150 Works

Angebotsgenese für ein geisteswissenschaftliches Forschungsdatenzentrum

Stefan Buddenbohm, Claudia Engelhardt & Ulrike Wuttke
Einreichung als Artikel in der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de

Mapping the Words. Experimentelle Visualisierungen von Übersetzungsstrukturen zwischen Altgriechisch und Hocharabisch

Torsten Roeder
Einreichung als Artikel in der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/

Workingpaper \"Digitales Publizieren\"

Christian Schwaderer, Thomas Stäcker, Niels Oliver Walkowski, Anne Baillot, Thomas Ernst, Constanze Baum, Esther Chen, Timo Steyer, Ben Kaden & Michael Kleineberg
DHd Workingpaper

Das Projekt :aichinger. Zu Ilse Aichingers Topoi zwischen Logoi und Graphai.

Andreas Dittrich
Einreichung als Artikel in der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/

Konzept für den digitalen Ausbau der typologisch-vergleichenden Märchenforschung

Elguja Dadunashvili
Im Zentrum dieses Beitrags stehen die Präsentation und Diskussion der Konzeptionierung einer XML-Datenbank für Volksmärchen (erweiterbar auf andere populäre Erzählgattungen) sowie der dazu benötigten digitalen Infrastruktur. Der Zweck ist eine weltweite Systematisierung der Archivmaterialien durch eine geeignete Datenbank und die Ausarbeitung eines Content-Annotationsstandards (ConAS) für die typologisch-vergleichende Analyse der internationalen Märchen.

Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften - ZfdG Heft 5 (2020)

&

Narratologische Textauszeichnung in Märe und Novelle. Mit Annotationsbeispielen und exemplarischer Auswertung von Sperber und Häslein durch MTLD und Sozialer Netzwerkanalyse

Friedrich Michael Dimpel
Einreichung als Artikel in der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/

Etwas für alle – Ausgewählte Texte von und mit Abraham a Sancta Clara digital

Claudia Resch
Einreichung als Artikel in der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/

Digitale Metamorphose: Digital Humanities und Editionswissenschaft

Roland Kamzelak & Timo Steyer

Der ›edierte‹ Text: Grundpfeiler der Edition oder ›Zugeständnis‹ an den Leser?

Bodo Plachta
Artikel 2
Bodo Plachta: Der ›edierte‹ Text: Grundpfeiler der Edition oder ›Zugeständnis‹ an den Leser?. DOI: 10.17175/sb002_002 In: Digitale Metamorphose: Digital Humanities und Editionswissenschaft. [Ausgewählte Beiträge der Tagung 2015 an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel im Rahmen des Forschungsverbundes Marbach Weimar Wolfenbüttel]. Hg. von Roland Kamzelak / Timo Steyer. Wolfenbüttel 2018. (Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften : Sonderbände ; 2). DOI: 10.17175/sb002

Der nächste Schritt? Semantic Web und digitale Editionen

Jörg Wettlaufer

Vom Livre irréalisé zum Texte hyperréalisé?

Artur R. Boelderl

Digitale Methoden und Werkzeuge für Diskursanalysen am Beispiel der Wikipedia

Eva Gredel
Artikel des Sonderbandes 3 der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/sonderband/3

Ernst Tollers Briefe in digitaler Edition

Gerhard Scholz & Irene Zanol

Historisches Lehren und Lernen mit digitalisierten Quellen. Zum methodischen Umgang mit Datenbanken im Kontext der Digitalisierungsstrategie

Jessica Kreutz
Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften

Best Practices für die Gestaltung virtueller Museumsräume - Experimente im Spannungsfeld von Human Computer Interaction, Digital Humanities und Public History

Vera Piontkowitz & Manuel Burghardt
Fabrikation von Erkenntnis – Experimente in den Digital Humanities. Hg. von Manuel Burghardt, Lisa Dieckmann, Timo Steyer, Peer Trilcke, Niels Walkowski, Joëlle Weis, Ulrike Wuttke. Wolfenbüttel 2021—2022. (= Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften / Sonderbände, 5)

Bye, Bye, Bias! Digital-Humanities-Projekte informationsethisch überprüfen und gestalten mit Value Sensitive Design

Katharina Leyrer
Fabrikation von Erkenntnis – Experimente in den Digital Humanities. Hg. von Manuel Burghardt, Lisa Dieckmann, Timo Steyer, Peer Trilcke, Niels Walkowski, Joëlle Weis, Ulrike Wuttke. Wolfenbüttel 2021—2022. (= Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften / Sonderbände, 5)

Blockchain für die Geisteswissenschaften? Möglichkeiten des Einsatzes von Blockchain und verwandten Technologien für wissenschaftliche Publikationen

Anna Neovesky & Julius Peinelt
Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften

Fabrikation von Erkenntnis: Experimente in den Digital Humanities

Manuel Burghardt, Lisa Dieckmann, Timo Steyer, Peer Trilcke, Niels-Oliver Walkowski, Joëlle Weis & Ulrike Wuttke
Sonderband 5 der Zeistchrift für digitale Geisteswissenschaften

Zwei Seiten einer Medaille – IIIF und die Arbeit mit digitalen Bildbeständen

Ina Mertens
Um digitale Bilder standardisiert und sammlungsunabhängig zur Verfügung zu stellen, entwickelt die Community um das International Image Interoperability Framework (IIIF) verschiedene Programmierschnittstellen (Application Programming Interfaces, kurz APIs) und setzt diese in Open-Source-Software um. Bei der Arbeit mit digitalen Bildern ist ein Wandel zu beobachten, durch den ein Digitalisat zunehmend nicht mehr nur als Repräsentation des ›Originals‹, sondern auch als Reihung von kodierten Informationen begriffen wird. Auf die verschiedenen Ansätze zum Verständnis von digitaler Bildlichkeit einzugehen...

A Survey on Sentiment and Emotion Analysis for Computational Literary Studies

Evgeny Kim & Roman Klinger
Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften

Datendiffraktion: Von Mixed zu Entangled Methods in den Digital Humanities

Rabea Kleymann
Fabrikation von Erkenntnis – Experimente in den Digital Humanities. Hg. von Manuel Burghardt, Lisa Dieckmann, Timo Steyer, Peer Trilcke, Niels Walkowski, Joëlle Weis, Ulrike Wuttke. Wolfenbüttel 2021—2022. (= Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften / Sonderbände, 5)

Vom Topos des Scheiterns als konstituierender Kraft: Ein Essay über Erkenntnisprozesse in den Digital Humanities

Tessa Gengnagel
Fabrikation von Erkenntnis – Experimente in den Digital Humanities. Hg. von Manuel Burghardt, Lisa Dieckmann, Timo Steyer, Peer Trilcke, Niels Walkowski, Joëlle Weis, Ulrike Wuttke. Wolfenbüttel 2021—2022. (= Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften / Sonderbände, 5)

Analyse von Begleittexten am Beispiel von 103 Ethnografien

Fabienne Kilchör & Jörg Lehmann
Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften

Classification of Tragedies and Comedies in Calderón de la Barca’s Comedias Nuevas

Jörg Lehmann & Sebastian Pado
In dieser Studie klassifizieren wir Komödien und Tragödien in einem Korpus von 112 Dramen Calderón de la Barcas, wobei wir Verfahren der distributionellen Semantik anwenden. Je 15 dieser comedias nuevas sind bereits von qualitativen Forscher*innen als Tragödien bzw. Komödien klassifiziert worden; bei weiteren 82 Dramen war die Klassifikation unbekannt. Es werden vier unüberwachte document embedding-Verfahren eingesetzt, die sich durch Matrixerstellung und -reduktion sowie durch die Berechnung von Ähnlichkeits- oder Distanzmatrizen voneinander unterscheiden. Die besten Ergebnisse...

Registration Year

  • 2023
    3
  • 2022
    24
  • 2021
    15
  • 2020
    7
  • 2019
    26
  • 2018
    34
  • 2017
    7
  • 2016
    13
  • 2015
    21

Resource Types

  • Text
    135
  • Interactive Resource
    15

Affiliations

  • Martin Luther University Halle-Wittenberg
    3
  • University of Erlangen-Nuremberg
    2
  • Herzog August Library
    2
  • University of Tübingen
    2
  • University of Stuttgart
    2
  • Dr. August Wolff (Germany)
    1
  • Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung
    1
  • University of Würzburg
    1
  • University of Cologne
    1
  • University of Applied Sciences Potsdam
    1