40 Works

Handlungsempfehlung „Anforderungen an klinische Risikomanagementsysteme im Krankenhaus“

Reinhard Strametz

Sicher im Krankenhaus

Poster „Nach Operation oder Verletzung: Thrombose in den Beinen vorbeugen“

Weigand Marcel & Hedwig François-Kettner

Patienteninformation „Nach Operation oder Verletzung: Thrombose in den Beinen vorbeugen“

Weigand Marcel & Hedwig François-Kettner

„Vier-Augen-Prinzip“ oder welche Kontrolle ist im akutstationären Medikationsprozess sinnvoll?

Alexandra Knisch, Hanna Seidling &
Zusammenfassung: Das “Vier-Augen-Prinzip” ist eine häufig genannte Maßnahme zur Qualitätssicherung für risikoreiche Prozesse. Auch der Medikationsprozess ist nicht zuletzt auf Grund seiner Komplexität ein solch risikoreicher Prozess, der fehlerbehaftet sein kann. Insbesondere im Teilprozessschritt der Arzneimittelapplikation einschließlich der vorbereitenden Schritte wie dem „Stellen“ von Arzneimitteln ist das „Vier-Augen-Prinzip“ im akutstationären Setting eine weit eingesetzte Methode. Dabei bleibt jedoch im Detail oft unklar, wie das „Vier-Augen-Prinzip“ im individuellen Fall definiert wurde, d.h. zum Beispiel welches Augenpaar...

Hygiene in der Arztpraxis - Infektionsprävention in der ambulanten Versorgung

Tobias Kramer, Andreas Suck, Hedwig François-Kettner, Petra Gastmeier, Bernd Gruber, Katja Heinze, Elena Kortemeyer, Moritz Liewer, Pamela Reißner, Katharina Rubin, Cornelia Schmitz, Anke Westerberg, Cornelia Winten & Conny Wiebe-Franzen
Die Handlungsempfehlung wendet sich an Sie als Ärzte, Betreiber und Medizinische Fachangestellte (MFA) in ambulanten Praxen und Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) sowie an zugehörige Ausbildungsbereiche. Durch ausgewählte praxisnahe Beispiele gibt Ihnen die Handlungsempfehlung die Möglichkeit, Infektionsrisiken im täglichen Umgang mit ihren Patienten zu identifizieren. Die Empfehlungen beleuchten eine Auswahl relevanter Aspekte zur Sicherung ihrer Patienten und Mitarbeitenden. Sie bilden den Stand des aktuellen Wissens ab und stellen in ihrer Umsetzung eine Mindestanforderung dar. Daher fokussiert die...

Requirements on Clinical Risk Management Systems in Hospitals

Reinhard Strametz, Ulf Debacher & Andreas Felber

The Ethical Guiding Principals to improve Patient Safety

Hedwig François-Kettner

Empfehlung zur Implementierung und Durchführung von Fallanalysen

Angela Herold, Barbara Hoffmann, Gesine Hofinger & Britta Formann
Kurzfassung. - 1. Auflage Februar 2020.

Handlungsempfehlung zu Stärkung der Resilienz von Behandelnden und Umgang mit Second Victims im Rahmen der Covid‐19‐Pandemie zur Sicherung der Leistungsfähigkeit des Gesundheitswesens

Reinhard Strametz, Matthias Raspe, Brigitte Ettl, Wolfgang Huf, Andreas Pitz, , &
Der Begriff Second Victim beschreibt eine an der Patientenversorgung beteiligte Person, die durch eine außergewöhnliche Situation in der Patientenversorgung selbst traumatisiert wird. Dieses in der Öffentlichkeit noch weitgehend unbekannte aber weit verbreitete Phänomen wird durch die Covid19‐ Pandemie verschärft und birgt das Risiko, durch eine ausgeprägte psychische Überlastung der Behandelnden Gesundheitssysteme zusätzlich unter Druck zu setzen. Dies stellt sowohl für die Patienten‐ als auch für die Mitarbeitersicherheit eine ernstzunehmende Gefahr dar. Das Second Victim Phänomen...

Einrichtung und erfolgreicher Betrieb eines Berichts- und Lernsystems (CIRS)

Maria Cartes, Ingo Gurcke, Britta Formann, Olga Frank, Reiner Heuzeroth & Barbara Hoffmann

Staying safe at the doctor‘s practice

Marcel Weigand

Patienteninformation „Tipps des APS zum häuslichen Umgang mit Arzneimitteln“

Hanna Seidling

Digitalisierung und Patientensicherheit

Reinhard Strametz,

Digitalisierung und Patientensicherheit

Britt Kaulen & Marcel Weigand
Guideline

Sepsis geht alle an!

Rainer Petzina, Herwig Gerlach, Manuela Forster, Christiane Hartog & Matthias Gründling

Checkliste zur Nutzung von Gesundheits-Apps

Britt Kaulen & Marcel Weigand
1. Aufl., September 2018

Digitization and Patient Safety

Reinhard Strametz, Dirk Jahn & Hardy Müller
1st English Edition, June 2019

Patientensicherheit – Ein entscheidendes Kriterium bei der Beschaffung von Medizinprodukten

Uvo M Hölscher, Oliver Heinemann & Monika Rimbach-Schurig
1. Auflage, März 2019

Sepsis geht alle an! Handlungsempfehlung für Ärztinnen und Ärzte, Pflegekräfte und Angehörige anderer Gesundheitsberufe

, Rainer Petzina, Antje Erler, Ruth Hecker, Manuela Forster, Christiane Hartog, Frank Köhler, Hervig Gerlach, Delia Strunz, Susanne Eberl, Heinrich Geiss, Matthias Gründling, Iris Juditzki, Andreas Podbielski & Arbe Trumann
1. Auflage, Juni 2020

Empfehlung zur Implementierung und Durchführung von Fallanalysen

Angela Herold, Barbara Hoffmann, Gesine Hofinger & Britta Formann
Langfassung. - 1. Auflage Februar 2020

Umsetzung der Einweisungsverpflichtung für Medizinprodukte : Handlungsempfehlung

Dirk Jahn, Heike Hirschmann, Lorenz Müller, Tino Jacob & Reinhard Strametz
KURZÜBERBLICK (EXECUTIVE SUMMARY) Einweisungen sind Schulungen, die allen Anwendern Informationen zur sicheren Anwendung des Medizinproduktes vermitteln. „Die Vollständigkeit und Qualität von Einweisungen in Medizinprodukte ist wesentlich für die Patientensicherheit und deren Sicherstellung ist ein Muss. Dies erfordert Anstrengungen von Betreibern, Herstellern und Anwendern. Die Qualität der Einweisungen muss durch interne Audits und Aufsichtsinstitutionen überwacht und unterstützt werden. Gesetzgebende sollten im nationalen Medizinproduktrecht festlegen, dass die Informationen zur sicheren Anwendung von Medizinprodukten in Einweisungen vermittelt werden...

Handlungsempfehlung „Hilfestellung zur Umstellung von Luer-Verbindern auf neue verwechslungssichere Verbinder“

Erdmann Ralf

Staying safe in hospital

Constanze Lessing

Checklist for Hospital Staff ‚Prevention of Falls‘

Gunhild Leppin

Registration Year

  • 2021
    2
  • 2020
    7
  • 2019
    4
  • 2018
    7
  • 2017
    20

Resource Types

  • Text
    32
  • Other
    8

Affiliations

  • Charité - University Medicine Berlin
    4
  • University Hospital Schleswig-Holstein
    3
  • Vivantes Klinikum
    3
  • Becton Dickinson (Germany)
    3
  • Sana Klinikum
    2
  • Johnson & Johnson (Germany)
    2
  • Klinik Bavaria
    2
  • Wiener Krankenanstaltenverbund
    2
  • Sozialstiftung Bamberg
    2
  • Techniker Krankenkasse (Germany)
    1