2,467 Works

Emissions of ammonia, nitrous oxide and methane during the management of solid manures

Sven G. Sommer, Thomas Kupper, Karin Groenestein, Nicholas J. Hutchings, Brigitte Eurich-Menden, Lena Rodhe, Thomas H. Misselbrook & Barbara Amon
Organic manures arising from livestock production provide a source of plant nutrients when applied to agricultural land. However, only about 52% of the N excreted by livestock is estimated to be recycled as a plant nutrient. The ­greatest losses of N from livestock excreta and manures are as gaseous emissions. These emissions are in the form of ammonia (NH3), nitrous oxide (N2O) and methane (CH4). Ammonia forms particles in the atmosphere which reduce visibility and...

Forage quality of species‐rich mountain grasslands subjected to zero, PK and NPK mineral fertilization for decades

Simon Ineichen, Svenja Marquardt & Michael Kreuzer
To maintain species‐rich swards from which forage of a high nutritional quality can be produced, it is essential to adapt grassland fertilization strategies. In this study, we investigated how different long‐term mineral fertilization treatments affect dry‐matter (DM) yield, plant species composition, and nutrient and mineral concentrations of forage from mountain grasslands. During 2 years, forage was sampled from three different long‐term fertilization experiments located at 930 (L), 1,190 (M) and 1,340 (H) m a.s.l. at...

Staubentwicklung im Pferdestall digital überwachen

Cornelia Herholz, Jan Kocher, Peter Küng & Alexander Burren
Das Ziel einer studentischen Arbeit der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) war es, den Effekt verschieden grosser Lüftungsöffnungen auf die Staubbelastung mithilfe eines digitalen Überwachungssystems in einem Pferdestall aufzuzeichnen. Dadurch sollte abgeschätzt werden, welche Auswirkungen verschieden grosse Lüftungsöffnungen, wie man sie in Boxen- oder Auslaufhaltung antrifft, in Bezug auf die Staubbelastung haben. Zusätzlich wurde auch der Effekt von zwei verschiedenen Stroharten (Gerste und Weizen) sowie von Holzspänen auf die Staubentwicklung untersucht.

Erfolgsfaktoren für die Kundengewinnung mit digitalem Marketing

Seraina Ulber & Etienne Rumo
Den Absatz zu steigern, ist das übergeordnete Ziel von effizientem Marketing. Die Digitalisierung begründet die Umsetzung vieler Online-Marketingaktivitäten. Ein wichtiger Player im digitalen Marketing ist Google AdWords, ein Tool, welches es Unternehmen ermöglicht, dass deren Produkte und Dienstleistungen von potenziellen Kunden gefunden werden, wenn auf der Suchmaschine von Google danach gesucht wird. Die Identifikation von Erfolgsfaktoren bei der Arbeit mit Google AdWords ist aufgrund der Schnelllebigkeit des Themenfelds sowie des komplexen AdWords-Auktionssystems eine Herausforderung. Eine...

Plattformbasierte Dienstleistungen. Dienstleistungen als Treiber des gesellschaftlichen Wandels

Katinka Weissenfeld, Angelina Dungga Winterleitner & Jan Thomas Frecè
Peer-to-Peer-Dienstleistungsplattformen (P2P-Plattformen) stellen eine besondere Form von Dienstleistungsplattformen dar, die z. B. Geschäftsmodelle der Sharing Economy in seiner heutigen Form ermöglichen. Als Reaktion auf den aktuell herr- schenden Begriffsdschungel rund um Sharing Economy und Dienstleistungsplatt- formen im Allgemeinen werden zunächst Begrifflichkeiten geklärt, bevor Aspekte des gesellschaftlichen Wandels diskutiert werden. Aufgrund iterativer Wechsel- wirkungen zwischen Sozialstrukturen und sozialen Akteuren werden die technischen, sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekte des gesellschaftlichen Wandels sowohl als Folge als auch als...

Rezension: Stämpflis Handkommentar zum Datenschutzgesetz (DSG)

Melanie Studer
Mit einem Handkommentar zum Datenschutzgesetz des Bundes (DSG) erweitert der Stämpfli Verlag sein Programm um ein hilfreiches Arbeitsinstrument für Anwaltskanzleien und Verwaltung. Der Kommentar überzeugt mit seiner kurzen und präzisen Darstellung des Datenschutzrechts und liefert zugleich zahlreiche Beispiele, welche die Anwendung auf neue Sachverhalte erleichtern.

Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie : Eine theoretische und empirische Studie, 2015-2017

Simone Münger

Evaluating Mobile Remote Presence Bots for Medical Consultation in Nursing Homes

Valérie Jungo, Christopher Lueg, Franziska Hofer & Matthias Bender
Interviews with nursing home residents and medical practitioners who used a telepresence robot aka mobile remote presence bot (MRP) for medical consultation suggest that consulting via MRP is viable option for certain types of consultations. Participants perceived communication via the MRP as generally positive and the interaction felt natural even though it clearly wasn't the same as face-to-face conversation. The interpersonal quality of communication was slightly reduced; consultations may become more effective however this may...

Der wahre Kern – Was kommt nach dem Lädeli und Co.?

William Fuhrer

Vergleich der Einsturzhäufigkeit und Versagenswahrscheinlichkeit von Stützbauwerken

Christof Hofmann, Dirk Proske & Kathrin Zeck

Mapping the Digital Landscape: An Analysis of Party Differences between Conventional and Digital Policy Positions

Daniel Schwarz Badertscher & Jan Fivaz
Although digitization is a buzzword in almost every election campaign, the political parties leave voters largely in the dark about their specific positions on digital issues. In the run-up to the 2019 elections in Switzerland, the ‘Digitization Monitor’ project (DMP) was launched in order to change this situation. Within the framework of the DMP, all 4,736 candidates were surveyed about their digital policy positions and values. The DMP is designed as a digital policy supplement...

Verdichtetes Bauen! - Verdichtete Erholung?

William Fuhrer

Evaluative moments in scent making: Exploring ‘sensing and experiencing’ as constitutive of organizing

Nada Endrissat, Viviane Sergi & Claus Noppeney

Hoffnung vermitteln

Michaela Hans & Manuela Grieser

Rundbrief Fotografie – Analoge und digitale Bildmedien in Archiven und Sammlungen

Rundbrief Fotografie – Analoge und digitale Bildmedien in Archiven und Sammlungen

Mandatsführung, I-IV

Astrid Estermann, Andrea Hauri & Urs Vogel

Ungleichheit und Steuern - Steuerdatenbasierte Einblicke in die redistributiven Effekte des Schweizer Steuersystems

Oliver Hümbelin
In vielen Ländern der OECD hat in den letzten Jahrzehnten die Ungleichheit zwischen Reichen und Armen zugenommen (OECD, 2008, 2011, 2015). Einige Autoren machen dafür einen Rückzug des Staates verantwortlich, der immer weniger Umverteilung über progressive Steuern und Sozialleistungen vornimmt. Die Schweiz gilt dabei als Land mit geringer ökonomischer Ungleichheit und wenig Umverteilung. Gleichzeitig deuten Auswertungen der Steuerstatistiken der Eidgenössischen Steuerverwaltung auf eine erhebliche Zunahme der Ungleichheit zwischen und innerhalb einzelner Kantone hin (Jann 2012;...

Engagement and Affection in Innovation Projects

Bogdan Lent
Innovation is a Must in a globalized economy. Innovation teams, personalities, and values, as well as the interaction with the environment: directly: within the hosting organization and indirectly – with various stakeholders outside the organization, play decisive role in reaching the objectives of successful innovation.Research presented in this paper focuses on the personality-related factors within the domains of the cognitive capabilities, affection/willingness and/or courage and the feasibility to act.The phenomenological classification of the personalities’ interdependences...

Positiver Einfluss auf alltägliche Lebensführung. Der Nutzen von Spitalsozialarbeit bei Epilepsie aus der Sicht Betroffener

Thomas Friedli
Epilepsien sind eine der häufigsten chronischen Erkrankungen des zentralen Nervensystems, die in jedem Lebensalter auftreten können. Diese neurologische Erkrankung ist mit einem äußerst vielfältigen Erscheinungsbild verbunden und kann verschiedene Auswirkungen auf das Leben der daran erkrankten Menschen haben.

Einsatz des Gesundheitsförderungsprofils Psychiatrie GEPpsy zur Erhebung körperlicher Gesundheitsrisiken von Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen im ambulanten Setting

Sulin Bänziger, Anna Hegedüs, Christian Burri, Katharina Glavanovits, Ian Needham, Christoph Abderhalden & Eva Cignacco Müller
People with severe mental illness frequently have somatic health risks which are only rarely diagnosed and treated. The objective of this study was to investigate the prevalence of somatic health risks of outpatients and day hospital patients with severe mental health problems and to register nursing interventions. The German version of the Health Improvement Profile (HIP) was used to survey 146 psychiatric patients diagnosed with schizophrenia and affective disorders. The most frequent health risks are...

Registration Year

  • 2020
    2,467

Resource Types

  • Text
    2,467