828 Works

Je genauer, je besser: Verbesserung der Messgenauigkeit bei Gas-Durchflussmessung durch numerische Simulation der Strömungsfelder

Ernst Lavante
Durch den Anstieg des deutschen Gasverbrauchs in den letzten zehn Jahren steigt auch das Interesse an Messgenauigkeit, denn beim Transport, der Verteilung und der Abrechnung spielt die quantitative Erfassung der Volumen-, Massen- und vor allem Energieströme eine große Rolle. Ernst von Lavante beschäftigt sich mit Strömungsfelduntersuchungen an Durchflussgeräten mittels Computersimulationen.

Auferstehung des Fleisches: Eine christliche Überzeugung der Antike im Ringen gegenwärtiger Menschen um das Verständnis ihres eigenen Lebens und Sterbens

Ralf Miggelbrink
Einer eher anthropologisch orientierten Reflexion des christlichen Selbstbildes vom körperlichen Tod (und Leben) geht Ralf Miggelbrink in seinem Beitrag nach.

Wenn Kinder zuviel essen: Adipositas im Kindes- und Jugendalter

Johannes Hebebrand
Übergewicht ist schon bei Kindern ein ernstzunehmendes und wachsendes Problem. Zwar kann man es generell auf veränderte Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten sowie genetische Dispositionen zurückführen, doch gibt es kein Patentrezept für eine erfolgreiche Therapie der Adipositas bei jungen Menschen, da die Ursachen äußerst komplex sind.

Metropolen europäischer Kultur: eine Geschichte vierer Städte

Ruprecht Ziegler, Justus Cobet, Barbara Patzek, Regina Hauses, Helga Scholten & Joachim Lehnen
Nicht nur das Wort „Metropolis“ stammt aus dem Altertum. Vier antike Städte – Babylon, Jerusalem, Athen und Rom – erfüllen zudem die Vorstellung von Metropolen auf besondere Weise. Deshalb sei hier nicht nur ihre je eigene Geschichte skizziert. Die Rede wird auch von dem virtuellen Dialog dieser vier Städte untereinander sein, dessen Spuren die Entwicklung der europäischen Kultur bis heute begleiten.

Wege zur Formelsprache: Entwicklung algebraischen Denkens als didaktische Aufgabe

Lisa Hefendehl-Hebeker
In diesem Beitrag geht es um eine möglichst sinnerfüllte, nicht abschreckende Einführung der algebraischen Formelsprache im Mathematikunterricht und die damit verbundene didaktische Herausforderung.

Konstantinopel: Roms Tochter oder Schwester?: Zur Selbst- und Fremddeutung der Stadt Konstantins des Großen

Rolf Köhn
Konstantinopel wollte seit seiner Gründung an Rom gemessen werden. Unabhängig von der Antwort auf die Frage, ob die Stadt als Roms Schwester oder Tochter gelten konnte, war Konstantinopel bis 1453 das Zentrum der orthodoxen Christenheit und eine wichtige europäische Metropole.

Einigungspläne: europäischer Widerstand im Zweiten Weltkrieg und die Renaissance Europas

Wilfried Loth
Es waren vor allem die Katastrophen in der Geschichte Europas, insbesondere der Zusammenbruch der Nationalstaaten des europäischen Kontinents unter dem Ansturm der nationalsozialistischen Expansion und der Zivilisationsbruch im Zeichen der nationalsozialistischen Herrschaft über Europa, die zu einer Rückbesinnung auf die Werte der europäischen Tradition geführt haben. Eine genaue Analyse der Diskussionen im Widerstand gegen Hitlers Europa kann zeigen, dass die Institutionen des vereinten Europas geschaffen wurden, um Freiheit, Demokratie und Frieden in Europa besser zu...

Achtung, Elektroauto!: Elektromobilität, elektrische Sicherheit und Gefahrenabwehr

Holger Hirsch, Robert Hoffmann & Sebastian Jeschke
Die Sicherheit elektrisch betriebener Fahrzeuge ist ein wichtiger Aspekt im Rahmen ihrer Markteinführung. Besonders die Batterie und die Hochspannungskabel bergen hohe Gefahrenpotenziale. Holger Hirsch beschäftigt sich mit dem Thema der elektrischen Sicherheit von Elektrofahrzeugen und dem sicheren Umgang mit diesen Fahrzeugen durch Einsatz- und Rettungskräfte im Falle eines Unfalls. Er analysiert die gängigen Sicherheitsstandards und Zulassungsverordnungen und erarbeitet technische sowie organisatorische Konzepte zur Sicherheit der elektrischen Fahrzeuge.

Künstliche Intelligenz zur Minderung des Bullwhip-Effekts in der Beschaffung – am Beispiel der Corona-Krise

Artizana Hasi & Alexander Goudz
Damit Lieferketten globalisierter Unternehmen effizienter und flexibler agieren können, müssen sie ihre durch den Bullwhip-Effekt ausgelösten Ineffizienzen nachvollziehen und verbessern. Angesichts des zunehmenden Leistungs- und Kostendrucks ist daher der Einsatz neuer digitaler Werkzeuge, wie beispielsweise die Künstliche Intelligenz notwendig, um gestiegenen Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Lieferketten gerecht zu werden. Die Notwendigkeit widerstandsfähiger Lieferketten zeigt die aktuelle Virus-Erkrankung COVID-19 eindrücklich. Aufgrund der globalen Ausbreitung der Krankheit kommt es weltweit zu Versorgungsengpässen in diversen Produktbereichen und...

Mikromechanische Eigenschaften von Bitumen bei der Verwendung ausgewählter Rejuvenatoren

Domenic Ganter
Die Asphaltstraße ist die vorrangige Bauart für deutsche Straßen. Die Nachhaltigkeit dieser Bauweise ist direkt von den Eigenschaften der eingesetzten Materialien abhängig. Sowohl das Bitumen, als auch die Aggregate haben großen Einfluss auf die Lebensdauer einer Asphaltstraße. Vor allem das Bitumen, der Klebstoff, der die Aggregate zusammenhält, unterliegt Alterungsmechanismen, die die Qualität des Endproduktes Asphalt bestimmen. Untersuchungen haben gezeigt, dass sich das thermoviskose Verhalten des Bitumens während der Nutzungsdauer verschlechtert, d.h. es verhärtet. Aus diesem...

Simulationsgestützte Analyse von Druckpfaden und -trajektorien für die Multidirektionale Additive Fertigung durch Lichtbogenschweißen mit exzentrischer Drahtzuführung

Vincent Brünjes, Markus Schmitz, Mathias Hüsing & Burkhard Corves
Kurzfassung des Tagungsbeitrags.

Innovation in Innovative Clusters?: China’s Quest for Technological Progress between Politics and Markets

Marcus Conlé & Markus Taube
Seen in perspective, the very specific framework conditions determining firm strategies and (local) government behaviour in China have resulted in the establishment of an innovative system of clusters. In order to turn China’s biotech clusters into vibrant centers of innovation with a strong ‘creative buzz’, however, substantial changes in China’s politico-economic system and institutional set-up are required.

Saubere Kühlluft für heiße Turbinen: Partikelabscheidung im Kühlluftsystem von Gasturbinen

Katharina Jarzombek, Friedrich-Karl Benra & Hans Dohmen
Ein wesentlicher Aspekt bei der Entwicklung neuer Gasturbinen ist ein zuverlässiges und hochleistungsfähiges Kühlluftsystem, denn es gilt die Regel: je höher die Turbineneintrittstemperatur, desto höher der Gesamtwirkungsgrad der Maschine. Numerische Simulationen ermöglichen einen gezielten Einsatz von kostspieligen Experimenten für die Entwicklung immer leistungsfähigerer Kühlsysteme.

Der Zusammenhang von Modulformen und Zahlkörpern: Zahlentheorie und Geometrie vereint in der Serre-Vermutung

Gabor Wiese
Der Beweis der Serre-Vermutung, die einen Zusammenhang zwischen Zahlentheorie und Geometrie herstellt, ist erst vor kurzem gelungen. Gabor Wiese gibt einen Überblick über diese Vermutung, die für die Forschung am Institut für Experimentelle Mathematik eine nicht unerhebliche Bedeutung hat.

Comparing cascaded real-time controllers for an extended KUKA LBR iiwa robot during physical human-robot interaction

Murali Karnam, Philippe Cattin, Georg Rauter & Nicolas Gerig
Extended abstract of the conference presentation.

Ein reaktiver Modellierungsansatz für Mensch-Roboter-Kollaboration in Rettungs- und Brandszenarien der Feuerwehr

Marius Gürtler, Nils Mandischer, Mathias Hüsing, Burkhard Corves, Jens Pottebaum, Daniel Roesmann & Iris Gräßler
In der Feuerwehr gewinnen Robotersysteme zunehmend an Bedeutung. Diese werden aber nicht für den autonomen Innenangriff, sondern nur teilautonom unter sehr kontrollierten Bedingungen eingesetzt. Dadurch wird das Potenzial der Technologie nicht ausgeschöpft. Um weitere Anwendungsfelder zu öffnen, stellt diese Arbeit einen Ansatz zur Umsetzung von Mensch-Roboter-Kollaboration in Rettungs- und Brandszenarien vor. Dazu wird zunächst ein Grundmodell vorgestellt, das einen Rahmen für den Ansatz aufspannt. Dabei wird in einer kalten Lage das a-priori Wissen und in...

Ein Großprojekt zur Elektromobilität: „colognE-mobil“

Thorsten Mietzel
Seit Januar 2010 läuft das Projekt „colognE-mobil“ und wird von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Duisburg-Essen begleitet. Zusammen mit dem Automobilhersteller Ford, dem Energieversorgungsunternehmen RheinEnergie und der Stadt Köln will man möglichst alle Aspekte der Elektromobilität untersuchen. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung für die „Modellregion Elektromobilität Rhein-Ruhr“.

Data envelopment analysis: Methodological aspects and empirical applications

Gerald Fugger
In this thesis, I apply a comparative deterministic and non-parametric method for calculating production efficiency, called Data Envelopment Analysis (DEA). DEA is based on the seminal article of Farrell (1957) and was introduced by Charnes et al. (1978) to assess the efficiency of decision-making units (DMUs). DEA has been continuously improved and adapted for new areas of application so that its various enhancements have become the most widely used efficiency assessment technique in economics and...

Growth, Development, and Structural Change at the Firm Level: The Example of the PR China

Heinrich, Jangho Yang & Shuanping Dai
Understanding the microeconomic details of technological catch-up processes offers great potential for informing both innovation economics and development policy. We study the economic transition of the PR China from an agrarian country to a high-tech economy as one example for such a case. It is clear from past literature that rapidly rising productivity levels played a crucial role. However, the distribution of labor productivity in Chinese firms has not been comprehensively investigated and it remains...

Das Reale und das Magische des Todes: Religionspädagogische Überlegungen zu Todesvorstellungen von Kindern

Elisabeth Hennecke
Bis zum Alter von etwa zwölf Jahren haben Kinder ihre eigenen Vorstellungen vom Tod, in denen sowohl realistische als auch magisch-mystische Momente eine Rolle spielen.

Momentbilder atomarer Strukturen: den Tanz der Atome in Zeitlupe betrachten

Dietrich von der Linde
Kurzwellige Strahlung, insbesondere Röntgenstrahlung, wird seit langer Zeit dazu verwendet, die atomare Struktur von Materie zu untersuchen, das heißt, die genaue räumliche Anordnung der Atome festzustellen. Seit kurzer Zeit ist es möglich, solche Strahlung auch in Form von extrem kurzen Blitzen herzustellen. Diese Blitze sind so kurz, dass die extrem schnelle Bewegung der Atome, die in der Materie stattfindet, eingefroren erscheint. Mit einer Folge solcher Schnappschüsse wird es in Zukunft gelingen, Filmaufnahmen vom Ablauf atomarer...

Editorial

Dietrich von der Linde
UNIKATE: Berichte aus Forschung und Lehre, no. 32Naturwissenschaften - Physik: Energieumwandlungen an Oberflächen, p. 6

Equimomental Polygonal Systems

Stefan Gössner
Two systems of rigid bodies are called equimomental if their mass, the position of their center of mass and their moment of inertia are identical with respect to any straight line in space. During a synthesis of planar mechanisms, ternary, quaternary, quinary (...) members are initially abstracted as polygons. Now, in order to be able to make well-approximated statements about the dynamic behavior at a rather early stage of link design, the placement of suitable...

Mesenchymal stromal cell-derived small extracellular vesicles induce ischemic neuroprotection by modulating leukocytes and specifically polymorphonuclear neutrophils

Chen Wang
Small extracellular vesicles (sEVs) obtained from mesenchymal stromal cells (MSCs) were shown to induce neurological recovery after focal cerebral ischemia in rodents and to reverse post-ischemic lymphopenia in peripheral blood. Since peripheral blood cells, especially polymorphonuclear neutrophils (PMNs), contribute to ischemic brain injury, we analyzed brain leukocyte responses to sEVs and investigated the role of PMNs in sEV-induced neuroprotection. Male C57Bl6/j mice were exposed to transient intraluminal middle cerebral artery occlusion. After reperfusion onset, vehicle...

Gleichstellungsbeauftragte an NRW-Hochschulen zeigen seit 15 Jahren „Fantasie und Beharrlichkeit“: Jubiläums-Tagung der LaKof NRW am 18.11.2004

Ira Künnecke &
Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, vol. 2005, no. 18, p. 45

Registration Year

  • 2021
    828

Resource Types

  • Text
    825
  • Dataset
    3

Affiliations

  • University of Duisburg-Essen
    4
  • University of Münster
    2
  • University of Strasbourg
    1
  • TU Dortmund University
    1
  • Hans-Bredow-Institute
    1
  • University of Bayreuth
    1
  • University of Freiburg
    1
  • University of Hildesheim
    1
  • Bielefeld University
    1
  • University of Erfurt
    1