15,003 Works

Der Ursprung des Humanitätsdenkens in der Römischen Antike

Wilfried Stroh
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Aurelius Augustinus: Die Sorge für die Toten. - Würzburg: Augustinus-Verl., 1975

Michael Schmaus
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Der Koran in christlicher Sicht

Hans Zirker
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Landesverband Hessen. Mitgliederversammlung und Wahl des neuen Vorstandes des Landesverbands Hessen am 2. September 2019 in Fulda

Julijana Nadj-Guttandin & Simon Streib
o-bib. Das offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, Bd. 6 Nr. 4 (2019)
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Heterogeneity within Communities: A Stochastic Model with Tenure Choice

François Ortalo-Magné & Sven Rady
Standard explanations for the income heterogeneity within neighborhoods rely on differences of preferences across households and heterogeneity of the housing stock. We propose an alternative and complementary explanation. We construct a stochastic equilibrium sorting model where (1) income is the sole dimension of household heterogeneity, (2) households form state-contingent housing location plans that may involve moves over their lifetimes, (3) households choose whether to own or rent depending on the housing expenditure risk associated with...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Berufs-, Geschäfts- und Wirtschaftsdeutsch online

Jörg Roche
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Das Projekt "GND für Kulturdaten" (GND4C)

Detlev Balzer, Barbara K. Fischer, Jürgen Kett, Susanne Laux, Jens M. Lill, Jutta Lindenthal, Mathias Manecke, Martha Rosenkötter & Axel Vitzthum
Die zunehmende Präsenz von Museen, Archiven, Forschungs- und anderen Kulturgut verwahrenden Einrichtungen mit ihren Sammlungsobjekten im Internet verstärkt das Bedürfnis nach Vernetzung der Daten. Eine Voraussetzung für die semantische Verknüpfung von Datensätzen sind gemeinsam verwendete Normdaten. Die Gemeinsame Normdatei (GND), geführt von der Deutschen Nationalbibliothek, ist ein weithin anerkanntes Vokabular für die Beschreibung und das Information­Retrieval in der Bibliothekswelt. Veröffentlicht als Linked Open Data, unterstützt die GND semantische Interoperabilität und Nachnutzung von Daten. Objekte aus...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

o-bib. Das offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, Bd. 6 Nr. 4 (2019)

O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB
Bibliotheken verändern...IV-V Kommunalpolitiker für Bibliotheksthemen begeistern...1-6 Bibliotheken und Demokratie in Deutschland...7-24 Gemeinsam die Zukunft gestalten...25-38 Das neue Etatmodell der UB Kassel...39-49 Welcome on Board!...50-58 Das Projekt "GND für Kulturdaten" (GND4C)...59-97 „Auch die Sammelgebiete der Nationalbibliotheken in den Volksdemokratien werden beachtet.“...98-119 Kein Ende in Sicht?!...120-135 Nicht-lateinische Schriften in multilingualen Umgebungen...136-150 Urheberrechtskompetenz – ein Thema für Bibliotheken?! ...151-163 Zukunftsmodell Monografien im Open Access...164-177 Bürgerwissenschaften in wissenschaftlichen Bibliotheken...178-203 NOA: Ein Forschungsprojekt trifft Wikimedia...204-215 Bericht zum Hands-On-Lab „Neue Geschäftsmodelle...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Kommunalpolitiker für Bibliotheksthemen begeistern

Rita Kamm-Schuberth
Europaweit verfügen über zwei Drittel aller 27 EU-Länder über ein Bibliotheksgesetz. In Deutschland sind öffentliche Bibliotheken in den Kommunen nach wie vor weitgehend freiwillige Leistungen der kommunalen Daseinsvorsorge. Öffentliche Bibliotheken haben ein positives Image und attraktive Zielgruppen. Durch kommunalpolitisches Kommunikationsmanagement können politische Entscheidungsträger für Bibliotheksthemen gewonnen werden. Kommunalpolitisches Kommunikationsmanagement ist eine strategische und langfristige Führungsaufgabe, die nicht delegiert werden kann. Im folgenden Beitrag wird anhand eines 3-Stufen-Modells gezeigt, wie Kommunalpolitiker durch Information, Involvierung und Aktivierung...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Zukunftsmodell Monografien im Open Access

Dorothee Graf, Veronika Burovikhina & Natalie Leinweber
Das BMBF-geförderte Projekt OGeSoMo untersucht, wie es um die Open-Access-Praxis in den Geistes- und Sozialwissenschaften steht. Dazu arbeitet das an der Universitätsbibliothek Duisburg-Essen angesiedelte Projekt eng mit allen Personengruppen zusammen, die am Publikations- und Rezeptionsprozess beteiligt sind. OGeSoMo kooperiert nicht nur mit Verlagen, auch Wissenschaftler, Autoren und Lehrende sind einbezogen. Die vom Projekt untersuchten Fragen zielen zunächst darauf ab zu analysieren, wie Open Access (OA) in der Praxis funktioniert und welche Rolle OA am Markt...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Nicht-lateinische Schriften in multilingualen Umgebungen

Esther Asef & Martin Lee
Im Einklang mit dem Diskurs über die digitale Transformation der akademischen Forschung und Lehre steigt der Bedarf an stärkerer Zusammenarbeit. Insbesondere bei drittmittelfinanzierten Forschungsprojekten können spezifische Kenntnisse über Digital Humanities und nicht-lateinische Schriften selten innerhalb der Organisation vermittelt werden und Projektwerkzeuge und -plattformen können oft nicht länger als die Dauer des Projekts gepflegt werden. Eine Lösung könnte in der Einbeziehung von Informationsinfrastruktureinrichtungen wie Bibliotheken oder Rechenzentren sein. Diese Institutionen sind jedoch in der Regel nicht...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Fortbildungsveranstaltung „Im Fokus: Inhaltserschließung“ des Landesverbands Hessen am 2. September 2019 in Fulda

Julijana Nadj-Guttandin & Simon Streib
o-bib. Das offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, Bd. 6 Nr. 4 (2019)
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Bibliotheken verändern

Heidrun Wiesenmüller & Achim Oßwald
Editorial für den Tagungsband zum Leipziger Bibliothekskongress 2019
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Bibliotheken und Demokratie in Deutschland

Hans-Christoph Hobohm
Bibliotheken, Archive und Museen in und für die Öffentlichkeit im Digitalen Zeitalter ist das Projektthema eines vergleichenden Forschungsprojektes „ALMPUB“ gefördert vom Norwegischen Forschungsrat in den letzten drei Jahren. In zwei großen, vergleichenden Umfragen wurde zum einen die Bevölkerung von sechs europäischen Ländern (Norwegen, Dänemark, Schweden, Ungarn, Deutschland und die Schweiz) repräsentativ befragt sowie eine analoge Erhebung in der Berufswelt durchgeführt. Ziel war es, im Vergleich herauszufinden, welchen Stellenwert für die demokratische und die digitale Gesellschaft...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Gemeinsam die Zukunft gestalten

Daniela Poth & Fee-Saskia Fricke
Rückläufige Ausleihen, steigende Besucherzahlen, sinkende Anfragen nach bibliothekarischen Auskünften stehen einer steigenden Zahl an Beratungen in der Literaturrecherche und -verwaltung und neuerdings auch zu Statistikprogrammen, Programmiersprachen und einem größeren Bedarf an Förderung digitaler Kompetenzen von universitärer Seite gegenüber – alle diese Faktoren bedingen eine Neuausrichtung der klassischen Benutzung in Bibliotheken. Die Benutzungsabteilung der SUB wurde in den letzten Jahren personell gestrafft und das Profil stärker auf Basisdienstleistungen konzentriert, um neue Themenfelder in anderen Bereichen der...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Das neue Etatmodell der UB Kassel

Daniela Müller-Wiegand & Tobias Pohlmann
Um bei stagnierendem Etat und steigenden Kosten einen effizienten Einsatz der Erwerbungsmittel zu gewährleisten, setzt die UB Kassel seit 2019 ein neues Etatverteilungsmodell ein: Fachspezifische Mittelzuweisungen gibt es nur noch für Monografien; die Höhe der Zuweisung pro Fach richtet sich nach aktuellen Professoren- und Studierendenzahlen sowie nach den jeweiligen Buchdurchschnittspreisen. Alle E-Journals und Datenbanken werden aus einem fachübergreifenden Budget finanziert. Die UB stellt durch ein nutzungsbasiertes Portfoliomanagement sicher, dass nur jene E-Ressourcen weiterhin lizenziert werden,...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Welcome on Board!

Sabine Wolf
Jährlich beginnen über 500.000 Auszubildende ihre Ausbildung. Knapp ein Drittel löst den Ausbildungsvertrag – nicht immer um nur den Ausbildungsort oder in ein Studium zu wechseln. Oftmals stecken Probleme mit der Ausbildung selbst oder der Ausbilderin oder dem den Ausbilder dahinter. Einige Probleme könnten sicherlich auch mit einem professionellen Onboarding vermieden werden. Welche Elemente ein solches Integrationsmanagement beinhaltet und wie es sich auf die Praxis übertragen lässt, wird am Beispiel der Stadtbibliothek Berlin-Mitte aufgezeigt.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

„Auch die Sammelgebiete der Nationalbibliotheken in den Volksdemokratien werden beachtet.“

Regine Dehnel
Das Forschungsprojekt NS-Raubgut nach 1945: Die Rolle der Zentralstelle für wissenschaftliche Altbestände wird seit 2014 in der Abteilung Historische Drucke der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz (SBB PK) durchgeführt. Möglich wurde dieses Projekt durch die Förderung des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste. Gegenstand des Projektes ist die Erforschung der Wege, die einzelne Bücher und größere Buchbestände in den Jahrzehnten nach Ende des Zweiten Weltkriegs nahmen und inwiefern sich unter diesen Büchern NS-Raubgut befand. Hierfür wird die...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Kein Ende in Sicht?!

Elisabeth Geldmacher & Nadine Kulbe
Zum Ende des Zweiten Weltkrieges hatten deutsche Bibliotheken große Bestandsverluste erlitten. Die Lücken wurden u.a. mit als „herrenlos“ geltenden Büchern gefüllt, die sich in Sammelstellen in sämtlichen alliierten Besatzungszonen befanden. Auf diese Weise kamen nach 1945 in großer Zahl problematische Bestände in die Bibliotheken. Die Forschung hat dafür den Terminus ‚sekundäres NS-Raubgut‘ gefunden. Darunter versteht man Objekte, die nicht direkt von den Opfern des Nationalsozialismus stammen, sondern über verzweigte Wege und Institutionen weiterverteilt wurden. Die...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Urheberrechtskompetenz – ein Thema für Bibliotheken?!

Fabian Franke
Urheberrechtskompetenz (Copyright Literacy) umfasst die Fähigkeit, sich kritisch mit dem Schutz des geistigen Eigentums und dessen gesetzlich erlaubten Nutzungen auseinanderzusetzen, eigene Werke in geeigneter Weise zu veröffentlichen und fremde Werke legal und verantwortungsvoll zu nutzen und zu verbreiten. Auf Basis dieser Definition stellt der Beitrag die Ergebnisse einer Umfrage zur Urheberrechtskompetenz deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare und zur Vermittlung von Urheberrechtskompetenz an deutschen wissenschaftlichen Bibliotheken vor. Er vergleicht sie mit den Ergebnissen der multinationalen Studie zur...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Bürgerwissenschaften in wissenschaftlichen Bibliotheken

Martin Munke & Jens Bemme
Wie können Wissenschaftliche Bibliotheken das Handlungsfeld Citizen Science in Verbindung mit Aufgaben als Landesbibliothek strategisch begründen und neu strukturieren? Der Beitrag zeigt dies exemplarisch für die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB). Im Fokus stehen kollaborative Werkzeuge und Projektansätze für die Forschung und für die bibliothekarische Arbeit mit offenen Kulturdaten aus landeskundlich relevanten GLAM-Institutionen, für die Verknüpfung dieser Datenbestände und für deren Verwendung in Citizen Science-Projekten. Die Autoren zeigen, dass die Ergebnisse aus...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

NOA: Ein Forschungsprojekt trifft Wikimedia

Lucia Sohmen
Im NOA-Projekt werden Abbildungen aus wissenschaftlichen Open-Access-Artikeln gesammelt und zu Wikimedia Commons, einer Plattform für frei nachnutzbare Medien, hochgeladen. Gleichzeitig können die Bilder in einer projekteigenen Suchmaschine gefunden werden. In diesem Artikel wird der Uploadprozess erläutert und über Erfahrungen mit den technischen Schnittstellen sowie mit der Wikimedia-Community berichtet. Zum Schluss wird der Impact der hochgeladenen Medien auf Wikimedia Commons evaluiert.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Bericht zum Hands-On-Lab „Neue Geschäftsmodelle und Workflows im Open Access“ beim 7. Bibliothekskongress in Leipzig am 19. März 2019

Alexandra Jobmann
Es gibt weit mehr Open-Access-Geschäftsmodelle als die etablierten Varianten der Article oder Book Processing Charges. Das von uns veranstaltete Hands-On-Lab „Neue Geschäftsmodelle und Workflows im Open Access“ beim 7. Bibliothekskongress (= 108. Bibliothekstag) in Leipzig zielte daher darauf ab, den Teilnehmenden Konzepte und Ideen für weitere/andere Geschäftsmodelle im Bereich des Open-Access-Publizierens vorzustellen. Die gemeinsame Grundlage bildet dabei das Verständnis von wissenschaftlichen Verlagen, Intermediären, Händlern und Bibliotheken als Partnerinnen und Partner im Publikationsprozess.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Quo vadis, FaMI-Ausbildung? Gemeinsam die Zukunft des FaMI gestalten

Karin Holste-Flinspach
Die FaMI-Ausbildungsordnung ist über 20 Jahre alt und aktualisierungsbedürftig. Der Workshop sollte dazu dienen, den in der Praxis gesehenen Modernisierungsbedarf zu ermitteln.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Bericht zur User Experience an der Wageningen University & Research – Library

Annika Siranusch Dolabdjian & Rob Van Genderen
Dass eine Universitätsbibliothek weitaus mehr sein kann als nur ein Ort, an dem sich Studierende in ruhiger Atmosphäre auf ihre Prüfungen vorbereiten können, zeigt die Wageningen University & Research – Library (WUR) in den Niederlanden in ihrem Clip „Student engagement in Wageningen University & Research – Library“, welcher für den 7. Bibliothekskongress in Leipzig erstellt wurde. Dieser Clip zeigt mehrere Projekte und Aktivitäten, bei denen verschiedene Methoden des User Experience (UX) angewandt wurden. Diese werden...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Registration Year

  • 2010
    31
  • 2011
    3
  • 2012
    1
  • 2013
    1
  • 2014
    45
  • 2015
    82
  • 2016
    4,747
  • 2017
    621
  • 2018
    8,920
  • 2019
    552

Resource Types

  • Text
    14,898
  • Event
    13
  • Dataset
    12
  • Software
    5
  • Audiovisual
    3