991 Works

How to qualify the debate on the public library by the use of research-developed tools

Henrik Jochumsen
Der vorliegende Aufsatz versteht sich als Bereicherung der Debatte über die öffentlichen Bibliotheken durch den Gebrauch forschungsbasierter Modelle und Konzepte. Es werden dazu drei solcher Modelle/Konzepte diskutiert (Vierraum-Modell, dreifunktionales Modell und das Konzept des „New Librarianship“) und die Möglichkeiten ausgelotet, wie sie dazu helfen können, den Krisendiskurs zu überwinden, der die öffentliche Debatte in hohem Masse prägt.

Bibliotheken mit Vorstellungskraft – Bausteine für einen Lehrplan für zukünftige Bibliotheksarbeit

Rob Bruijnzeels & Joyce Sternheim
Um die Wissensschaffung und Interaktion in ihren Gemeinschaften zu verbessern, müssen Bibliotheken die kollektiven Kenntnisse der Menschen nutzen und deren Aktivitäten und Wissen in ihre Sammlung einbeziehen. Um dies zu erreichen, hat das niederländische Ministerium für Vorstellungskraft einen neuen Arbeitsprozess entwickelt, der die Nutzung des Bibliotheksraums berücksichtigt und zu einem neuen Lehrplan für Bibliothekare und einer neuen Typologie für öffentliche Bibliotheksgebäude führen könnte.

Editorial

Achim Bonte & Barbara Wiermann

Fictional expectations and the global media in the Greek debt crisis

Volker Daniel, Magnus Neubert & Agnes Orban
We study the role of global media during the Greek debt crisis and relate it to the transmission of events on financial actors' expectations. To identify news coverage about the Greek debt crisis, we apply topic modeling to a newly compiled dataset of over 430,000 articles from The International New York Times and Financial Times from 2009 to 2015. We identify a Greek debt crisis topic and relate it to events concerning Greece during this...

On the Edge. Artists in Dialogue with Humboldt University Collections

Sara Barnes, Jochen Hennig & Felix Sattler
A six meter long tapeworm …. a silver cuff … ‘skeleton’ leaves … an ‘exploded’ skull … a dandelion research station … deep sea creatures … All of these extraordinary things and more feature in the exhibition ON THE EDGE, providing a fascinating insight into the Humboldt-Universität zu Berlin scientific collections through the eyes of seven artists from Germany and the UK: Annie Cattrell, Simon Faithfull, Agnes Meyer-Brandis, Lucy Powell, Andrea Roe, Nicole Schuck and...

Symbolic Computation of Wave Invariants and Heat Invariants on Flat Tori

Tillmann Berg
Zwei Mathematica-Notebooks zur symbolischen Berechnung der ersten fünf Welleninvarianten und ersten 14 Wärmeinvarianten von Schrödinger-Operatoren auf Schnitten nichtentarteter Hermitescher Geradenbündel über beliebigen flachen Tori gerader Dimension. Entwickelt mit Wolfram Mathematica 10.3.

Die Stimmaufnahmen Kaiser Wilhelms II. von 1904 und 1918

Katharina Grosch
Als komplexes Phänomen bildet die menschliche Stimme eine Figur der Überschreitung, oszilliert sie doch gleichermaßen zwischen körperlicher und mentaler Verfasstheit. Die vorliegende Masterarbeit untersucht, welche wissenschaftliche Evidenz zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus der Analyse von Stimmkurven in der experimentellen Phonetik gewonnen werden sollte, und widmet sich im weitesten Sinne der Frage nach dem Verhältnis von „Stimme“ zu „Denken“ und „Sprechen“. Die Stimme als Gegenstand philosophischer Auseinandersetzung gewann im 19. Jahrhundert eine neue Qualität als...

Prospects for steam coal exporters in the era of climate policies: a case study of Colombia

Pao-Yu Oei & Roman Mendelevitch
Continued global action on climate change has major consequences for fossil fuel markets, especially for coal as the most carbon-intensive fuel. This article summarizes current market developments in the most important coal-producing and coal-consuming countries, resulting in a critical qualitative assessment of prospects for future coal exports. Colombia, as the world’s fourth largest exporter, is strongly affected by these global trends, with more than 90% of its production being exported. Market analysis finds Colombia in...

Die Open-Science-Bewegung und ihre Bedeutung für die wissenschaftlichen Bibliotheken

Thomas Gerdes
Die Bedeutung von Open Science für wissenschaftliche Bibliotheken steht im Mittelpunkt dieser Untersuchung. Sie geht zunächst den Aussagen zum Thema Open Science in für wissenschaftliche Bibliotheken relevanten Positionspapieren nach. Daraufhin wird anhand ausgewählter Fallbeispiele dargestellt, inwieweit die wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland und der EU bereits im Bereich Open Science aktiv sind. Schließlich ist es Ziel dieser Untersuchung, Möglichkeiten für die weitere Entwicklung von Open Science in wissenschaftlichen Bibliotheken aufzuzeigen.

Bibliografie 2001–2014

Petra Hauke

Einleitung

Colin Arnaud

Das Görlitzer Geschossbuch aus dem Jahr 1500. Edition und Studien

Colin Arnaud, Maren Fettback, Benjamin Huang, Huang Nguyen, Mattis Lehmann, Domenic Teipelke, Lea Bussas & Johanna Blender

Religious Diversity in the Portuguese hospital sector

Luís Bernardo
Zwischen 2001 und 2009, veränderte sich die religiöse Betreuung in portugiesischen öffentlichen Krankenhäusern von einem traditionellen Modell der Betreuung durch Kapläne, in dem Römische Katholische Kapläne die einzigen offiziellen religiösen Vertreter auf dem Krankenhausgelände waren, auf ein gesetzlich erzwungenes pluralistisches Modell, wo die religiöse Vielfalt sowohl eine Herausforderung als auch eine Ressource für religiöse Akteure bedeutet. Als Vergleichsfallstudie von drei High-End, öffentlichen Universitäts Krankenhäusern in Portugal zeigt diese Dissertation, dass die Bestimmung von religiöser Unterstützung...

PAY.PLAY.REPEAT.

David Friedrich
Pay. Play. Repeat. untersucht die medienkulturelle Zeitgestalt des Münzphonographen in den USA von 1889–1896 und nimmt sich der Frage an, wie die Zeitgestalt des Münzphonographen Einfluss auf die Kultur nahm und vice versa. Während im ersten Kapitel Wax & Coins der Einfluss der Technologie auf die Kultur untersucht wird, widmet sich Leisure & Amusements der Kultur und ihrer Wirkung auf den Münzphonographen. Zu Beginn des Kapitels Wax & Coins wird die Zeitgestalt des Phonographen beschrieben,...

Die digitale Transformation meistern.

Klaus Gantert, Günther Neher & Frauke Schade
In diesem Beitrag werden Spezifika der Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen, die in der KIBA organisiert sind, mit ihren Studiengängen, Weiterbildungsprogrammen, Forschungsschwerpunkten und didaktischen Konzepten vorgestellt. Es wird gezeigt, wie diese Einrichtungen mit ihrer Berufungs- und Einstellungspolitik, strategischen Allianzen und übergeordneten fachlichen und politischen Zusammenschlüssen sowie mit der Profilierung ihrer Studiengänge auf neue Anforderungen des Marktes und der Berufspraxis reagieren. Berücksichtigt werden dabei Positionen und Strategien zur Digitalisierung aus der Politik sowie ihren Beratungsgremien, in der sich...

Editorial

Andreas Brandtner, Andreas Degkwitz & Cornelia Vonhof

How to Bridge the Skills Gap to Promote Decent Rural (Youth) Employment

Heidi Feldt, Manuel Marx, Nora Nebelung, Lisa Kirtz, Verena Vad & Johannes Von Stamm

Massenspektrometrische Untersuchungen an Oligonukleotiden

Stefanie Ickert
Die Massenspektrometrie stellt eine der bedeutendsten Techniken in der analytischen Chemie dar. Bislang können jedoch noch immer nicht alle Prozesse im Massenspektrometer vollständig erklärt werden. Um dazu einen Beitrag zu leisten, wurden DNA Oligonukleotide untersucht. Mit Hilfe der Ionenmobilitätsmassenspektrometrie wurde die räumliche Ausdehnung von Einzelstrang-DNA in Bezug auf ihr Ladungslevel und ihre Sequenz zur Feststellung der nötigen Fragmentationsenergie hin geprüft. So konnte ein sequenzunabhängiger Fragmentierungspunkt ermittelt werden, welcher ausschließlich vom Ladungslevel bestimmt wurde. Es zeigte...

Erweiterte Fallstudien zu Verwandtschaft und Reproduktionstechnologien

Michi Knecht, Maren Klotz, Nurhak Polat & Stefan Beck
From the 1970s onwards, reproductive medicine made available interventions and treatments that were readily taken up by an increasing number of people “to make kin” in western and “non-western” societies alike. Instead of an unfortunate fate or social problem unwanted childlessness today is seen as a pathological condition that requires medical attention. While there is broad consensus that reproductive medicine is beneficial in principle, new techniques (like pre-implantation diagnosis) regularly trigger heated controversies at the...

Interview mit Gertrud Pannier

Thomas Roesnick, Miriam Brauer & Andreas Erbe

Anmerkungen zur Geschichte der Frage: „Was ist Bibliothekswissenschaft“

Karsten Schuldt & Ben Kaden

Interview mit Michael Seadle

Thomas Roesnick, Miriam Brauer & Andreas Erbe

Editorial #34: 90 Jahre Bibliotheks*wissenschaft in Berlin

Redaktion Libreas

Investigations on growth and structure of silver and silver halide nanostructures formed on amphiphilic dye aggregates

Egon Steeg
Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Wachstumsmechanismus von Silberjodid Nanodrähten. Das Wachstum wurde über einen Zeitraum von Minuten bis hin zu Tagen untersucht. Im frühen Stadium bilden sich Silbernanopartikel innerhalb der Farbstoffröhren, welche als Keime für das weitere Wachstum von isolierten Drahtstücken dienen. Der Durchmesser dieser Drähte wird durch den Innendurchmesser der Röhren definiert. Im letzten Stadium wachsen diese Drahtstücke zusammen bis sie das gesamte Aggregat füllen. Dieser Wachstumsprozess impliziert einen Transport von Silber Ionen...

Registration Year

  • 2018
    991

Resource Types

  • Text
    509
  • Dataset
    4
  • Sound
    4
  • Other
    3
  • Image
    2
  • Audiovisual
    1
  • Collection
    1
  • Software
    1