117 Works

Daten speichern mit Spiropyran

Simon Hein & Marvin Hirth
Junge Wissenschaft. Paper 11/2018

Wie gut ist der neue Boden?

Patrizia Widmer
Junge Wissenschaft. Paper 12/2018

110 GHz on-wafer measurement comparison on alumina substrate

Thorsten Probst, Ralf Dörner, Matthias Ohlrogge, Roger Lozar & Uwe Arz
This paper reports on initial results of a three-party on-wafer measurement comparison carried out on a custom-made alumina calibration substrate in the frequency range up to 110 GHz. The correction of the vector network analyzer measurement is done with the highly accurate multiline TRL (mTRL) calibration. The focus of the investigation is on the influence of the measurement system, the probe geometry and operator skills. The results of the calibrations are presented and the influence...

On-wafer residual error correction through adaptive filtering of verification line measurements

Uwe Arz & Aleksandr Savin
In this paper we compare the performance of a residual error correction algorithm against the performance of its predecessor and investigate its ability to second-order correct on-wafer calibrations which are widely used in industry. Independent of the calibration standard definition and the calibration method used, consistent results are obtained after applying the residual error correction.

Zur Nachprüfbarkeit eines geeichten Messwertes

Am Beispiel der amtlichen Geschwindigkeitsüberwachung wird die Frage der Nachprüfbarkeit des geeichten Messwertes diskutiert.

Selbstentzündungsverhalten von Feststoffen: Validierung der Extrapolation von Labortests mit Hilfe halbtechnischer Versuche bis 1 m³

Martin Schmidt, René Erdt, Markus Gödde, Steffen Salg & Lisa Ittemann
Dies ist ein Beitrag für das 15. BAM-PTB-Kolloquium zur chemischen und physikalischen Sicherheitstechnik am 21. und 22. Mai 2019 bei der PTB in Braunschweig.

Neueste Erkenntnisse bei der Charakterisierung der berührungslosen Messung elektrostatischer Aufladung mittels Feldmühlen

Carola Schierding, Dieter Möckel, Martin Thedens & Michael Beyer
Dies ist ein Beitrag für das 15. BAM-PTB-Kolloquium zur chemischen und physikalischen Sicherheitstechnik am 21. und 22. Mai 2019 bei der PTB in Braunschweig.

CEQAT-DGHS Ringversuchsprogramm für die Chemikaliensicherheit – Entwicklung von Verfahren zur Verifizierung der Prüfapparatur am Beispiel der Prüfmethode UN Test N.5

Peter Lüth, Kirstin Frost, Lutz Kurth, Marcus Malow, Martin Schmidt, Heike Michael-Schulz, Steffen Uhlig & Sabine Zakel
Dies ist ein Beitrag für das 15. BAM-PTB-Kolloquium zur chemischen und physikalischen Sicherheitstechnik am 21. und 22. Mai 2019 bei der PTB in Braunschweig.

Experimentelle Untersuchung der Zündung durch elektrische Entladungen geringer Energie

Stefan Essmann, Stefanie Spörhase, Holger Großhans, Detlev Markus & Ulrich Maas
Dies ist ein Beitrag für das 15. BAM-PTB-Kolloquium zur chemischen und physikalischen Sicherheitstechnik am 21. und 22. Mai 2019 bei der PTB in Braunschweig.

CFD-Simulation von Schwergasausbreitungen

Sebastian Schalau, Karim Habib & Ulrich Krause
Dies ist ein Beitrag für das 15. BAM-PTB-Kolloquium zur chemischen und physikalischen Sicherheitstechnik am 21. und 22. Mai 2019 bei der PTB in Braunschweig.

Untere Explosionsgrenze von Dämpfen bei erhöhten Ausgangsdrücken

Werner Hirsch, Thomas Stolz & Sabine Zakel
Dies ist ein Beitrag für das 15. BAM-PTB-Kolloquium zur chemischen und physikalischen Sicherheitstechnik am 21. und 22. Mai 2019 bei der PTB in Braunschweig.

Druckgasbehälter im Feuer - Auswirkungen im Versagensfall

Rico Tschirschwitz, Daniel Krentel & Martin Kluge
Dies ist ein Beitrag für das 15. BAM-PTB-Kolloquium zur chemischen und physikalischen Sicherheitstechnik am 21. und 22. Mai 2019 bei der PTB in Braunschweig.

Explosionsschutz als Herausforderung für portable IT-Endgeräte

Marius Losch, Annika Stein, Thomas Horn & Frank Lienesch
Dies ist ein Beitrag für das 15. BAM-PTB-Kolloquium zur chemischen und physikalischen Sicherheitstechnik am 21. und 22. Mai 2019 bei der PTB in Braunschweig.

Kalibrierung von Messverstärkern für dynamische Anwendungen : Richtlinie DKD-R 3-2

Braunschweig Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Sensoren für kinematische oder mechanische Messgrößen, wie beispielsweise Beschleunigung, Winkelgeschwindigkeit (Drehrate), Kraft, Drehmoment oder Druck müssen typischerweise durch einen Messverstärker (engl. conditioning amplifier) ergänzt werden, um an Datenerfassungs- und/oder Anzeigesysteme angeschlossen zu werden. Zusammen mit diesem Verstärker (häufig auch als Anpasser bezeichnet) bildet der Sensor dann eine Messkette. Im Sinne der Austauschbarkeit von Komponenten dieser Messkette ist es notwendig, Sensor und Messverstärker einzeln zu charakterisieren. Diese Richtlinie beschreibt validierte Methoden zur Charakterisierung von Messverstärkern unterschiedlicher...

National Interlaboratory comparison RF power in N-type coaxial connector systems up to 18 GHz October 2013 - April 2014 : Comparison Report DKD-V 02.02

Braunschweig Physikalisch-Technische Bundesanstalt
A national interlaboratory comparison for the quantity “RF power in N-type coaxial connector systems up to 18 GHz” was carried out between October 2013 and April 2014. The aim of this national intercomparison was to give the accredited DAkkS calibration laboratories the opportunity to participate in interlaboratory comparisons, i.e. comparisons between different laboratories (according to DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Point 5.9.1). In this comparison, the calibration factor and the reflection coefficient of a power sensor...

PTB-Anforderungen 12.05 „Laserscanner-Geschwindigkeitsmessgeräte (stationär, semistationär, transportabel)“. Ausgabe April 2019

Diese PTB-Anforderungen behandeln folgende Messgeräte nach § 1 Absatz 1 Nummer 12 Buchstabe a der Mess- und Eichverordnung zur Bestimmung von Messgrößen im öffentlichen Verkehr zur amtlichen Überwachung: Laserscanner-Geschwindigkeitsmessgeräte (stationär, semistationär, transportabel). Diese PTB-Anforderungen enthalten Anforderungen zu technischen Spezifikationen und Verwendungspflichten für Laserscanner-Geschwindigkeitsmessgeräte. Sie wurden von der PTB unter Beteiligung der betroffenen Kreise erstellt. Diese PTB-Anforderungen bestehen aus zwei Teilen. Der erste Teil behandelt Regeln und technische Spezifikationen für Laserscanner-Geschwindigkeitsmessgeräte, um die wesentlichen Anforderungen an...

PTB-Anforderungen 12.06 „Laserhandmessgeräte“. Ausgabe April 2019

Diese PTB-Anforderungen behandeln folgende Messgeräte nach § 1 Absatz 1 Nummer 12 Buchstabe a der Mess- und Eichverordnung zur Bestimmung von Messgrößen im öffentlichen Verkehr zur amtlichen Überwachung: Laserhandmessgeräte. Diese PTB-Anforderungen enthalten Anforderungen zu technischen Spezifikationen und Verwendungspflichten für Laserhandmessgeräte. Sie wurden von der PTB unter Beteiligung der betroffenen Kreise erstellt. Diese PTB-Anforderungen bestehen aus zwei Teilen. Der erste Teil behandelt Regeln und technische Spezifikationen für Laserhandmessgeräte, um die wesentlichen Anforderungen an diese Messgeräte nach...

Калибровка приборов для измерения давления : Методическая инструкция DKD-R 6-1

Настоящая методическая инструкция устанавливает минимальные требования к процедуре калибровки и оценке неопределённости измерений при калибровке приборов для измерения давления. Настоящая методическая инструкция распространяется на манометры с пружиной Бурдона, электрические приборы для измерения давления и преобразователи давления с электрическим выходным сигналом для абсолютного давления, дифференциального давления и избыточного давления с отрицательными и положительными значениями.

Determination of optical and geometrical properties of blood cells and microparticle from light scattering measurements

Jonas Constantin Gienger
This thesis deals with the analysis of measurements of the scattering of light by red blood cells (RBCs) and artificial microparticles in order to determine their optical and geometrical properties. The light scattering properties of a particle or cell are determined by its shape and its complex refractive index (RI). RBCs have minimal internal structure and are a popular subject of fundamental research, but are also routinely examined with optical methods in laboratory medicine. Literature...

PTB-Jahresbericht 2009

Sicherheitstechnische Kenngrößen für die Tankschifffahrt auf Binnenwasserstraßen

Elisabeth Brandes, Thomas Stolz, Yvonne Adebahr-Lindner & Frank Krischok
Im Europäisches Übereinkommen über die Internationale Beförderung gefährlicher Güter auf Binnenwasserstraßen ist festgelegt, welche gefährlichen Güter unter welchen Bedingungen auf europäischen Binnenwasserstraßen befördert werden dürfen. Tabelle C ‚Verzeichnis der zur Beförderung in Tankschiffen zugelassenen gefährlichen Stoffe in numerischer Reihenfolge’ (ADN 3.2.2) listet für die Stoffe, Gemische und Lösungen, deren Beförderung in Tankschiffen zugelassen ist, die anzuwendenden besonderen Vorschriften entweder in vollständiger Information oder in kodierter Form auf. In dieser Tabelle C werden für die einzelnen...

Ein Flügel reicht

Ivo Zell
Junge Wissenschaft. Paper 05/2019

Druckabhängigkeit der unteren Explosionsgrenze von Gasen und Dämpfen im Überdruckbereich

Werner Hirsch & Sabine Zakel
Für sieben Stoffe wurden die unteren Explosionsgrenzen im Druckbereich zwischen 1 bar und 20 bar und bei Temperaturen von 100°C und 150°C bestimmt. Unter Einbeziehung von Literaturwerten für den Unterdruckbereich zeigte sich, dass die unteren Explosionsgrenzen dieser Stoffe oberhalb von ca. 0,6 bar nur schwach druckabhängig sind. Man kann nicht generell davon ausgehen, dass die UEG mit steigendem Druck fällt. Bei mehreren Substanzen scheint zwischen 2 bar und 10 bar ein flaches Maximum der UEG...

Industrial Standards in the Intermediate Pressure-to-Vacuum Range

Wladimir Sabuga
A final workshop on industrial standards in the intermediate pressure-to-vacuum range took place in RISE, Borås, Sweden on 16th – 17th May 2018. That workshop was an output of the joint research project (JRP) entitled “Industrial Standards in the Intermediate Pressure-to-Vacuum Range” carried out within the European Metrology Programme for Innovation and Research (EMPIR), jointly funded by the EMPIR participating countries within EURAMET and the European Union and registered as EMPIR JRP 14IND06 pres2vac. In...

Registration Year

  • 2019
    117

Resource Types

  • Text
    117