351 Works

Daten: Mediendebatten über soziale Ungleichheit, Armut und soziale Gerechtigkeit seit 1946 und wie sie mit Einkommensungleichheit zusammenhängen

Martin Schröder & Florian Vietze
Eine Beschreibung des Datensatzes findet sich im Online-Anhang des Artikels unter: http://www.zfs-online.org/index.php/zfs/article/view/3197/2734

Comparing Vocabulary Term Recommendations using Association Rules and Learning To Rank: A User Study

Johann Schaible, Pedro Szekely & Ansgar Scherp
The user-study evaluates a vocabulary term recommendation service that is based on how other data providers have used RDF classes and properties in the Linked Open Data cloud. The study compares the machine learning technique Learning to Rank (L2R), the classical data mining approach Association Rule mining (AR), and a baseline that does not provide any recommendations. This data collection comprises the raw results of this user-study in SPSS format.

Quality of Life in the European Union and the Candidate Countries

Wolfgang Keck, Ulrich Kohler, Ricarda Nauenburg, &
Harmonized data file as the basis for comparative analysis of quality of life in the Candidate Countries and the European Union member states, based on seven different data sets, one Eurobarometer survey covering 13 Candidate Countries with an identical set of variables conducted in April 2002, the other six Standard Eurobarometer of different subjects and fielded in different years, each with another set of questions identical with the CC Eurobarometer. Selected aggregate indicators of quality...

Daten: Feldexperimentelle Daten zum Einfluss der Wahl alter Sprachen auf die beruflichen Einstiegschancen

Tim Sawert
Der Datensatz enthält die Ergebnisse eines in 2014 in Deutschland durchgeführten Feldexperiments. Ziel des Experiments war es, den Einfluss der schulischen Fremdsprachenwahl, im Besonderen der Wahl alter Sprachen (Latein, Altgriechisch) auf die beruflichen Einstiegschancen zu erfassen. Hierzu wurden Bewerbungen mit unterschiedlichem Fremdsprachenprofil auf Stellenausschreibungen versandt und die Rücklaufquote erfasst.

Task Collections

Dirk Lewandowski, Christiane Behnert, Kim Plassmeier & Timo Borst
Within the research project LibRank we evaluated a sample of factors for relevance ranking in library information systems by using a test system with EconBiz data. EconBiz is an academic search portal for economics by the German National Library of Economics (ZBW - Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften, Leibnitz-Informationszentrum Wirtschaft). We applied standard procedures in Information Retrieval evaluation by using human relevance assessments. The research data were obtained in three evaluation runs and are published in 3...

Ergänzender Tabellenband – Universitäten und Fachhochschulen im regionalen Innovationssystem – Eine deutschlandweite Betrachtung – Hochschulscharfe Ergebnisse

Christian Warnecke
This series of tables contains frequency tables and mean values of the German-wide university lecturer survey conducted in 2013 for the transfer of knowledge from Universities and Universities of Applied Science (UAS)(Warnecke 2016). The frequency tables and averages are university-specific. Only frequency tables are shown for universities that are included with at least 15 participants in the data set. The focus of the survey was to determine the range of the respective knowledge transfer channels,...

Erfolg in der Wohnungslosenhilfe

Stefan Dornbach
Hypothese der Untersuchung war, dass sich die sozialen Problemlagen Arbeitslosigkeit, Straffälligkeit, Haftentlassung, Alkoholprobleme, Drogenprobleme, Armut, Überschuldung, Gewalterfahrung, psychische Auffälligkeit und Krankheit sowie körperliche und geistige Beeinträchtigung negativ auf den Erfolg der Betreuungen in der Wohnungslosenhilfe auswirken. Von besonderem Interesse für die Praxis der Wohnungslosenhilfe war dabei der Grad der Ausprägung dieses Einflusses. Anhand der Ergebnisse sollten sich Rückschlüsse darauf ziehen lassen, ob bestimmte Problemgruppen mit spezialisierten Angeboten bedient werden sollten und dadurch Möglichkeiten zur Verbesserung...

Eurobarometer 84.4 (2015)

EU-Entwicklungshilfe. Tierschutz. Tabakschwarzmarkt. Themen: 1. EU-Entwicklungshilfe: Wichtigkeit der Hilfe für Menschen in Entwicklungsländern; Bekanntheit von 2015 als dem Europäischen Jahr der Entwicklung; Selbsteinschätzung der Informiertheit über Entwicklungshilfe verglichen mit 2014; wichtigste Herausforderungen in Entwicklungsländern; Einstellung zur Erhöhung der Entwicklungshilfe; Bereitschaft, für Produkte aus Entwicklungsländern zur Unterstützung der dort lebenden Bevölkerung mehr zu zahlen: keine Bereitschaft, bis zu 5 % mehr, zwischen 6 und 10 % mehr, mehr als 10 % mehr; Einstellung zu den folgenden...

Transitions and Old Age Potential: Übergänge und Alternspotenziale (TOP)

Norbert F. Schneider, Andreas Mergenthaler, Ines Sackreuther, Frank Micheel, Volker Cihlar, Jakob Schröber, Ursula M. Staudinger, Sonia Lippke, Christian Stamov-Roßnagel, Jürgen Deller, , Anne Marit Wöhrmann, Victoria Büsch & Katrin Zohr
Erwerbsarbeit und Übergang in den Ruhestand. Erwerbsarbeit im Ruhestand. Persönlichkeit, Zufriedenheit und Altersbilder. Informelle Arbeiten: bürgerschaftliches und familiales Engagement. Gesundheit. Themen: Persönliche Bedeutung von Arbeit; derzeitiger Bezug von Rente oder Pension und Rentenart; Erwerbssituation vor dem Ruhestand; derzeitiger Erwerbsstatus von Nichtruheständlern; Gründe für die Verlängerung der Erwerbstätigkeit über die Altersgrenze; Jahr der letzten hauptberuflichen Erwerbstätigkeit von Ruheständlern; Beginn der Erwerbstätigkeit beim derzeitigen bzw. beim letzten Arbeitgeber; Zeitpunkt der letzten Veränderung der beruflichen Tätigkeit; Wochenarbeitszeit der...

Children of Immigrants Longitudinal Survey in Four European Countries - Germany (CILS4EU-DE) - Reduzierte Version. Reduzierter Datenbestand zum Download und zur off-site Nutzung

Frank Kalter, Irena Kogan & Jörg Dollmann
Freizeitverhalten, Freundschaften, Familie, Gefühle und Überzeugungen, Identität, derzeitige Situation und Berufsausbildung von Jugendlichen. Geschwistersituation. 1. Fragebogen Jugendliche: Themen: Freizeitverhalten: Häufigkeit ausgewählter Freizeitaktivitäten (Verwandtenbesuch, Kino, Ausgehen, Lesen, Sportverein oder Musikverein, Konzert, Museum, Zeitunglesen); Stundenaufwand an einem typischen Schultag für Fernsehen, Chatten, Arbeiten im Haushalt, Video oder Computerspiele allein und mit anderen. Freundschaften: Ethnischer Hintergrund der Freunde; interethnischer Kontakt mit Menschen ausgewählter ethnischer Herkunft; Migrationshintergrund; Wichtigkeit von gleicher Bildung, Religion und ethnischem Hintergrund beim eigenen Partner für...

Eurobarometer 84.2 (2015)

Elektronische Kommunikation und digitaler Binnenmarkt. EU-Zollbehörden. Gemeinsame Agrarpolitik. Themen: 1. Elektronische Kommunikation und digitaler Binnenmarkt: Anzahl der Mobiltelefonanschlüsse im Haushalt sowie der Mobiltelefon- oder Prepaidverträge, die Zugang zum Internet ermöglichen; Fernsehempfang über: Antenne, digitales terrestrisches Fernsehen (d.h. Antenne plus Decoder), analogen Kabelanschluss, Kabelanschluss plus Decoder (d.h. Digitalfernsehen), Satellitenschüssel plus Decoder, Telefonnetz plus Modem und / oder Decoder; wichtigste Faktoren bei der Auswahl eines Internetanschlusses; Häufigkeit der folgenden Aktivitäten: Tätigen oder Entgegennehmen von Telefonanrufen mit einem...

German Internet Panel, Welle 23 (Mai 2016)

Annelies G. Blom, Christian Bruch, Barbara Felderer, Franziska Gebhard, Jessica Herzing, Ulrich Krieger &
Das German Internet Panel (GIP) ist ein Infrastrukturprojekt. Das GIP dient der Erhebung von Daten über individuelle Einstellungen und Präferenzen, die für politische und ökonomische Entscheidungsprozesse relevant sind. Der Fragebogen enthält zahlreiche experimentelle Variationen in den Erhebungsinstrumenten sowie ein fragebogenübergreifendes Experiment. Weitere Informationen finden Sie in der Studiendokumentation. Themen: Meinung zu einer Reform des deutschen Gesundheitssystems; präferierte Maßnahmen zur Finanzierung des Gesundheitssystems; Präferenz für ein Hausarztmodell oder freie Arztwahl; Meinung zu einer Reform der sozialen...

Flash Eurobarometer 430 (European Union Citizenship)

Unionsbürgerschaft. Themen: Kenntnis des Begriffs ´Bürger der Europäischen Union´; Selbsteinschätzung der Informiertheit über die Rechte der Bürger der Europäischen Union; Wissenstest zur Unionsbürgerschaft: Notwendigkeit der Beantragung der Unionsbürgerschaft, jeder Unionsbürger ist gleichzeitig Bürger seines eigenen Landes und der Europäischen Union, Möglichkeit der Ablehnung der Unionsbürgerschaft; Wissenstest im Hinblick auf ausgewählte Rechte von EU-Bürgern; Selbsteinschätzung der Informiertheit über Handlungsmöglichkeiten bei Verletzung der EU-Bürgerrechte; Freizügigkeit innerhalb der EU ist vorteilhaft für die nationale Wirtschaft; Recht auf Unterstützung...

EU Neighbourhood Barometer Wave 1 - Spring 2012

Einstellungen zur Europäischen Union. Kooperation zwischen der EU und dem eigenen Land. Institutionenvertrauen. Mediennutzung. Themen: 1. Einstellungen zur Europäischen Union: Lebenszufriedenheit; Häufigkeit von Diskussionen über internationale, nationale und lokale politische Angelegenheiten mit Freunden und Bekannten; Meinungsführerschaft; Beurteilung der gegenwärtigen Lage in den folgenden Bereichen: nationale Wirtschaft, globale Wirtschaft, persönliche berufliche Situation, finanzielle Situation des eigenen Haushalts; erwartete Entwicklung in den nächsten zwölf Monaten in Bezug auf: nationale Wirtschaft, persönliche berufliche Situation, finanzielle Situation des eigenen...

Infrastruktur in Deutschland aus der Sicht der Bevölkerung

Berlin Presse- Und Informationsamt Der Bundesregierung
Einstellungen zu Infrastrukturprojekten. Finanzierung der Infrastruktur. Infrastrukturprojekte und Bürgerbeteiligung. Einstellungen zur Energiewende. Digitaler Wandel. Themen: 1. Wichtigkeit ausgewählter Politikfelder; Zufriedenheit mit zentralen Infrastrukturbereichen (Verkehr, Energie, Internet, Telefon und Datensicherheit). 2. Beurteilung der Infrastruktur am Wohnort: Einschätzung der Versorgung im eigenen Wohnort nach verschiedenen, infrastrukturellen Bereichen (z. B. Kinderbetreuung, medizinische Versorgung, Angebote an öffentlichen Verkehrsmitteln, Freizeiteinrichtungen etc.); erwartete Veränderungen in den kommenden Jahren in den vorgenannten infrastrukturellen Bereichen. 3. Notwendigkeit von Infrastrukturprojekten: Generelle Notwendigkeit eines Neu-...

Meinungen zur aktuellen Flüchtlingssituation in Europa und Deutschland (Mai 2015)

Berlin Presse- Und Informationsamt Der Bundesregierung
Einstellungen zu verschiedenen Aspekten der deutschen und europäischen Asylpolitik. Persönliche Erfahrungen mit Flüchtlingen. Meinungen zu Auswirkungen des Zuzugs der Flüchtlinge nach Deutschland. Themen: Beurteilung des deutschen Engagements in der Flüchtlingskrise im Vergleich mit den anderen europäischen Staaten; Bewertung des Umfangs des deutschen Engagements im Hinblick auf die Flüchtlingssituation in Europa; Forderung nach stärkerer Unterstützung der Mittelmeerländer bei der Bewältigung der Flüchtlingsströme; Meinung zu einer Reform der Asylpolitik der Europäischen Union versus Festhalten an bisheriger Asylpolitik;...

Regierungsmonitor (April 2015)

Berlin Presse- Und Informationsamt Der Bundesregierung
Allgemeine Politische Einstellungen. Meinung zu aktuellen politischen Themen. Politische Aufgaben. Themen: Wichtigstes Problem in Deutschland; Parteisympathie; Politikinteresse; allgemeine Entwicklung im Land in die richtige Richtung; Bewertung der Intensität der Aktivitäten der Bundesregierung in Bezug auf langfristige Probleme; Ausgestaltung des Sozialsystems: Präferenz für hohe Steuern und umfangreiche Sozialleistungen vs. niedrige Steuern und geringe Sozialleistungen; Einstellung zum Ausbau vs. Abbau der staatlichen Sozialleistungen durch die Bundesregierung; Arbeitsmarkt: Einstellung zum erleichterten Zuzug ausländischer Fachkräfte und Arbeitskräfte; anhaltender Flüchtlingsstrom...

Regierungsmonitor (September 2015)

Berlin Presse- Und Informationsamt Der Bundesregierung
Allgemeine Politische Einstellungen. Meinung zu aktuellen politischen Themen. Politische Aufgaben. Themen: Wichtigstes Problem in Deutschland; Parteisympathie; Politikinteresse; allgemeine Entwicklung im Land in die richtige Richtung; Bewertung der Intensität der Aktivitäten der Bundesregierung in Bezug auf langfristige Probleme; Sozialsystem: Einschätzung der persönlichen Absicherung im Hinblick auf soziale Absicherung, Gesundheit, Arbeitslosigkeit und Pflegebedürftigkeit; präferiertes Rentenmodell im Zuge des demografischen Wandels (höhere Beiträge zur Rentenversicherung, Rentenkürzungen oder Erhöhung des Renteneintrittsalters); Präferenz für höhere Beiträge zur Krankenversicherung oder Leistungskürzungen;...

Einstellungen zur Europäischen Union und zur Digitalisierung

Berlin Presse- Und Informationsamt Der Bundesregierung
Einstellungen zur Europäischen Union und zur Digitalisierung. 1. Einstellungen zur EU: eher positive oder eher negative Gedanken und Gefühle in Verbindung mit der EU; Zukunftssorgen in Bezug auf Deutschland und die EU; erwartete positive oder negative Auswirkung eines möglichen EU-Austritts Großbritanniens auf die übrigen EU-Mitgliedsstaaten; Einschätzung der Wahrscheinlichkeit des Eintretens ausgewählter Folgen eines möglichen EU-Austritts Großbritanniens; Rolle der Bundesregierung auf europäischer Ebene (Durchsetzen nationaler Interessen vs. Erreichen von Kompromissen zwischen EU-Mitgliedsstaaten). 2. Einstellungen zur Digitalisierung:...

Vertrauen der Bevölkerung in die Politik

Berlin Presse- Und Informationsamt Der Bundesregierung
Meinung zur aktuellen Situation in Deutschland. Vertrauen in Demokratie und Politik. Meinung zu Politik, Parteien und Politikern. Politische Partizipation. Medien. Themen: Gewünschter Stellenwert von gesellschaftlichen Werten (Vertrauen, Toleranz, Selbstverwirklichung, Zusammenhalt, Fairness, Bescheidenheit, Pflichtbewusstsein, Leistungsbereitschaft, Gerechtigkeit, Sicherheit); Bewertung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in Deutschland; Gesellschaft in Deutschland wird eher zusammenrücken oder eher auseinanderdriften; Einstellungen zur aktuellen Situation in Deutschland (wohlhabendes Land, Gefühl abgehängt zu sein, Sozialstaat sorgt sich umfassend und solidarisch um die Schwächeren, keine Sorgen um...

Flash Eurobarometer 431 (Electoral Rights, wave 3)

Wahlrecht in der Europäischen Union. Themen: Präferenz für die Wahl von Kandidaten des Aufenthaltslandes oder des Herkunftslandes in den Europawahlen im Falle eigener Ansässigkeit in einem anderen EU-Land; erwartete höhere Wahlbeteiligung an Europa- und lokalen Wahlen durch Kandidaten, die Staatsangehörige anderer EU-Staaten sind; Nützlichkeit der folgenden Maßnahmen zur Erhöhung der Wahlbeteiligung an den Wahlen zum Europäischen Parlament: mehr Informationen zu den Wahlen, mehr Informationen über den Einfluss der EU auf das tägliche Leben, mehr Informationen...

Flash Eurobarometer 436 (Perceived Independence of the National Justice Systems in the EU among Companies, 2016)

Unabhängigkeit der nationalen Rechtssysteme in der EU. Themen: Bewertung des nationalen Rechtssystems im Hinblick auf die Unabhängigkeit von Gerichten und Richtern; Wichtigkeit der folgenden Aspekte für die Bewertung: Einflussnahme durch Regierung und Politiker, Einflussnahme durch wirtschaftliche oder andere Interessengruppen, mangelhafte Unabhängigkeit von Status und Stellung von Richtern. Demographie: Angaben zum Unternehmen (beschränkt auf Unternehmensaktivitäten im eigenen Land): Anzahl der Mitarbeiter, Gründungsjahr; Jahresumsatz in 2015; Verkauf in andere EU-Länder und in Länder außerhalb der EU; Anteil...

WISIND-Kriminalitätsbefragung

Mathias Bug, Martin Kroh, Kristina Meier, Johannes Rieckmann, Eric Van Um & Nina Wald
Viktimisierung und Kriminalitätsfurcht bezogen auf die Deliktbereiche Wohnungseinbruch, Diebstahl, Körperverletzung, Internetkriminalität, Belästigung/grobe Pöbelei. Parteineigung, Wahlverhalten und Innere Sicherheit. Themen: A. Sicherheitsempfinden und Kriminalitätsfurcht allgemein: Sicherheitsempfinden in der Wohngegend nach Einbruch der Dunkelheit. B. Fragen zu verschiedenen Kriminalitätsformen: Kriminalitätsfurcht bezogen auf die Deliktbereiche Diebstahl, vorsätzlicher Körperverletzung und Internetkriminalität (Cybercrime); geschätzte Wahrscheinlichkeit, selbst Opfer von Diebstahl, vorsätzlicher Körperverletzung und Internetkriminalität (Cybercrime) zu werden; Viktimisierung durch Wohnungseinbruch, Diebstahl, vorsätzliche Körperverletzung, Bedrohung und grobe Pöbelei in den letzten zweieinhalb...

Allgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften ALLBUS - Kumulation 1980-2014

1.) Wirtschaft: Beurteilung der eigenen Wirtschaftslage und der aktuellen und zukünftigen Wirtschaftslage in der Bundesrepublik und im eigenen Bundesland. 2.) Politische Einstellungen und Partizipation: Zufriedenheit mit der Bundesregierung, der Landesre-gierung, der deutschen Demokratie und mit dem Funktionieren des politischen Systems (politische Unterstützung); Selbsteinstufung auf einem Links-Rechts-Kontinuum; politisches Interesse; Parteinei-gung; Wahlabsicht (Sonntagsfrage); Wahlbeteiligung bei der letzten Bundestagswahl; Wahlrückerin-nerungsfrage; Sympathie-Skalometer für die CDU, CSU, SPD, FDP, Republikaner, NPD, PDS, DKP sowie Bündnis 90 / Die Grünen; Wahrscheinlichkeiten,...

Jenaer Studie zu sozialem Wandel und menschlicher Entwicklung (Erwachsene) 2005 - Vollversion

Rainer K. Silbereisen
Individuelle Bewältigungsstrategien von erlebten Anforderungen des sozialen Wandels. Themen: 1. Lebensziele und Lebenszufriedenheit: Lebensziele; allgemeine Lebenszufriedenheit und in bestimmten Lebensbereichen. 2. Wandelbezogene Persönlichkeitseigenschaften: Einstellung zu neuen Anforderungen (herausfordernd versus bedrohlich, schaffen Probleme versus lösen Probleme, Leben weniger genießen versus mehr Lebensfreude, mehr Konflikte versus Zusammenhalt in der Familie); Selbstcharakterisierung im Umgang mit neuen Situationen (Skala). 3. Wandelbezogene Herausforderungen: Veränderungen im Arbeitsleben (Skala); Schwierigkeiten bei der Arbeitssuche (Skala); Veränderungen hinsichtlich der schulischen oder beruflichen Ausbildung (Skala);...

Registration Year

  • 2016
    351

Resource Types

  • Dataset
    351