53 Works

Absolute distance interferometer in LaserTracer geometry

Karl Meiners-Hagen, Nicolae Radu Doloca, Florian Pollinger, Klaus Wendt & Frank Härtig
article based on oral presentation at the conference MacroScale 2011 "Recent developments in traceable dimensional measurements", Bern-Wabern (Switzerland), 04-06, October, 2011

Synthetic wavelength based transportable telemeter with submicrometer resolution

Sheherazade Azouigui, Jean-Pierre Wallerand, Thomas Badr, Steven Van Den Berg, Marc Himbert & Patrick Juncar
article based on oral presentation at the conference MacroScale 2011 "Recent developments in traceable dimensional measurements", Bern-Wabern (Switzerland), 04-06, October, 2011

Zündung zerfallsfähiger Gase wie Acetylen und Tetrafluorethen durch adiabate Kompression

Ronald Meyer, Martin Kluge, Fabio Ferrero & Dennis Grasse
Die adiabate Kompression stellt insbesondere für zerfallsfähige Gase eine potentielle Zündquelle sowohl bei Herstellungsprozessen als auch beim Umgang in weiterverarbeitenden Betrieben oder beim Endnutzer dar. Unter bestimmten Bedingungen kann hier eine explosionsartige Zerfallsreaktion auch in Abwesenheit eines Oxidators initiiert werden. Zur systematischen Untersuchung des Zündverhaltens von Zerfallsreaktionen wurde eine Rohrapparatur mit einem schnell öffnenden Kugelhahn aufgebaut, um praxisnahe Vorgänge darstellen zu können. Am Beispiel Tetrafluorethen (TFE) wurden umfangreiche Untersuchungen mit unterschiedlichen Rohrdurchmessern und -längen durchgeführt....

Zündung, Ausbreitung und Unterdrückung von Explosionen in einem Mikroreaktor

Christian Liebner, Hartmut Hieronymus, Sebastian Heinrich, Florian Edeling, Thomas Lange & Elias Klemm
Der vorliegende Beitrag behandelt spezifische Aspekte der Sicherheitstechnik bei heterogen katalysierten Oxidationsreaktionen. Ergebnisse von Explosionsuntersuchungen an Ethen-Sauerstoffgemischen in einem kontinuierlich betriebenen Mikroreaktor, die beispielsweise für den Ethylenoxidprozess relevant sind, werden vorgestellt. Der Anfangsdruck der untersuchten Eduktgemische lag zwischen 1000 hPa und 10000 hPa bei Anfangstemperaturen zwischen Umgebungstemperatur und einer Temperatur bis zu 673 K. Mikro-strukturierte Reaktoren bieten einen erweiterten Bereich von Betriebsbedingungen. Die Untersuchungen zielen auf den sicheren Betrieb eines Mikroreaktors bei Bedingungen, die bei...

Schutz von Daten aus Registrierkassen vor unzulässigen Veränderungen: Fiskalspeicher vs. INSIKA

Rolf Pleßmann
Es gibt eine weltweite Entwicklung, in der zunehmend von Finanzbehörden Fiskalgesetze erlassen werden, die den Einsatz von Fiskalkassen vorsehen und in denen besondere Anforderungen zur Datenspeicherung an Kassensysteme gestellt werden, bei fortschreitender technischer Entwicklung. Im Folgenden wird ein Vergleich des INSIKA-Projektes gegenüber anderen Fiskallösungen, wie sie in Ländern mit Fiskalgesetzen eingesetzt werden, betrachtet. Hierbei werden zum einen die Control-Unit, wie sie im Fiskalland Schweden eingesetzt wird, der INSIKA Lösung TIM (Tax Identification Module) gegenübergestellt und...

Ergebnisse und Erfahrungen eines INSIKA Feldversuches

Andreas Osswald
Als INSIKA Projektpartner hat die Fa. Ratio Elektronik GmbH einen Feldversuch an zwei Tankstellen durchgeführt. Der Feldtest begleitet das INSIKA Projekt um den praxisnahen Einsatz von INSIKA und den damit verbundenen Komponenten anzuwenden und zu überprüfen. Dabei steht die reibungslose und einfache Integration von INSIKA in bestehende Kassensysteme beim Anwender im Vordergrund. Zudem besteht die Möglichkeit, reale Umsatzdaten zu verarbeiten und praxisnahe Geschäftsfälle abzuwickeln. Darauf basierend können wichtige Informationen über Datenmengen, Zeitverhalten sowie die Handhabung...

Revisionssicheres System zur Aufzeichnung von Kassenvorgängen und Messinformationen

Norbert Zisky & Jörg Wolff

Towards traceable bidirectional optical size measurements for optical coordinate measuring machine metrology

Rainer Köning, Bernd Bodermann, Detlef Bergmann, Egbert Buhr, Wolfgang Häßler-Grohne, Jens Flügge & Harald Bosse
article based on oral presentation at the conference MacroScale 2011 "Recent developments in traceable dimensional measurements", Bern-Wabern (Switzerland), 04-06, October, 2011

Ball and hole plate development for evaluation of μCMM

O. Kruger, F. V. D. Walt & P. Greeff
article based on oral presentation at the conference MacroScale 2011 "Recent developments in traceable dimensional measurements", Bern-Wabern (Switzerland), 04-06, October, 2011

Scanning phase shift interferometry in length measurement

Guido Bartl & Renè Schödel
The Ultra-Precision Interferometer of PTB has been equipped with an external measuring path which can be cooled down to 10 K by a pulse tube cooler. Due to the cooling measures vibration is provoked in the interferometer system. Moreover, since the cooled part of the interferometer is a separate extension to the stabilized vacuum chamber, temperature changes can lead to a drift of the length of the beam path. Most phase stepping algorithms in length...

High-precision measurements of the thermal expansion at cryogenic temperature on stable materials

Stéphane Roose & Stan Heltzel
article based on oral presentation at the conference MacroScale 2011 "Recent developments in traceable dimensional measurements", Bern-Wabern (Switzerland), 04-06, October, 2011

Einführung des internationalen \"PTB Ex Proficiency Testing Scheme\" für Vergleiche zwischen Ex-Laboratorien

Uwe Klausmeyer, Jia Wu, Tim Krause, Thomas Horn & Ulrich Johannsmeyer
Eine stetig steigende internationale Vernetzung der Industrie und ein Fortschreiten der wirtschaftlichen Verflechtungen haben auch im Bereich des Explosionsschutzes zur Folge, dass es immer notwendiger wird, einheitliche Systeme zur Konformitätsbewertung der im Explosionsschutz eingesetzten Geräte voranzutreiben und somit den Abbau von Handelshemmnissen zu fördern. Das IECEx-System ist ein weltweit einheitliches Prüf- und Zertifizierungssystem im Bereich des Explosionsschutzes, welches von einer Vielzahl von Ländern anerkannt ist und sich im stetigen Wachstum befindet. Auf der Grundlage von...

Zündtemperaturen brennbarer Flüssigkeiten in Abhängigkeit von der Umschließung

Christian Papp, Elisabeth Brandes, Werner Hirsch & Marcus Marx
Einige Substanzen mit einer Normzündtemperatur zwischen 300 °C und 450 °C weisen im geschlossenen Gefäß bei 1 bar eine deutlich niedrigere Entzündungstemperatur auf. Das Verfahren nach Norm sowie ein abgewandeltes Verfahren zu Bestimmung der Entzündungstemperatur bei 1 bar im geschlossenen Gefäß werden beschrieben. Als mögliche Ursache für die Unterschiede werden Gasaustausch mit der Atmosphäre, Volumen und Material des Zündgefäßes sowie Kaltflammenreaktionen diskutiert. Die Ergebnisse der Versuchsreihen werden für mehr als 30 Stoffe aufgeführt.

Explosionsgefahren bei der Härtung von Bremsbelägen

Frank Stolpe
Während der thermischen Härtung von Bremsbelägen für den Automobilbereich werden brennbare Stoffe in signifikanter Menge freigesetzt. Das zeitliche Verhalten dieser Freisetzung wurde unter verschiedenen Randbedingungen untersucht. Dazu wurden Messungen unter Fertigungsbedingungen und unter Laborbedingungen durchgeführt. Für die Laborversuche wurden Worst-Case-Bedingungen gewählt. Diese Daten bildeten die Basis, einige einfache Gleichungen aufzustellen, um eine Worst-Case-Abschätzung für die Freisetzung brennbarer Stoffe zu erhalten. Die Ergebnisse werden in Bezug auf die DIN EN 1539:2010 diskutiert.

Experimentelle und numerische Untersuchungen von Zünddurchschlägen

Franziska Seitz, Asghar Ghorbani, Detlev Markus, Robert Schießl & Ulrich Maas
Als Teilprojekt der DFG-Forschergruppe FOR 1447 „Safety Relevant Ignition Processes“ wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Technische Thermodynamik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) die Zündung ruhender Brennstoff/Luft-Gemische durch heiße Freistrahlen erforscht. Ziel ist es zunächst, die vor der eigentlichen Zündung ablaufenden Mischungsprozesse bei Zünddurchschlägen zu untersuchen, da über die Mischungs- und Turbulenzvorgänge für diese Systeme bisher noch wenig bekannt ist. Im Rahmen dieser Untersuchung wird die zeitliche Entwicklung der Eindringtiefe und der maximalen...

Reality – governed by six invariant fundamental constants

Frank Spieweck
It is proposed that in classic, general relativistic and quantum physics the same nomenclature shall be used. This may be achieved by making use of a slightly modified International System of Units SI, which should be adapted to the requirements of general relativistic and quantum mechanics. Then, general relativistic problems will be simply treated like phenomena of classic physics. The system of possible future SI units should be based on fixed values for the general...

Manipulationssichere Taxameterdatenerfassung auf INSIKA-Basis

Thomas Krause & Michael Ströh
Unter Leitung der PTB wurde in einem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten Forschungsvorhaben ein technisches Lösungskonzept (INSIKA-Konzept) erarbeitet. Die Anwendung des INSIKA-Konzepts stellt die lückenlose, revisionssichere Aufzeichnung von Einzelbuchungen bei Bargeschäften bei Nutzung einer elektronischen Registrierkasse sicher.

Aufzeichnungspflichten bei Bargeschäften und Anforderungen an elektronische Registrierkassen und anderen Geräten aus steuerlicher Sicht

Seit 1. Januar 2002 ist die Finanzverwaltung berechtigt, Unterlagen im Sinne des § 147 Absatz 1 Abgabenordnung (AO), die mit Hilfe eines Datenverarbeitungssystems erstellt worden sind, durch Datenzugriff zu prüfen. Hierzu gehören auch die mittels Registrierkassen, Waagen mit Registrierkassenfunktion, Fahrpreisanzeigern (Taxameter) und Wegstreckenzählern erfassten Geschäftsvorfälle.

Einsatz von Kryptographie zum Schutz von Daten

Mathias Neuhaus
Der Beitrag bietet einen Überblick über in der modernen Kryptographie eingesetzte Verfahren und bewertet deren Eignung für die Zwecke der Verschlüsselung oder Signatur. Im zweiten Teil werden die Aufgaben der im INSIKA-Projekt eingesetzten Smart Card (TIM) beschrieben. Die Smart Card bildet die zentrale Instanz zur Absicherung der in der Kasse erfassten Umsatzdaten gegen eine nachträgliche Manipulation.

The INRIM 1D comparator with a new interferometric set-up for measurement of diameter gauges and linear artefacts

Gian Bartolo Picotto, Roberto Belotti, Marco Pometto & Marco Santiano
article based on oral presentation at the conference MacroScale 2011 "Recent developments in traceable dimensional measurements", Bern-Wabern (Switzerland), 04-06, October, 2011

Precision angle comparator using self-calibration of scale errors based on the equal-division-averaged method

Jong-Ahn Kim, Jae Wan Kim, Chu-Shik Kang, Jonghan Jin & Tae Bong Eom
article based on oral presentation at the conference MacroScale 2011 "Recent developments in traceable dimensional measurements", Bern-Wabern (Switzerland), 04-06, October, 2011

Uncertainty estimation for comb based laser calibrations by direct comparison of 3 different combs

Michael Matus, Petr Balling, Werner Mache, Anton Nießner & Petr Kren
article based on oral presentation at the conference MacroScale 2011 "Recent developments in traceable dimensional measurements", Bern-Wabern (Switzerland), 04-06, October, 2011

Simulation und experimentelle Untersuchungen der Schwergasausbreitung

Abdelkarim Habib, Bernd Schalau & Dirk Schmidt
Aufgrund gestiegener Rechnerleistung finden heutzutage numerische Strömungssimulationen aus dem Bereich der CFD (Computational Fluid Dynamics) immer mehr Eingang in die Sicherheitstechnik. Bisherige Berechnungsverfahren zur Schwergasausbreitung basieren zum Teil auf empirischen Annahmen und sind in ihrem Anwendungsbereich eingeschränkt. Die zugrunde liegenden Formeln und Theorien erlauben außerdem meist nur eindimensionale Aussagen bezüglich der Konzentrationsverteilung in der Umgebung. Anhand von Literaturdaten und eigenen Freifeldversuchen zur Schwergasausbreitung soll die Leistungsfähigkeit von CFD-Berechnungen hinsichtlich ihres Kosten/Nutzen-Verhältnisses sowie im Vergleich zu...

Zündwirksamkeit von Ultraschall beim Einsatz in explosionsfähigen Atmosphären

Lars Hendrik Simon, Thomas Fedtke, Volker Wilkens & Michael Beyer
Ultraschall ist nach EN 1127-1:2011 und den Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) 2152 Teil 3 eine von 13 Zündquellenarten. Für den Einsatz in explosionsfähigen Atmosphären ist derzeit ein Grenzwert von 1 mW/mm² festgelegt. Allerdings basiert dieser Grenzwert auf theoretischen Betrachtungen in Analogie zu anderen Zündquellen, zu denen keine aussagekräftigen Veröffentlichungen oder Aufzeichnungen existieren. In Anbetracht neuer Einsatzmöglichkeiten von Ultraschall in der Industrie war es nötig, den bestehenden Grenzwert durch experimentelle und theoretische Untersuchungen zu überprüfen....

Betrachtung permanentmagneterregter Synchronmaschinen unter Explosionsschutzaspekten

Matthias Weber, Cornelius Bode & Christian Lehrmann
Für den sicheren Betrieb permanentmagneterregter Synchronmaschinen in explosionsgefährdeten Umgebungen sind neben der Beurteilung der Statorwicklungstemperatur detaillierte Kenntnisse über die Erwärmung der Rotormagnete notwendig. Eines der Ziele bei der Maschinenauslegung ist es dann, die Maschinenverluste insgesamt zu minimieren und den Wirkungsgrad zu maximieren. Eine übliche Methode um die Wirbelstromverluste innerhalb der Magnete und somit deren Erwärmung zu reduzieren, ist die radiale und axiale Teilung der Magnete. Bei einer ungünstig gewählten Unterteilung steigen jedoch die Wirbelstromverluste anstatt...

Registration Year

  • 2013
    53

Resource Types

  • Text
    53