387 Works

Konzeptionelle und experimentelle Untersuchungen zur Effizienzsteigerung von Oberflächenfiltern

Michael Rutz
The operation of surface filters is heavily influenced by law with continuously lowered emission limits. Combined with the growing importance of energy efficiency, the construction of efficient surface filters represents a considerable challenge, which can no longer be solved only by practical experience. This paper is a contribution to increase the efficiency of surface filters with regard to reducing dust emissions as well as energy efficiency. Circulating dusts were identified as a significant factor influencing...

Entwicklung neuer Prozeduren zur Elementbestimmung und Speziation in Vanadium Redox Flow Batterien

C. Lutz & U. E. A. Fittschen
Die Vanadium Redox Flow Batterie (VRFB) hat ein großes Potenzial als kommerzielles elektrochemisches Energiespeichersystem eingesetzt zu werden, aufgrund von ausge-zeichneten Eigenschaften wie zum Beispiel einer langen Lebensdauer sowie einer theo-retisch unendlich hohen Kapazität. Die am meiste verwendete Membran in VRFB ist Nafion™ (DuPont), welche neben mehreren positiven Eigenschaften wie einer guten chemischen und mechanischen Stabilität auch eine sehr schlechte Ionenselektivität be-sitzt. Aufgrund dieser schlechten Ionenselektivität werden nicht nur Protonen, sondern auch Vanadium-Ionen durch die Nafion...

Klanganalyse der Glocken der Neustädter Marienkirche in Bielefeld

Friedrich Balck

Technische Universität Clausthal: Abriss ihrer historischen Entwicklung

Georg Müller

Die gläserne Oberharzer Bergkanne von 1696

Friedrich Balck

Umweltpädagogische Modellvorhaben zu Ressourcen- und Materialeffizienz – Workshop ‚Materialeffizienz und Recycling’ und ‚Werkstoffentwicklung im Schülerlabor Materialwissenschaften an der TU Clausthal’: Some experiences, gained from a workshop concerning electronic waste recycling and material efficiency (fatigue analysis) for high school pupils

Jochen Brinkmann & Andreas Czymai
The 'Deutsche Bundesstiftung Umwelt' (DBU) financed for a period of three years the introduction and evaluation of new a complex Workshop in high Schools concerning electronic waste Recycling and material Efficiency. We report about the results.

Forming behaviour of multilayer metal/polymer/metal systems

Mohamed Abd El Hamid Mohamed Harhash
Due to the growing demands to reduce the fuel consumption and improve the environmental impact of the vehicles, developing alternative lightweight materials plays an essential role. Here, Metal/pol-ymer/metal (MPM) multilayered composite materials are an innovative substitute to the used com-mercial sheets. MPM provide the desired lightweight potential with comparable structural stiffness in addition to an improved thermal and acoustic isolation properties. The current study is concerned with providing design guidelines and fundamental correlations regarding the...

Metallurgische Reaktionstechnik zur Einstellung niedrigster Gehalte an C, P, S und N im Stahl

Wolfgang Pluschkell

Der Kosmos, die Erde und Eisen und Stahl

Wolfgang Pluschkell

Energienutzung im Konverterprozeß zur Stahlerzeugung

Wolfgang Pluschkell

Wie schnell sind metallurgische Reaktionen bei hohen Temperaturen?

Wolfgang Pluschkell

Über die Geschwindigkeit der Entkohlungsreaktion in Konverterprozessen

Wolfgang Pluschkell

Halbkontinuierliche Iod-Transfer-Emulsionspolymerisation von Vinylidenfluorid - Von der Prozessoptimierung und dem kinetischen Verständnis bis hin zur Synthese von Kern/Schalen-Partikeln

Florian Brandl
Ausgehend von einem zuvor eigens für die halbkontinuierliche Emulsionspolymerisation von Vinylidenfluorid entwickelten Reaktoranlage wurde die Rührer/Strömungsbrecher-Kombination optimiert, sodass der Monomereintrag ins System erheblich gesteigert werden konnte. Zudem sind stabile Emulsionen mit höheren Feststoffgehalten zugänglich. Die halbkontinuierliche Emulsions-polymerisation von VDF wurde im Temperaturbereich von 60 bis 100 °C bei 10 bis 30 bar durchgeführt. Für die Iod-Transfer-Polymerisation (ITP) wurden unter Verwendung von C4F8I2 als Kettentransferreagenz (CTA) Kombinationen von Initiator- und Emulgatorkonzentrationen ermittelt, die zu einem linearen...

Untersuchungen zum Einfluss von Cer auf die Primärgefügeentwicklung von Stahl und die Bestimmung der Warmrissneigung mittels thermischer Analyse

Michel Wurlitzer
Stahl ist der weltweit wichtigste Konstruktionswerkstoff. Nach der Erzeugung wird der flüssige Stahl im Strang-, Form-, oder Blockguss vergossen und erstarrt dabei in Abhängigkeit von den Abkühlbedingungen in der Regel kristallin. Je feiner dieses kristalline Primärgefüge ist, desto höher sind die mechanischen und auch gießtechnologischen Eigenschaften des Stahls. So werden unter anderem Porosität, Warmrisse sowie Seigerungen reduziert. Als metallurgische Lösung hat sich in diesem Zusammenhang die sogenannte Dispersoidmetallurgie entwickelt. Durch die gezielte Erzeugung oder Zugabe...

Sytematische Gestaltung des CAE relevanten Entwicklungsprozesses im Hinblick auf Faser-Kunststoff-Verbunde

Falko Küster
In dieser Arbeit wird eine systematische Vorgehensweise zur Simulation von Bauteilen aus Faserverbundwerkstoffen als einen Schritt zur effizienten Bauteilauslegung entwickelt. Ein Schwerpunkt in diesem Zusammenhang bildet die Materialcharakterisierung, die als Grundlage für die Simulation dient. Die Bauteilauslegung wird ganzheitlich betrachtet, von der ersten Vorauslegung des Materials bis zum fertigen Produkt. Nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen der unterschiedlichen Prozesse, folgt deren genauere Betrachtung. Begonnen wird mit der Vorstellung des Aufbaus einer Simulationskette in der...

Mechanismen der Oberflächendesoxidation beim Vakuumlöten rostfreier Stähle

Cornelia Strauß
Rostfreie Stähle, auch Edelstähle genannt, sind bekannt für ihren hervorragenden Korrosionswiderstand. Die Schutzwirkung gegen korrosive Angriffe beruht auf einer Passivierungsschicht an der Oberfläche, die lediglich einige Nanometer dick ist und aus einer komplexen Mischung aus Oxiden und Hydroxiden von Eisen, Chrom und ggf. weiteren Legierungselementen besteht. Während diese Passivierungsschicht für viele Anwendungen vorteilhaft ist, ist dies bei Löt- und Beschichtungsprozessen nicht der Fall. Benetzung und Ausbreitung des schmelzflüssigen Lots auf der Werkstückoberfläche sind entscheidende Prozessschritte,...

Techniker2Bachelor, Hürden bei der Basisanrechnung

Phillip Wallat, Martina Wächter & Armin Lohrengel
Das Projekt „Techniker2Bachelor“ ermöglicht es Absolventen, im Bereich Maschinenbautechnik, ein verkürztest Studium, im Bereich Maschinenbau, an der TU Claustahl (TUC) zu beginnen. Für Absolventen von Technikerschulen mit einem Kooperationsvertrag ist die Lage besonders komfortabel. Um diesen Komfort allen Maschinenbautechniker anzubieten wurde eine Basisanrechnung geprüft. Die dabei erkannten Hürden werden in diesem Artikel diskutiert.

Untersuchung elektrochemisch aktiver Biofilme von Geobacter Sulfurreducens mit der Schwingquarz-Mikrowaage

Philipp Sievers
Diese Arbeit befasst sich mit der Untersuchung von elektrochemisch aktiven Biofilmen mit der Schwingquarz-Mikrowaage. Elektrochemisch aktive Biofilme stellen eine Sonderform von Biofilmen dar. Solche Biofilme werden von Bakterien gebildet, die in der Atmungskette eine äußere Elektrode als terminalen Elektronenakzeptor nutzen. Daher ist es möglich, mit solchen Biofilmen aus organischen Material direkt Strom zu produzieren. Zur Untersuchung wird die bewährte Schwingquarzmikrowaage benutzt. Allerdings ist die Eindringtiefe von Dicken-Scher-Resonatoren zu klein für die Untersuchung von Biofil-men. Daher...

Unterstützung von Aspekten kollaborativer Reflexion durch Prompts in Communities of Practice

Oliver Blunk
In größeren oder geografisch verteilt arbeitenden Unternehmen werden oft Communities of Practice als Ort für den Austausch der eigenen beruflichen Praxis genutzt. Darüber können Mitarbeiter sich gegenseitig helfen, neue Trends diskutieren und sich persönlich weiterentwickeln. Die Community of Practice dient als Ort informellen Lernens, an dem Mitarbeiter außerhalb von formellen Gelegenheiten, wie bspw. Trainings, lernen können. Einer dieser dort ablaufenden Lernprozesse ist Reflexion. Reflexion umfasst die Neubewertung eigener Erfahrungen, um neue Handlungsideen für die Zukunft...

Energiebilanzen beim wärmegeführten Einsatz einer Kraftwärme/-kältkopplung zur Klimatisierung von Elektrofahrzeugen

Christian Richard Peter Schmicke
Die Problematik der aktuell batteriebetriebenen Elektrofahrzeuge liegt in der geringen Reichweite, einem geringen Fahrtgastkomfort, sowie den langen Ladezeiten und einer nicht ausreichenden Ladeinfrastruktur. Diese Tatsachen stellen für die Nutzer eine Hürde für den Umstieg zu batteriebetriebenen Fahrzeugen dar. Eine schon heute verfügbare Brückentechnologie ist der Range Extender. Diese, meist im Fahrzeug integrierten Einheiten, liefern zusätzliche Reichweite, bei einer elektrischen Leistung von meist über 15 kWel und einem durchschnittlichen Anlagenwirkungsgrad von Ƞ RE ≈ 29 %....

Thermo-mechanical behavior of a zinc die casting alloy considering natural aging

Maria De Los Angeles Martinez Page
Nowadays, a main task in the production sector is the optimization of components and production processes in order to reduce costs and improve the quality of products. Nu- merical simulations have become a fundamental tool, as they allow the optimization even before the actual production starts. For the simulation of the mechanical behavior of component parts, an appropriate constitutive material model is necessary. Since ma- terial behavior is usually very complex, models are developed for...

Einflussfaktoren einer Recyclinggerechten Konstruktion auf die Liniear- und Kreislaufwirtschaft

Phillip Wallat & F. Grasser
Die recyclinggerechte Konstruktion ist kein neuer Ansatz dennoch nimmt die Bedeutung stets zu. Die Anforderungen an diese Konstruktionssystematik ändern sich allerdings fortwährend. Die Einflüsse sind vielschichtig und vielseitig. Die wesentlichen Einflüsse aus Technik, Wirtschaft und Recycling werden in diesem Artikel dargestellt, anschließend wird das methodische Vorgehen präsentierte um diese Einflüsse für die Recyclinggerechte Konstruktion aufzubereiten.

Registration Year

  • 2020
    67
  • 2019
    141
  • 2018
    32
  • 2017
    38
  • 2016
    109

Resource Types

  • Text
    387