1,571 Works

Meissner Tedeum: Nach dem \"Tedeum laudamus\" deutsch von Martin Luther und einem antiphonischen Text von Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Zur CD Wolfgang Hufschmidt: Meissner Tedeum (SACD Hybrid Disc - Multichannel): Ob jedem Kunstwerk die jeweilige politische Situation innewohnt, in der es entsteht, ist kaum zu beweisen. Solches aber anzunehmen, vermag weitreichende und vielfach ungeahnte Perspektiven zu öffnen. Schließlich fallen ästhetische Gebilde nicht einfach so vom Himmel. Sie sind Dokumente und Protokolle ihrer Zeit, selbst wenn sie Jahre, Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte später durchaus noch Gehöriges mitzuteilen haben. Überhaupt entfaltet sich ihr Aussagepotenzial oft erst...

Interview mit der Schülerzeitung \"Flüstertüte\": Die Flüstertüte, Schülerzeitung des Gymnasiums Meppen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Gespräch von Redakteuren der Schülerzeitung "Flüstertüte" am Gymnasium Meppen Themen: - SPD-Engagement von Günter Grass - erster Kontakt mit Sozialdemokratie nach dem Krieg in einem Bergewerk bei Hildesheim - Bedeutung Willy Brandts für die Sozialdemokratie und für Günter Grass - Anschuldigungen an Willy Brandt von Seiten Konrad Adenauers - Wahlkampfauftritte von Günter Grass - Wiederbewaffung Deutschlands - Wehrdienstverweigerung - Gemeinschaftschulsystem vs. Konfessionsschulen - Einfluss der Kirche auf die Politik - "Loblied auf Willy" vs. Differenzen...

Grass liest in der Herzog-August-Bibliothek: Das Treffen in Telgte

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass las zum 275. Geburtstag von Gotthold Ephraim Lessing in der Herzog-August-Bibliothek, wo er Bibliothekar war und "Nathan der Weise" schrieb: zuerst die ersten vier (hier ausgestrahlt die ersten zwei) Kapitel aus "Das Treffen in Telgte" (wie schon bei einer Lesung vor 25 Jahren), dann Barock-Gedichten von Andreas Gryphius und schließlich noch eigene aus dem gerade herausgekommenen Lyrikband "Letzte Tänze". Zuerst äußert sich Grass zu seinem Verhältnis zu Lessing, der bis in die Gegenwart hinein...

In Abrahams Schoß: Günter Grass bereist den Jemen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
In Abrahams Schoß - Günter Grass bereist den Jemen R: Tim Lienhard. - Bonn: Inter Nationes, 2003. - Video: 29 Min. - farb. Günter Grass folgt einer Einladung des jemenitischen Staatspräsidenten. Freunde, Mitarbeiter und Journalisten begleiten ihn auf eine Reise ( Dezember 2002) in ein faszinierend schönes Land, das allerdings auch eines der ärmsten Länder der Welt ist. Englische Fassung (In Abraham’s Bosom - Günter Grass travels in Yemen)

Der Knoten im Revolverlauf: Laudatio auf die Enthüllung der Skulptur \"Non Violence\" von Carl Frederik Reuterswärd

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Vermutlich: Rede "Der Knoten im Revolverlauf". Rede anlässlich der Enthüllung der gleichnamigen Plastik von Carl Friedrich Reuterswärd vor dem Bundeskanzleramt in Berlin am 22. August 2005. Vgl. WA 12 (2007), S. 702-705).

Unabhängig bleiben, Engagement zeigen: Günter Grass im Wahlkampf für die SPD 2005

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
SPD als Garant für demokratische Fortentwicklung Günter Grass fordert die Bürger der Bundesrepublik Deutschland auf, sich zu engagieren und es nicht nur beim "Kreuz machen" zu belassen. Für Grass als "gelernten Sozialdemokrat" ist die SPD als die älteste Partei der Garant für demokratische Fortentwicklung. Er bewertet positiv, dass Rot-Grün Reformen in Angriff genommen habe, die schwierig seien und weh tun und die von der Regierung Kohl verschleppt worden seien. Der fast 78-jährige Schriftsteller engagiert sich...

50 Jahre Büchergilde Gutenberg: Der lesende Arbeiter: Vortrag von Günter Grass: Der lesende Arbeiter

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Rede "Der lesende Arbeiter" zum fünfzigjährigen Bestehen der Büchergilde Gutenberg in Frankfurt am Main (vgl. WA S. 374-384)

Berlin: \"Die bösen Köche\": Berlin: \"Die bösen Köche\", ein Stück vom Blechtrommelautor Günter Grass wurde am Berliner Schiller Theater inszeniert

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Ausschnitt aus dem Theaterstück "Die bösen Köche", 3. Akt Interview mit Günter Grass Im Theater: Frage: Grass ist 1959 mit Erscheinen der "Blechtrommel" bekannt geworden; "Die bösen Köche" hat er aber schon vorher geschrieben… Grass: Er habe "Die bösen Köche" 1956 geschrieben, kurz vor der Hauptarbeit an der "Blechtrommel"; in dieser Zeit habe er in Paris auch viele Köche gezeichnet und sich Küchen angesehen; Frage: Hat Grass noch andere Dramen und Einackter geschrieben? Grass: Noch...

Günter Grass: CD-ROM Radio Bremen / Steidl Verlag

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Günter Grass liest… aus „Unkenrufe“ (1993) aus „Zunge zeigen“ (1998) „Novemberland“ – 13 Sonette (1993) aus „Gleisdreieck“ – 17 Gedichte 1960) „Rede vom Verlust“ (1992) „Erbarmen mit Kuba“ (1993) Brief an Salman Rushdie (1992) „Von der Last böser Zeit“ (aus: „Der Butt“, 1982) 6 Sonette von Andreas Gryphius (1982) Video „Geschenkte Freiheit“ – Rede zum 8. Mai 45 (1985) Günter Grass in der Hansestadt Bremen Franz Josef Görtz: Der Bremer Skandal um „Die Blechtrommel“ (1992)...

Das Haus in der Stadt der sieben Türme: Rede zum 10. Todestag von Willy Brandt

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Rede "Das Haus in der Stadt der sieben Türme" anlässlich des zehnten Todestages von Willy Brandt im Lübecker Theater am 7. Oktober 2002. Vgl. WA 12 (2007), S. 652-660.

Günter Grass und Jörg Kachelmann: Das Wetter: Wetterbericht auf Hiddensee vor der Bundestagswahl 1999

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Günter Grass als "Wetterfrosch" bei der Wettervorhersage von Jörg Kachelmann auf Hiddensee

Grass, Jemen Pressekonferenz (Rohfassung): Mitschnitt

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Zunächst Dank an die Solidarität von Grass der arabischen Teilnehmer. Fragen zu folgenden Themen von arabischen PK-Teilnehmern an Grass: Antisemitismus, Antiamerikanismus und Islamfeindlichkeit. Meinungsfreiheit in der Demokratie; Umgang mit Kritik an der Meinung (an verschiedenen Meinungen) in der arabischen Welt; Günter Grass antwortet, das der Begriff "Kampf der Kulturen" von Fundamentalisten aus den USA, Israel und arabischen Ländern konstruiert sei, der aber nicht angenommen werden solle. Vereinbarkeit der Beziehung zu Israel und der Freundschaft zu...

Günter Grass zum 75. Geburtstag - Freunde lesen Grass: Günter Grass in der freien Akademie der Künste in Hamburg

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Abfolge und Inhalt der Lesungen: 1. Raddatz liest "Rückblick auf die Blechtrommel oder Der Autor als fragwürdiger Zeuge". (Ab 03:50 bis 18:00). 2. Lenz liest aus "Der Butt": "Bebel zu Gast" (bis "leider, leider" (S. 556), bis 36:00). 3. Rühmkorf liest aus dem 8. und 9. Kapitel von "Das Treffen in Telgte" mit Vorspann über den Barock, die Gruppe 47 und den Westfälischen Frieden: "Sie standen eine Weile im Hof" (S. 54) bis "…aber der...

Festakt zur Gründung der Kulturstiftung des Bundes Halle

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Festakt zur Gründung der Kulturstiftung des Bundes Halle Erläuterungen der Ziele, Aufgaben und Struktur der Stiftung von 39:30 bis 58:14: Grass' Rede "Nach dreißig Jahren" (vgl. WA 12 (2007), S. 634-640)

Günter Grass und Wolfgang Thierse bei \"Schriftsteller treffen Politiker. Anstiftung zu einem Dialog\": Gespräch nach einer Lesung aus \"Mein Jahrhundert\"

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Günter Grass las zunächst aus seiner Chronik (sic) "Mein Jahrhundert".Im Anschluss diskutierten Günter Grass und Wolfgang Thierse gemeinsam mit Hans Christoph Buch über Kunst und Politik. Wolfgang Thierse über seine Lektüre von "Mein Jahrhundert". Verlauf des Gesprächs: Dokument setzt mittendrin ein. Thierse: Wolfgang Thierse äußert sich zu "Mein Jahrhundert"; er hat das Buch vor der Lesung bereits gelesen und spricht von der gelungenen Anlage des Buches in vielen verschiedenen Perspektiven; Hans-Christoph Buch: Frage an Grass:...

Schriftsteller und Gewerkschaft (Originalmitschnitt): Rede auf dem ersten Kongreß des Verbandes deutscher Schriftsteller in Stuttgart

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Rede "Schriftsteller und Gewerkschaft" (WA 11 (2007), S. 614-619)

Gedanken des Schriftstellers Günter Grass zur BRD und DDR zwei Monate nach der Grenzöffnung

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
(Ab 00:31) Grass äußert sich zum Umgang mit der Grenzöffnung; warnt vor dem Hochmut der Bundesrepublik und erkennt Leistungen der DDR an.

Europalia 1977: Ansprache und Diskussion

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Ansprache: Vergleich und Leistungen der beiden deutschen Literaturen; Vergleich zum europäischen Ausland; (ab 04:12) Frage: Haltung als sozialdemokratischer Schriftsteller in Hinsicht auf Terrorismus? Grass: kritische Auseinandersetzung, insbesondere im Ausland; Frage: politische Äußerungen als Autor oder Bürger? Grass: kommt darauf an, als was er angesprochen wird (also als Autor oder als Bürger); Frage: Sollen Terroristen ohne Urteil exekutiert werden? Grass: Gegner von Todesstrafe und von Urteilen ohne Verfahren; Grass äußert sich zu den Aufgaben der Literatur.

Literarischer Sommer im Funkhaus Hannover

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Einleitung; Vorstellung des Programms, Länge: 03'23'' Eröffnung des Programmleiters Olaf v. Wrangel (13'10'') Vortrag "Günter Grass und seine Tiere", Hans Mayer; Geschlecht der Rättin; Vorstellung der Tiere bei Grass (Katz und Maus, Hund, Rättin, Schnecke, Butt); Bezüge zu Tieren bei Franz Kafka; Einflüsse auf Grass (Philipp Otto Runge, Alfred Döblin, Arno Schmidt); Die Aale in der "Blechtrommel"; Grass und sein Umgang mit Ekel; "Der Butt" in der Kritik; Erzählperspektive und Inhalt der "Rättin"; Warnliteratur; Satire...

Das Treffen in Telgte - vollständige Lesung (5 CDs)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Lesung der Erzählung über ein fiktives Dichtertreffen zu Zeiten des Dreißigjährigen Krieges. Auf Einladung von Simon Dach treffen sich 1647 die berühmtesten Autoren des Barock, um einander aus Manuskripten vorzulesen. Der Komponist Heinrich Schütz nimmt zeitweise als Gast teil. Grass schrieb die Erzählung als Geburtstagsgeschenk an Hans-Werner Richter, der die Gruppe 47 in Leben gerufen hat. Er wird in der historischen Person des Simon Dach porträtiert. Die Lesung ist mit Musik des Barock durchsetzt. 5...

Als ich 32 Jahre alt war, wurde ich berühmt: Günter Grass: Eine akustische Collage

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Manuskript ist mit Vorsicht zu genießen! Es ist zuweilen ungenau bis fehlerhaft: Die Musik stammt aus "Da sagte der Butt", der erste Abschnitt "Der Ruhm" ist keinem Gespräch, sondern "Aus dem Tagebuch einer Schnecke" entnommen. (A. Weyer) Manuskript Musik: Baby Sommer CD: Der Butt Der Ruhm "Als ich 32 Jahre alt war, wurde ich berühmt. Seitdem beherbergen wir den Ruhm als Untermieter. Er steht überall rum, ist lästig und manchmal nur mit Mühe zu umgehen....

Ein Haus für Georg Büchner - Wiedereröffnung des Georg-Büchner-Geburtshauses in Riedstadt-Goddelau

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
O-Ton: Rede von Günter Grass über Ausländerdiskriminierung in Deutschland.

Calcutta - Eröffnung der Ausstellung mit Calcutta-Blättern von Grass aus dem Besitz der Freien Hansestadt Bremen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Radio-Feature zur Eröffnung der Ausstellung der Calcutta-Blätter, die vor 15 Jahren entstanden sind. O-Töne Grass über die Stadt, die Schuld der Kolonialmächte und die Versäumnisse Indiens. Probleme der 3. Welt bündeln sich in Calcutta. Vor dem Unglück und Elend verschlägt es die Sprache, deshalb weicht er auf die Zeichnung aus. Dann erst ist das Schreiben wieder möglich, das Gedicht „Zunge zeigen“.

Ausstellungs-Eröffnung in Göttingen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Eröffnung der ersten umfassenden Ausstellung seiner plastischen arbeiten durch den Schriftsteller Günter Grass in der Paulinerkirche in Göttingen (Niedersachsen). Die Ausstellung zeigte vom 18. Juli bis 19. September 2004 auf einer Fläche von etwa 600 m² mehr als einhundert Bronzen und Terrakotten des Künstlers. Skulpturen, die, so Grass "in aller Stille, im Windschatten der Literatur" entstanden, begleitet von korrespondierenden Arbeiten auf Papier. Eine Lichtbildschau, Gußmaterialien und Handwerkzeug, die den Entstehungsprozeß einer Bronzeskulptur von Günter Grass...

Verleihung des Deutschen Buchpreises durch Günter Grass an Christa Wolf: Leipziger Buchmesse 2002

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Christa Wolf mit Deutschem Bücherpreis geehrt Günter Grass überreicht der Kollegin die Auszeichnung für ihr Lebenswerk. Sie sei eine Autorin von Weltrang, sagte Grass. Preise erhielten auch Olov Enquist und Ulla Hahn Leipzig - Der schwedische Schriftsteller Per Olov Enquist und die deutsche Lyrikerin Ulla Hahn haben bei der Leipziger Buchmesse den erstmals verliehenen Deutschen Bücherpreis erhalten. Sie wurden am Donnerstagabend in den Kategorien internationale und deutschsprachige Belletristik ausgezeichnet. Enquist erhielt den Preis für seinen...

Registration Year

  • 2020
    316
  • 2019
    237
  • 2018
    428
  • 2017
    568
  • 2016
    22

Resource Types

  • Sound
    1,211
  • Audiovisual
    360