11,386 Works

Leitfaden zur Erstellung einer Leistungsbeschreibung für die Ausschreibung von Interviewer-administrierten Befragungen

Jette Schröder, Michael Blohm, Bella Struminskaya, Klaus Pforr, Henning Silber & Michael Bosnjak
GESIS Survey Guidelines

Documentation of mail data collection

Sven Stadtmüller & Christoph Beuthner
GESIS Survey Guidelines

Documentation of online surveys

Ines Schaurer, Tanja Kunz & Tobias Heycke
GESIS Survey Guidelines

Sampling in Practice

Sabine Häder
GESIS Survey Guidelines

Stichproben in der Theorie

Siegfried Gabler & Sabine Häder
SDM Survey Guidelines

Gewichtung

Siegfried Gabler, Jan-Philipp Kolb, Matthias Sand & Stefan Zins
SDM Survey Guidelines

Stichproben in der Theorie

Siegfried Gabler & Sabine Häder
GESIS Survey Guidelines

Stichproben in der Praxis

Sabine Häder
SDM Survey Guidelines

The Squeaky Wheel Gets the Grease – Reference Point Variations in Game Theoretic Experimental Dictator Games

Dirk Betz, Marcel Oestreich & Claudia Biniossek

Ist das noch Dokumentarisch? Replik zu einer Variante Dokumentarischer Organisationsforschung im Beitrag von Martin Hunold \"Zur dokumentarischen Rekonstruktion von Organisationserziehung\"

Daniel Goldmann
Replik zu einer Variante Dokumentarischer Organisationsforschung im Beitrag von Martin Hunold "Zur dokumentarischen Rekonstruktion von Organisationserziehung" (https://doi.org/10.21241/ssoar.65683)

Dokumentarische Methode und digitale Artefakte - zur Rekonstruktion der Vermittlungsweisen von Apps

Denise Klinge
Jahrbuch Dokumentarische Methode. Heft 1/2019

Wahlkampf-Panel 2017 – Kontrollquerschnitt II (zu Welle 6) (GLES)

Politische Fragen (Issues). Politische Einstellungen und Verhaltensweisen. Meinungsbildung im Wahlkampf. Themen: Politisches Interesse; Wahlbeteiligungsabsicht und beabsichtigte Stimmabgabe (Erst- und Zweitstimme) zur BTW; Stimmabgabe Briefwahl; Consideration Set für Wahlentscheidung bei Briefwahl; Schwierigkeit der Wahlentscheidung; Consideration Set für Wahlentscheidung (beabsichtigt, hypothetisch); Wichtigkeit des Wahlausgangs; Wahl-O-Mat (Nutzung, Gründe für Nutzung, Übereinstimmung mit Parteien); Zufriedenheit mit den Leistungen der Bundesregierung; Zufriedenheit mit den Leistungen der einzelnen Regierungsparteien (CDU, CSU, SPD); Problemlösungskompetenz der Parteien; Sympathie-Skalometer für Politiker, Parteien, Koalitionen; Kanzlerpräferenz;...

Wahlkampf-Panel 2017 – Kontrollquerschnitt III (zu Welle 8) (GLES)

Politische Fragen (Issues). Politische Einstellungen und Verhaltensweisen. Meinungsbildung im Wahlkampf. Themen: Politisches Interesse; Demokratiezufriedenheit; Institutionenvertrauen (Bundestag, Bundesverfassungsgericht, Bundeswehr, Gewerkschaften, Banken, Medien, Polizei); Wahlbeteiligung sowie Stimmabgabe (Erst- und Zweitstimme) zur BTW; Gründe für Nichtwahl; Stimmabgabe Briefwähler; Consideration Set für Wahlentscheidung (tatsächlich, hypothetisch); Consideration Set für Wahlentscheidung bei Briefwahl; Zeitpunkt der Wahl- bzw. Nichtwahlentscheidung; Schwierigkeit der Wahlentscheidung; Zufriedenheit mit Wahlergebnis; subjektive Einschätzung der Gewinner und Verlierer der BTW (CDU/CSU, SPD, FDP, Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke, AfD);...

Einstellungen zu politischen Aufgabenbereichen 2019 (Kumulierter Datensatz, 1. & 2. Quartal)

Einstellung zu politischen Aufgabenbereichen. Kurzerhebung: Wichtigkeit verschiedener politischer Aufgabenbereiche (für gute Bildungsmöglichkeiten sorgen, die innere Sicherheit gewährleisten, die Altersversorgung langfristig sichern, für eine saubere Umwelt und den Schutz des Klimas sorgen, für soziale Gerechtigkeit sorgen, die Steuerlast gerecht verteilen, die Zuwanderung von Ausländern regeln, die Daten von Bürgern und Unternehmen besser schützen, die Bedingungen für Familien mit Kindern verbessern, die Arbeitslosigkeit bekämpfen, das Gesundheitswesen modernisieren, die deutschen Interessen in der EU und im Ausland vertreten,...

Forsa-Bus 2017

Parteien- und Bundeskanzlerpräferenz. Themen: Bundeskanzlerpräferenz für Angela Merkel oder Sigmar Gabriel bzw. für Angela Merkel oder Martin Schulz; Konjunkturerwartung für Deutschland; kompetenteste Partei zur Lösung der Probleme in der Bundesrepublik; Wahlverhalten bei der letzten Bundestagswahl und Landtagswahl; Parteipräferenz auf Bundes- und Landtagsebene (Sonntagsfrage). Demographie: Geschlecht; Alter (Geburtsjahr); Familienstand; Zusammenleben mit einem Partner; Erwerbstätigkeit; Gruppenzugehörigkeit falls nicht erwerbstätig; Bildung; berufliche Stellung und Charakteristika; Haushaltsgröße; Anzahl der Kinder im Haushalt unter 18 Jahren; Haushaltsnettoeinkommen; Religionsgemeinschaft; Gewerkschaftsmitglied im...

Schengen and the Rosary: Catholic Religion and the Postcolonial Syndrome in Polish National Habitus

Marta Bucholc
The article discusses the formation of national habitus in Poland and its recent transformation in the postsocialist period from the perspective of Norbert Elias’s sociology of social processes. The starting point of the analysis is the action “Rosary to the Borders” (Różaniec do granic) of 2017: the article analyses the use of universal Catholic and nation-bound symbolic resources in this action referring to Elias’s symbol theory, in order to indicate the main characteristics of the...

State Formation, Habitus, and National Character: Elias, Bourdieu, Polanyi, and Gellner and the Case of Asylum Seekers in Ireland

Steven Loyal & Stephen Quilley
Synthesizing material derived from Norbert Elias, Pierre Bourdieu, Karl Polanyi, Max Weber, Benedict Anderson and Ernest Gellner, in Part I the concept of “national character” is delineated as a special case of “habitus” relating to the socio-spatial scale of the nation state. In relation to problems of state-formation, national character is shown to be a figurational and co-developmental function of the system of nation-states in which patterns of mutual identification and “imagined community” involve both...

Wissen, Einstellung und Verhalten der Allgemeinbevölkerung zur Organ- und Gewebespende 2018

Anne-Laure Caille-Brillet, Heidrun M. Thaiss & Rebecca Zimmering
Wissen, Informiertheit und Einstellungen zum Thema Organ- und Gewebespende. Umgang mit dem Thema Organspende im Familien- und Freundeskreis. Erfahrungen mit der Organ- und Gewebespende. Themen: 1. Vertrauen in das deutsche Gesundheitssystem. 2. Wissen und Einstellungen zur Organ- und Gewebespende: Festlegung der Spendenbereitschaft (durch Eintrag in ein Spendenregister, Ausfüllen eines Organspendeausweises, Mitteilung der Entscheidung an die Angehörigen, Mitteilung an den Hausarzt, Mitteilung an die Krankenkasse, durch eine Patientenverfügung); Kenntnis des Inhalts des Organspendeausweises (Zustimmung zur Entnahme...

German General Social Survey - ALLBUScompact 2012

ALLBUScompact ist als alternative Einsteigerversion (Public Use File) für die komplexer strukturierte Vollversion im Angebot. Speziell für ALLBUScompact wurde dementsprechend ein vereinfachtes Demografiemodul selektiert, das die wichtigsten demografischen Indikatoren in einer übersichtlichen Gruppe vereint. Die sonstigen inhaltlichen Fragemodule, die keine sensitiven Daten enthalten, entsprechen weiterhin vollständig der ALLBUS Vollversion (Scientific Use File). ALLBUScompact eignet sich daher vor allem für Einsteiger in die Datenanalyse. Die Schwerpunkte dieser Untersuchung sind für 2012: 1.) Wichtigkeit von Lebensbereichen 2.)...

Metadata Schema of the CESSDA EuroQuestionBank: Documentation and Publication of Survey Questions in a European Question Bank; Version 1.0

Esra Akdeniz & Wolfgang Zenk-Möltgen
Existing question data banks for social science survey research mainly operate at the national level. National question data banks serve their constituent research communities and only include questions from surveys that have been conducted within their own countries. This limits the pool of available questions to draw from, as well as possibilities for cross-national comparative research, an increasingly important aim of social science investigation. The CESSDA EuroQuestion-Bank (EQB) project implements a cross-national question bank with...

R Code for the Development and Validation of Measurement Instruments in the Social Sciences: Psychometric Analyses (Dimensionality, Reliability, Measurement Invariance)

Melanie Viola Partsch, Katharina Groskurth, Matthias Blümke & Isabelle Schmidt

Stata Code for the Development and Validation of Measurement Instruments in the Social Sciences: Psychometric Analyses (Dimensionality, Reliability, Measurement Invariance)

Katharina Groskurth, Thomas Knopf, Melanie Viola Partsch, Isabelle Schmidt & Matthias Blümke

Registration Year

  • 2021
    123
  • 2020
    580
  • 2019
    652
  • 2018
    582
  • 2017
    1,695
  • 2016
    540
  • 2015
    500
  • 2014
    707
  • 2013
    334
  • 2012
    482

Resource Types

  • Dataset
    8,205
  • Text
    3,177
  • Sound
    4