Reform an die Öffentlichkeit gekommen sei, hätten die Schriftsteller zu den ersten gehört, die dagegen protestiert...

Jörg Dieter Kogel im Gespräch mit Michael Jürgs: Gesprächszeit am Sonntag

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Interview in der Gesprächszeit mit Michael Jürgs, einem der einflussreichsten Journalisten und Publizisten in Deutschland, der u.a. eine Monographie über Günter Grass geschrieben hat; Musikeinspielungen (Lieblingsmusik von Jürgs) Themen: Entwicklung und Krise der Medien und Medienberufe; Infotainment; Rolle des Fernsehens; Qualität von Fernsehen und Rundfunk; Gebührenerhöhungen;Qualität und Rolle der Printmedien; Bezug zu Grass: (ab 49:30) zur Biographie über Günter Grass; Idee zu dieser Biographie kam nach der Lektüre von "Ein weites Feld"; Jürgs war durch...

Gesprächzeit am Sonntag

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Zu Gast in der Gesprächszeit bei Jörg-Dieter Kogel ist Gerhard Steidl, Verleger Frage: Wie kam Grass zum Steidl-Verlag (ab 1986)? Steidl: war bei Ausstellungen von Grass verwundert, dass es keine Literatur zum bildkünstlerischen Werk gab; nach Anfrage bei Grass ergab sich als erste Veröffentlichung das Gesamtverzeichnis des graphischen Werkes von Grass unter dem Titel "In Kupfer, auf Stein"; Frage: Probleme, Grass vom Luchterhand Verlag weg zu bekommen? Steidl: nach Veröffentlichung einer Grafik-Mappe mit Zeichnungen und...

Jörg Dieter Kogel im Gespräch mit Günter Grass: Literaturforum

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Günter Grass im Gespräch mit Kogel auf Moen über die derzeitige Lektüre, die aktuelle Literatur, das Engagement der Literatur, die Literaturkritik. • Einführung: Erstes Literaturforum des Nordwest Radios. • (Ab 00:58) Arbeitsaufenthalte auf Moen von Butt angefangen bis zum letzten Buch Krebsgang, Skulpturen, Zeichnen, Lesen. 2. und 3. Lesen diverser Bücher, Illias, Uwe Timm „Die Kopfjäger“, Schopenhauer, Simenon und seine Kurzromane. • (Ab 02:48) Jemenaufenthalt mit Judith Hermanns, Kathrin Röggla und Ingo Schulze. Ins Gespräch...

Grass liest die "Fälscher-Geschichte" aus dem Roman "Die Rättin": "Malskat"-Lesefassung des Romans

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Beginn der Lesung: Drittes Kapitel, Anfang: "Meine Weihnachtsratte mag das nicht..." (S. 77) bis "...Malskat spiegeln sie nie" (S. 80). Dann "Es war einmal ein Maler..." (S. 105) bis "Es war einmal ein Land, das hieß Deutsch..." (S. 111) [Ende 1. Teil]. Weiter geht es im zweiten Teil mit der Lesung aus dem Vierten Kapitel: "Was immer unser Herr Matzerath plant..." (S. 146) bis "...mit seinem gotischen Händchen beglücke" (S. 147). Weiter im Siebten Kapitel...

Resource Types

  • Text
    4,861
  • Physical object
    1,106
  • Dataset
    1,065
  • Image
    728
  • Sound
    612
  • Audiovisual
    171
  • Collection
    5

Publication Year

  • 2018
    1,705
  • 2017
    841
  • 2016
    1,042
  • 2014
    156
  • 2012
    170
  • 2011
    181
  • 2010
    156
  • 2009
    224
  • 2008
    328
  • 2007
    219
  • 2006
    338
  • 2005
    224
  • 2004
    240
  • 2003
    263
  • 2001
    198

Registration Year

  • 2018
    4,681
  • 2017
    3,479
  • 2016
    201
  • 2015
    46
  • 2014
    2
  • 2013
    158

Data Centers

  • FID-GEO SUB
    2,969
  • Verbundzentrale des GBV
    1,100
  • Universitätsbibliothek Bamberg
    920
  • Günter Grass Stiftung Bremen Medienarchiv
    772
  • Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
    708
  • Göttingen Research Online
    585
  • Digital Research Infrastructure for the Arts and Humanities
    495
  • Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Elektronisches Publizieren (EPU)
    414
  • Institut für die Geschichte der deutschen Juden
    365
  • Institute of Philosophy, Jagiellonian University
    79
  • Journal for Art Market Studies
    39
  • Romanisches Seminar
    31
  • Textdatenbank und Wörterbuch des Klassischen Maya
    25
  • BIS-Verlag der Universität Oldenburg
    21
  • Universitätsbibliothek Trier
    20