34 Works

Objektumgangsnormen in der Literaturwissenschaft

Friederike Schruhl
Artikel des Sonderbandes 3 der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/sonderband/3

Justus Lipsius' De Bibliothecis Syntagma

Thomas Stäcker, Christian Heitzmann &
Justus Lipsius' De Bibliothecis Syntagma. Herausgegeben, mit einer Einleitung und Kommentaren versehen von Thomas Stäcker. Übersetzt von Christian Heitzmann und Thomas Stäcker. Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel, 2006-2017. (= Editiones Electronicae Guelferbytanae, 17) Abrufbar unter http://diglib.hab.de/edoc/ed000001/start.htm.

Quellen zur Antike im Zeitalter der Digitalität: Kookkurrenzen, Graphen und Netzwerke

Charlotte Schubert
Artikel des Sonderbandes 3 der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/sonderband/3

Wissenschaftsgeschichte zwischen Digitalität und Digitalisierung

Arianna Borrelli
Artikel des Sonderbandes 3 der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/sonderband/3

Agilität, Versionierung und Open Source. Softwareentwicklung und Praktiken der Geisteswissenschaften

Arndt Niebisch
Artikel des Sonderbandes 3 der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/sonderband/3

International/global networking against the backdrop of nondigital and digital editorial ventures

João Dionísio

Digitale Metamorphose: Digital Humanities und Editionswissenschaft

Roland Kamzelak, Timo Steyer &
Sonderband der Zeistchrift für digitale Geisteswissenschaften

Mehr als nur Karten. Das Virtuelle Kartenlabor (GlobMapLab) als Zugang zur Sammlung Perthes

Norman Henniges, Susanne Rau, René Smolarski & Heiko Tzschach
Version 2.0 (21.02.2018) Es wurden folgende Änderungen vorgenommen: Korrekturen von rechtschreiblichen und layouterischen Fehlern. Inhaltliche Anpassungen, wie sie von den Gutachten angemerkt worden sind. Aktualisierung und Ergänzung der bibliographischen Angaben. Version 1.0 siehe DOI: 10.17175/2016_001.

Selbstzeugnisse digital – Erschließung, Präsentation und Benutzbarkeit

Inga Hanna Ralle

Philosophie als digitale Geisteswissenschaft

Stefan Heßbrüggen-Walter
Artikel des Sonderbandes 3 der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/sonderband/3

Literaturwissenschaft als Hackathon. Zur Praxeologie der Digital Literary Studies und ihren epistemischen Dingen.

Peer Trilcke & Frank Fischer

Digital Humanities – Eine Herausforderung an die Informatik und an die Geisteswissenschaften

Klaus-Georg Deck
Artikel des Sonderbandes 3 der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/sonderband/3

Islamic Stuccos made Digital. Digitality and Studies of Islamic Art and Architecture

Ana Marija Grbanovic
Artikel des Sonderbandes 3 der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/sonderband/3

Dimensionen Digitaler Geisteswissenschaften

Sybille Krämer & Martin Huber
Artikel des Sonderbandes 3 der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/sonderband/3

Ethica Complementoria – Versuch einer bibliographisch-stemmatologischen Rekonstruktion der Überlieferungverhältnisse

Annika Rockenberger &
Ethica Complementoria – Versuch einer bibliographisch-stemmatologischen Rekonstruktion der Überlieferungverhältnisse. Von Annika Rockenberger. Abrufbar unter http://diglib.hab.de/ebooks/ed000738/start.htm.

Reviewing von digitalen Editionen im Kontext der Evaluation digitaler Forschungsergebnisse

Ulrike Henny

Everything is Illuminated. Zur Numerischen Analyse von Farbigkeit in Filmen

Niels-Oliver Walkowski & Johannes Pause
Einreichung für den Sonderband 3 der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/sonderband/3

»Virtualisierung von Skulptur«. Ein kurzer Erfahrungsbericht

Jens Schröter
Artikel des Sonderbandes 3 der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/sonderband/3

Feldnotizen 2.0. Über Digitalität in der ethnografischen Beobachtungspraxis

Anouk Hoffmeister, Séverine Marguin & Cornelia Schendzielorz
Artikel des Sonderbandes 3 der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften. Abrufbar unter http://www.zfdg.de/sonderband/3

Wie Digitalität die Geisteswissenschaften verändert. Neue Forschungsgegenstände und Methoden.

Martin Huber & Sybille Krämer

Sonifikation. Vermittlungsansätze zwischen Klang und Information

Torsten Roeder
Sonifikation ist die Transformation von Daten in Klänge. In den Naturwissenschaften dient sie als Komplement visueller Schnittstellen und stellt daneben eine alternative Analysemethode dar. Überdies fungiert sie als Instrument für die Vermittlung wissenschaftlicher Phänomene. In den digitalen Geisteswissenschaften steht die Erprobung von Sonifikation in der Breite jedoch noch aus. Der Beitrag referiert methodische Ansatzpunkte der Sonifikation, reflektiert perzeptive und epistemologische Aspekte und diskutiert mehrere Beispiele aus der Praxis. Abschließend werden einige Möglichkeiten aufgezeigt, wie aus...

Die Digitalisierung des goldenen Zeitalters - Editionsproblematik und stilometrische Autorschaftsattribution am Beispiel des Quijote

Nanette Rißler-Pipka
Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften

Digitale Metamorphose: Digital Humanities und Editionswissenschaft

Roland Kamzelak & Timo Steyer

Registration Year

  • 2018
    34

Resource Types

  • Text
    32
  • Interactive Resource
    2