2,467 Works

Increasing the Specific Removal Rate for Ultra Sdhort Pulsed Laser-Micromachining by Using Pulse Bursts

Torsten Kramer, Yiming Zhang, Beat Jaeggi, Andreas Michalowski, Lisa Grad & Beat Neuenschwander

Optimal design of a low cost 20kW 99.1% efficiency active ZCS isolated dc-dc converter

Timothé Delaforge & Sébastien Mariéthoz

Laser micromachining of metals with ultra-short pulses: Factors limiting the scale-up process

Beat Jaeggi, Stefan Marco Remund, Rene Streubel, Bilal Goekce, Stefan Barcikowski & Beat Neuenschwander

Active Surge control of electrically driven centrifugal compressors

Gianpaolo Torrisi, Victor Jaramillo, James R. Ottewill, Sébastien Mariéthoz, Manfred Morari & Roy S. Smith

Gesunde Raumluft : der Trend

Mehrere Labels des nachhaltigen Bauens berücksichtigen bei der Beurteilung der Objekte die Zusammensetzung und das Emissionsverhalten der eingesetzten Baustoffe sowie die daraus resultierende Raumluftqualität. Dies hat zu einer vermehrten Nachfrage nach emissionsarmen Baustoffen geführt. Damit eröffnet sich für Hersteller von Baustoffen oder Inneneinrichtungen ein neuer Markt.

Biopolymer as reinforcement into natural matrices: a new route to bio-composite materials

Marion Noël, Emmanuel Fredon & Eric Mougel

Globalization, Europeanization and Domestic Welfare State Reforms : New Institutionalist Concepts

Michelle Beyeler
This article focuses on the theoretical relationships between globalization, Europeanization, and welfare state changes. It offers an extract of new institutionalist concepts linking external processes to changes of national social protection systems, based on two analytical distinctions. The first concerns the actor model, which specifies how external processes link to welfare reforms. The second differentiation concerns the type of reform trigger at the international level. Both Europeanization and globalization encompass aspects of market pressures and...

Vielfalt im Wald. Chancengleichheit als Kriterium für eine nachhaltige Waldgestaltung

Regula Kolar & Bianca Baerlocher
Der Wald ist für alle da – auf Seiten der Nutzer_innen, aber auch auf Seiten der Waldberufe. Dieser Artikel beleuchtet die männerdominierte Waldbranche und geht von einer Interdependenz zwischen Gesellschaft, Geschlecht und Natur aus. Denn die Gesellschaft-Natur-Beziehungen und deren Ausgestaltung sind mit Gender sowie mit Fragen der Chancengleichheit verknüpft. Ziel ist es, sich durch eine integrative Perspektive der beiden Forschungsfelder Gender Studies und Nachhaltigkeitsforschung sozialtheoretisch Problemstellungen von Nachhaltigkeit und Chancengleichheit zu nähern. Die theoretische Basis...

Verläufe in der Sozialhilfe (2006–2011)

Renate Salzgeber, Tobias Fritschi, Luzius Von Gunten, Oliver Hümbelin & Kilian Koch

AgO investigated by photoelectron spectroscopy : Evidence for mixed valence

Michael Bielmann, Patrick Schwaller, Pascal Ruffieux, Oliver Gröning, Louis Schlapbach & Pierangelo Gröning
We present photoelectron spectroscopy investigations of in-situ prepared AgO. The sample was prepared by room temperature oxidation of Ag in an electron cyclotron resonance O2 plasma. In contrast to other measurements based on ex situ prepared AgO powder samples, our investigations show a distinct double peak structure of the O 1s signal with a remarkable chemical shift of 2.9 eV between the two O 1s components. These two components can not be motivated from a...

Risk factors for the oral use of antibiotics and treatment incidence of weaners in Switzerland

P Hirsiger, J Malik, D Kümmerlen, B Vidondo, C Arnold, M Harisberger, Peter Spring & X Sidler
In der vorliegenden Arbeit wurden auf 112 Schweinezuchtbetrieben Risikofaktoren für den Verbrauch von oralen Antibiotika bei Absetzferkeln anhand einer persönlichen Befragung erhoben. Die häufigste Indikation für eine antibiotische Gruppentherapie war Durchfall und das am meisten verwendete Antibiotikum Colistin. Im Durchschnitt wurden bei den Kontrollbetrieben 27.33 Tagesdosen und bei den Problembetrieben 387.21 Tagesdosen pro 1000 Absetzferkel an einem Tag verabreicht. Als signifikante Risikofaktoren im multivariaten Modell wurden mangelnde Tränkehygiene im Abferkelstall, keine oder weniger als zweimal...

Zielgruppen betreuter Wohnformen : Wer eignet sich für den Einzug in das betreute Wohnen?

Diana Romano & Regula Blaser
Ein frühzeitiger Einzug ins Pflegeheim entspricht häufig weder dem Bedürfnis der älteren Menschen nach Autonomie noch ist es im Interesse der Versorgungssysteme. Für Personen mit niedriger Pflegestufe wäre die Ableitung von geeigneteren udn günstigeren Wohnformen von zentraler Bedeutung. Seit fast 30 Jahren verfügt das Alterswohnen Glockenthal über ein soches Angebot.

Community participation in landslide risk reduction: a case history from Central Andes, Peru

Jan Klimeš, Ana Marlene Rosario, Roque Vargas, Pavel Raška, Luis Vicuña & Christine Jurt Vicuña Muñoz
This article describes the intertwined history of scientific research and landslide disaster risk reduction efforts in a small peasant community in the Rampac Grande of the Peruvian Andes. It was struck by a catastrophic landslide in 2009, claiming five fatalities and challenging local knowledge about landslide occurrence and mitigation practices. This article describes collaboration between a team of scientists, comprising both foreign and Peruvian experts and the local community, which started after the 2009 landslide...

Vom Vergessen und Erinnern in Südafrika

Christopher Walton

Potenziale della riproduzione da seme della Pueraria lobata (Willd.) ohwi al sud delle alpi Svizzera

N Widmer, Hans Ramseier, R Morisoli, S Crivelli, M Conedera & G Pezzatti

User Evaluation Indicates High Quality of the Surveillance Outbreak Response Management and Analysis System (SORMAS) After Field Deployment in Nigeria in 2015 and 2018

Daniel Tom-Aba, Salla E. Toikkanen, Stephan Glöckner, Olawunmi Adeoye, Sabine Mall, Cindy Fähnrich, Kerstin Denecke, Justus Benzler, Göran Kirchner, Norbert Schwarz, Gabriele Poggensee, Bernard C. Silenou, Celestine A. Ameh, Patrick Nguku, Ojo Olubunmi, Chikwe Ihekweazu & Gérard Krause
During the West African Ebola virus disease outbreak in 2014-15, health agencies had severe challenges with case notification and contact tracing. To overcome these, we developed the Surveillance, Outbreak Response Management and Analysis System (SORMAS). The objective of this study was to measure perceived quality of SORMAS and its change over time. We ran a 4-week-pilot and 8-week-implementation of SORMAS among hospital informants in Kano state, Nigeria in 2015 and 2018 respectively. We carried out...

Alle Fälle zählen : eine Public Health Perspektive.

Anke Berger

Erwerbsverläufe und Sozialleistungsbezüge von Personen aus dem EU/Efta-Raum

Robert Fluder & Renate Salzgeber
Eine Studie hat den Aufenthalt von Ausländerinnen und Ausländern in der Schweiz sowie die Wirkung, Struktur und Entwicklung der Zuwanderung in den ersten zehn Jahren seit Inkrafttreten des Personenfreizügigkeitsabkommens mit der EU analysiert. Die Untersuchung kommt zum Schluss, dass die Zuwanderung äusserst dynamisch ist und flexibel auf die Nachfrage des inländischen Arbeitsmarktes reagiert. Die grosse Mehrheit der Zugewanderten kommt zum Zweck der Erwerbstätigkeit in die Schweiz und ist in den ersten Jahren konstant erwerbstätig. Nur...

Registration Year

  • 2020
    2,467

Resource Types

  • Text
    2,467