2 Works

Hochschulmedizin geschlechtersensibel gestalten – Interview mit zwei Pionierinnen

Claudia Hornberg, Sabine Oertelt-Prigione & Beate Kortendiek
Die Professorin Dr. med. Claudia Hornberg ist nicht nur Gründungsdekanin an der Uni Bielefeld, sondern auch die erste Dekanin der nordrhein-westfälischen Hochschulmedizin überhaupt. Auch Professorin Dr. med. Sabine Oertelt-Prigione ist eine Pionierin, da sie auf ihrem Fachgebiet der „Geschlechtersensiblen Medizin“ nicht nur die Ausbildung der Studierenden, sondern obendrein die Forschung modernisiert. Nach knapp vierjähriger Aufbauarbeit ist die neue Medizinische Fakultät OWL mit den ersten Studierenden ins Wintersemester 2021/2022 gestartet – aus diesem Anlass fragt Beate...

Feminismus in postsäkularen Zeiten

Heidemarie Winkel
Das Verhältnis von Feminismus, Religion, Säkularisierung und Säkularismus wird seit einiger Zeit neu ausgelotet (Braidotti et al. 2014; Reilly 2017). Problematisiert wird, dass religiöse Subjekte im öffentlichen Raum nicht trotz seiner säkularen Verfasstheit, sondern als deren Effekt kulturalisiert und rassifiziert werden. Gleichzeitig wird aus postkolonialer Perspektive das emanzipative Potenzial von Religion betont (Deo 2018). Aus feministischer Sicht sind Säkularisierung, also die institutionelle Trennung von Staat und Religion, und Säkularismus, verstanden als Loslösung politischer Entscheidungsgrundlagen von...

Registration Year

  • 2022
    1
  • 2021
    1

Resource Types

  • Text
    2

Affiliations

  • Bielefeld University
    2