1,183 Works

Bericht über das Kooperative Forschungsprojekt: Kinder - und Jugendarbeit in der Stadt Seelze

Joachim Romppel & Thomas Joschonek
Bericht über ein Forschungsprojekt zur Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt Seelze.

Sammlungsrichtlinien für Forschungsinformationssysteme - Praxisbericht von Göttingen Research Online, Befragung und Empfehlungen

Saskia Brauns
In den letzten Jahren wurden verstärkt neue Forschungsinformationssysteme (FIS) geplant, aufgebaut und in Betrieb genommen. Da diese IT-gestützten Informationssysteme eine Vielzahl an Forschungsinformationen beinhalten sowie verschiedenen Zielen dienen können, bietet eine Sammlungsrichtlinie die Möglichkeit, die Entscheidungen auf inhaltlicher Ebene verbindlich und transparent darzustellen. Derartige Richtlinien existieren zum Beispiel bereits für Sammlungen in Bibliotheken und Museen. Die Bachelorarbeit zieht Parallelen zu diesen Bereichen und beschreibt deren Ziele und Inhalte. In einem praxisbezogenen Teil wurde die Sammlungsrichtlinie...

Von der Nische zu Olympia?

Stephanie Heinecke
Zusammenfassung Darts ist ein „Lehrstück über zeitgemäße Vermarktung […] deutsche Fangesänge in London. Bei der Darts-WM. In einem Achtelfinale. Noch dazu bei einem Duell zweier Niederländer. Könnte es ein besseres Qualitätsmerkmal für eine Sportveranstaltung geben?“ (Wöckener, 2015). Was also hat Darts, was die anderen nicht haben? Warum lieben die deutschen Medien diese seltsame Sportart, bei der oftmals wenig athletisch aussehende Männer kleine Pfeile werfen, angefeuert von ausdauernden Gesängen eines bunt kostümierten Publikums jenseits der Promillegrenze?...

Performance Quality Label für LED-Leuchten - Schlussbericht zu dem IGF-Vorhaben

Eva Schwenzfeier-Hellkamp, Tran Quoc Khanh, Kai Homeyer, Christoph Schierz & Dietmar Gläser
Ziel des Projektes war es, nominative Grundlagen für die Kriterien eines Performace-Quality-Labels (PQL) für LED-Leuchten zu erarbeiten. Unter dem PQL wird ein Qualitäts- und Energielabel verstanden, das für LED-Produkte auf Grundlage der aktuellen und sich entwickelnden Normensituation erarbeitet werden soll. Durch das Bestimmen der für eine gute Produktqualität erforderlichen Faktoren, soll durch die beteiligten Forschungseinrichtungen ein Katalog von Mindestanforderungen für LED-Leuchten entwickelt werden. Auf der anderen Seite sollen der Leuchtenindustrie konkrete Hinweise für die Entwicklung...

Milchwissenschaft - Milk Science International, Vol 71 No 2 (2018): milk science international_2018_4-9

Effects of variation in fatty acids and triglyceride composition on melting behavior in milk fat S. Anankanbil1, M.K. Larsen1, M.R. Weisbjerg2, L. Wiking1 1 Department of Food Science, Aarhus University, Denmark 2 Department of Animal Science, Aarhus University, Denmark

Tagungsbericht: 3. Social Media and Sports Day (SMASD 2017)

Jörg-Uwe Nieland
Tagungsbericht zum 3. Social Media and Sports Day am 7. Juli 2017 in Tübingen.

Sport in der Satire

Dennis Lichtenstein
Zusammenfassung Die Aufgabe von Satire wird häufig darin gesehen, als Kritiker des Zeitgeschehens in der Medienöffentlichkeit eine Korrektivfunktion zu erfüllen. Davon ausgehend, dass der Sport geeignete Anknüpfungspunkte für satirische Kritik bietet, die in den Nachrichtenmedien hinter Spielberichterstattungen zurückstehen, untersucht der Beitrag die Behandlung von Sportthemen in TV-Satireformaten. Gefragt wird 1) nach der Häufigkeit von Sportthemen in den Sendungen und 2) nach der inhaltlichen Aufbereitung der Themen. Mit einer quantitativen und einer qualitativen Inhaltsanalyse werden die...

Biopolymers - facts and statistics

The IfBB – Institute for Bioplastics and Biocomposites is a research institute within the Hochschule Hannover, University of Applied Sciences and Arts, which was established in 2011 to respond to the growing need for expert knowledge in the area of bioplastics. With its practice-oriented research and its collaboration with industrial partners, the IfBB is able to shore up the market for bioplastics and, in addition, foster unbiased public awareness and understanding of the topic. As...

Leichte Sprache - Einfache Sprache

Andreas Baumert
Diese Literaturrecherche versucht eine Darstellung des Leseprozesses sowie der Leichten Sprache, die Menschen mit Lesestörungen dienen soll. Es stellt sich heraus, dass künftig ein anderes System erforderlich sein wird, das es gestattet, Leserkategorien und Lernprozesse zu berücksichtigen. Die Entwicklung einer Alternative auf der Basis einer geregelten Sprache (controlled language) könnte im Unterschied zur Leichten Sprache Dokumenttypen, Leserkategorien, Wort- und Grammatikkenntnisse sowie das beim Leser vorhandene Wissen berücksichtigen.

Die Generation Y : Arbeitnehmer der Zukunft. Herausforderungen für das Personalmanagement

Verena Horstmann
Die Generation der ab den 1980er Jahren Geborenen, genannt Generation Y, tritt seit einiger Zeit als Arbeitnehmer in die Arbeitsmärkte ein. Im Jahr 2020 wird diese Gruppe die Hälfte der Arbeitnehmer in der Bundesrepublik ausmachen. Lebensstil, Globalisierung, kulturelles und mediales Angebot führen bei dieser Generation auch in der Arbeitswelt zu anderen Erwartungen und Ansprüchen als dies bei vorherigen Generationen der Fall war. In Literatur und Studien wird diese Generation fast ausschließlich als selbstbewusst, ehrgeizig, aufstrebend,...

Situative Risikofaktoren von Korruption – Gelegenheit allein macht keine Diebe

Sven M. Seibold, Ruth Linssen, Felix Schön & Frank Heber
In diesem Beitrag werden die Ergebnisse von sieben Datenhebungen zur Relevanz situativer Risikofaktoren für Korruption aus den Jahren 2010 bis 2013 vorgestellt. In fünf quantitativen Datenerhebungen wurden folgende sechs Faktoren untersucht: Dauer der Korruptionsbeziehung, Vorteilshöhe, Art der Vorteilsempfänger, Entdeckungswahrscheinlichkeit, Vorliegen einer persönliche Notlage und situative Unsicherheit. In zwei qualitativen Datenerhebungen wurde mit offenen Fragen nach situativen Einflussfaktoren von Korruption gefragt. Erwartungswidrig erwiesen sich die untersuchten Faktoren als weitgehend irrelevant für die Bewertung von Korruption sowie...

Generation Y: Arbeitsbezogene Erwartungen und affektives Commitment

Nathalie Giry
Die Erwartungen der Generation Y zu kennen, ist wichtig für Unternehmen, die Leistungsträger aus dieser Generation langfristig binden wollen. Die affektive Bindung der Generation Y gegenüber einer Organisation, der Zusammenhang zwischen der Erfüllung arbeitsbezogener Erwartungen und affektivem Commitment sowie der Fluktuationsneigung der Generation Y werden empirisch überprüft. Die Generation Y hat hohe Erwartungen an Unternehmenswerte und Unternehmenskultur. Es wurden Zusammenhänge zwischen der Erfüllung von Erwartungen und der affektiven Bindung gegenüber einer Organisation gefunden. Es wird...

Bericht über die Evaluation: Flächendeckende Sprachförderung für Migrantenkinder und Kinder in der Landeshauptstadt Hannover

Rosemarie Lüters & Joachim Romppel
Im Frühling 2007 beauftragte die Landeshauptstadt Hannover die damalige Evangelische Fachhochschule Hannover (jetzt: Fachhochschule Hannover, Fakultät V, Soziale Arbeit) mit der Evaluation zur „flächendeckenden Sprachförderung für Migrantenkinder und Kinder mit Sprachschwierigkeiten“. In der Zeit vom Mai 2007 bis zum April 2009 führte Frau Rosemarie Lüters unter Leitung von Joachim Romppel die Forschungsarbeiten durch.

Leitfaden zur strukturierten Anhörung von Kindern im forensischen Kontext

Max Hermanutz, Jürgen Hahn & Lena Jordan
Der Leitfaden dient als Wegweiser für eine strukturierte Anhörung von Kindern im Alter von drei bis 14 Jahren im forensischen Kontext. Ziel soll es sein, kindgerecht möglichst umfangreiche und zuverlässige Informationen zu erhalten. Er gliedert sich in 1) Beispielformulierungen und prägnante Informationen sowie Erklärungen zur praktischen Befragung von Kindern, die in Form von einzelnen, aufeinanderfolgenden Karten präsentiert werden und 2) einen theoretischen Teil, der entwicklungspsychologische Aspekte, rechtliche Rahmenbedingungen, sowie Lösungsansätze für häufig aufkommende Fragen und...

Stromortskurve Asynchronmaschine

Carsten Fräger
Im Beitrag wird die Stromortskurve der Drehstromasynchronmaschine dargestellt. Anhand von 3 Beispielmotoren werden konkrete Ortskurven behandelt.

Rezension: Marschik, M., Meisinger, A., Müllner, R., Skocek, J. & Spitaler, G. (Hrsg.) (2018). Image des Sports in Österreich. Innensichten und Außenwahrnehmungen

Jörg-Uwe Nieland
Journal für Sportkommunikation und Mediensport, Bd. 4 Nr. 1-2 (2019)

„Unsere Jungs“ bei der EM

Christiana Schallhorn & Christoph Beck
Zusammenfassung In der Berichterstattung zu Sportgroßereignissen wird oft das Bild von „wir-und-die-anderen” konstruiert. Charakteristisch sind dabei eine Überrepräsentanz eigener Sportler, sowie eine prominente Platzierung und ein größerer Umfang der Beiträge über eigene Sportler im Vergleich zu anderen. Die ländervergleichende Studie untersucht inhaltsanalytisch Pressefotos zur Fußballeuropameisterschaft 2016 in vier Boulevardzeitungen aus Deutschland (Bild), Frankreich (Le Parisien), England (Daily Mirror) und Niederlande (De Telegraaf). Die Ergebnisse bestätigen, dass auf den Fotos (N = 2075) häufiger die eigene...

Jenseits der Alltagsroutinen

Dennis Lichtenstein
Der Beitrag untersucht die Berichterstattung zur Fußball EM 2012 und WM 2014 und fragt nach der medialen Konstruktion von Mental Maps, verstanden als vereinfachte geopolitische Vorstellungsbilder, im Kontext der Fußballturniere. Mit einer quantitativen Inhaltsanalyse deutscher und englischer Qualitäts- und Boulevardzeitungen wird in einer Vollerhebung der Berichterstattung zu den Turnieren erhoben, wie häufig auf die teilnehmenden Länder Bezug genommen wird. Über Korrelationsanalysen wird geprüft, inwieweit der Aufmerksamkeitsgrad für die Länder 1) mit den aus der klassischen...

Rezension: Bieg, P. (2019). Mediensportarten abseits des Fußballs. Basketball in Deutschland: eine explo-rative Fallstudie zum Kampf um Platz zwei im Sport

Jörg-Uwe Nieland
Journal für Sportkommunikation und Mediensport, Bd. 4 Nr. 1-2 (2019)

Automatisierte Kundenkommunikation: Bot or Not? Eine Untersuchung der Akzeptanz von textbasierten Dialogsystemen in der Kundenkommunikation von Unternehmen

Sweety Nagahi
Die Nutzung von Messenger-Diensten hat die Nutzung von sozialen Medien übertroffen. Diese Mediennutzung bringt veränderte Erwartungen an Unternehmen mit sich. Unternehmen begegnen den Erwartungen ihrer Kund*innen in der Online-Kundenkommunikation mit dem Einsatz textbasierter Dialogsysteme. Im Facebook-Messenger wurden 2018 bereits über 300.000 Chatbots angeboten. Das Problem ist, dass Studien seit mehreren Jahren aufzeigen, dass diese Kommunikationstechnologie sich bei den Kund*innen noch nicht durchgesetzt hat und häufig noch skeptisch betrachtet wird. Für Unternehmen ist es daher notwendig...

Simulation der Wirkung des Kabelschirms von PROFINET-Leitungen unter Berücksichtigung der Art der Schirmauflage

Jens Christian Otten
Das Ziel dieser Bachelorarbeit ist es, ein einfach verständliches Simulationsmodell zur Darstellung der Wirkung von Kabelschirmen bei Betrachtung verschiedener Schirmauflageverfahren zu entwickeln. Die erarbeiteten Ergebnisse decken sich mit der allgemein vertretenen Meinung, dass die beste Schirmwirkung durch eine beidseitige und flächige Schirmauflage erzielt wird. Zuerst werden Grundlagen erklärt, wobei sich auf relevante Literatur bezogen wird. Daraus wird das Simulationsmodell hergeleitet, dessen Ergebnisse anhand von theoretischen Überlegungen und praktischen Messungen überprüft werden. Die vorliegende Arbeit ist...

Fußball-Schiedsrichter im Spiegel der Medien:

Catharina Vögele & Markus Schäfer
Schiedsrichter bestimmen mit ihren Entscheidungen den Verlauf von Spielen maßgeblich mit. Nicht zuletzt deshalb werden Schiedsrichterentscheidungen in der Medienberichterstattung häufig thematisiert und diskutiert. Wissenschaftlich wurde die Berichterstattung über Schiedsrichter bislang vor allem für Print- und Online-Medien untersucht, während fußballbezogene TV-Formate trotz ihrer hohen Reichweiten bisher kaum im Fokus standen. Die vorliegende Studie analysiert mithilfe einer quantitativen Inhaltsanalyse (N=591) erstmals systematisch die Bewertungen von Schiedsrichtern in Bundesliga-Spielberichten der ARD-Sportschau der Spielzeiten 2011/12 bis 2017/18 und geht...

Milchwissenschaft - Milk Science International, Vol 70 No 4 (2017): milk science international_2017_17-19

Determination of the BactoScan Conversion Factor for the United Kingdom R.H. Madden1, A. Gordon2, N. Corcionivoschi1 1 United Kingdom National Reference Laboratory for Milk and Milk Products, Food Microbiology, Agri-Food and Biosciences Institute (AFBI), Belfast, BT9 5PX, Northern Ireland 2 Biometrics and Information Systems Branch, Agri-Food and Biosciences Institute, Belfast, BT9 5PX, Northern Ireland

Implementierung von IEEE 802.1X Authentifizierung in der Abteilung Informatik

Simon Rose
Computernetzwerke sind schon seit vielen Jahren ein nicht mehr wegzudenkender Teil der Infrastruktur nahezu aller Unternehmen und Institutionen. Sie werden genutzt um sowohl öffentliche als auch private und sicherheitskritische Informationen bereitzustellen. Aus diesem Grund ist die Netzwerksicherheit immer ein relevantes Thema, das sehr viele Aspekte hat. Neben einer gesicherten Übertragung von Daten, ist die Netzwerkzugriffskontrolle ein wichtiger Teil der Netzwerksicherheit. Insbesondere für öffentlich zugängliche Institutionen, wie die Hochschule Hannover, ist es wichtig, den Netzwerkzugriff zu...

Regionale Weiterbildungspotentiale als Basis für die Kompetenzentwicklung von Gesundheitsfachpersonal (regioWB) : Sekundäranalyse weiterbildungsrelevanter soziodemografischer Daten

Helge Keller, Uta Weidlich-Wichmann, Sandra Schaffrin, Astrid Meyer & Tobias Immenroth
kein Abstract vorhanden

Registration Year

  • 2021
    652
  • 2020
    79
  • 2019
    390
  • 2018
    37
  • 2017
    25

Resource Types

  • Text
    1,183