11,285 Works

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 10. Woche 1983 (SFR 10/83)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Unterhaltungswert des Fernsehfilms POLIZEIRUF 110 – DIE SPUR DES 13 APOSTELS (Spannung und Realitätsgehalt) Erfüllung der Erwartungen an die Sendung (Echtheit der Straftat, Arbeit der Staatsorgane, künstlerische Gestaltung, Ursachen für Straftat); Unterhaltungswert (Heiterkeit, Witz und Humor), Moderator und Sendehäufigkeit der Sendung WIEDER MAL HEINZ RENNHACK; Zufriedenheit mit der Unterhaltungssendung BONG sowie mit dem Moderator; angesprochene Altersgruppen; Interesse an populärwissenschaftlichen...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 12. Woche 1983 (SFR 12/83)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Realitätsgehalt des Fernsehfilms CHEF DER GELEHRSAMKEIT sowie Sympathie für mitwirkende Figuren und Rezeptionsgründe; Angemessenheit der Sendung ALLES SINGT für die Samstagabendunterhaltung und Einschätzung der Gastgeber Hans-Georg Ponesky und Jürgen Schulz; Auswahlmöglichkeiten am Samstag- und Sonntagabend zwischen 1. und 2. Programm. Demographie: Haushaltsgröße; Alter; Geschlecht; Schulbildung; Tätigkeit; Weiterbildung; Neuerertätigkeit; Parteimitgliedschaft; Ehrenamt; Empfangsbedingungen.

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 14. Woche 1983 (SFR 14/83)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Unterhaltungswert, Realitätsgehalt, Sympathie für mitwirkende Figuren und Gesamteindruck des Fernsehfilms LEVINS MÜHLE; Einschätzung des Osterprogramms; Auswahlmöglichkeiten am Karfreitag-, Ostersamstag- und Ostersonntagabend zwischen 1. und 2. Programm. Demographie: Haushaltsgröße; Alter; Geschlecht; Schulbildung; Tätigkeit; Weiterbildung; Neuerertätigkeit; Parteimitgliedschaft; Ehrenamt; Empfangsbedingungen.

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 17. Woche 1983 (SFR 17/83)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Qualität der Sendung SCHÄTZEN SIE MAL!; Unterhaltungswert (Heiterkeit, Witz und Humor) und Zuschauerkreis (Altersgruppe) der Sendung KLOCK 8, ACHTERN STROM sowie Rezeptionsgrund; Interesse an Sendereihe aus dem Kulturleben; berufliche Tätigkeit im kulturellen Bereich; gewünschte Inhalte für Sendereihen aus dem Kulturleben (Berichte aus dem Theaterleben, Diskussionen über Literatur, Vorstellen von neuen Büchern, Künstlerporträts/Diskussionen mit Künstlern, Vorschläge für das Kulturleben in...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 28. Woche 1983 (SFR 28/83)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Meinung über Sendung DU UND DEIN HAUSTIER; persönlicher Eindruck von der Moderatorin; Nützlichkeit der Ratschläge; Gefallen/Nichtgefallen der einzelnen Sendungsteile und der Moderatorin von EIN KESSEL BUNTES; Stammseher; Qualität der Sendung. Demographie: Haushaltsgröße; Alter; Geschlecht; Schulbildung; Tätigkeit; Weiterbildung; Neuerertätigkeit; Parteimitgliedschaft; Ehrenamt; Empfangsbedingungen.

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 36. Woche 1983 (SFR 36/83)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung. Zusatzfragen: Meinung über den Moderator von BONG; Gefallen der gespielten Titel; Mischung zwischen Rockmusik und Schlagern; Meinung zur Gestaltung der Sendung; Unterhaltungswert (Spannung) und Realitätsgehalt des Fernsehfilms POLIZEIRUF 110 – SELBSTBETRUG; Unterhaltungswert (Heiterkeit, Witz und Humor) der Sendung EIN KESSEL BUNTES: Gefallen des Moderators und der musikalischen Beiträge; Stammseher von EIN KESSEL BUNTES; Einfluss des jeweiligen Moderators auf das Profil...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 46. Woche 1983 (SFR 46/83)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung. Zusatzfragen: Realitätsgehalt des Fernsehfilms SO WIE DU LEBST: Unterhaltungswert (Spannung, Unterhaltung, Entspannung), Realitätsgehalt und Erartungen and den Fernsehfilm POLIZEIRUF 110 – SCHNELLES GELD; Unterhaltungswert (Heiterkeit, Humor und Witz) der Sendung WIEDER MAL HEINZ RENNHACK …; Gefallen des Moderators und der Mischung von Musik und Texten; Rezeption von Ratgebersendungen (ELTERNSPRECHSTUNDE, DU UND DEIN GARTEN, SIE UND ER UND 1000 FRAGEN, VISITE,...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 52. Woche 1983 (SFR 52/83)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung. Zusatzfragen: Gründe für das Nicht-Sehen der Sendung THEO ADAM LÄDT EIN; Unterhaltungswert (Heiterkeit, Humor und Witz) der Sendung Ein Kessel Buntes; Gefallen der Moderatorin, der Texte sowie Gesamteindruck der Sendung; Erwartungen an den Film SABINE KLEIST, SIEBEN JAHRE; Zufriedenheit mit dem Festtagsprogramm und was hat besonders gefallen. Kinderprogramm: Zufriedenheit mit dem Fernsehprogramm zu Weihnachten und was hat besonders gefallen. Demographie:...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 12. Woche 1984 (SFR 12/84)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung. Zusatzfragen: Rezeptionshäufigkeit der Sendung ´Schätzen Sie mal´; Meinung zum Moderatorenwechsel; Unterhaltungswert und Einschätzung des Inhalts der Sendung ´Wennschon - Dennschon´; Gefallen des Moderators der Sendung; Meinung zu den musikalischen Beiträgen; Unterhaltungswert (Heiterkeit, Witz, Humor) der Sendung; Einschätzung der Qualität der Sendung ´Schlagerlotto´ und dessen Moderators; Rezeptionshäufigkeit der Sendung ´Front ohne Gnade´ und Anzahl der gesehenen Teile; Unterhaltungswert der Sendung (Spannung,...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 13. Woche 1984 (SFR 13/84)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung: Zusatzfragen: Zufriedenheit mit der Sendung ´Klock 8, Achtern Strom´; Wiedergabe einer realitätsnahe Stimmung und ungezwungenes Verhalten der Gäste der Sendung; lebendige Darstellung der FDJ in der Sendung ´Unser Zeichen ist die Sonne´; Übereinstimmung von eigenen Erfahrungen und dargestellten Inhalten; Rezeption von im Fernsehen gesendeten Theaterstücken und Gründe dafür; Meinung zur Ausstrahlung von Theaterstücken im Fernsehen und präferierte Art der Stücke;...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 16. Woche 1984 (SFR 16/84)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung. Zusatzfragen: Einschätzung der Sendung ´Musikanten sind da!; Gefallen der Musikauswahl; Realisierung des Anspruchs der Sendung (gute Laune und Stimmung); Übermittlung eines lebendigen Eindrucks; Einschätzung der Moderatoren der Sendung; Einschätzung der Darstellung in der Sendung ´Unser Zeichen ist die Sonne (4)´ (Atmosphäre, Lebendigkeit, Übereinstimmung mit eigenen Erfahrungen); Kenntnis über die Sendung ´Wissenschaft für Pädagogen´ und Gründe für Unkenntnis; eigene Tätigkeit im...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 17. Woche 1984 (SFR 17/84)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung. Zusatzfragen: Einschätzung der Moderation, der Mischung aus Musik, Artistik und Humor sowie der Aufmachung der Sendung ´Ein Kessel Buntes´; Unterhaltungswert der Sendung (Heiterkeit, Witz, Humor); Erfüllung der eigenen Erwartungen an die Sendung; emotionale Wirkung und Realitätsbezug des Fernsehfilms ´Lebenszeichen´; Sympathie für handelnde Personen; Zufriedenheit mit dem Ausgang des Films; lebendige Darstellung der FDJ in der Sendung ´Unser Zeichen ist die...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 20. Woche 1984 (SFR 20/84)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung. Zusatzfragen: Einschätzung des Moderators der Sendung ´Asse im Spiel´ und Verständnis der Spielregeln; Unterhaltungswert der Sendung; Bereicherung des Unterhaltungsprogramms durch diese Sendung; Unterhaltungswert der Sendung ´Jetzt kommt die Süße´ (Heiterkeit, Witz, Humor); Rezeption der Sendung ´Porträt per Telefon´ und Gründe dafür; Unterhaltungswert der Sendung ´Familie intakt´ (Vergnügen, Spaß, Information, Unterhaltung, Entspannung); Sympathie für handelnde Personen; Rezeption der Sendung ´Da liegt...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 27. Woche 1984 (SFR 27/84)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung. Zusatzfragen: Einschätzung der Handlung der Sendung ´Polizeiruf 110: Schwere Jahre´ sowie deren Realitätsbezug; Erwartungen an die Reihe ´Polizeiruf 110´; Gefallen der Sendung ´Ein Kessel Buntes´; Attraktivität des neuen Übertragungsortes (Friedrichstadtpalast); Unterhaltungswert (Heiterkeit, Humor und Witz) der Sendung; fehlende neue Ideen; Gefallen der Ratgeber-Sendereihe ´Vom Scheitel bis zur Sohle´; Nützlichkeit der gegebenen Ratschläge; Umfang und Stellenwert des Fernsehens. Demographie: Haushaltsgröße; Alter;...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 34. Woche 1984 (SFR 34/84)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Einschätzung der Handlung der Sendung ´Polizeiruf 110: Freunde´ sowie deren Realitätsbezug; Erwartungen an die Reihe ´Polizeiruf 110´; Sympathie für handelnde Personen im Film; Gefallen der Mischung von Musik und Tanz in der Sendung ´...und alles singt Bumsvallera´; Einschätzung der Sendung; Anzahl der gesendeten Sportsendungen; Selbsteinschätzung als Sportanhänger; Rezeptionshäufigkeit der Sendereihe ´Polizeiruf 110´; präferierte Folgen; potentielle Fernsehreihe in Anlehnung an...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 48. Woche 1984 (SFR 48/84)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung. Zusatzfragen: Sympathie für handelnde Personen im Fernsehspiel ´Besuch am Sonntagmorgen´ und Gründe dafür; Kennen des Inhalts der Sendung ´Schauspielereien´; Fernsehgewohnheiten und Einschaltzeiten; Informationsquelle für Fernsehprogramm; Kennen des aktuellen Fernsehprogramms und Informationsquelle; Fernsehsendungen des nächsten Wochenende; gewünschter Umfang der Informationen über das Fernsehprogramm; präferierte Informationsquelle über neue Sendungen. Demographie: Haushaltsgröße; Alter; Geschlecht; Schulbildung; Tätigkeit; Weiterbildung; Neuerertätigkeit; Parteimitgliedschaft; Ehrenamt; Empfangsbedingungen.

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 4. Woche 1985 (SFR 4/85)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Anzahl der gesehenen Folgen der Fernsehserie LEUTE VON ZÜDEROW, Realitätsgehalt und Sympathie für Figuren sowie Gesamteindruck des Films; Rezeptionshäufigkeit der Sendung PFUNDGRUBE und Gefallen der Moderatorin; Vielfalt des musikalischen Angebots und Breit des angesprochenen Publikums; Interesse an Dokumentarfilmen und präferierte Sendezeit; Paralleltätigkeiten während des Fernsehens. Kinderbefragung: Dauer des Fernsehens an Wochentagen. Demographie: Haushaltsgröße; Alter; Geschlecht; Schulbildung; Tätigkeit; Weiterbildung; Neuerertätigkeit;...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 7. Woche 1985 (SFR 7/85)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Gefallen der Beiträge der Sendung Umschau; Unterhaltungswert (Spannung) und Realitätsgehalt der Sendung DER STAATSANWALT HAT DAS WORT: SACHLICH RICHTIG und Beitrag zur Verhinderung von Straftaten; Rezeptionsgrund für den Fernsehfilm IRRLÄUFER; Unterhaltungswert (Spannung) und Sympathie für Figur des Film; Unterhaltungswert der Sendung DA LIEGT MUSIKE DRIN und Gefallen des Moderatorenduos sowie des Musikangebots; Interesse an Übertragungen vom EM Eiskunstlaufen und...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 9. Woche 1985 (SFR 9/85)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Qualität der Sendung AUßENSEITER – SPITZENREITER; Unterhaltung während Sendung; bester Beitrag der Sendung PRISMA; Unterhaltungswert und Moderatorin der Sendung EIN KESSEL BUNTES; Rezeptionshäufigkeit des Magazins PRISMA und persönliches Interesse für behandelte Themen; Fernsehen am kommenden Wochenende; präferierte Eigenschaften von Filmfiguren; Fernsehen mit der Familie sowie Zeitpunkt und Sendungen; gelungenes Familienprogramm. Demographie: Haushaltsgröße; Alter; Geschlecht; Schulbildung; Tätigkeit; Weiterbildung; Neuerertätigkeit; Parteimitgliedschaft;...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 10. Woche 1985 (SFR 10/85)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Meinung über den Moderator von BONG; Verbesserungsvorschläge für die Sendung; Rezeptionsgrund für die Sendung OBJEKTIV und bester Beitrag; Bekanntheit des Filmepos BEFREIUNG; Rezeptionshäufigkeit der Sendung Spielstraße und Einschätzung des Schwierigkeitsgrades der Fragen; Interesse an einem Film über Johann Sebastian Bach; Blumen während des Auftritts von Künstlern; Vielfältigkeit des Jugendprogramms; Interesse an außenpolitischen Problemen; unsympathische Eigenschaften anderer Menschen. Demographie: Haushaltsgröße;...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 12. Woche 1985 (SFR 12/85)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Sendung MUSIKANTEN SIND DA Erwartungen an Samstagabendunterhaltung entsprochen; Erfüllung des Anliegens der Sendung (volkstümliche Musik, Stimmung und gute Laune); Einschätzung des Moderatorenpaars; Rezeption des vierteiligen Fernsehfilms JOHANN SEBASTIAN BACH und Anzahl der gesehenen Teile sowie Gründe dafür; Sympathie mit dargestellten Personen und Aussagewert des Films; Gesamteindruck; Rezeptionshäufigkeit der Sendung RUND sowie Gefallen der Musik und der Moderatoren; Verbesserungsvorschläge für...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 25. Woche 1985 (SFR 25/85)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Unterhaltungswert (Spannung) und Realitätsgehalt der Sendung DER STAATSANWALT HAT DAS WORT: HUBERTUSJAGD und Beitrag zur Verhinderung von Straftaten; Rezeptionshäufigkeit der Sendung DER SCHWARZE KANAL sowie Zufriedenheit mit der Sendung und deren Gestaltung; Einschätzung des Moderators KARL-EDUARD SCHNITZLER; ausreichende Information über die Verleumdung des Sozialismus in den westlichen Medien; Anzahl der gesehenen Folgen der Serie ZAHN UM ZAHN; Realitätsgehalt und...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 26. Woche 1985 (SFR 26/85)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Nutzen der Ratschläge in der Sendereihe HOBBYS, TIPS - SO WIRD´S GEMACHT GESEHEN sowie Einschätzung des Moderators und der Gestaltung; präferierter Beitrag der letzten Sendung; Gestaltung der Sendung KLOCK 8, ACHTERN STROM, Gesamteindruck, angesprochene Altersgruppen und Fehlen von neuen Ideen; Vertrauen in die dargestellten Volkspolizisten in der Reportage TONI 268 – BITTE MELDEN!; Anzahl der gesehenen Teile des Fernsehfilm...

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 30. Woche 1985 (SFR 30/85

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Unterhaltungswert (Spannung) und Realitätsgehalt der Sendung DER STAATSANWALT HAT DAS WORT: VATERS FRAU und Beitrag zur Verhinderung von Straftaten; präferierter Film in der Sendung FILM IHRER WAHL; Zeitpunkt des Abendessens in der Woche; Fernsehen während des Abendessens; Zeitpunkt der Beendigung der täglichen Hausarbeiten; Zeitpunkt des Schlafengehens in der Woche; Paralleltätigkeiten; Zufriedenheit mit dem Fernsehangebot des 1. und 2. Programms....

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 39. Woche 1985 (SFR 39/85)

Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Nutzen der Ratschläge in der Sendung MODEKISTE und Gefallen des Moderators; Informationswert der Sendung WIEDERSEHEN MIT THÜRINGEN; Zufriedenheit mit der Auswahl der Gesprächspartner; Rezeptionsgründe für die Sendung DER GEKAUFTE EHEMANN und Meinung zur Sendung; Erwartungen an den Montagsfilm; Meinung zu Episodenfilmen; präferierte Themen für Ratgersendungen; Zufriedenheit mit dem Fernsehprogramm im 1. und 2. Programm; Fernsehliebling. Demographie: Haushaltsgröße; Alter; Geschlecht;...

Registration Year

  • 2021
    23
  • 2020
    580
  • 2019
    651
  • 2018
    582
  • 2017
    1,695
  • 2016
    540
  • 2015
    500
  • 2014
    707
  • 2013
    334
  • 2012
    482

Resource Types

  • Dataset
    8,159
  • Text
    3,124
  • Sound
    2