2,690 Works

GehälterUngleichheit und GeschlechterGerechtigkeit

Doris Lucke

15 Jahre Wissenschaftlerinnen-Datenbank: »Es tut mir leid, aber eine qualifizierte Wissenschaftlerin mit diesem Schwerpunkt gibt es einfach nicht«.

Jana Girlich

Bücher im Open Access: Ein Zukunftsmodell für die Geistes- und Sozialwissenschaften?

OGeSoMo (BMBF-Projekt)

Alltag an Uni-Klinika: Mehr Zeit – Mehr Wert?

Mechthild Budde, Monika Demming-Pälmer, Renate Petersen & Henrike Wolf

:unas

Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, vol. 2008, no. 24

Ein Blick auf die Geschichte der Cellistinnen

Katharina Deserno

Hospitality in Civil Society: Practices during the European ‘Refugee Crisis’

NoVaMigra - Deliverable: Norms and Values in the European Migration and Refugee Crisis, vol. D3.3a

Grenzübergreifende Proteste: Wie motiviert man Arbeitnehmervertreter*innen in multinationalen Unternehmen zu gemeinsamen Aktionen?

Christine Üyük
Auf den Punkt ... Ziel des Beitrages ist es, die Entstehung grenzüberschreitender Arbeitnehmerproteste in multinationalen Unternehmen zu erklären, um Handreichungen für die Mobilisierung zu zukünftigen Protestaktionen bieten zu können. Hierfür werden die (Problem-)Deutungen der Arbeitnehmervertreter*innen, auf denen bisherige grenzüberschreitende Aktionen basierten, untersucht. Zentrales Motiv für transnationale Proteste waren für die Interessenvertreter*innen die drastischen Auswirkungen der grenzüberschreitenden Unternehmenspolitik auf die Beschäftigten. Verantwortlich für die Probleme machten sie überwiegend Managementfehler. Zudem kritisierten sie die starke Ausrichtung der...

Das Pandemie // Karriere von Wissenschaftlerinnen? Nur ohne Kind(er)!

&

Frauenfragen sind Männerfragen sind Geschlechterfragen? 40 Jahre Neue Frauenbewegung. - Und jetzt?: Konferenz vom 12.bis 14. Juni 2008 an der Ruhr-Universität Bochum

Katrin Bremer

Symposium Kulturphänomen \"Gender\": Interdisziplinäres Symposium an der Hochschule für Musik Köln, 13.-15.6.2008

Kordula Knaus

Dreidimensionaler thermoelektrischer Infrarot-Strahlungssensor mit Atomlagenabscheidung prozessiert und darauf angepassten Charakterisierungsmethoden

Erik Verheyen
Strahlungssensoren auf Basis von thermoelektrischen Materialien könnten die nächste Innovationsstufe für integrierte Infrarot-Strahlungssensoren darstellen. Im Vergleich zu aktuellen Widerstandsbolometern haben sie Eigenschaften, die sie für die Entwicklung von energieeffizienten integrierten Sensoren ohne zusätzlichen Temperaturabgleich interessant machen, wie zum Beispiel die Gleichlichtempfindlichkeit. Ein großer Nachteil ist die zur Zeit machbare Sensorgröße bzw. die Sensorgeometrie von Thermosäulen, die große Pixelarrays wie bei Stegbolometern unmöglich erscheinen lässt. Durch geschickte Prozessführung können zwar zweidimensionale Arrays hergestellt werden, diese sind...

:unas

Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, vol. 2016, no. 38

Essays on Optimal Insurance Demand

Cathleen Kroh
Studying economic behavior under uncertainty it is common to use the theory of insurance demand (Schlesinger (2013)). While there exists a wide range of insurance economics this thesis concentrates on the optimal insurance demand as well as on the interaction of insurance and saving. The paper ”Aspects of Rational Insurance Purchasing” by Mossin (1968) can be clearly seen as the start of the research regarding the optimal insurance demand. The well-known results of the author...

Evaluation des Verlaufs von sFlt-1/PlGF bei intrauteriner Wachstumsretardierung ohne und mit Präeklampsie

Argyrios Andrikos
Die sFlt-1/PlGF-Ratio (soluble Fms-like Tyrosinkinase 1/ Placenta like Growth Factor-Ratio) wurde bis dato für die intensive Überwachung der Patientinnen mit Plazentainsuffizienz benutzt. Es wurde in unserer Studie untersucht, ob bei IUGR (intrauterine growth retardation) eine Korrelation zwischen der Biomarker-Dynamik (sFlt-1/PlGF-Verlauf) und fetomaternalen Dopplermessungen, fetometrischen Daten und der „Time-to-delivery“ besteht. Es wurde eine signifikante Korrelation der sFlt-1/PlGF-Ratio mit fetomaternalen Dopplerparametern (Arteria umbilicalis, Arteriae uterinae, Ductus venosus, cerebroplazentare Ratio) und fetometrischen Maßen (Femurlänge, Gewicht bei der Geburt)...

Bedeutung der Lebersteifigkeit bei akuten und chronischen Herzerkrankungen

Denise Passens
Hintergrund: Eine erhöhte Lebersteifigkeit gilt als nicht-invasiver Surrogatmarker der Leberzirrhose bzw. -fibrose. Ziel der Studie war es zu einem nachzuweisen, ob akute und chronische Herzerkrankungen eine erhöhte Lebersteifigkeit bedingen und zum anderen wurde untersucht, in wieweit sich anhand des Ausmaßes der Lebersteifigkeit eine Prognose der Herzerkrankung abschätzen lässt. Methode: Die Analyse schloss insgesamt 503 weibliche sowie männliche Patienten in einem Alter von 33 bis 99 Jahren mit akuten und/oder chronischen Herzerkrankungen ein, wobei ein durchschnittliches...

Die Stimme der Wissenschaftlerinnen in der Europäischen Forschungspolitik: Die European Platform of Women Scientists EPWS

Brigitte Mühlenbruch & Maren Jochimsen
Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, vol. 2010, no. 26, p. 43

Deutscher Startup Monitor 2019: Mehr Mut, neue Wege

Tobias Kollmann, Simon Hensellek, Philipp Jung, Lucas Kleine-Stegemann &
Startups in Deutschland: Optimistisch und wachstumsstark, digital und nachhaltig In vielen Branchen nehmen die Sorgen vor einer Wirtschaftskrise zu. Startups in Deutschland zeigen sich davon unbeeindruckt und blicken äußerst zuversichtlich in die Zukunft. Sie haben sich Wachstum auf die Fahnen geschrieben, schaffen viele neue Arbeitsplätze und entwickeln sich zum Jobmotor der deutschen Wirtschaft. Ein Erfolgsrezept der jungen Gründerinnen und Gründer: Sie setzen in ihren Geschäftsmodellen konsequent auf Zukunftsthemen wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Hemmschuh für die...

Gender-Didaktik und Berufsorientierung – Förderung von Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt

Claudia Wiepcke
Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, vol. 2010, no. 26, p. 48

Going Diverse 2009: Innovative Answers to Future Challenges: Bericht über die internationale Abschlusskonferenz des EU-Projektes TANDEMplusIDEA zu Gender und Diversity in Wissenschaft und Wirtschaft am 29.-30. Oktober 2009

Nathalie Callies & Elke Breuer
Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, vol. 2010, no. 26, p. 66

Loosing Gender-Binarity? Winning Gender-Complexity!: Intersektionelle Ansätze und Managing Diversity

Verena Bruchhagen & Iris Koal
Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, vol. 2007, no. 22, p. 32

FRAUEN(STUDIEN) in e-MOTION: Gedanken und Thesen zu einem in die Jahre gekommenen Konzept

Gisela Steenbuck, Iris Koal & Verena Bruchhagen
Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, vol. 2007, no. 22, p. 43

Kursleiterinnen an der VHS zwischen Work-Life-Balance und ökonomischem Draht-Seil-Akt\"

Michaela Harmeier
Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, vol. 2007, no. 22, p. 59

The effect of organic solvents on biofilm formation of the thermoacidophilic Archaeon Sulfolobus acidocaldarius

Jens Carlo Benninghoff
Sulfolobus acidocaldarius is a thermoacidophilic Crenarchaeon (78°C and pH 2-3) with established genetic systems. With these properties, S. acidocaldarius offers high potential for biotechnological applications as alternative host for the production of bulk and fine chemicals, solvents and second generation biofuels, which are, however, often toxic to cells. Biofilms, the dominant lifestyle of microorganisms, were shown to confer higher resistance towards solvent exposure and hence turn more and more into research focus for biotechnological applications....

Registration Year

  • 2021
    37
  • 2020
    1,294
  • 2019
    846
  • 2018
    367
  • 2017
    78
  • 2016
    53
  • 2015
    15

Resource Types

  • Text
    2,437
  • Event
    248
  • Dataset
    3
  • Audiovisual
    2

Affiliations

  • University of Duisburg-Essen
    4
  • University of Vienna
    1
  • Alice Salomon University of Applied Sciences Berlin
    1
  • Goethe University Frankfurt
    1
  • Martin Luther University Halle-Wittenberg
    1