3,247 Works

Crosstalk Mitigation Techniques for Digital Subscriber Line Systems

Monique Düngen
Die Übertragungsrate moderner DSL Systeme ist durch Übersprechen begrenzt, dennoch soll eine steigende Zahl von hochratigen Applikationen unterstützt werden. Um deren stabile Nutzung zu ermöglichen, müssen hohe Datenraten auch bei begrenztem Rechenaufwand für die Übersprechreduzierung garantiert werden. Diese Arbeit präsentiert zuerst leistungsfähige Techniken zur Kanalschätzung, da eine Kanalkenntnis für viele Reduktionsverfahren grund-legend ist. Im Hauptteil der Arbeit werden Methoden zur Reduzierung von Übersprechen gezeigt, mit denen Datenratenanforderungen in DSL Netzwerken erfüllt werden können. Sie erlauben...

Eine Methodik zur Quantifizierung der zeitlichen Güte von Flugreisen aus Passagiersicht

Bernd Liebhardt
Diese Version der Arbeit ist nicht mehr aktuell! Bitte berücksichtigen Sie die neue Version unter https://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/1308 Ein Modell wird vorgestellt, welches den vielfältig parametrisierten Verlauf speziell von Geschäftsreisen inklusive Schlaf- und Arbeitszeiten simuliert. Die motivierende Forschungsfrage ist die nach dem zeitlichen Nutzen von Hochgeschwindigkeitsflug für den einzelnen Passagier. Es wird angenommen, dass ein Zeitgewinn auf einer Reise neben einer kürzeren Dauer auch durch Bewahrung produktiver (Arbeits-)Zeit sowie durch Sicherstellung von Ausgeruhtheit erzielt wird. Diese drei...

Is it possible to optimize the protein production yield by the generation of homomultimeric fusion enzymes?

Iryna Barshakh & Skander Elleuche
Background The supply of industrially relevant biocatalysts demands an easy and efficient protein production in high yield. In a conventional approach, a recombinant protein is produced in a heterologous host enabling the manipulation of multiple parameters including expression plasmids, growth conditions and regulation of protein biosynthesis. In this study, the generation of homomultimeric fusion genes is tested as an additional parameter to increase the production yield of a heat-stable cellulase. Findings The LE (LguI/Eco81I)-cloning strategy...

The Blue Engineer : Ingenieurinnen und Ingenieure mit sozialer und ökologischer Verantwortung ; Sonderausg. zum Thema \"Unsere Bildung\"

The Blue Engineer hat sich der Aufgabe gewidmet, über inner- und außeruniversitäre Themen mit Bezug zu ganzheitlich verstandener Nachhaltigkeit zu berichten.

Assessment and maintenance of bridges – requirements, objectives, and strategies

Grischa Dette
Idealerweise sollten Brückenbauwerke so geplant, errichtet und betrieben werden, dass sie ein breites Anforderungsspektrum erfüllen – insbesondere hinsichtlich der Dimensionen Funktionalität, Wirtschaftlichkeit, Umwelt, Gesellschaft und Kultur. Die vorliegende Untersuchung will hierzu einen Beitrag leisten, indem sie die vielfältigen Anforderungen genauer beleuchtet und einen praktikablen Ansatz für eine mehrzielige Instandhaltungsplanung für Brücken entwickelt. Ausgehend von einer Literaturrecherche und einer Datenerhebung zur Instandhaltungspraxis, die in Kooperation mit Brückenverwaltungen in Hamburg (Deutschland) und Chennai (Indien) durchgeführt wurde, zeigt...

Design for X - Beiträge zum 27. DfX-Symposium Oktober 2016

Dieter Krause, Kristin Paetzold & Sandro Wartzack
Das DfX-Symposium bietet jungen Wissenschaftlern aus dem Bereich der Produktentwicklung eine Plattform für die Vorstellung neuer Ideen und Ansätze. Das Tagungsband beinhaltet die Beiträge des 27. DfX-Symposiums 2016 in Jesteburg nahe Hamburg.

Characterization and modeling of the influence of the ageing treatment on the precipitation process and the mechanical behavior of the AlSi10Mg(Cu) aluminum alloy

Xabier Larráyoz Izcara
A major objective of the current engine development projects is the downsizing of engines, which leads to more demanding specifications for the design of aluminum cylinder head castings such as higher operating temperatures or increased combustion pressures. As a result, these internal combustion engine components are subjected to more severe thermal loads related to the start-operate-stop cycles of the engine which produces low-cycle fatigue loading conditions in the material. Therefore, the initial ageing condition of...

Material flow analysis of the urban water system in Tepic Mexico: Integral evaluation and improvement options

Gabriela Espinosa
Um das städtisches Wasser- und Abwassersystem der Stadt Tepic in Mexiko einheitlich zu evaluieren, ist ein Stoffstromanalyse mit Hilfe von einem Computermodell und jährlichen Szenarien für 2007, 2011 und 2030 durgeführt worden. Aufgrund der Ergebnisse sind potenzielle Verbesserungen in das System untersucht worden. Darunter die Reduzierung des Wasserverbrauchs und der Fremdwasser in der Kanalisation sowohl als das verbesserte Managements des Regenwassers. Darüber hinaus wurde ein Konzept erarbeitet, um das Fremdwasser in der Stadt zu ermitteln...

The impact of SMART Technology on skills demand

Henning Klaffke, Maciej Mühleisen, Christoph Petersen & Andreas Timm-Giel
Die Entwicklung des Smart Port in Hamburg gab Anlass zur Studie, wie der Qualifikationsbedarf in Berufen beim Intermodal Traffic Management (ITM) sich auf verschiedenen Ebenen des EQF voraussichtlich ändern wird. Ausgehend von dem identifizierten Qualifikationsbedarf im Hamburger Hafen wird eine deutschlandweite, europaweite sowie eine weltweite Prognose gewagt.

High speed digital interfacing for a neural data acquisition system - Enabling of live display functionality for a neural recording system

Andreas Bahr, Lait Abu Saleh, Dietmar Schröder & Wolfgang Krautschneider
Diseases like schizophrenia and genetic epilepsy are supposed to be caused by disorders in the early development of the brain. For the further investigation of these relationships a custom designed application specific integrated circuit (ASIC) was developed that is optimized for the recording from neonatal mice [Bahr A, Abu-Saleh L, Schroeder D, Krautschneider W. 16 Channel Neural Recording Integrated Circuit with SPI Interface and Error Correction Coding. Proc. 9th BIOSTEC 2016. Biodevices: Rome, Italy, 2016;...

Arbeitsintegrierte Lernformen – Ein Beispiel der softwaregestützten Weiterbildung für Müllverbrennungsanlagen

Henning Klaffke & Uwe Elsholz
Dieser Aufsatz schildert ein Beispiel zur Weiterbildung für Müllverbrennungsanlagen. Dazu wird ein berufswissenschaftliches E-Learning-Konzept durch die Verbindung zu arbeitsintegrierten Lernformen weiterentwickelt. Es werden die Anforderungen an das Weiterbildungskonzept von Seiten der Betreiber skizziert und im Anschluss die Vorgehensweise der Entwicklung des Weiterbildungskonzeptes aufgezeigt.

Considering sustainability in the development of consumer goods

Moritz Petersen
Nachhaltigere Produkte sind ein zentraler Aspekt einer zukunftsfähigen Wirtschaft. In der vorliegenden Dissertation wird untersucht, wie Konsumgüterproduzenten mit der unscharfen Zielvorgabe „nachhaltig“ in ihrem Produktentwicklungsprozesses umgehen. Dazu werden die Ergebnisse einer qualitativen Studie basierend auf Interviews mit 32 Produktentwicklungsverantwortlichen sowie einer quantitativen Experimentalstudie zur Untersuchung von Konsumentenreaktionen auf Entwicklungspraktiken zusammengefasst. Es zeigt sich unter anderem, dass viele Firmen keine kohärente Nachhaltigkeitsstrategie verfolgen. Aus den Ergebnissen werden Empfehlungen für eine Optimierung des Produktentwicklungsprozesses abgeleitet.

Combined aerodynamic and hydrodynamic loads on offshore wind turbines

Israa Al-Esbe
Mit dem Schritt von On- nach Offshore steigt die Komplexität von Windkraftanlagen. Besonders die Berechnung der Lasten stellt eine umfangreiche Aufgabe dar, bei der verschiedene Methoden zur Berechnung der Wind- und Wellenlasten zum Einsatz kommen. In der Arbeit werden die Umwelteinflüsse auf die aerodynamischen und hydrodynamischen Lasten einer fest fundamentierten Offshore-Windenergieanlage mit Hilfe der Paneel-Methode panMARE untersucht. Die 5MW Referenz-Anlage vom National Renewable Energy Laboratory (NREL, USA) wird in Kombination mit drei verschiedenen Gründungsstrukturen, Monopile,...

Propositions for a high-quality, affordable and sustainable ‘Food Basket’ : scope of cooperation between India & Germany in areas relating to food processing industry

Rajnish Tiwari
The food processing industry in India is a sunrise industry, which has been growing above-average and is expected to grow further. Even though India has a large agricultural sector, the food processing industry has traditionally played a small role and it is only recently that it has been promoted as a measure to increase food security and generate employment. Germany’s food processing industry is a well-developed industry that is globally competitive. Nevertheless, it is faced...

Frugal innovation in Germany : a qualitative analysis of potential socio-economic impacts

Rajnish Tiwari, Luise Fischer & Katharina Kalogerakis
Frugal innovation is gaining traction globally, not only in emerging economies, but also in the industrialized world. The root causes of frugality’s acceptance as a societal value may however differ according to the social context, especially between the developing and the developed world. In this paper we present the results of a trend analysis in Germany that has been conducted as a part of a BMBF-supported project aiming to investigate “Potentials, Challenges and Societal Relevance...

The electro-chemo-mechanical coupling in lithium alloy electrodes

Tobias Kitzler
Die Kopplung von Elektrochemie und Mechanik in Lithium Legierungselektroden kann sowohl durch Oberflächen- als auch Volumeneffekte hervorgerufen werden. Um diese Effekte unterscheiden zu können wurde sowohl eine dynamische elektro-chemo-mechanische Analyse als auch Kippwinkel abhängige Röntgenbeugung während elektrochemischer Zyklen an Gold-Dünnfilmelektroden durchgeführt. Die Ergebnisse wurden dann untereinander als auch mit Literaturergebnissen verglichen. Darüber hinaus enthält die Arbeit das Design und die Spezifikation der geeigneten Messaufbauten genauso wie mechanische und thermodynamische Berechnungen bezüglich des Zusammenhangs der unterschiedlichen...

What is frugal innovation? Three defining criteria

Timo Weyrauch & Cornelius Herstatt
Recently, the innovation management literature has witnessed a rising interest in the so-called frugal innovation. The term was initially discussed in the context of emerging markets, giving non-affluent customers opportunities to consume affordable products and services suited to their needs. However, the meaning of frugal innovation is fuzzy. Further, the increasing appearance of frugal innovation in developed markets challenges earlier definitions that often characterised frugal innovation particularly in the context of emerging markets. So far,...

Gerichtete MWCNT/ Polypyrrol Hybride als Material für anisotrope Aktuatoren

Thea Schnoor
In dieser Arbeit wird die Herstellung vertikal und horizontal gerichteter Multi Walled Carbon Nanotube (MWCNT)/ Polypyrrol Hybride beschrieben und die richtungsabhängige Aktuation untersucht. Die für die Aktuation verantwortliche Komponente des Hybrids ist hierbei das Polypyrrol; bei geringen Potentialdifferenzen und Strömen wird das Polymer reversibel reduziert bzw. oxidiert. Dieser Vorgang wird begleitet vom Aus- bzw. Eindiffundieren solvatisierter Ionen aus der umgebenden Elektrolytlösung in die Polymermatrix, das Volumen des Polymers schwillt bzw. zieht sich zusammen. Da Polypyrrol...

Fluid-Struktur-Wechselwirkung in der Energie-Finite-Elemente-Methode

Marius Karger
Die Energie-Finite-Elemente-Methode EFEM ist eine statistische energetische Methode zur Simulation hochfrequenter vibroakustischer Schwingungen. In dieser Dissertation ist der Anwendungsbereich der EFEM um die Fluid-Struktur-Interaktion erweitert worden. Hierfür wurde die EFEM bezüglich komplexen schiffstypischen Strukturen validiert. Um die Auswirkung der Fluide auf die Struktur zu analysieren, wurden die Validierungsprozesse für leichte und schwere Fluide durchgeführt.

Large-scale parallel alignment of platelet-shaped particles through gravitational sedimentation

Sebastian Behr, Ulla Vainio, Martin Müller, Andreas Schreyer & Gerold A. Schneider
Parallel and concentric alignment of microscopic building blocks into several orders of magnitude larger structures is commonly observed in nature. However, if similarly aligned structures are artificially produced their thickness is generally limited to just about one or two orders of magnitude more than the dimensions of the smallest element. We show that sedimentation provides a promising approach to manufacture solid materials consisting of well-aligned platelet-shaped particles while being more than 30 000 times thicker...

Extension of the contour integral method for stochastic modeling of waveguiding structures

Jan Preibisch
Elektromagnetische Felder innerhalb von Leiterplatten, substratintegrierten Wellenleitern, sowie orthogonal gestreute Felder unendlich ausgedehnter Strukturen breiten sich in Ebenen aus. In dieser Arbeit wird die Kontourintergralmethode (CIM) erweitert, um Leiterplatten und planare Hochfrequenzbauelemente, sowie optische Bauelementen in TE und TM Polarisation zu simulieren. Das Einkoppeln in die planaren Strukturen wird mittels physikalisch motivierter Ersatzschaltungsmodelle modelliert. Zur Handhabung stochastischer Formulierungen dieser Modelle wurde die polynomielle Chaos Zerlegung (PCE) verwendet. Algorithmen und Methoden zur schnellen und aussagekräftigen Analyse...

Correction: Raman Subrahmanyam, et al. On the road to biopolymer aerogels - dealing with the solvent. Gels 2015, 1, 291–313

Raman Subrahmanyam, Pavel Gurikov, Paul Dieringer, Miaotian Sun & Irina Smirnova
The authors wish to make the following correction to their paper [1].[...]

Enhancement of alkaline protease activity and stability via covalent immobilization onto hollow core-mesoporous shell silica nanospheres

Abdelnasser S. S. Ibrahim, Ali A. Al-Salamah, Ahmed Mohamed El-Toni, Khalid S. Almaary, Mohamed A. El-Tayeb, Yahya B. Elbadawi & Garabed Antranikian
The stability and reusability of soluble enzymes are of major concerns, which limit their industrial applications. Herein, alkaline protease from Bacillus sp. NPST-AK15 was immobilized onto hollow core-mesoporous shell silica (HCMSS) nanospheres. Subsequently, the properties of immobilized proteases were evaluated. Non-, ethane- and amino-functionalized HCMSS nanospheres were synthesized and characterized. NPST-AK15 was immobilized onto the synthesized nano-supports by physical and covalent immobilization approaches. However, protease immobilization by covalent attachment onto the activated HCMSS–NH2 nanospheres showed...

A conceptual modeling approach to health-related urban well-being

Malte von Szombathely, Myriam Albrecht, Dejan Antanaskovic, Jobst Augustin, Matthias Augustin, Benjamin Bechtel, Thomas Bürk, Jana Fischereit, David Grawe, Peter Hoffmann, Giedrius Kaveckis, Anne Caroline Krefis, Jürgen Oßenbrügge, Jürgen Scheffran & Katharina Heinke Schlünzen
In cities, social well-being faces obstacles posed by globalization, demographic and climate change, new forms of social organization, and the fragmentation of lifestyles. These changes affect the vulnerability of city societies and impact their health-related urban well-being (UrbWellth). The conceptual model introduced in this paper systematizes the relevant variables while considering previous research, and establishes the target value UrbWellth. The model differs from existing approaches mainly in the analytical distinctions it suggests. These allow us...

Fretting-Korrosion modularer Hüftendoprothesen

Dennis Bünte
Fretting-Korrosion in modularen Hüftendoprothesen generiert Verschleißprodukte, die ein frühzeitiges Versagen der Prothesen auslösen können. Ziel der Arbeit war die Identifikation von Designmerkmalen, die zur Verschleißanfälligkeit von Konusverbindungen führen. Die Arbeit basiert auf Analysen von Explanteten runder und flacher Konusdesigns einer metallischen Werkstoff-Paarung (CoCr-TMZF). Anhand individueller Konusgeometrien werden Verklemmeigenschaften bestimmt, aus denen die Kontaktsituation der Konusverbindung in-vivo abgeschätzt wird. Anhand dieser mechanischen Perspektive konnte die Anordnung lokaler Verschleißphänomene an der Konusoberfläche erklärt werden.

Registration Year

  • 2021
    334
  • 2020
    541
  • 2019
    498
  • 2018
    374
  • 2017
    164
  • 2016
    66
  • 2015
    1,270

Resource Types

  • Text
    3,148
  • Interactive Resource
    35
  • Image
    33
  • Dataset
    30
  • Sound
    1