1,571 Works

Unkenrufe: Günter Grass liest vier Kapitel aus seinem Roman

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Lesung aus der Erzählung "Unkenrufe" (Ausschnitt unbekannt)

Was ist Lyrik? Was ist Prosa?: Günter Grass diskutiert mit Berliner Schülern über moderne Lyrik

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass liest das Gedicht "Geöffneter Schrank" aus dem Zyklus "Die Vorzüge der Windhühner"; erklärt auf Schülerfragen, warum es Lyrik ist (Metaphern, freie Rhythmen) und warum Lyrik nicht einfach und direkt spricht, sondern verschlüsselt (Vieldeutigkeit, Plastizität); bezeichnet seine Gedichte als Gelegenheitsgedichte und beschreibt deren Entstehungsprozess (Einfall, Liegenlassen, Wachsenlassen); äußert sich zur Rezeption und Wirkung von Gedichten (aktuelle Modernität von Barocklyrik).

Entspannungspolitik auf Kosten von Meinungsfreiheit?: Interview mit Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Frage: Erfolgte die Absage der Lesung von Grass in Moskau auf persönliches Geheiß des deutschen Botschafters Ulrich Sahm oder in Absprache mit dem auswärtigen Amt? Grass: ist der Meinung, dass die Absage seiner Lesung in der Deutschen Botschaft in Moskau in Absprache mit dem auswärtigen Amt erfolgt ist; das Telegramm des deutschen Botschafters Ulrich Sahm habe er vom auswärtigen Amt bekommen; Grass will dies an die Öffentlichkeit bringen, da vor einer Fehlentwicklung in der Entspannungspolitik...

Gespräch mit Günter Grass in Wewelsfleet

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Gespräch aus Anlass des bevorstehenden 55. Geburtstages des Autors. Angesprochen werden: Ähnlichkeiten der Landschaft um Wewelsfleet/Schleswig-Holstein mit der Umgebung von Danzig. Andauernde Verbundenheit mit der Stadt Berlin. Gründe für sein Landleben: Ruhe und bessere Konzentrationsmöglichkeiten. Seit zwei Jahren intensive Beschäftigung mit Bildhauerei. Fließende Übergänge zwischen der Arbeit an Graphiken und dem Schreiben. Motive seiner Plastiken und Graphiken (häufig Tiermotive). Gespräch mit Grass ist nach etwa 10:10 Minuten vorüber, dann werden andere Bücher besprochen.

Günter Grass als politischer Schriftsteller (Porträt und Interview-Ausschnitt, bengali)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Porträt von Günter Grass mit einem kurzen Auszug aus einem Interview mit Günter Grass (O-Ton deutsch, bengali übersprochen) über sein politisches Bewusstsein als Schriftsteller. Der deutsche Schriftsteller Günter Grass ist weltberühmt. Seit der "Blechtrommel", die ihm diesen Weltruhm einbrachte, wird er weltweit gelesen. Grass beschäftigt sich auch mit gesellschaftlichen Problemen und ist in der Politik engagiert. Subharanjan Dasgupta sprach mit Günter Grass über seine Literatur und seine politischen Einstellungen: Frage: Grass hat vor 25 Jahren...

Bericht über Günter Grass und sein neues Buch \"Zunge zeigen\" (bengali)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass: ist bereits vor 15 Jahren in Indien gewesen und damals auch kurz in Kalkutta; darauf gebe es auch eine literarische Reaktion. Grass' Plan für einen längeren Aufenthalt in Indien löst in Deutschland Verwunderung aus; er hat angekündigt, für ein Jahr dort zu bleiben und hat bereits ein Haus in Kalkutta gemietet; er sieht dies als längeren Urlaub an und hat nicht die Absicht, permanent in Indien zu leben; seine Absicht war möglicherweise, Probleme außerhalb...

Deutschlandpolitik - Gespräch mit Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Original Abstract der DW: Plädoyer für einen schrittweisen Fortgang des deutschen Einigungsprozesses. Nachteilige Folgen bei einem zu schnellen Zusammenschluß über Artikel 23 des Grundgesetzes. Bestehen eines deutschen Einheitsstaates in der Geschichte nur von 1871 bis 1945. Erarbeitung einer gemeinsamen Verfassung auf der Basis des Grundgesetzes der BRD durch die Parlamente und Länderkammern beider deutscher Staaten. Rücksichtnahme auf die Ängste der Nachbarn vor einem wiedervereinten Deutschland. Erinnerung an Auschwitz. Sorge um das Überleben der Menschheit auf...

Zur Person: Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Die sozialdemokratische Wählerinitiative - Gespräch mit Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Frage: Für wen stehen Grass und die 1969 gegründete Wählerinitiative? Grass: nach "Restauration unter Adenauer" und Zerfall der Adenauer-Regierung als Übergangsphase Große Koalition; Notwendigkeit von Reform-Kräften in der Regierung; nach Wahl Gustav Heinemanns zum Bundespräsidenten habe sich die Chance auf eine sozialliberale Koalition gezeigt; die Wählerschicht in der Mitte sei jedoch für die Sozialdemokraten kaum erreichbar gewesen; daher hat Grass mit Freunden und Studenten zusammen die sozialdemokratische Wählerinitiative aufgebaut; Vorgeschichte dazu: Grass hat 1965 ohne...

Zwischenbilanz - Deutsch-deutsche Literatur nach der Wende: Ein Funkessay

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Die Leipziger Buchmesse 1992 (mit gemeinsamer Lesung von Erich Loest und Günter Grass)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Literaturpreis \"Hidalgo\" für Günter Grass: Sinti und Roma ehren den Schriftsteller für sein Engagement für Minderheiten

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Günter Grass bekam in Madrid den Literaturpreis "Premio Hidalgo" 1992 von der spanischen Zigeunerorganisation "Presenzia" in einer Begnungsstätte. Die in- und ausländische Presse hat Mühe, den Veranstaltungsort zu finden. Grass ist aus Solidarität dem PEN-Club der Zigeuner beigetreten. So entstand der Kontakt zu Presenzia. Grass plädiert für mehr Verständnis für das fahrende Volk. Bei Antisemitismus ist Israel sofort wachsam und protestiert, gleichfalls andere Organisationen. Dies bei bei dem fahrenden Volk nicht der Fall, dies sei...

Ende der Bescheidenheit? Rückblick auf 20 Jahre \"Verband Deutscher Schriftsteller\" (VS)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Unkenrufe (Auszug)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Neuer Präsident der Berliner Akademie der Künste - Telefon-Interview mit Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Kosovo-Krieg: Grass zum Eingreifen der NATO in den Kosovo-Krieg

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass äußert sich zum Eingreifen der NATO in den Kosovo-Krieg: Kosovo-Krieg sei nicht mit den Golfkriegen zu vergleichen; notwendiges Eingreifen der NATO in einen langanhaltenden Krieg; Beginn liegt im Jahr 1990 und der Westen habe damals übereilt Slowenien und Kroatien anerkannt; als Ausdruck der "versagenden" Poltik sprächen jetzt Waffen; ungewisser weiterer Verlauf des Konflikts. Es folgen weitere Fakten und (Presse-)Stimmen zum Kosovo-Konflikt.

Die Plebejer proben den Aufstand - Ein deutsches Trauerspiel (Szenen-Ausschnitte)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Funkfassung einiger Szenen aus dem Drama für den Schulfunk; zusätzliche erläuternde Sprecherpassagen zwischen den einzelnen Abschnitten, geringe Abweichungen und Kürzungen der einzelnen Szenen. 1. Akt, 6. Szene (00:00 - 03:56) 1. Akt, 7. Szene (03:56 - 07:52) 2. Akt, 6. Szene (07:52 - 12:55) 3. Akt, 2. Szene (12:55 - 18:17) 4. Akt, 6. Szene (18:17 - 22:24) 4. Akt, 8. Szene (22:24 - 22:50)

Tagung der Gruppe 47 in Berlin - Lesungen und Kritiken

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Angriffe nach Israel-Reise: Interview mit Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Frage: Nach einer "stürmischen Debatte" hat es der israelische Schriftstellerverband abgelehnt, Grass zu empfangen. Grass: Proteste in Israel; Israelischer Ministerpräsident Zalman Shazar, der selber Schriftsteller ist, hat sich gegen diesen Entschluss des Schriftstellerverbandes gewehrt und um ein Gespräch mit Grass gebeten; Frage: Wahlhilfe-Aktionen vor der Israel-Reise; in seiner "Rede von der Gewöhnung" hat Grass Georg Kiesinger "die moralische Amtseignung abgesprochen" und den Vorwurf vorweggenommen, er (Grass) sei ein "Nestbeschmutzer"; in wie weit sieht sich Grass...

Eröffnung der Autorenbuchhandlung in Berlin (Carmer Str.) - Interview mit Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Günter Grass und Wolfgang Thierse bei \"Schriftsteller treffen Politiker. Anstiftung zu einem Dialog\": Gespräch nach einer Lesung aus \"Mein Jahrhundert\"

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Günter Grass las zunächst aus seiner Chronik (sic) "Mein Jahrhundert".Im Anschluss diskutierten Günter Grass und Wolfgang Thierse gemeinsam mit Hans Christoph Buch über Kunst und Politik. Wolfgang Thierse über seine Lektüre von "Mein Jahrhundert". Verlauf des Gesprächs: Dokument setzt mittendrin ein. Thierse: Wolfgang Thierse äußert sich zu "Mein Jahrhundert"; er hat das Buch vor der Lesung bereits gelesen und spricht von der gelungenen Anlage des Buches in vielen verschiedenen Perspektiven; Hans-Christoph Buch: Frage an Grass:...

Günter Grass in St. Wendel

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Rede des Schriftstellers Günter Grass zur Eröffnung der von der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit veranstalteten \" Woche der Brüderlichkeit\". ''Freiheit - ein Wort wie Löffelstiel'': Rede zur Woche der Brüderlichkeit (veranstaltet von der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass reflektiert über den Freiheitsbegriff, seine unterschiedlichen Definitionen und seinen Mißbrauch; wirft einen Blick auf die Geschichte des Begriffs, auf das gerade aktuelle Verständnis im Kontext der Studentenbewegung und des SDS; betrachtet die Krisenregionen der Erde (Vietnam, Nigeria, Biafra) und die Politik, die von China, Portugal, der Sowjetunion, Belgien betrieben wird (Waffenlieferungen); erwähnt die Okkupation der CSSR; spricht über die Konferenz von Algier (Einigung Afrikas); endet mit einer Anklage der CDU (Politik in der Bundesversammlung)...

Deutsche Dichter in Schweden - 26. Tagung der Gruppe 47: 1964

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Zunächst Schilderung des Rahmenprogramms der "Stockholmer Woche der Gruppe 47". Viele hatten Angst vor dieser offziellen Repräsentation und sind nicht gekommen. Es ist aber ein Gespräch über die Grenzen hinweg entstanden. Idee der Einladung vom Ordinarius für Germanistik der Universität Stockholm. Eigentliche Tagung in Sigtuna. Gespräch mit Hans Werner Richter und dem Organisator über das Zustandekommen und den Grund für den Erfolg dieser Tagung. Zu dem Treffen sind auch zehn schwedische Kritiker und Schriftsteller eingeladen....

Registration Year

  • 2020
    316
  • 2019
    237
  • 2018
    428
  • 2017
    568
  • 2016
    22

Resource Types

  • Sound
    1,211
  • Audiovisual
    360