1,571 Works

Kurdenmädchen Yasemen: (mit Statement Günter Grass)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Solidaritätsbekundungen unter anderem von Günter Grass für das achtjährige Kurdenmädchen Yasemen, das mit der Familie vor der Abschiebung in die Türkei steht. Aleviten Kurden werden in der Türkei von radikalen Islamisten bedroht. Der Petitionsausschuss im Landtag wird entscheiden.

Besuch bei Günter Grass: Ich sah Kalkutta über uns kommen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Lesung aus "Zunge zeigen", Interview über die Rezeption in In- und Ausland.

Mein Jahrhundert

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Band 2: 1928: Blutnacht von "Barmbeck" (unvollständig, Länge 02'30'') 1933: Machtübernahme der Nazis (08'06'') 1937: Danziger Schüler spielen den spanischen Bürgerkrieg (05'05'') 1946: Berliner Trümmerfrauen (05'06'') 1956: Benn und Brecht an Kleists Grab (07'09'') 1964: Frankfurter Ausschwitzprozess (07'45'') 1970: Niemals nimmt mir (04'30'') Band 3: 1978: Punks (09'20'') 1990: Wende (08'30'')

Bremen im Schwarzbuch: Günter Grass Stiftung

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Kurzbericht über den Umgang des Bremer Senats mit Steuergeldern: Der Bund der Steuerzahler behauptet, der Bremer Senat habe Steuergelder verschwendet, und zwar einerseits mit dem Verkauf und der anschließenden Rück-Mietung des Siemenshochhauses, andererseits mit einer umstrittenen Zahlung an die Günter Grass Stiftung in Höhe von 500 000 Euro; der Bund der Steuerzahler spricht von Haushaltsuntreue, die Staatsanwaltschaft ermittelt in der Sache.

Günter Grass in Bremen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
01: Grass in der Stadtwaage 02: Sparkasse am Brill 03: Obere Rathaushalle

Kronprinz Frederik von Dänemark und Prinzessin Mary enthüllen die Plastik von Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Kurzbericht in der Boulevard-Sendung "Brisant" über die Enthüllung der Plastik "Butt im Griff" durch den Kronprinzen Frederik von Dänemark und der Prinzessin Mary im südjutländischen Sonderburg; Grass ist anwesend; die Plastik wird im Garten vor dem Sonderburger Schloss aufgestellt werden.

Unicef Aufruf: Afghanistan: \"Bringt die Kinder durch den Winter\". Eine UNICEF-Nothilfeaktion zu Krieg und Terror

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Afghanistan: "Bringt die Kinder durch den Winter" Eine UNICEF-Nothilfeaktion - unterstützt von Günter Grass und Vanessa Redgrave. Oskar Negt und Eugen Drewermann zu Krieg und Terror Die Kinder und Frauen in Afghanistan sind Gefangene von Krieg, Hunger und Dürre. Bereits vor den Terroranschlägen in den USA am 11. September lebten eine Million Menschen in Flüchtlingslagern. Hunderttausende sind seither hinzugekommen. Die militärische Auseinandersetzung sowie wachsende Unsicherheit und Anarchie haben die Lage weiter verschärft. Für dringend notwendige...

Die Blechtrommel - Lesung \"Das Fotoalbum\": Auszug aus dem Roman von Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Auszug aus dem Roman "Die Blechtrommel" von Günter Grass, Kapitel "Das Fotoalbum" (WA 3 (2007), S.56-71; Auszug vermutlich S.68 ("Ich war ein schönes Kind") bis Kapitelende (S. 71).

Grass' Vorgehen gegen ihn

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Interview mit Reich-Ranicki: Die Diskussion im "Literarischen Quartett" und Reich-Ranickis Anfeindungen gegenüber Sigrid Löffler haben heftige Reaktionen hervorgerufen; Marcel Reich-Ranicki gibt zu, dass er Sigrid Löffler beim "Literarischen Quartett" bei der Buchbesprechung von "Ein weites Feld" nicht hat ausreden lassen; es gehöre jedoch zum Beruf des Kritikers, viele Feinde zu haben; Reich-Ranicki lobt jedoch Frau Löffler und hebt ihre Bedeutung für das "Literarische Quartett" hervor; Reich-Ranicki erläutert die Arbeit des "Literarischen Quartetts", die Arbeitsweise der...

Tabubrecher werden in Deutschland verteufelt

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Lübecker Lyrikgipfel: Drei Kurzfeatures zur Lesung von Günter Grass, Peter Rühmkorf und Hans Magnus Enzensberger

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Es war ein Gipfeltreffen der besonderen Art: Günter Grass, Peter Rühmkorf und Hans Magnus Enzensberger, die wohl bekanntesten deutschen Poeten, traten am 15. April 2005 gemeinsam in Lübeck auf. Dort lasen sie aus ihren Gedichten und plauderten über literarische Probleme. Eingeladen hatte Nobelpreisträger Günter Grass, Ehrenbürger und Kulturbotschafter der Hansestadt. Zuletzt hatte sich das prominente Dichtertrio 1967 auf einer Tagung der "Gruppe 47" gemeinsam der Öffentlichkeit präsentiert. Zum ersten Mal seit 38 Jahren haben Günter...

Dichtergipfel in Lübeck: Günter Grass trifft Rühmkorf und Enzensberger

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Zum ersten Mal seit 38 Jahren haben Günter Grass, Hans Magnus Enzensberger und Peter Rühmkorf wieder gemeinsam aus ihren Werken gelesen. Der "Literatur-Gipfel" der drei vielfach ausgezeichneten Schriftsteller fand 15. April 2005 in der Musikhochschule in Lübeck statt. In ihrer Gemeinschafts-Lesung haben sie ihre Lyrik aus den vergangenen Jahrzehnten vorgestellt. Zuletzt waren Grass, Enzensberger und Rühmkorf 1967 zusammen aufgetreten - damals anlässlich eines Treffens der legendären "Gruppe 47", der auch Heinrich Böll, Martin Walser und...

Unkenrufe - Zeit der Versöhnung: Nach der gleichnamigen Erzählung von Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Aus : www.unkenrufe-derfilm.de Die deutsch-polnische Verfilmung der Günter-Grass-Erzählung "Unkenrufe" hat am Sonntag in Danzig (heute Gdansk) Weltpremiere. Der gleichnamige Kinofilm behandelt teils satirisch das Thema Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg und die deutschpolnischen Beziehungen anhand der Gründung einer "Deutsch-Polnischen Friedhofsgesellschaft". Zur Premiere werden neben Grass und seiner Tochter Helene auch Schauspieler Matthias Habich erwartet. Kinostart ist am 22. September. Der Film erzählt sanft-ironisch eine melancholische Liebesgeschichte: Ein deutscher Professor für Kunstgeschichte (Habich) und eine polnische...

Günter Grass im Gespräch mit Stephan Lohr: Teil 1-3

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Teil 1 am 12.08.2006, Teil 2 am 19.08.2006, Teil 3 am 26.08.2006

City – Spiegel Titelbild: Reich-Ranicki, ein weites Feld und ein Titelbild

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Bilder und Ausschnitte von der ersten Lesung aus "Ein weites Feld" in Frankfurt (vgl. DB 1056); Spiegel-Titelbild: Marcel Reich-Ranicki zerreißt "Ein weites Feld"; Beginn der Mediendebatte; Klaus Staeck: durch den Spiegel-Titel würden Assoziationen hervorgerufen zur deutschen Vergangenheit im Umgang mit Büchern; gnadenloser Kampf am Markt; der "Spiegel" sollte sensibler sein und nicht mir der Bild-Zeitung konkurrieren; Redakteur des Spiegel: Titelbild beziehe sich auf eine Metapher: Zerreißen aus Wut; die Anmerkungen und das Plakat von Klaus...

City – Der Groß-Schriftsteller und die Medien: Erste Lesung aus \"Ein weites Feld\"

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass stellt in Frankfurt sein neues Buch "Ein weites Feld" mit einer Lesung vor; der Roman ist langerwartet als großer "Deutschlandroman"; Ausschnitt aus der Lesung mit einleitenden Worten von Grass (Zeit und Ort der Handlung).

Bücher, Bücher – Günter Grass 1992: Zur Neuerscheinung \"Fünf Jahrzehnte - Ein Werkstattbericht\" und \"Unkenrufe\"

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Ralph Quinke besucht Grass in seiner Werkstatt Ist "Vier Jahrzehnte eine verkappte Autobiographie? Grass: Hat nicht vor eine Autobiographie zu schreiben; Überschneidung der verschiedenen Tätigkeiten (Schreiben und Zeichnen) als einzige Möglichkeit für Grass, sich "als Person zu erklären"; "Vier Jahrzehnte" beruhe auf dem Arbeitsprozess; Grass ist selbst überrascht, wie sehr Familiäres (Kinder) zu seinem Werkstattbericht gehören. "Vier Jahrzehnte" beginnt Ende der 40er Jahre, als Grass sein Studium an der Kunstakademie Düsseldorf aufnimmt; der Band enthält,...

Der Butt

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Lesung aus "Der Butt" (Ausschnitt unbekannt)

Riverboat

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
live aus Leipzig Im "Riverboat" begrüßen (…) - Anne Kasprik, Schauspielerin: Sie spielte 1982 mit 19 ihre erste Hauptrolle im Film "Einzug ins Paradies". Seither ist die Berlinerin beinahe ununterbrochen auf Bildschirm oder Leinwand zu sehen: "Der Staatsanwalt hat das Wort", "Polizeiruf 110", bis Mitte der 90er Jahre "Einsatz für Lohbeck" und "Tatort". Unlängst beendete Anne Kasprik die Dreharbeiten zur Verfilmung des Romans "Unkenrufe" von Günter Grass. Doch die Fans der Krimiserie "Berlin Abschnitt 40"...

Bundestagswahl 1998: Volksentscheid Rechtschreibreform Schleswig-Holstein

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
56,4% der Stimmen für eine Festschreibung der allgemein üblichen Rechtschreibung im Schulgesetz ihres Landes.

Günter Grass liest im Radio Bremen Sendesaal: Beim Häuten der Zwiebel: 2. Kapitel

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Lesung aus "Beim Häuten der Zwiebel" (2. Kapitel) mit kurzem Vorbericht zu Danzig-Langfuhr, zu Grass' Kindheit und zum Ausbruch des 2. Weltkrieges in Danzig durch den Überfall des Deutschen Reichs auf Polen.

Wechselrede 1995: Gespräch über „Ein weites Feld“

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Gespräch von Wilfried F. Schoeller mit Günter Grass in Behlendorf Schoeller: "Ein weites Feld" umfasst einen großen epischen Raum; Grass' Glaube an den Roman als "Universum" scheint unerschütterlich. Grass: Für den Roman gebe es ein Surrogat; der Roman werde immer wieder für tot erklärt, doch nur der Roman schaffe es, Epochen und Geschichtszäsuren zu erfassen; in "Ein weites Feld" sei der Zeitraum überschaubar verglichen mit dem "Butt"; in "Ein weites Feld" sei es ihm wichtig...

Schriftsteller Günter Grass räumt Mitgliedschaft in Waffen-SS ein

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Dr. Matthias Schreiber, ehem. Kulturchef des Magazins Spiegel im Interview (Telefon). Frage: Hat Schreiber die Tatsache schockiert, dass Grass Mitglied der Waffen-SS war? Schreiber :Ist verwundert; Verweis auf Biographie von Jürgs, in der Grass behauptet, er habe nie einen Schuss abgegeben; Schreiber fragt sich, wie ehrlich die jetzigen Äußerungen sind, Grass sei der Waffen-SS zugeteilt worden; Zwangsverpflichtungen zur Waffen-SS habe es zwar gegeben, aber eigentlich seien die meisten freiwillig zur Waffen-SS gegangen. Frage: Grass gibt...

Grass' Bekenntnis und der Versuch politischer Instrumentalisierung in Polen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Sprecherin: Frage an Thomas Rautenberg: Ist das Thema Günter Grass nach dessen FAZ-Interview in Polen auch so hochgekocht wie in Deutschland? Rautenberg (Hörfunk-Korrespondent der ARD in Warschau): nicht ganz so wie in Deutschland; in Polen waren viele entsetzt, zum Beispiel Lech Walesa; für viele käme das Geständnis zu spät; Walensa regt an, über eine Aberkennung der Ehrenbürgerschaft in Danzig nachzudenken; Diskussionen werden wohl noch zunehmen; Sprecherin: Wird Walesa Zustimmung finden bei seiner Meinung, Grass die...

Grass und Danzigs Dilemma

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Sprecher: "Jacek Buras sieht es als seine Pflicht, für Günter Grass Partei zu ergreifen"; Buras (polnischer Literaturwissenschaftler und Grass-Übersetzer; polnisch mit deutscher Übersetzung): Grass' Freiwilligkeit ist zu würdigen; hätte Grass sich früher bekannt, hätte er vielleicht nicht den Nobelpreis bekommen; Sprecher: Lech Walesa eröffnet die politische Diskussion mit der Frage, ob man Grass die Ehrenbürgerwürde der Stadt Danzig aberkennen müsse; die Stadt Gdansk wolle sich aber nicht unter Druck setzen lassen; Bogdan Oleszek (Stadtrat von...

Registration Year

  • 2020
    316
  • 2019
    237
  • 2018
    428
  • 2017
    568
  • 2016
    22

Resource Types

  • Sound
    1,211
  • Audiovisual
    360