97 Works

zz_raw materials 17

Frank Scherbaum & Nana Mzhavanadze

zz_raw materials 21

Frank Scherbaum & Nana Mzhavanadze

zz_raw materials 24

Frank Scherbaum & Nana Mzhavanadze

Deutschsprachige Minderheiten in Rumänien und der Ukraine

Anne Dippel, Valeska Bopp-Filimonov & Oliver Wurzbacher
Die Feldforschung zu deutschen Minderheiten in Rumänien und der südlichen Ukraine (Czernowitz) fand vom 30. September bis zum 13. Oktober 2018 statt. Mit dem Zug reisten die TeilnehmerInnen von Jena über Budapest nach Timișoara/Temeswar im westlichen Rumänien. Mit Mietwagen wurden anschließend verschiedene Stationen und Orte besucht: - Nițchidorf/Nitzkydorf, - Sibiu/Hermannstadt, - Brașov/Kronstadt, - Alțâna/Alzen, - Sighișoara/Schäßburg, - Biertan/Birthälm, - Mediaș/Mediasch und schließlich - Cluj/Klausenburg. Von dort ging es mit einem Nachtzug nach Suceava in der...

St. Barbar

Marine Turashvili
Folklore collection describes folk beliefs connected to Saint Barbara and the rituals connected to her. Saint Barbara is believed to be eye healer. For healing they go together with the sick person to Saint Barbara’s church and take two beeswax balls of the size of the eyeballs connected with each other by thread, which they leave in the church. Together with candles thy offer filled pastry, cock and wine. We took attention to the topic...

zz_raw materials 03

Frank Scherbaum & Nana Mzhavanadze

zz_raw materials 07

Frank Scherbaum & Nana Mzhavanadze

zz_raw materials 10

Frank Scherbaum & Nana Mzhavanadze

zz_raw materials 11

Frank Scherbaum & Nana Mzhavanadze

Tscholaschi (Mulachi), 'Barbal'

Elguja Dadunashvili

Mazchwarischi (Latali), Christ-Erlöser

Elguja Dadunashvili

Tschwabiani (Mulachi), Christ-Erlöser

Elguja Dadunashvili

Feldforschung in Svanetien 2012

Elguja Dadunashvili
Die in diesem Kollektion angelegte Daten wurden im Rahmen des Exkursionsmoduls "Kaukasiologische Feldforschung" erhoben. Das Modul wurde im WS 2012/13 im Rahmen des Studiengangs BA-Ergänzungsfach Kaukasiologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena angeboten. Die Feldforschung 2012 richtete sich auf die Dokumentation der nichtschriftlichen Graffiti-Zeichen an den Kirchwänden in Svanetien. Diese Zeichen stehen mit anderen schriftlichen Graffiti-Zeichen zusammen oder alleine und stellen meistens eine Reihe von senkrecht eingekratzten Strichen dar. Im Gegensatz zu schriftlichen sind die nichtschriftlichen Zeichen...

Khe (Kala), 'Barbal', Diskussionen u. Interviews

Elguja Dadunashvili

Kalimeret der Gemeinde von Vacarizzo Albanese (Arb. Vakariçi)

Oliver Gerlach & Jul Variboba

Session_09

Frank Scherbaum & Nana Mzhavanadze

Ienashi (Latali), 'Ian'

Elguja Dadunashvili

Session_04

Frank Scherbaum & Nana Mzhavanadze
Name of ensemble: Singers from the Amaghleba choir The church and folk choir: Amaghleba (chanters from Ioakime and Ana’s church at Chokhatauri). The ensemble is being led by Malkhaz Erkvanidze, a well—known choir leader and ethnomusicologist, leader of the Mamadaviti Church choir and the ensemble of Sakhioba.

Session_05

Frank Scherbaum & Nana Mzhavanadze
The reason for this recording was the celebration of the Limkheeri festival with a group of Belgians and Germans and some villagers.Gigo Chamgeliani (the Chamgeliani sisters’ uncle), Murad Pirtskhelani and Romeo Pirtskhelani did the service. They brought Romeo from Lat’ali to help.

Session_21

Frank Scherbaum & Nana Mzhavanadze
The ensemble, consisting of eco-migrant Svans who moved down in Ts'alk'a in 2000-2006, was founded in 2006. On the day of the recording two members were missing. Some of the singers (Gunt'er Gvichiani, Guram Nansq’ani, Merab Gurguliani) would be part of რიჰო (Riho) choir and ლატალი (La’tali) choir. Regarding the song “ლილე", Gunt'er Gvichiani said that Miharb Gurguliani performed “ლილე" and “შაჲდა ლილე" together in his choir (he put these two songs together and sang...

Session_17

Frank Scherbaum & Nana Mzhavanadze
Music wise “ლატლა̈რ-ცხჷმრა̈ლ” is a rhythmic-melodic model which is a basis for other hymns such as, for example, “ცხაუ̂ ქრისდე̄შ”. “ნომ ჯაჟარ(ე)ხ მესყა̄̈ნიე̄ლას” musically is identical to “დია̄დებ” in following: (1) a form is responsorial: a soloist recitation followed by a choir response; (2) Cadence part is the same; it’s interesting that the beginning of the choir response employs the same musical-verbal (vocable) pattern as “ადა̈ჲ ჯუყვა”. Also, in this recording they follow up with...

Feldforschung in Kachetien 2011

Elguja Dadunashvili
Die in diesem Wurzelkonvolut angelegte Daten wurden im Rahmen des Exkursionsmoduls "Kaukasiologische Feldforschung" erhoben. Das Modul wurde erstmalig im WS 2011/12 im Rahmen des Studiengangs BA-Ergänzungsfach Kaukasiologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena angeboten. Die Wahl des Forschungsgebietes gründete sich auf die ethnische und sprachliche Vielfältigkeit des nord-östlichen Teils dieser Region. Hier, am Fuß des Großen Kaukasus, ist es möglich auf sehr kleinem Territorium gleichzeitig sieben bis acht Sprachen und Volksgruppen anzutreffen und zu erforschen. Die Exkursion...

Feldforschung in Kachetien 2011

Elguja Dadunashvili
Die in diesem Wurzelkonvolut angelegte Daten wurden im Rahmen des Exkursionsmoduls "Kaukasiologische Feldforschung" erhoben. Das Modul wurde erstmalig im WS 2011/12 im Rahmen des Studiengangs BA-Ergänzungsfach Kaukasiologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena angeboten. Die Wahl des Forschungsgebietes gründete sich auf die ethnische und sprachliche Vielfältigkeit des nord-östlichen Teils dieser Region. Hier, am Fuß des Großen Kaukasus, ist es möglich auf sehr kleinem Territorium gleichzeitig sieben bis acht Sprachen und Volksgruppen anzutreffen und zu erforschen. Die Exkursion...

Lantschwali (Mestia), Diskussionen u. Interviews

Elguja Dadunashvili

Uschguli, Umgebung

Elguja Dadunashvili

Registration Year

  • 2020
    2
  • 2019
    95

Resource Types

  • Collection
    97