2,682 Works

04: Werkstoffkunde 1 ,Vorlesung, WS 2017/18, 03.11.2017

04 | 0:00:00 Starten 0:00:17 Anfang der Zusammenfassung 0:00:44 Bindungsarten und Werkstoff-Hauptgruppen 0:04:37 Festkörperstrukturen 0:08:57 Kristalle 0:13:54 Allotrophie 0:18:02 Einkristall 0:21:14 Vielkristall 0:28:31 Anfang der Übung 0:29:29 Aufgabe 1 1:00:28 Aufgabe 2 1:03:22 2.1 Werkstoffanforderungen 1:17:28 2.2 Materialauswahl

05: Grundbegriffe der Informatik,Vorlesung, WS 2017/18, 03.11.2017

05 | 0:00:00 Starten 0:01:26 Aussagen - "objektiv" wahr oder falsch 0:04:10 Komplizierte Aussagen - aus einfacheren zusammengesetzt 0:08:18 Alphabet der Aussagenlogik 0:11:21 Konstruktionsabbildungen 0:14:16 Lesearten 0:18:29 Konstruktion - ein Beispiel 0:22:26 Boolesche Funktionen 0:29:21 Ziel: Bedeutung einer aussagenlogischen Formel - eine boolesche Funktion 0:35:02 Äquivalente Formeln 0:44:00 Modelle 0:45:40 Wichtige Spezialfälle aussagenlogischer Formeln 0:51:26 Tautolgien - viele Beispiele auf ein Mal 0:55:57 Tautologien - konkrete Beispiele 0:57:47 Kalkül - ein System für Beweise 1:03:18...

First measurement of very forward jets with CASTOR in CMS to probe the structure of the proton down to x_Bjorken ≈ 10⁻⁶

Hauke Wöhrmann
Diese Arbeit präsentiert stark vorwärts gerichtete Jets, die zum ersten Mal bei 13 TeV in Proton-Proton Kollisionen gemessen wurden. In hochenergetischen Teilchenkollisionen ist das Berechnen und Simulieren von hadronischen Endzuständen ein in der Theorie immer noch ungelöstes Problem. Effekte wie das sognannte ”underlying event” (UE) haben einen nicht unerheblichen Anteil an der Physik bei solchen Kollisionen. Dies ist dafür verantwortlich, dass der Untergrund bei Beschleunigerexperimenten sowie die Entwicklung von Luftschauern erzeugt durch Höhenstrahlung nur schwer...

Millimeterwellen On-Chip Antennensysteme für die Integration in SoC Applikationen

Benjamin Göttel
In dieser Arbeit werden Antennensysteme für Radar- und Kommunikationssysteme präsentiert. Zusätzlich wird ein QFN Gehäusekonzept erarbeitet. Bei den Antennensystemen für Kommunikationsanwendungen liegt der Fokus auf der Maximierung der abgestrahlten Leistung, um die Reichweite zu erhöhen. Es wird ein neuartiges Konzept zur Leistungskombination von parallelisierten Verstärkern aufgezeigt, bei dem die Signale der einzelnen Verstärker im Antennenelement kombiniert werden.

Grundbegriffe der Informatik, Vorlesung, WS 2017/18

Dozent: Dr. Sebastian Stüker | Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Anthropomatik und Robotik Beschreibung der Serie: - Algorithmen informell, Grundlagen des Nachweises ihrer Korrektheit, Berechnungskomplexität, 'schwere' Probleme, O-Notation, Mastertheorem - Alphabete, Wörter, formale Sprachen, endliche Akzeptoren, kontextfreie Grammatiken - induktive/rekursive Definitionen, vollständige und strukturelle Induktion, Hüllenbildung - Relationen und Funktionen - Graphen - Syntax und Semantik für Aussagenlogik Weiterführende Literatur - Goos: Vorlesungen über Informatik, Band 1, Springer, 2005 - Abeck: Kursbuch Informatik...

Confining the Higgs sector via the investigation of di-tau final states with LHC Run II data

René Caspart
Erweiterungen des Higgs-Sektors im Standardmodell, wie zum Beispiel Modelle mit zwei Higgs-Dubletts, etwa das Minimale Supersymmetrische Standardmodell, sagen weitere Higgs-Bosonen voraus. In diesen Erweiterungen ist die Kopplung der weiteren Higgs-Bosonen an down-artige Fermionen, wie etwa $\tau$-Leptonen, erhöht in einem großen Phasenraum. Daraus folgend ist der Zerfall dieser Higgs-Bosonen in Paare von $\tau$-Leptonen einer der viel versprechensden Kanäle für die Suche nach neuer Physik. In dieser Arbeit wird dieser Zerfallkanal mit Daten, die mit dem CMS...

Reaction kinetics and mechanism of the molybdate-catalyzed epimerization of glucose in aqueous solutions using a microstructured reactor

Berta Spasova, Christof Kuesters, Bruno Stengel & Juergen J. Brandner
In this research work the reaction kinetics of the molybdate-catalyzed epimerization of glucose in aqueous solutions has been mathematical modeled and investigated. Experiments were performed in a microstructured reactor in continuous flow regime. The results show high yield of mannose in the range between 21-27.1%, which exceeds the actual literature data with a ratio 3:1. The kinetic model is presented here as a four component systems, which describes the reaction mechanism of the molybdate-catalyzed epimerization...

Metastasis: imaging shows the way

H. Augustin & J.P. Sleeman
Metastasis, the life threatening aspect of cancer, is a systemic disease process. Considerable progress has been made in recent years regarding how tumor cells circulating in the blood and lymphatic systems interact with and extravasate into secondary sites, and what determines whether these disseminated tumors cells survive, remain dormant or go on to form macrometastases. New insights into the routes that tumor cells take once leaving the primary tumor have emerged. Novel concepts regarding early...

Understanding the drivers of marine liquid-water cloud occurrence and properties with global observations using neural networks

Hendrik Andersen, Jan Cermak, Julia Fuchs, Reto Knutti & Ulrike Lohmann
The role of aerosols, clouds and their interactions with radiation remain among the largest unknowns in the climate system. Even though the processes involved are complex, aerosol–cloud interactions are often analyzed by means of bivariate relationships. In this study, 15 years (2001-2015) of monthly satellite-retrieved near-global aerosol products are combined with reanalysis data of various meteorological parameters to predict satellite-derived marine liquid-water cloud occurrence and properties by means of region-specific artificial neural networks. The statistical...

„Ohne Persönlichkeitsentwicklung geht es nicht“ – Das Karlsruher House of Competence feiert zehnjähriges Bestehen

Stefan Fuchs
Die Ansprüche in der Arbeitswelt steigen. Nicht nur Fachwissen ist gefragt. Wer heute als Ingenieur Erfolg haben will, muss team-fähig sein, jede Menge Kreativität mitbringen und vor allem andere auch überzeugen können. Sogenannte Schlüsselqualifikationen, ohne die man heute keine Karriere mehr machen kann. Am Karlsruher Institut für Technologie gibt es eine Einrichtung, die sich die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen auf die Fahnen geschrieben hat.

Policy representation by the 2017 Bundestag

Andranik S. Tangian
The paper estimates the policy representation of 34 German parties that have participated in the 2017 Bundestag (federal) election. For this purpose, the party positions on 31 topical issues are compared with the results of recent public opinion polls. Then we construct the party indices of popularity (the average percentage of the population represented) and universality (frequency in representing a majority). Regarding policy representation, the election winner, the conservative union CDU/CSU is ranked only 27th....

01: Bauinformatik 1,Vorlesung, WS 2017/18, 19.10.2017

01 | 0:00:00 Starten 0:00:24 Zielsetzung 0:01:50 Quiz (1) 0:10:40 Literaturhinweise 0:14:02 Die zentrale Rolle von Algorithmen 0:18:05 Berechnung des größten gemeinsamen Teilers 0:18:46 Algorithmus von Euklid 0:31:52 Sortieren von Zahlenwerte 0:38:43 Vergleich von Nachbarwerten- ""bubble sort"" Methode 0:46:57 Präzisierter Algorithmus für ""bubble sort"" 0:49:45 Anmerkungen zum ""bubble-sort"" Algorithmus 0:50:23 Zusammenfassung nach den ersten Beispielen 0:51:58 Verschiedene Darstellungen eines Algorithmus 0:53:23 Zusammenfassung der Vorlesung 0:53:54 Ausblick

01: Algorithmen 2, Vorlesung, WS 2017/18, 17.10.2017

01 | 0:00:00 Starten 0:00:10 Kapitel: Randomisierte Algorithmen 0:01:10 Überblick 0:01:38 Sichtweisen für randomisierte Algorithmen 0:03:33 Fundamentale Änderung 0:04:03 Beispiel: Randomisierter Quicksort 0:05:32 Zufallsvariablen überall 0:05:49 Errinerung an W-Theorie 0:09:32 Standardbeispiel: Würfeln 0:15:26 Algorithmen mit unbekannter Laufzeit 0:16:25 Algorithmen, die ""variierende Ausgaben"" liefern 0:21:05 Vorteile randomisierter Algorithmen 0:23:28 Motivation 0:25:14 Polynome 0:32:21 Ausblick: polynomial identity testing 0:35:27 Randomisierter Quicksort 0:37:27 randQS: Anzahl Vergleiche

Ein Pionier der Moderne - der Karlsruher Physiker Otto Lehmann wird für seine Arbeiten zu den Flüssigkristallen geehrt - Campusreport am 10.10.2017

Stefan Fuchs
Handys, Laptops, Computerbildschirme, ja selbst der digitale We-cker auf dem Schreibtisch: Flüssigkristallanzeigen sind allgegenwärtig. Ohne sie wären moderne Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnik schlicht unmöglich. Entdeckt aber wurden die Flüssigkristalle schon Ende des 19. Jahrhunderts. Der Karlsruher Physiker Otto Lehmann widmete sein Leben der Erforschung der erstaunlichen Eigenschaften dieser „flüssigen" Kristalle. Morgen wird er für diese Pionierleistung mir einem IEEE-Milestone geehrt.

Wind Systems and Energy Balance in the Dead Sea Valley

Jutta Metzger
A new measurement concept was developed to determine the amount, variability and governing factors of evaporation from the Dead Sea. Additionally, a suitable indirect method to calculate evaporation is presented. Results show that vapour pressure deficit and wind speed are governing evaporation and that the diurnal cycle is determined by three distinct diurnal wind systems. The occurrence frequency and intensity of the wind systems are determined by local differential cooling and heating.

Numerical Calculation of Specific Energy Distribution of I-125 in Water with Geant4, Using Different Frequency Distributions

Bernd Heide
The specific energy distributions in water caused by I-125 atoms, located in the centre of a sphere with a radius of 5 μm, were calculated using geant4. The dependence of the specific energy on the respective electron frequency distributions was investigated, since there has been a lack of knowledge of the explicit electron frequency distribution up to now. The electron frequency distribution was modelled as Poisson, log-normal, or uniform distribution. Among others, some differences in...

Evolutionary K-Way Node Separators

Robert Williger

Monomers and Polymers via Catalytic Oxyfunctionalization of Renewable Resources

Marc Von Czapiewski

Neues Konzept für den Antrieb eines implantierbaren mechatronischen Akkommodationssystems

Thomas Martin
Intraokulare mechatronische Implantate sind ein vielversprechender Ansatz zur Wiederherstellung der Akkommodationsfähigkeit des menschlichen Auges bei Alterssichtigkeit oder im Rahmen einer Kataraktoperation. Die Dissertation beschreibt die systematische Entwicklung von mikromechanischen Antrieben für die Optik eines solchen „Künstlichen Akkommodationssystems“. Es werden zwei verschiedene Antriebslösungen für unterschiedliche Linsensysteme – eine axial-bewegte Triple-Optik und eine lateral-bewegte Alvarez-Optik – erarbeitet. Beide basieren auf piezoelektrischen Aktoren und planaren Mikrogetrieben aus einkristallinem Silizium, für die jeweils neuartige elastische Verformungsmechanismen entwickelt werden. Neben...

Bioorthogonale Ligationsreaktionen an Grenzflächen

Artak Shahnas
In dieser Arbeit werden verschiedene Synthesestrategien beschrieben, welche Zugang zu einer Substanzbibliothek neuer polyvalenter Strukturen ermöglicht, die sich durch ein breites Spektrum an funktioneller Vielfalt auszeichnet, sowie deren Anwendungen in der Herstellung von Biomaterialien.

Genauigkeitsuntersuchung von binokularen Normalenvektoren für die Umfeldwahrnehmung

Hannes Harms
In der vorliegenden Arbeit wird eine Genauigkeitsuntersuchung von Normalenvektoren aus binokularen Kamerasystemen vorgestellt, die eine Modellierung der Orientierungsunsicherheit der Normalenvektoren aus wenigen Parametern ermöglicht. Die Ergebnisse der Genauigkeitsuntersuchung werden verwendet, um zwei Methoden zur Umfelderfassung aus Orientierungsinformationen auszulegen: eine Freibereichsschätzung für Fahrzeuge sowie eine Treppendetektion für Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit.

Numerical and Experimental Studies of a Two-Stage Pulse Tube Cryocooler Working Around 20K

Xiaotao Wang, Xiaomin Pang, Shuai Chen, Wei Dai & Ercang Luo
The absence of cold moving parts in pulse tube cryocoolers has allowed it to has advantages of low vibration, high reliability, and low cost, which can meet requirements of many high-temperature superconducting applications. However, Stirling type pulse tube cryocoolers working around 20 K are still not commerally aviable due to low efficiency and low power density. With Comprehensive consideration of higher specific power of whole system and performance in relative lower working temperature of 20K,...

Development of High-capacity Single-stage GM Cryocoolers at SHI

Mingyao Xu, Qian Bao & Takaaki Morie
Applications including HTS superconducting motor, power transmission line and power generator are usually considered to consume 102 W to 104 W cooling power. Most of those applications are currently using direct liquid nitrogen cooling or Turbo-Brayton cryocoolers. Though having the potential to significantly reduce the cost and space requirement, current commercial GM cryocoolers lack the suitable cooling power which is crucial in HTS applications. Since 2013, Sumitomo Heavy Industries, Ltd. (SHI) has been developing high...

01: Grundlagen der Automatischen Spracherkennung,Vorlesung, WS 2017/18, 16.10.2017

01 | 0:00:00 Starten 0:00:04 Übersicht 0:01:14 Automatische Spracherkennung 0:09:00 Sprache vs. Sprache 0:12:35 Anwendungen von ASR 0:47:21 Vorteile von ASR 0:55:13 Nachteile von ASR 1:02:14 Taxonomie von Sprache

Registration Year

  • 2017
    2,682

Resource Types

  • Text
    1,933
  • Audiovisual
    3
  • Dataset
    2