37 Works

Investtigation of the precipitation hardening behaviour and the corrosion properties of novel aluminium : manganese alloys containing scandium and zirconium

Dhritti Tanprayoon
An addition of manganese offer many improvements for aluminium alloys such as the recrystallisation temperature, extrudability and corrosion resistance. However, the aluminium alloys containing manganese have relatively low strength due to the lack of the precipitation hardening effect. Because of this, until today, the applications of the aluminium-manganese alloys are limited. The properties of novel aluminium-manganese alloys with the addition of scandium and zirconium were investigated. The samples from three different production routes - cast,...

Grundoperationen pfannenmetallurgischer Prozesse

Wolfgang Pluschkell

Stahlindustrie in der Bundesrepublik Deutschland: Wirtschaftsdaten und Produktionstechnik

Wolfgang Pluschkell

Wie schnell sind metallurgische Reaktionen bei hohen Temperaturen?

Wolfgang Pluschkell

Partialdruckwirkungen bei der Blasstahlerzeugung

Wolfgang Pluschkell

Numerische Analyse des Tragverhaltens komplexer gebirgsmechanischer untertägiger Systeme mit filigranen Strukturen bei Anwesenheit von Imponderabilien. Ein Beitrag zur Systematisierung des Untersuchungsprozesses mit Anwendung/Demonstration am Beispiel des Salzbergwerks Schacht ASSE II/Südflanke

Oleksandr Dyogtyev
Innerhalb des gesamten Gebietes gebirgsmechanischer Untersuchungen kann ein besonderer Bereich komplexer anspruchsvoller Aufgabenstellungen separiert werden, in dem ein großräumiges untertägiges System in die gebirgsmechanische Analyse einbezogen werden muss, das im Zentrum aus einer anthropogenen filigranen konfigurativen Struktur besteht, die eingebettet ist in eine großräumige geogene Struktur. Zu der Besonderheit der Untersuchungsobjekte in diesem Anwendungsbereich gehörten vor allem eine ausgeprägte Komplexität des Gebirgsaufbaus sowie meist auch der anthropogenen Strukturen. Eine zusätzliche Herausforderung bei der Modellierung von...

Prozessmodellierung in der Hochtemperaturverfahrenstechnik

Jens Wendelstorf
Die digitale Transformation (Industrie 4.0) hat auch den Industrieofenbau und die Thermoprozesstechnik erfasst. Das Anlagenengineering erfordert zunehmend den Einsatz von CAE-Techniken, und die Automatisierungstechnik nutzt längst alle verfügbaren Informationstechnologien. Als Bindeglied zwischen Informationstechnologie, Anwendung und Wissenschaft lässt sich das in diesem Beitrag diskutierte Konzept der Prozessmodellierung betrachten. Moderne Softwaresysteme liefern die Werkzeuge zur effizienten Implementierung von Prozessmodellen. Universelle Softwarewerkzeuge zur Parametrierung und Validierung der Modelle lassen sich unabhängig vom konkreten Prozess erstellen. Die Wissenschaft stellt...

Web service based framework for the coupling of simulation models in heterogeneous environments

Marc Widemann
Analytische Simulationen werden verwendet, um das Systemverhalten quantitativ zu analysieren und sind in der Regel so ausgelegt, dass sie so schnell wie möglich ausgeführt werden sollen. Die Hochleistungs-Computing-Forschungsgemeinschaft hat die Entwicklung von verteilten Simulationen von analytischen Anwendungen vorangetrieben, wobei die ersten Algorithmen für die Synchronisation von diskreten Ereignissimulationen in den späten 70er Jahren entworfen wurden. Die Praktikabilität dieser Technologie für reale Anwendungen wurde zuerst in der Modellierung von militärischen Gefechten [1] und kommerziellem Luftverkehr [2]...

Einfluss von Überdeckungsgrad, Einstrahlwinkel und Strahlmittel auf die Schwingfestigkeit von Ti-6Al-4V beim Verfestigungsstrahlen

Jochen Fuhr
In der vorliegenden Arbeit wurde systematisch die Auswirkung der Variation von Überdeckungsgrad, Einstrahlwinkel und Strahlmittel auf das Ermüdungsverhalten von zwei Arten von Ermüdungsproben aus der Legierung Ti-6Al-4V untersucht. Hierbei wurden drei in der Industrie für das Verfestigungsstrahlen von diesem Werkstoff häufig verwendete Strahlmittelsorten (ASR110, ASH110, SCCW14) verwendet. Bei der Variation sowohl des Überdeckungsgrades (20/100/1200 %) als auch des Einstrahlwinkels (30/45/60/90º) wurde darauf geachtet innerhalb der für das Kugelstrahlen von Luftfahrtbauteilen zulässigen Grenzwerte für das Verfestigungsstrahlen...

2b. Practical examples - simple experiments which anyone can perform

Friedrich H. Balck

Metallurgische Reaktionstechnik zur Einstellung niedrigster Gehalte an C, P, S und N im Stahl

Wolfgang Pluschkell

Die Verteilung löslicher Radionuklid-relevanter Spurenelemente zwischen Salzmineralen und salinaren Lösungen

Ina Voß
In dieser Arbeit, die im Vertikalprojekt „Endlagerung in tiefengeologischen Formationen ohne Vorkehrung der Rückholbarkeit“ der Forschungsplattform ENTRIA angefertigt wurde, wird die potenzielle Rückhaltemöglichkeit von Salzmineralen in Bezug auf Radionuklid-relevante Spurenelemente untersucht. Hierfür wurde ein generisches Referenzmodell genutzt, das Szenarien beinhaltet, in denen hochsalinare Lösungen mit radioaktiven Reststoffen reagieren und als kontaminierte Salzlösung entlang von unentdeckten Wegsamkeiten aus dem Endlagerbereich in das Deckgebirge und Richtung Biosphäre migrieren kann. Der hier gewählte Ansatz zur Abschätzung der Rückhaltefähigkeit...

Neue Verfahrenskonzepte

Wolfgang Pluschkell

Mineralogie und Geologie des Asteroiden (4) Vesta von Dawn Framing Camera

Guneshwar Thangjam
Der Asteroid (4) Vesta (~ 520 km Durchmesser) wird als analog zu einem kleinen terrestrischen Planeten angesehen. Seine magmatischen Prozesse kamen höchstwahrscheinlich in den ersten 10 bis 100 Ma nach seiner Akkretion zum Erliegen. Die Untersuchung eines solch einzigartigen Objektes ist essentiell um die frühe geologische Evolution eines Planeten zu verstehen. In dieser Arbeit werden Analysen der Oberflächenzusammensetzung von Vesta mittels hochauflösender Bilder der Dawn Framing Camera präsentiert. Die Framing Camera (FC) besitzt sieben Farbfilter...

Dimensionsanalyse des heterogenen Auftriebfreistrahls und Verifizierung der Ergebnisse

Wolfgang Pluschkell

Generalized continued fractions: definitions, convergence and applications to Markov Chains

Hendrik Baumann
Markovketten werden in der mathematischen Modellierung in verschiedensten Anwendungsbereichen verwendet, zum Beispiel in der Warteschlangentheorie (mit Anwendungen auf Produktionsnetze, Telekommunikation, . . . ), in der Epidemiologie, bei der Analyse biochemischer stochastischer Reaktionsnetze, . . . In praktischen Anwendungen sind zunächst langfristige Kenngrößen der Markovketten von großem Interesse, zum Beispiel die langfristige mittlere Anzahl von Kunden in einer Warteschlange. Leider gibt es in den meisten aus der Modellierung praktischer Anwendung entstandener Markovketten keine Möglichkeit, diese...

Entwicklungsstand und Entwicklungsprobleme der elektrochemischen Sauerstoffmeßtechnik

Wolfgang Pluschkell

Synthese und Charakterisierung von Polymer-Elektrolyt-Membranen für die Anwendung in Brennstoffzellen und Vanadium-Redox-Flow-Batterien

Xin Li
In dieser Arbeit wurden Polymerelektrolytmembranen (PEM) für die Anwendung in H2 / O2 Brennstoffzellen (BZ) und Vanadium−Redox−Flow Batterien (VRFB) entwickelt und optimiert. Die strahlungsinduzierte Pfropfpolymerisation von (Meth−)Acrylaten auf fluorierte Gerüstmembranen ermöglicht ein maßgeschneidertes Design von Membranen für die im Titel genannten Anwendungen. Die fluorierten Gerüstmembranen und auch die verwendeten Monomere sind günstig kommerziell verfügbar. Durch die Auswahl der Monomere bzw. der nachfolgenden polymeranalogen Reaktion können die erwünschten Eigenschaften in den PEM eingebracht werden. Beispielsweise durch...

Additive manufacturing of porous ceramic structures from preceramic polymers

Andrea Zocca
This doctoral thesis describes the additive manufacturing of porous structures starting from preceramic mixtures. Preceramic polymers are a class of inorganic polymers which can be converted to a ceramic with high yield. The use of a preceramic polymer has been explored in this work with the double aim of providing the desired ceramic phases and of facilitating the shaping processes. The work is divided in three parts. In a first project, the powder-based three-dimensional printing...

2a. Praktische Beispiele - einfache Versuche zum Selbermachen

Friedrich H. Balck

Einsatz elektrochemischer Sauerstoffmeßsonden bei der Stahlerzeugung

Wolfgang Pluschkell

Forming behaviour of multilayer metal/polymer/metal systems

Mohamed Abd El Hamid Mohamed Harhash
Due to the growing demands to reduce the fuel consumption and improve the environmental impact of the vehicles, developing alternative lightweight materials plays an essential role. Here, Metal/pol-ymer/metal (MPM) multilayered composite materials are an innovative substitute to the used com-mercial sheets. MPM provide the desired lightweight potential with comparable structural stiffness in addition to an improved thermal and acoustic isolation properties. The current study is concerned with providing design guidelines and fundamental correlations regarding the...

Ansichten und Einsichten über den Ablauf der Desoxidation von Stahlschmelzen

Wolfgang Pluschkell

Über die Geschwindigkeit der Entkohlungsreaktion in Konverterprozessen

Wolfgang Pluschkell

Institutsmitteilung 2016

Armin Lohrengel & Norbert Müller

Registration Year

  • 2017
    37

Resource Types

  • Text
    37