87 Works

War Crimes in Belgium 1914: An Interview with Gerd Krumeich

Gerd Krumeich
The First World War centenary has offered, with the exception of Christopher Clark’s The Sleepwalkers, few surprises. Pretty much everything has been said and there is clearly agreement on many subjects. Last year, however, the question of German war crimes during the march into Belgium and France in the summer of 1914 re-emerged – albeit well after its hundredth anniversary, although with much greater intensity than many of the other debates.

Der neue Streit um alte Namen - oder: Wie die Bundeswehr auf den Hund gekommen ist

Heiner Möllers
Portal Militärgeschichte

Schlieffens Schatten: Der Erfahrungsraum ‚Schlieffenplan‘ und der Westfeldzug 1940

Merten Kröncke

Franz Josef Strauß und die millitärische Luftfahrt. Der Aufbau der Luftwaffe und die Anfänge der westdeutschen Luftfahrtindustrie

Margaretha Bauer
Portal Militärgeschichte

Christian Koller: Die Fremdenlegion. Kolonialismus, Söldnertum, Gewalt 1831-1962

Margaretha Bauer
Portal Militärgeschichte

„Jüdische Erfahrungen des Ersten Weltkriegs“. Die Geschichte der Familie Frank als deutsch-französische Familienbiographie

Margaretha Bauer
Portal Militärgeschichte

Einleitung: Kriegs- und Gewalterfahrungen im 19. Jahrhundert in Deutschland und Frankreich

Axel Dröber
Portal Militärgeschichte

Operationen an den Grenzen des Spiels: Annäherungen an das Simulationsspiel

Josef Köstlbauer
Portal Militärgeschichte

„Fremdherrschaft“ und „Befreiung“ als nationale Sinnstiftung: Narrative und Semantiken der Erinnerung an die napoleonische Zeit in Deutschland in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts

Christian Koller
Die Zeit der napoleonischen „Fremdherrschaft“ und der antinapoleonischen Kriege 1806 bis 1815 spielte in der politischen Erinnerungskultur Deutschlands bis mindestens zum Zweiten Weltkrieg eine zentrale Rolle. Dieser Artikel untersucht sinnstiftende Funktionen in memorialen Narrativen der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Die Mechanismen der Geschichte im Spiel

Christian Götter & Christoph Selge
Computerspiele transportieren Geschichtsbilder und regen zur Diskussion über Geschichte an – allerdings nur dann, wenn Geschichte Teil der Spielmechaniken ist, und nicht allein die Kulisse, vor der die Handlung spielt.

Die Mechanismen der Geschichte im Spiel

Christian Götter & Christoph Salge
Portal Militärgeschichte

Werner Mölders und die Bundeswehr. Anmerkungen zum Umgang mit der Geschichte der Wehrmacht

Klaus Schmider
Portal Militärgeschichte

Diversität und Integration in der römischen Armee – ein antikes Erfolgsmodell?

Christoph Ebner
Die Römer haben es geschafft, ihre von Beginn an multiethnische Armee effektiv einzusetzen, Diversität und Integration wurden so zu einer Stärke. Das römische Modell verlief zwar nicht immer reibungsfrei, erwies sich jedoch insgesamt als durchwegs erfolgreich.

Alte Helden vom Sockel gestürzt? Ein Diskussionsbeitrag zu den Vorgängen in Charlottesville

Alexander Querengässer

Aus der Arbeit zweier Gräberoffiziere an der Ostfront 1941–1944

Nina Janz

Registration Year

  • 2021
    2
  • 2020
    28
  • 2019
    2
  • 2018
    8
  • 2017
    13
  • 2016
    9
  • 2015
    8
  • 2014
    17

Resource Types

  • Text
    87

Affiliations

  • University of Potsdam
    1