4 Works

Verbesserte Abschätzung von Vulkanemissionen mit Satelliten und Supercomputing

Philipp Franke, Anne Caroline Lange, Sabine Griessbach & Lars Hoffmann
Mit besonders schnellen Computern, wie es sie am Forschungszentrum Jülich gibt, lassen sich Satellitendaten und Atmosphärenmodelle kombinieren, um so die Ausbreitung von Vulkanasche und Vulkangasen noch besser vorauszusagen.

Wenn es brennt: Feuer weltweit

Martin Schultz
Die vielen, weltweit verteilten, großen und kleinen Vegetationsfeuer stellen eine Belastung der Atmosphäre dar.

Frühwarnsystem für gefährdete Staudämme

Oliver Jorzik & Henning Kraudzun
Weltweit sind viele Staudämme durch Erosionsprozesse, Materialermüdung oder Erdbeben ihr ihrer Standfestigkeit gefährdet. Ein deutsch-kirgisisches Forscherteam will mögliche Schäden frühzeitig erkennen und entwickelt dazu ein innovatives Überwachungs- und Frühwarnsystem.

Die SARS-CoV-2-Reproduktionszahl „live“

Laura Helleckes, Michael Osthege & Dierk Spreen
Der Rtlive-Monitor errechnet für Deutschland tagesaktuelle Schätzungen des R-Wertes der SARS-CoV-2-Infektion.

Registration Year

  • 2020
    4

Resource Types

  • Text
    4

Affiliations

  • Forschungszentrum Jülich
    4
  • Helmholtz Association of German Research Centres
    3
  • Helmholtz Centre Potsdam - GFZ German Research Centre for Geosciences
    2