6,681 Works

Contributions to the theory of almost perfect nonlinear functions

Razi Arshad
In dieser Dissertation untersuchen wir fast perfekt nichtlineare ( “almost perfect nonlinear”, APN) Funktionen. In der Kryptographie, insbesondere bei Blockchiffren, sind vektorielle Boolesche Funktionen von grundlegender Bedeutung. Es gibt zwei Hauptangriffe auf Blockchiffren: differentielle Angriffe [1] und lineare Angriffe [2]. Funktionen, die den Besten Schutz vor differentiellen Angriffen bieten, werden als APN Funktionen bezeichnet. Die Funktionen, die einen optimalen Schutz sowohl vor linearen als auch differentiellen Angriffen bieten, werden als “almost bent” (AB) Funktionen bezeichnet....

Literatur und Revolution. Rückblicke auf 100 Jahre Oktoberrevolution

Tatjana Petzer
Oktoberrevolution, Russland, Intellektuelle, Literaturgeschichte, Avantgarde, Reisebericht, Westeuropa, Südosteuropa, USA, Mexiko

Anpassung der Halle-App nach Microsoft-Designstandards

Carsten Lutz

Anonymität im Darknet - Nutzer und Usability im Vergleich der drei Hauptvertreter

Julia Görmer

Die Rolle der Sanguinarinreduktase in der Kontrolle des Benzophenanthridin-Metabolismus in Pflanzen

Henriette Ulrike Müller
Die Sanguinarinreduktase (SR) reduziert die von Eschscholzia californica produzierten hochgiftigen Benzophenanthridinalkaloide zu den weniger toxischen Dihydroalkaloiden. Der Kontakt mit einem Elicitor führt über eine Signalkette zur Hochregulation der Alkaloidbiosynthese. Mechanismen zur Limitierung der Alkaloidbildung waren bisher nicht bekannt. Die Ergebnisse aus dem RNAi-basierten silencing der SR zeigen, dass die Kapazität der Alkaloidbiosynthese stark von der Aktivität der SR abhängt, da deren Substrat und Produkt einen großen Einfluss auf die Signalkette und den Biosynthesefluss haben. Dieser...

Subletale Wirkungen von Fenvalerat auf Non-Target-Insekten nach Kurzzeitexposition - morphologische und physiologische Effekte bei Drosophila melanogaster Meigen (1830)

Abdul Munem Al Hafez
Fenvalerat wirkte als toxischer Faktor und Repellent auf die Taufliege (Drosophila melanogaster), diese Effekte führten zu einer Steigerung der Mortalität beim 3. Larvenstadium. Die überlebenden geschlüpften Fliegen hatten kleinere Körpermaße und geringeres Gewicht und legten weniger Eier ab. Die Ursache für die geringeren Körpermaße lag vermutlich in der Wirkung von Fenvalerat auf die Zellteilung, Zellgröße oder Zellzahlen. Die behandelten Tiere hatten einen geringeren DNA- und RNA-Gehalt, weil die Zellanzahl und -größe nach Fenvalerat-Behandlung vermindert waren....

Charakterisierung eines neuen, zweiteiligen Eisenaufnahmesystems aus dem uropathogenen Escherichia coli Stamm F11

Doreen Koch
Durch in silico Analysen wurde in dem uropathogenen Escherichia coli Stamm F11 das dicistronische fetMP-Operon identifiziert, das ein Eisenaufnahmesystem kodiert und dessen Expression eisenabhängig durch den Fur Regulator kontrolliert wird. Die Expression von fetMP in einer W3110-Mutante, der alle bekannten Eisenaufnahmesysteme fehlen (Fec, Feo, MntH, ZupT und Enterobaktin), verbesserte das Wachstum unter Eisenmangel und erhöhte die zelluläre Eisenakkumulation. Essentiell dafür ist das Membranprotein FetM, das zur ILT (Iron/Lead Transporter)-Familie gehört. FetP ist ein Periplasmaprotein und...

Optimierung des Impfschlammes für anaerobe Batch-Untersuchungen nach der VDI 4630

Shengtao Yan

Synthese, Strukturen und Koordinationsverhalten von neuartigen Schiffschen Basen der natürlichen Aminosäuren

Andreas Hentsch
Neue Schiffsche Base Liganden (H2L) aus der Umsetzung von 2-Acetyl-3-oxobutanal oder 2-(Ethoxymethylen)-3-oxobutansäureethylester mit den natürlichen Aminosäuren L-Alanin, L-Phenylalanin, L-Threonin, L-Serin, L-Methionin, L-Histidin und L-Tyrosin. Röntgeneinkristallstrukturanalysen zeigen, dass die Schiffschen Basen im Festkörper als Enamin Tautomeres vorliegen. Die Molekülstruktur wird durch eine intramolekulare Wasserstoffbrückenbindung zwischen der Enamin-NHFunktion und dem Carbonylsauerstoffatom stabilisiert. Setzt man die Liganden H2L mit M(II)-acetaten (M = Cu, Pd) in Gegenwart von Pyridin um erhält man Komplexe der Form [ML(py)]. Die doppelt deprotonierten...

Ontogenese des circadianen Aktivitäts-Ruhe-Rhythmus beim Säugling in Beziehung zur elterlichen Tagesrhythmik - eine aktographische Langzeitstudie

Katharina Wulff
In dieser kumulativen Dissertation (1-5) wird die Entwicklung der Tagesrhythmik beim Säugling im Zusammenhang mit den Zeitgebereinflüssen, denen der Säugling insbesondere durch die Eltern ausgesetzt ist, dargestellt (1, 2). Dabei werden auch die Aktivitäts-Ruhe-Zeitmuster der Frauen während der Schwangerschaft und die ihrer Partner vor der Geburt berücksichtigt (1) sowie Unterschiede im Aktivitäts-Ruhe-Verhalten bei früh- und reifgeborenen Säuglingen aufgezeigt (3). Ferner wird auf die zeitabhängige foetal-maternale Beziehung eingegangen und die Auswirkungen einer vorzeitigen Geburt auf die...

Comparison of the top-down and bottom-up approach to fabricate axial nanowire-based Silicon/Germanium heterostructures

Andreas Wolfsteller
Axiale Silizium/Germanium (Si/Ge) Nanodraht-Heterostrukturen sollen in neuartigen thermoelektrischen und elektronischen Bauelementen eingesetzt werden. Sie können durch “bottom-up” oder “top-down”-Ansätze erzeugt werden. Diese Arbeit vergleicht beide Ansätze hinsichtlich der strukturellen Eigenschaften der produzierten Nanodrähte, insbesondere (a) der Morphologie, Orientierung und Positionierung, (b) der erreichbaren Ge-Konzentration und der Schärfe des Übergangsprofils, und (c) der kristallinen Defekte, die während der Herstellung entstehen, z. B. Anpassungsversetzungen oder Punktdefekte durch den Einbau von Fremdatomen. Die Molekularstrahlepitaxie wurde sowohl zur Herstellung...

Weiterentwicklung der Autogenetischen Konstruktionstheorie (AKT) - Abschlussbericht zum Forschungsvorhaben VA 134/10-2 ; 30. Juli 2013

Sándor Vajna, André Jordan & Konstantin Kittel

Zerebrale Genexpression der Lewis-Ratte nach intrazerebraler Injektion des Superantigens Staphylokokken Enterotoxin A

Alexander Emmer
Superantigene scheinen eine bedeutende Rolle in der Pathogenese einiger autoimmuner Erkrankungen wie der Multiplen Sklerose einzunehmen. In der vorliegenden Studie trat nach intrazerebraler Injektion des Superantigens Staphylokokken Enterotoxin A (SEA) eine perivaskuläre Entzündungsreaktion auf (Superantigen-Enzephalitis), die durch aktivierte Lymphozyten in der Blutbahn unterhalten wurde. 8 Tage nach intrazerebraler Injektion von SEA bzw. Lösungsmittel und 5 Tage nach intravenöser Injektion von aktivierten Milzzellen in Lewis-Ratten wurde die zerebrale Genexpression mittels Microarray-Technik untersucht. Von den 8 800...

Synthese, Charakterisierung und biologische Evaluation neuartiger Proteinkinase-Inhibitoren mit 1-Aza-9-oxafluoren-Grundstruktur gegen Neurodegeneration

Volkmar Tell
Die Alzheimer Demenz (AD) ist die häufigste neurodegenerative Erkrankung. Aufgrund der multifaktoriellen Pathogenese sind neue Antidementiva mit neuen Wirkmechanismen notwendig, da bisher zugelassene Wirkstoffe nur kurzzeitig eine symptomatische Verbesserung ermöglichen. Eine wichtige Ursache des Neuronenuntergangs ist die pathologische Veränderung des Tau-Proteins mit dem Verlust seiner zellulären Funktion. In diesem Zusammenhang konnten verschiedenen Proteinkinasen eine Beteiligung an der Entwicklung der AD nachgewiesen werden. Im Rahmen dieser Arbeit wurde eine Vielzahl strukturell variierter, ATP-kompetitiver Proteinkinaseinhibitoren mit 1-Aza-9-oxafluoren-Grundstruktur...

Motor- und Aggregate-Akustik : 10. Magdeburger Symposium ; Tagungsband [13. und 14. Juni 2018]

(:Unkn) Unknown
Im Fokus steht die Akustik im Spannungsfeld zwischen Verbrennungs- und Elektroantrieb. Neben den gesetzlichen Randbedingungen und deren Auswirkungen auf die Entwicklung von Fahrzeugantrieben ist die subjektive Geräuschwahrnehmung ein weiterer Aspekt. Ebenso stehen die akustische Messtechnik und Simulation, methodisch und in der Anwendung besonders für Elektroantriebe im Mittelpunkt. Weiterhin werden Ergebnisse auf dem Gebiet der akustischen Werkstoff- und Bauteilentwicklung vorgestellt. In einem besonderen Schwerpunkt wird der Strömungsakustik Rechnung getragen.

Modellierung von Brandszenarien mit CFD unter Berücksichtigung des Einflusses der Brandrauchzusammensetzung auf die Toxizität und Sichtweiten

Andrea Löhnert

Die Bedeutung von Dynamic Capabilities für Unternehmen in Bezug auf disruptive Innovation

Simon Schwobe

Gentechnische Verfahren zur Verbesserung der Resistenz gegenüber biotischen Stressfaktoren bei Apfel Malus × domestica Borkh. - [kumulative Habilitation]

Henryk Flachowsky
Die Züchtung bei Apfel Malus × domestica Borkh. ist aufgrund der langen juvenilen Phase sehr zeitaufwendig. Eine Introgression von Merkmalen in etablierte Sorten ist durch die bestehende Selbstinkompatibilät und den hohen Anteil an Heterozygotie nicht möglich. Für die Einkreuzung von Genen aus Wildarten sind deshalb komplexe Züchtungsprogramme notwendig. Ein solches Programm dauert mehrere Jahrzehnte. Gentechnische Verfahren könnten diesen Prozess beschleunigen. Im Rahmen dieser Arbeit wurden gentechnische Verfahren getestet, um (i) die Krankheitsresistenz durch transgene Ansätze...

Registration Year

  • 2018
    6,681

Resource Types

  • Other
    1,401
  • Text
    58