237 Works

Das Wappentier der Republik: Günter Grass erhält den Literaturnobelpreis

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Ausschnitte u.a. Nobelpreis-Rede und Überreichung durch König Carl Gustav von Schweden

Polen - Günter Grass im Gespräch über Deutsche und Polen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Feature mit Interview-Ausschnitten Mit Sonnenblumen, die ihn an seine Heimat Danzig erinnern sollen, wird Grass zum Literaturnobelpreis gratuliert; Grass: ist froh, dass er den Nobelpreis nicht früher bekommen hat; solch ein Preis könne eine Last sein, ein Stempel; Grass freut sich über den Preis, kann ihn aber auch mit einem "ironischen Zwinkern sehen"; Polen ist Teil von Grass' Schicksal und bleibt eine literarische Faszination für ihn; auf das Land und seine Einwohner blickt er unvoreingenommen;...

Widerstandsproblematik und Verteidigungspolitik in Deutschland: Interview mit Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Frage: Mit Blick auf die Presse erscheint Grass derzeit als Buh-Mann Deutschlands? Will er wirklich die Bundeswehr abschaffen? Grass: Reaktionen würden zeigen, dass die Parteien den Text der Resolution nicht gelesen oder ignoriert hätten sowie Grass' Rede in Heilbronn, die in der Frankfurter Rundschau abgedruckt worden ist ("Den Widerstand lernen, ihn leisten und zu ihm auffordern", Dezember 1983, Abdruck in der Frankfurter Rundschau am 21.12.1983); Schriftsteller stünden auf Seiten der Bundeswehr, aber auch auf Seiten...

Tagesmagazin: SPD-Wählerinitiativen: Kongreß der SPD-Wählerinitiativen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass: Wählerinitiative ist kein eingetragener Verein (keine "deutsche Vereinsmeierei"); Wählerinitiativen sind nicht fest organisiert, sondern bestehen aus Bürgern, die sich auf das Grundgesetz berufen, und das nicht nur im Wahlkampf. Mitglieder der Wählerinitiative wollen den politischen Kurs der SPD bis 1976 begleiten; Diskussion der ca. 150 Mitglieder in 10 Arbeitsgruppen; Themen u.a.: Medien, Lohngleichheit für Frauen, Abtreibung, Radikalenerlass; auch Kanzler Willy Brandt lässt sich auf dem Kongress der Wählerinitiativen blicken und würdigt die Initative (mit...

Tagesmagazin: Friedenspreis der Freda-Wüsthoff-Stiftung für Egon Bahr

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Kurzbericht von der Verleihung des Friedenspreises der Freda-Wüsthoff-Stiftung für Egon Bahr; Bahn erhält den Preis für seine Bemühungen um eine friedliche Zukunft der Menschheit. O-Ton Bahr aus dessen Rede: findet Preisverleihungen und Feierlichkeiten "ganz schrecklich"; Bahr ist es mehr gewohnt, kritisch betrachtet zu werden; der Verstand als Maß für die Beziehungen zwischen den Völkern habe noch einen langen Weg; vor sich Grass lobt in seiner Laudatio ("Egon Bahrs Kärrnerarbeit") Bahrs Fähigkeit, die Tatsache nackt zu...

Almanach der Woche: Schriftsteller beim DGB: Erste Kontakte des Verbandes

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Gespräch mit Dieter Lattmann (Vorsitzender der Verbandes deutscher Schriftsteller), Heinz Vetter und Günter Grass Lattmann: Sieht eine gesellschaftliche Situation, in der sich der Schriftsteller neu begreift; der Schriftsteller arbeite für die Kulturindustrie, für die Massen und die Medien und stehe in der Mitte zwischen Arbeitnehmer und Unternehmer; Vorbild des Schriftstellerverbandes sei eine Gewerkschaft; dies sei Hintergrund der Gespräche mit dem DGB; unsicher sei, ob eine wirkliche Mitgliedschaft im DGB in Frage komme; Frage: Rolle des...

Spectrum: Pen Club Jahresversammlung 1969

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
270 Mitglieder gehören zum internationalen PEN-Club, der "vielleicht exklusivsten Schriftstellervereinigung der Welt"; einer der Vizepräsidenten des westdeutschen PEN-Clubs, Hermann Kesten, beschreibt die Funktion des PEN: Freundschaften zwischen Autoren gleicher Sprache und Autoren der ganzen Welt; Charta für die Freiheit des Wortes; Frage: Elfenbeinturm vs. Funktion und Wirkung? Kesten: Elfenbeintrum widerspricht den Tatsachen; Schriftsteller seien die ersten Opfer von Diktaturen, Revolutionen und Ungesetzlichkeiten; Frage: konkrete Wirkungsmöglichkeiten? Kesten: Wirkung gehört zum Schriftsteller; Wirksamkeit ist beim PEN umstritten;...

Hierzulande - Heutzutage: Interview an der Ruhr Uni Bochum 1968

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass' Rede an der Ruhr-Uni Bochum höhren 800 Studenten; Grass versucht, Vorschläge für eine künftige Deutschlandpolitik zu formulieren. Ausschnitt aus der Rede "Die angelesene Revolution" In der Diskussion gehen die Studenten auf die praktischen Vorschläge von Grass kaum ein; stattdessen allgemeine Kritik an den Zuständen in der Bundesrepublik. Interview mit Grass: Frage: Politik als mühseliges Geschäft (Zitat Thomas Mann) - für Grass auch ein enttäuschendes Geschäft? Grass: Dies komme auf die Erwartungen an, die man...

Zwangsarbeit - Entschädigt und vergessen?

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Diskussionsveranstaltung mit Lesung und Musik

ZAK: Der Wochendurchblick: Günter Grass als Studiogast

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Am Anfang der Sendung kurzer Auszug aus "Ein weites Feld"; im Verlaufe der Sendung Bilder von der Dichterlesung aus "Ein weites Feld" in Frankfurt am Main im April 1995, zu der Marcel Reich-Ranicki Grass eigeladen hatte; dann Grass im Gespräch mit Friedrich Küppersbuch: Grass will zu Reich-Ranicki nicht mehr viel sagen; statt dessen plädiert er sarkastisch für eine Art Doping-Kontrolle vor Fernsehauftritten von Literaturkritikern; die richtige und interessanteste Antwort auf die Debatte um "Ein weites...

Alle Macht den Lektoren?: Ein Streitgespräch über Veränderungen im Verlagswesen anläßlich der 21. Internationalen Buchmesse in Frankfurt/Main

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Ohrclip: Flucht und Vertreibung: Lesungen aus \"So zärtlich war Suleyken\" und \"Im Krebsgang\"

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Track 1: "So zärtlich war Suleyken", eine historische Rundfunkaufnahme. Track 2: "Im Krebsgang" Günter Grass liest 2002 im Buddenbrockhaus, Lübeck.

Was ist heute links?: Kurzstatements

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Anmoderation: Begriffsklärung "linke Politik"; nach langem Schweigen äußert sich unter anderem Günter Grass, der "intellektuelle Wegbereiter Willy Brandts" dazu; Grass: hat in den 60er und 70er Jahren eine moderate linke Position eingenommen; viele der 68er seinen jedoch nach Rechts gerückt; daher sei seine Position zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine "pointiert linke" Position; weitere Statements zum Thema; 1993 ist Grass aus der SPD ausgetreten, steht aber nach wie vor für Rot-Grün, trotz seiner Vorbehalte; Grass: hat in...

Prinz von Asturien-Preis für Steffi Graf und Günter Grass: Preisverleihung

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Rede von G. Grass und Laudatio von Philipp von Spanien.

Tageszeichen - Beim Häuten der Zwiebel: WDR 3 Podcast vom 14.08.2006

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Stimmen aus (Telefon-)Interviews zur Waffen-SS-Debatte und zu "Beim Häuten der Zwiebel": u. a. Prof. Dr. Volker Neuhaus, Hellmuth Karaseck, Günter Kuhnert; letzterer will Grass' Zugehörigkeit zur Waffen-SS nicht verharmlosen; vielmehr stellt er die Frage, warum Grass diese Tatsache erst so spät öffentlich macht (kein O-Ton!); Hans Joachim Lenger im Kommentar: Entzweiiung der Intellektuellen in der aktuellen Waffen-SS-Debatte; eine (Presse-)Stimmen werden widergegeben: Historiker Michael Wolfsohn, Grass-Biograph Michael Jürgs, Bild-Zeitung, Kölner Stadtanzeiger; Frage nach moralischen Instanzen, deren...

MedienGrass: Grass und Bremen: Austellungspräsentation 1 (aus: DB 485,486,493,539)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Zusammenschnitt für die Austellung "MedienGrass" im Kulturhaus Stadtwaage Bremen 2007/2008 anläßlich des 80. Geburtstags von Günter Grass. Zusammengestellt von Anselm Weyer und Florian Reinartz. Das Dokument enthält folgende Datenbankdokumente (Reihenfolge wie im Film): DB 485: Indien-Zeichnungen – Günter-Grass-Ausstellung in der Bremer Kunsthalle. Buten & Binnen vom 3. November 1988. Länge: 04'38''. DB 486: Nobelpreis für Günter Grass. Buten & Binnen vom 30. September 1999. Länge: 04'18''. DB 493: Der Nobelpreisträger Günter Grass besucht Bremen und...

Literatur und Politik in Deutschland: Deutsche Dichter und die Macht - von Goethe bis Grass: Joschka Fischer und Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
(Ab ca. 00:40) Zitat über Helmut Schmidt von Günter Grass: "Ich will Ihnen ein Beispiel geben: Ich habe mich in der Zeit politischer Auseinandersetzungen, als es um Nachrüstungsbeschluss ging, mit Helmut Schmidt auseinandergesetzt. Aber meine Achtung vor diesem Mann wächst von Jahr zu Jahr. Wie der bis ins hohe Alter sich zu Wort meldet und einen klaren Text formuliert – auch jetzt in der China-Frage – das ist bewundernswert und das ist notwendig. Weil er...

Wilhelm Gustloff

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Mit historischen Fotos und O-Tönen dokumentiert die DVD-Produktion die Geschichte des Kreuzfahrtschiffes "Wilhelm Gustloff" Günter Grass thematisiert in seiner Novelle "Im Krebsgang" zentral den Untergang der "Wilhelm Gustloff"; die Dokumentation enthält daher zahlreiche von Grass gelesenene Ausschnitte aus der Novelle (WA 10 (2007)): 6:34 min - 7:23 min: S. 50 14:15 min - 14:46 min: S. 68 22:46 min - 23:16 min: S. 82 25:12 min - 26:19 min: S. 105 30:25 min - 31:05...

Günter Grass - Die Blechtrommelstory: Enstehung und Hintergrund von \"Die Blechtrommel\"

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Erstsendung auf 3sat. Der Filmemacher Wilfried Hauke begleitet Günter Grass an die Schauplätze der frühen Jahre. So besuchen sie zusammen die Dachkammer in Paris, in der der junge, ehrgeizige Debütant Grass 1956 den ersten Satz der "Blechtrommel“ schrieb. In Interviews kommentieren Zeitzeugen und Wegbegleiter wie der Schriftsteller Hans Magnus Enzensberger, die Kritiker Joachim Kaiser und Marcel Reich-Ranicki sowie der Verleger Klaus Wagenbach den Weg des Autors Grass. In diesen Gesprächen geht Wilfried Hauke der Frage...

Schluss der Debatte?: Harro Zimmermann über die zweite Woche der Grass-Beichte

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Kommentar von Harro Zimmermann: Abebben der Debatte um die SS-Mitgliedschaft von Günter Grass, die sich von ihrem Anlass weit entfernt habe; Grass schien "zum Abschuss freigegeben" worden zu sein; Gründe für Häme, Hysterie und Angriffslust in der Debatte: Grass als moralische Instanz?; offene Rechnungen seien im Spiel gewesen; ungewöhnlich sei die Reaktion der jungen Gegenwartsautoren gewesen; Forderungen, die Scham- und Schulddiskurse im Nachkriegsdeutschland zu beenden, seien die Ausnahme gewesen; andererseits Beurteilungen, dass sich der "Vorzeige-Greis"...

Die Dokumentation zur Grass-Diskussion: Telefongespräch mit Fachberater Sönke Neitzel zu der ZDF Dokumentation im ZDF über die Waffen-SS

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Originallänge: Teil 1: 05'21'' und Teil 2: 04'29'' Gespräch mit Sönke Neitzel (geb. 1968, deutscher Historiker, Mitarbeiter der ZDF Redaktion Zeitgeschichte), der aus aktuellem Anlass (Grass offengelegte Zugehörigkeit zur Waffen-SS) an einer Fernsehdokumentation über die Waffen-SS arbeitet. Track 1: Neitzel beschreibt die Waffen-SS-Division Frundsberg und ihren Wirkungskreis; Grass' Darstellung sei "nebulös", es sei aber vorstellbar, dass Grass tatsächlich keinen einzigen Schuss abgegeben habe; Neitzel glaub aber eher, dass Grass sich freiwillig zur SS gemeldet hat,...

Buchtipp Günter Grass - Beim Häuten der Zwiebel

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Buchtipp "Beim Häuten der Zwiebel" von Jörg Dieter Kogel: Kurzer O-Ton von Grass über das Erinnerungssymbol der Zwiebel und den Widerstreit zwischen Erinnerung und Gedächtnis; dann kurzer Inhaltsabriss, u.a. über die "konjunktivische" Machart des Buches, die Familienerinnerungen und über die Mitgliedschaft zur Waffen-SS (Kogel); O-Ton Grass über den "schmerzhaften Teil der Schreibprozesses", das Eingeständnis von Schuld und Scham; Grass hat sein "quälendes Geständnis" formuliert "in einem Deutschland, das gelernt hat, die eigene historische Schuldproblematik ohne...

Preisbegründung Ernst-Toller-Preis 2007: Ernst-Toller-Preis 2007 für Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Preisbegründung von Stephan Neuhaus: Grass schreibt im Sinne Tollers und greift mit Literatur in gesellschaftliche Debatten ein; Gemeinsamkeiten: pazifistische und humanistische Grundeinstellung, Toleranz und Verständigung; Darstellung der Sinnlosigkeit des Krieges (Kampf um die Polnische Post in der "Blechtrommel" und Protagonisten in "Katz und Maus", 30jähriger Krieg in "Treffen in Telgte"); Misstrauen des Autors (vgl. "Ein weites Feld": "Zweifel ist immer richtig."); "Beim Häuten der Zwiebel" lässt sich mit Ernst Tollers Autobiographie "Eine Jugend in Deutschland"...

Veranstaltungsprogramm anläßlich des 80. Geburtstages von Günter Grass in Gdansk: Rede von Pawel Adamowicz, Stadtpräsident der Stadt Gdansk (Pressekonferenz)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Folgende Titel sind der Vorlage entnommen: 1. Pressegespräch in Begleitung des Stadtpräsidenten von Gdansk - Pawel Adamowicz. Rechtstädtisches Rathaus (Großer Wettsaal) 2. Grass Wettbewerb. Auszeichnung der jungen Preisträger eines Wettbewerbs rund um Günter Grass vom Schriftsteller selbst und dem Stadtpräsidenten Adamowicz 3. Blechtrommel auf der Danziger Bühne: "Blechtrommel" Erstaufführung imTheater Wybrzeze. Annschließend Übergabe der Geburtstagsgeschenke vom Marschall der Pommerschen Woiwodschaft - Jan Kozlowski und dem Stadtpräsidenten Adamowicz 4. Geburtstagsparty: Empfang für das Geburtstagskind gegeben vom...

Die Ära Kohl liegt wie Mehltau auf der Gesellschaft: Günter Grass will sich für Oskar Lafontaine als Bundeskanzler einsetzen (Teaser mt O-Ton)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Kurzer Vorbericht (Teaser) zu einer Sendung über den Bundestagswahlkampf der SPD und Oskar Lafontaine. Grass: Gerhard Schröder kann durch "Demagogie" keine Stimmen bekommen; darin seien ihm Innenminister Kanter und die CDU überlegen; die SPD müsse auf das setzen, was "für manche Leute langweilig ist"; der Mann mit den "weiterreichenden politischen Ideen" sei Oskar Lafontaine.

Registration Year

  • 2019
    237

Resource Types

  • Sound
    144
  • Audiovisual
    93