41 Works

19. Sozialerhebung (2009)

Wolfgang Isserstedt, Elke Middendorff, Maren Kandulla, Lars Borchert, Michael Leszczensky &
Die 19. Sozialerhebung ist Teil der Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (DSW), einer seit 1951 bestehenden Untersuchungsreihe zur wirtschaftlichen und sozialen Situation der Studierenden in Deutschland. Es handelt sich um eine Querschnittserhebung, die meist in dreijährigem Abstand durchgeführt wird. Zum Kernbestand der Sozialerhebung gehören Fragen zum Hochschulzugang, zu Strukturmerkmalen des Studiums und Studienverlaufs, zur sozialen und wirtschaftlichen Lage (Studienfinanzierung, Lebenshaltungskosten, Erwerbstätigkeit, Wohnsituation), zu Themen des Tätigkeitsfeldes der Studentenwerke sowie zu sozio-demographischen Merkmalen. Zum Zeitpunkt der 19....

Digitale Bildungspraktiken von Studierenden

Isabel Steinhardt &
Das Forschungsprojekt rekonstruiert Praktiken im Umgang mit digitalen Technologien von Studierenden und fragt welche digitalen Praktiken für das Studium existieren. Unter digitalen Praktiken werden dabei solche verstanden, in denen der Umgang mit digitalen Technologien inkorporiert ist. Dieser Forschungsfokus ist bedeutsam, da digitale Technologien Einzug in den Alltag von Studierenden gehalten haben. Allerdings ist wenig darüber bekannt, wie digitale Technologien für das Studium tatsächlich genutzt werden – wenn sie überhaupt dafür genutzt werden und ob sich...

21. Sozialerhebung (2016)

Beate Apolinarski, Karsten Becker, Philipp Bornkessel, Tasso Brandt, Sonja Heißenberg, Elke Middendorff, Heike Naumann, Jonas Poskowsky &
Die 21. So­zi­al­er­he­bung ist Teil der So­zi­al­er­he­bung des Deut­schen Stu­den­ten­werks (DSW), einer seit 1951 be­stehen­den Un­ter­su­chungs­rei­he zur wirt­schaft­li­chen und so­zia­len Lage der Stu­die­ren­den in Deutsch­land. Es han­delt sich um eine Quer­schnitts­er­he­bung, die meist in drei­jäh­ri­gem Ab­stand durch­ge­führt wird. Zum Kern­be­stand der So­zi­al­er­he­bung ge­hö­ren Fra­gen zum Hoch­schul­zu­gang, zu Struk­tur­merk­ma­len des Stu­di­ums und Stu­di­en­ver­laufs, zur so­zia­len und wirt­schaft­li­chen Lage (Stu­di­en­fi­nan­zie­rung, Le­bens­hal­tungs­kos­ten, Er­werbs­tä­tig­keit, Wohn­si­tua­ti­on), zu The­men des Tä­tig­keits­fel­des der Stu­den­ten­wer­ke sowie zu sozio-de­mo­gra­phi­schen Merk­ma­len. Die 21. Sozialerhebung ist...

DZHW-Stu­di­en­be­rech­tig­ten­pa­nel 2015 - Aus­bil­dungs­we­ge von Stu­di­en­be­rech­tig­ten

Heidrun Schneider, Barbara Franke, Anna Meine, Percy Scheller, Andreas Woisch &
Das DZHW-Stu­di­en­be­rech­tig­ten­pa­nel 2015 ist Teil der DZHW-Studien­berechtigten­befragungs­reihe, in der an­hand von stan­dar­di­sier­ten Mehr­fach­be­fra­gun­gen In­for­ma­tio­nen zu den nach­schu­li­schen Wer­de­gän­gen von Schul­ab­gän­ger(inne)n mit (schu­li­scher) Hoch­schul­zu­gangs­be­rech­ti­gung er­fasst wer­den. In der Regel wer­den für jeden Stu­di­en­be­rech­tig­ten­jahr­gang meh­re­re Be­fra­gungs­wel­len zu un­ter­schied­li­chen Zeit­punk­ten vor und nach Er­werb der Hoch­schul­zu­gangs­be­rech­ti­gung durch­ge­führt. Dem­nach han­delt es sich um ein kom­bi­nier­tes Ko­hor­ten-Panel-De­sign. Beim Stu­di­en­be­rech­tig­ten­pa­nel 2015 han­delt es sich um die 20. Ko­hor­te der Stu­di­en­rei­he mit ak­tu­ell zwei Wel­len.

17. Sozialerhebung (2003)

Wolfgang Isserstedt, Elke Middendorff, Steffen Weber, Klaus Schnitzer, Andrä Wolter &
Die 17. Sozialerhebung ist Teil der seit 1951 bestehenden Untersuchungsreihe zur wirtschaftlichen und sozialen Situation der Studierenden in Deutschland. Es handelt sich um eine Querschnittserhebung, die meist in dreijährigem Abstand durchgeführt wird. Zum Kernbestand der Sozialerhebung gehören Fragen zum Hochschulzugang, zu Strukturmerkmalen des Studiums und Studienverlaufs, zur sozialen und wirtschaftlichen Lage (Studienfinanzierung, Lebenshaltungskosten, Erwerbstätigkeit, Wohnsituation), zu Themen der Tätigkeitsfelder der Studentenwerke sowie zu sozio-demographischen Merkmalen.

DZHW-Promoviertenpanel 2014

Gesche Brandt, Kolja Briedis, Susanne De Vogel, Steffen Jaksztat, Iryna Kovalova, Anne-Marie Lapstich, Carola Teichmann &
Das DZHW-Promoviertenpanel 2014 ist eine Panelstudie des DZHW zu den Karrieren Promovierter. Im Rahmen der Studie wird untersucht, welche Einflüsse die formalen Promotionskontexte und die konkreten Lern- und Entwicklungsbedingungen, die Promovierte während ihrer Promotionsphase vorgefunden haben, auf den beruflichen Übergang nach der Promotion und auf den weiteren Berufsverlauf innerhalb und außerhalb der Wissenschaft ausüben. Die Grundgesamtheit der Befragung umfasst alle Personen, die im Prüfungsjahr 2014 in Deutschland an einer Hochschule mit Promotionsrecht eine Promotion abgeschlossen...

DZHW-Studienberechtigtenpanel 2008 - Ausbildungswege von Studienberechtigten

Christoph Heine, Heiko Quast, Heike Spangenberg, Markus Lörz, Percy Scheller, Julia Willich &
Das DZHW-Studienberechtigtenpanel 2008 ist Teil der DZHW-Studienberechtigtenbefragungsreihe, in der anhand von standardisierten Mehrfachbefragungen Informationen zu den nachschulischen Werdegängen von Schulabgänger(inne)n mit (schulischer) Hochschulzugangsberechtigung erfasst werden. In der Regel werden für jeden Studienberechtigtenjahrgang mehrere Befragungswellen zu unterschiedlichen Zeitpunkten vor und nach Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung durchgeführt. Demnach handelt es sich um ein kombiniertes Kohorten-Panel-Design. Beim Studienberechtigtenpanel 2008 handelt es sich um die 17. Kohorte der Studienreihe mit aktuell drei Wellen. Im Unterschied zu vorangegangenen Kohorten ist die...

DZHW-Absolventenpanel 2001

Gesche Brandt, Kolja Briedis, Gregor Fabian, Christian Kerst, Karl-Heinz Minks, Thorsten Rehn, Hilde Schaeper, Michael Schramm &
Das DZHW-Absolventenpanel 2001 (ursprünglich HIS-Absolventenpanel 2001) ist Teil der DZHW-Absolventenstudienreihe, in der anhand von standardisierten Befragungen Informationen zu Studium, Berufseintritt, Berufsverlauf und Weiterqualifizierung von Hochschulabsolvent:innen erfasst werden. Für jede Absolvent:innenkohorte werden mehrere Befragungswellen durchgeführt, wobei jede Welle in unterschiedlichem zeitlichen Abstand zum Studienabschluss stattfindet.

DZHW-Absolventenpanel 1997

Kolja Briedis, Gregor Fabian, Christian Kerst, Karl-Heinz Minks, Hilde Schaeper &
Das DZHW-Absolventenpanel 1997 (ursprünglich HIS-Absolventenpanel 1997) ist Teil der DZHW-Absolventenstudienreihe, in der anhand von standardisierten Befragungen Informationen zu Studium, Berufseintritt, Berufsverlauf und Weiterqualifizierung von Hochschulabsolvent:innen erfasst werden. Für jede Absolvent:innenkohorte werden mehrere Befragungswellen durchgeführt, wobei jede Welle in unterschiedlichem zeitlichen Abstand zum Studienabschluss stattfindet.

DZHW-Absolventenpanel 2013

Kolja Briedis, Gregor Fabian, Gesche Landers, Susanne Redeke, Thorsten Rehn, Julika Schulz, Fabian Trennt &
Das DZHW-Absolventenpanel 2013 ist Teil der DZHW-Absolventenstudienreihe, in der anhand von standardisierten Befragungen Informationen zu Studium, Berufseintritt, Berufsverlauf und Weiterqualifizierung von Hochschulabsolvent(inn)en erfasst werden. Das erste Absolventenpanel wurde 1989 durchgeführt, seitdem wird jeder vierte Absolvent(inn)enjahrgang (Kohorte) untersucht. Für jede Absolvent(inn)enkohorte werden mehrere Befragungswellen durchgeführt, wobei jede Welle in unterschiedlichem zeitlichen Abstand zum Studienabschluss stattfindet. Beim Absolventenpanel 2013 handelt es sich um die siebte Absolvent(inn)enkohorte der Studienreihe. Noch mehr als die Absolvent(inn)enkohorten 2005 und 2009 ist...

National Academics Panel Study (Nacaps) 2018

Dominik Adrian, Jens Ambrasat, Kolja Briedis, Christian Friedrich, Amrei Fuchs, Matthias Geils, Iryna Kovalova, Janine Lange, Almuth Lietz, Bernd Martens, Susanne Redeke, Uwe Ruß, Andreas Sarcletti, Ulrike Schwabe, Moritz Seifert, Madeleine Siegel, Carola Teichmann, Jakob Tesch, Susanne De Vogel, Antje Wegner &
Nacaps steht für „National Academics Panel Study“ („Nationales Akademikerpanel“) und ist eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Längsschnittstudie zu Promovierenden und Promovierten in Deutschland. Ziel des Projekts ist es, sowohl deutschlandweit repräsentative Querschnittsdaten zu den Qualifizierungsbedingungen als auch Längsschnittdaten zu den individuellen Erwerbs- und Karriereverläufen Promovierender und Promovierter innerhalb und außerhalb der Wissenschaft zu erheben. Die Nacaps-Studienreihe ist dabei als Multi-Kohorten-Panel-Design konzipiert. Nacaps 2018 bildet als erste Kohorte den Auftakt dieser Studienreihe....

DZHW-Studienberechtigtenpanel 2015 - Ausbildungswege von Studienberechtigten

Heidrun Schneider, Barbara Franke, Anna Meine, Percy Scheller, Andreas Woisch &
Das DZHW-Studienberechtigtenpanel 2015 ist Teil der DZHW-Studienberechtigtenbefragungsreihe, in der anhand von standardisierten Mehrfachbefragungen Informationen zu den nachschulischen Werdegängen von Schulabgänger(inne)n mit (schulischer) Hochschulzugangsberechtigung erfasst werden. In der Regel werden für jeden Studienberechtigtenjahrgang mehrere Befragungswellen zu unterschiedlichen Zeitpunkten vor und nach Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung durchgeführt. Demnach handelt es sich um ein kombiniertes Kohorten-Panel-Design. Beim Studienberechtigtenpanel 2015 handelt es sich um die 20. Kohorte der Studienreihe mit aktuell zwei Wellen.

DZHW-Promoviertenpanel 2014

Gesche Brandt, Kolja Briedis, Susanne De Vogel, Steffen Jaksztat, Carola Teichmann &
Das DZHW-Promoviertenpanel 2014 ist eine Panelstudie des DZHW zu den Karrieren Promovierter. Im Rahmen der Studie wird untersucht, welche Einflüsse die formalen Promotionskontexte und die konkreten Lern- und Entwicklungsbedingungen, die Promovierte während ihrer Promotionsphase vorgefunden haben, auf den beruflichen Übergang nach der Promotion und auf den weiteren Berufsverlauf innerhalb und außerhalb der Wissenschaft ausüben. Die Grundgesamtheit der Befragung umfasst alle Personen, die im Prüfungsjahr 2014 in Deutschland an einer Hochschule mit Promotionsrecht eine Promotion abgeschlossen...

Erfolgreich studieren (Estud)

Friederike Schlücker &
Mit der Studie Erfolgreich Studieren (Estud) wurden Studierende 2016 deutschlandweit zu ihrem Erfolg im Studium befragt. Der Fokus der Befragung liegt auf Erklärungsfaktoren von primären Effekten (Notenunterschieden zwischen sozialen Herkunftsgruppen) im Studium. Der Fragebogen enthält u. a. Fragen zu Motivationen, Kompetenzüberzeugungen, sozialer Integration im akademischen Umfeld, Studierverhalten und der Lebenssituation von Studierenden. Studierende von 18 Universitäten in 11 Bundesländer nahmen an der Onlinebefragung teil. Während die erste Befragung auf die Erhebung einer Vielzahl an theoretisch...

DZHW-Promoviertenpanel 2014

Gesche Brandt, Kolja Briedis, Susanne De Vogel, Steffen Jaksztat, Iryna Kovalova, Anne-Marie Lapstich, Carola Teichmann &
Das DZHW-Promoviertenpanel 2014 ist eine Panelstudie des DZHW zu den Karrieren Promovierter. Im Rahmen der Studie wird untersucht, welche Einflüsse die formalen Promotionskontexte und die konkreten Lern- und Entwicklungsbedingungen, die Promovierte während ihrer Promotionsphase vorgefunden haben, auf den beruflichen Übergang nach der Promotion und auf den weiteren Berufsverlauf innerhalb und außerhalb der Wissenschaft ausüben. Die Grundgesamtheit der Befragung umfasst alle Personen, die im Prüfungsjahr 2014 in Deutschland an einer Hochschule mit Promotionsrecht eine Promotion abgeschlossen...

Studieren unter COVID19 in Berlin

Markus Lörz, Lena Maria Zimmer, Karsten Becker, Marie-Christin Ehrhardt, Heike Naumann, Hendrik Schirmer, Janka Willige &
In der Befragung "Studieren unter COVID19 in Berlin" werden die verschiedenen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Studierende an staatlichen Hochschulen in Berlin untersucht und ein genauer Blick auf die Besonderheiten, Herausforderungen und Chancen des Sommersemesters 2020 geworfen. Ziel der Studie ist es, einen umfassenden Eindruck von der Situation der Studierenden an staatlichen Hochschulen in Berlin während dieses ungewöhnlichen Semesters zu erhalten. Vor welchen Herausforderungen stehen die Studierenden? Wie gestaltet sich die Erwerbs- und finanzielle Situation? Und...

Registration Year

  • 2021
    7
  • 2020
    13
  • 2019
    9
  • 2018
    5
  • 2017
    7

Resource Types

  • Dataset
    41