58,133 Works

Standards und Qualitätssicherung für psychosoziale Beratungsangebote für LSBTTIQ Menschen

Tom Fixemer, Margret Göth & Jochen Kramer

Arzneimittel und ambulante Pflegedienste

18. Fachtagung Sozialpharmazie, 2015, Düsseldorf & Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen

Arzneimittel bei Kindern und Jugendlichen

17. Fachtagung Sozialpharmazie, 2014, Düsseldorf & Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen

Arzneimittelmissbrauch, Arzneimittelabhängigkeit

15. Fachtagung Sozialpharmazie, 2012, Düsseldorf

Psychologische Interventionen bei posttraumatischen Belastungsstörungen in der Primärversorgung: ein systematischer Review

Rebekka Gehringer, Antje Freytag, Konrad Schmidt, Peter Schlattmann, Horst Christian Vollmar & Jochen Gensichen
Zielsetzung: Von Patienten, die einen Hausarzt kontaktieren, leiden 8-23% unter einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS). Es gibt bereits systematische Reviews, die eine mögliche Effektivität von kognitiver Verhaltenstherapie und Eye Movement Desensitization and Reprocessing[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Methodological challenges of evidence synthesis in Nutrition

Daniela Küllenberg De Gaudry, Solange Durão, Celeste Naude & Joerg J. Meerpohl
Background: Nutritional epidemiology research has expanded over the last 50 years, and the number of trials has increased exponentially. Generally, this growth has not led to better quality or more useful nutrition research results. Instead, duplication and redundant efforts have characterized many [for full text, please go to the a.m. URL]

Data availability for the European Core Health Indicators (ECHI): First survey results

Angela Fehr, Sabrina Hense & Thomas Ziese
Background: The ECHI-initiative responded to the European Commission’s call to establish a set of public health indicators for the EU. Between 1998 and 2012, 88 indicators (ECHI Shortlist) were developed in four EU-funded projects, and their implementation was initiated. Metadata for all indicators[for full text, please go to the a.m. URL]

Entwicklung von Kriterien zur Qualitätsbewertung von systematischen Reviews zu Public-Health-Maßnahmen – Eine Projektidee

Anne Dehlfing, Ansgar Gerhardus & Guido Schmiemann
Zielsetzung: Die Qualitätsbewertung von systematischen Reviews ist wesentlicher Bestandteil evidenzbasierten Handelns. Verfügbare Bewertungsinstrumente erfassen nicht die kritischen Punkte von systematischen Reviews zu Public-Health-Maßnahmen. Spezifische Elemente von Public-Health-Reviews[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Project on a Framework for Rating Evidence in Public Health (PRECEPT): Testing the framework in multiple systematic reviews on infectious disease prevention and control

Thomas Harder, Anja Takla, Tim Eckmanns & Ole Wichmann
Aims: The Project on a Framework for Rating Evidence in Public Health (PRECEPT) is a collaboration between European public health agencies and academic institutions. It aims at defining a framework for evaluating and grading evidence in the field of infectious disease epidemiology, prevention and control.[for full text, please go to the a.m. URL]

Aufbau eines fachspezifischen nachhaltigen Netzwerks von Ärzten in Klinik und Praxis um systematisch Evidenzlücken zu erkennen und zu schließen

Gabriele Dreier, Jan Löhler & Orlando Guntinas-Lichius
Zielsetzung: Im Fachgebiet der HNO, Kopf- und Hals-Chirurgie sollen die Kräfte in Klinik und Praxis gebündelt werden, um kontinuierlich bestehende Evidenzlücken zu entdecken und mithilfe methodischer Unterstützung zu schließen. Methoden: Die Deutsche Gesellschaft für[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Öffnung der EBP-Datenbank des DVE und Einbindung der Übersetzungen von Plain Language Summaries Ergotherapie-relevanter Cochrane Reviews

Renée Oltman & Claudia Meiling
Zielsetzung: Im Jahr 2010 ging die Datenbank für evidenzbasierte Praxis (EBP-Datenbank) auf der Homepage des Deutschen Verbandes für Ergotherapeuten e. V. (DVE) an den Start. Damit wollte und will der Verband ErgotherapeutInnen den Einstieg in das evidenzbasierte Arbeiten erleichtern. Die [zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

„Die gesamte verfügbare Evidenz“ zu den Variablen Sex und Gender. Health Technology Assessment zu Geschlechtersensibilität für Studien, systematische Reviews und Leitlinien

Sylvia Groth
Hintergrund und Fragestellung: Sex und Gender sind bedeutende Variablen für Gesundheit und Krankheit. Empfehlungen, u.a. des NIH, des Canadian Institute of Health Research, der Cochrane Methods Equity Group sowie der HerausgeberInnen von wissenschaftlichen Zeitschriften, fordern daher Sex- und [zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Wirken sich eingeschränkte Suchstrategien bei Rapid Reviews auf die Schlussfolgerungen von Evidenzsynthesen aus? Eine Nichtunterlegenheitsstudie

Barbara Nußbaumer-Streit, Irma Klerings, Gernot Wagner, Viktoria Titscher & Gerald Gartlehner
Hintergrund: Systematische Reviews gelten als Goldstandard für Evidenzsynthesen. Oft braucht es aber nicht nur die beste verfügbare Evidenz – sondern diese in möglichst kurzer Zeit. Rapid Reviews gewinnen daher an Bedeutung. Dabei handelt es sich um Evidenzsynthesen, die in wenigen[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Wenn schnell entschieden werden muss – die neugegründete Cochrane Methodengruppe Rapid Reviews stellt sich vor

Barbara Nußbaumer-Streit & Gerald Gartlehner
Hintergrund: Entscheidungen im Gesundheitswesen haben weitreichende Folgen für die Bevölkerung und sollten auf dem besten aktuell verfügbaren Wissen beruhen. Gut durchgeführte systematische Übersichtsarbeiten gelten als Goldstandard für Evidenzsynthesen. Sie zeichnen sich[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Aufbereitung von Evidenz für die Selbstmedikation in der Apotheke

Judith Günther & Iris Hinneburg
Zielsetzung: Pharmazeuten in öffentlichen Apotheken haben derzeit keinen Zugang zu valide aufbereiteter Evidenz für die Beratung in der Selbstmedikation. Ein Beschluss des Deutschen Apothekertages 2014 zur Einrichtung einer entsprechenden Datenbank wurde bis heute von der zuständigen [zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Ist ein wiederholtes Screening auf Anämie in der Schwangerschaft erforderlich?

Ulrike Spary-Kainz, Sophie Marie Rundel, Sereina Annik Herzog, Alexander Avian, Andrea Berghold & Andrea Siebenhofer
Zielsetzung: Ziel dieser Studie ist die Aufarbeitung aktueller Leitlinien hinsichtlich der Fragestellung, ob ein wiederholtes Screening auf Schwangerschaftsanämie erforderlich bzw. zu empfehlen ist. Ferner werden Daten aller in der Mutter-Kind-Pass (MKP)-Stelle der Gebietskrankenkasse (GKK) Graz[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Erstellung einer evidenzbasierten Gesundheitsinformation zum Geburtsmanagement bei Verdacht auf fetale Makrosomie

Nina Peterwerth
Hintergrund: Evidenzbasierte Gesundheitsinformationen (EBGI) gelten zum Treffen einer informierten Entscheidung des Patienten als Voraussetzung [ref:1]. Mit der aktuellen Leitlinie zur Erstellung von Gesundheitsinformationen [ref:2] soll die Qualität dieser Informationen erhöht[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Evidence Mapping im Rahmen eines Leitlinienprojekts: Systematische Aufarbeitung des aktuellen Forschungsstandes zur präpartalen Uterotonikagabe bei Kaiserschnittgeburten

Karin Bischoff, Monika Nothacker, Britta Lang & Christine Schmucker
Zielsetzung: Während die Indikationen für einen Kaiserschnitt gut erforscht und die Ergebnisse in systematischen Reviews zusammengefasst sind, fehlt eine entsprechende systematische Sichtung und Bewertung der vorhandenen Literatur für andere Teilaspekte. Im Rahmen eines Leitlinienprojekts[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Umsetzung der S3 Leitlinie Analgesie, Sedierung und Delirmanagement in der Intensivmedizin auf den Intensivstationen – Teilprojekt Schmerz am BG Klinikum Hamburg

Sabrina Pelz
Hintergrund: Evidenzbasierte Patientenversorgung ist eine Forderung in diversen Publikationen. Doch wie sieht die Umsetzung in die Praxis aus? Die Intensivstation des BG Klinikum Hamburg implementiert anhand eines größeren Projektes auf interdisziplinärer Ebene zwischen Intensivpflegenden[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Entwicklung einer S3-Leitlinie zur pharmakologischen Therapie der kutanen Lyme Borreliose – Erfahrungen

Gabriel Torbahn, Heidelore Hofmann, Rick Dersch, Jörg J. Meerpohl, Gerta Rücker & Christine Schmucker
Zielsetzung: Die Lyme Borreliose (LB) ist die häufigste durch Zecken übertragene Infektionskrankheit. Im März 2016 wurde die ehemalige S1 Leitlinie (LL) zur kutanen LB von einem repräsentativen Gremium in strukturierter Konsensfindung zu einer S2k-LL ausgeweitet und von der AWMF [zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Entwicklung einer Fallkarte zur Reduktion anticholinerger Nebenwirkungen

Esther Hartel, Yvonne Hopf & Michael Drey
Zielsetzung: Anticholinerg wirksame Arzneimittel gehören zu den bedenklichen Arzneimitteln bei älteren Menschen, da diese von anticholinergen Nebenwirkungen stärker betroffen sind als jüngere Menschen[ref:1]. Ältere Menschen unter anticholinerger Medikation leiden [zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Medizinische Informationsbroschüren in der Hausarztpraxis (MEDIB-Hausarzt)

Nicole Posch, Thomas Semlitsch, Karl Horvath, Jasper Plath & Andrea Siebenhofer
Zielsetzung: Der Einsatz von Informationsbroschüren (IB) in der hausärztlichen Praxis ist etabliert. Unklar ist jedoch, inwieweit vorhandene Informationsbroschüren den Kriterien für gute Gesundheitsinformationen bzw. Entscheidungshilfen genügen. Sowohl in den Rahmengesundheitszielen[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Systematisches Review zu Evaluationsstrategien von Trainings in Partizipativer Entscheidungsfindung für medizinisches Personal – ein Studienprotokoll

Evamaria Müller, Alena Strukava, Isabelle Scholl, Martin Härter & Angela Buchholz
Zielsetzung: Primäres Ziel des Reviews ist es, eine Zusammenfassung und Analyse von Strategien zur Evaluation von Trainings in Partizipativer Entscheidungsfindung für medizinisches Personal bereitzustellen. Sekundäres Ziel ist es, die verschiedenen Maße, die zur Evaluation von Trainings[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Effekte von Übergangsmanagement auf pflegende Angehörige – ein systematisches Review

Kristina Jäkel, Denise Wilfling & Jost Steinhäuser
Hintergrund und Fragestellung: Die angehörigenbasierte Pflege und Betreuung ist eine zentrale Säule in der Versorgung pflegebedürftiger Menschen. 4,7 Millionen Erwachsene in Deutschland pflegten 2012 eine ihnen nahestehende Person. Übergangsmanagement umfasst neben der Koordination[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Zukunft im Blick: Perspektiven der Forschung in Ergo- und Physiotherapie

Claudia Kemper & Renée Oltmann
Zielsetzung: Der Workshop soll in einem kreativen Prozess den Austausch von Wissen und Ideen zur Forschung in den Therapieberufen in Gang setzen und mit den daraus gewonnenen Erkenntnissen einen Beitrag zur qualitätsgesicherten und zukunftsfähigen Forschung in der Ergo-und Physiotherapie leisten.[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]

Resource Types

  • Text
    51,796
  • Dataset
    1,572
  • Film
    91
  • Collection
    36
  • Other
    3
  • Image
    1
  • Sound
    1

Publication Year

  • 2017
    561
  • 2016
    7,816
  • 2015
    7,661
  • 2014
    8,290
  • 2013
    7,258
  • 2012
    6,385
  • 2011
    7,006
  • 2010
    5,143
  • 2009
    5,376
  • 2008
    404
  • 2007
    409
  • 2006
    281
  • 2005
    260
  • 2004
    232
  • 2003
    228

Data Centers

  • German Medical Science
    46,673
  • ElliNET
    4,596
  • Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL)
    1,689
  • Environmental Research Institute, Faculty of Science & Engineering, University of Waikato, New Zealand
    1,193
  • Tabriz University of Medical Sciences
    1,055
  • Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin
    343
  • Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
    306
  • Universität Würzburg
    266
  • International Center for Food Chain and Network Research, Rheinische Friedrich Wilhelms-Universität Bonn
    259
  • Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo)
    213
  • Iranian Biomedical Journal
    161
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    154
  • DiagnomX GmbH
    151
  • Deutsche Hochdruckliga e.V.
    141
  • Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN)
    141