18,176 Works

An effective security warning approach for malware attacks on mobile devices

Jana Fruth
Today, mobile devices are widely spread, because they o er lots of functions. However, these devices are also valuable targets of cyber-criminals, because they store huge amounts of personal data. One instrument of attackers to gather these data is malware. However, today mobile devices are also used in private environments for remote control of coupled systems, such as mobile robots. So malware on a mobile device could spread to a coupled system and cause malfunctions,...

Die Mär vom Zigeuner als \"Türkenspion\"

Ralf Regener

Dynamic methods for thermodynamic equilibrium calculations in process simulation and process optimization

Alexander Zinser
This thesis proposes a novel framework for the application of chemical and phase equilibrium calculations in process simulation and optimization. Therefore, a generalized methodology for the computation of chemical and phase equilibria is presented. This method is physically motivated and simulates the dynamic evolution of a thermodynamic system from an initial point into its final equilibrium state. This approach is exemplified at several examples of different type and complexity and it is compared against the...

Advertisement of unreceptivity - Perfume modifications of mason bee females (Osmia bicornis and O. cornuta) and a non-existing antiaphrodisiac. (Dataset)

Karsten Seidelmann & Daniel Rolke
Females of many monandrous insect species announce their receptivity either by specialised sex-pheromones or by a signature mixture of cuticular hydrocarbons (CHCs). The trigger that shuts down the sex-pheromone release or initialises a change in CHC bouquet is thought to be either the mating per se or male pheromones transferred during copulation. Besides a conversion of female volatiles, the application of antiaphrodisiacs, male derived pheromones that render mated females unattractive to competitors, is another strategy...

Scouting zur Erfassung von autonomieförderndem Sportunterricht. Ein Magdeburger Modell

Helge Rupprich
Einführung und Ziele Die Arbeit thematisiert die Autonomieförderung von SchülerInnen im Sportun-terricht durch entsprechendes LehrerInnenverhalten und den Einsatz eines Scoutingsystems (Methode der visuellen Sportspielanalyse) zur Erfassung von LehrerInnenverhalten. Im Mittelpunkt steht hierbei der autonomiefördernde Kompetenzerwerb von Sportlehrkräften und dessen Auswirkungen auf die SchülerInnen im Rahmen von zwei empirischen Studien. Die erste Studie geht der Frage nach, ob LehrerInnen nach einem autonomiefördernden Workshop, basierend auf der Selbstbestimmungstheorie von Deci & Ryan (2012), autono-mieförderndes LehrerInnenverhalten im Sportunterricht...

Passive Perimeter Security Systems Based on Optical Fibers of G 652 Standard

Alexey Yurchenko, Ali Mekhtiyev, Yelena Neshina, Aliyna Alkina & Vyasheslav Yugay
This article deals with the problem of ensuring protection of limited access objects and other objects of state significance from unauthorized access. There is given the analysis of systems already developed by Russian and foreign scientists. A passive perimeter security system is proposed for consideration the main element of which is an optical fiber. The measurement principle is based on controlling the magnitude of the additional dissipation losses under mechanical action measured in dB. There...

Development of Exercise Designing Module for Computer Training Complex

Filipp Shkliaev & Rustam Fayzrakhmanov
The development of exercises for computer training complexes is a time-consuming process, which includes many factors that must be considered. In the training complex, it can be simplified by a special module that takes into account the characteristics of the subject area and simplifies the development of the exercise. However, at the moment such a module has not been submitted. The aim of the article was to develop an exercise designing module that takes into...

Evaluation of the Time-Aware Priority Queueing Discipline with Regard to Time-Sensitive Networking in Particular IEEE 802.1Qbv

Kumar Manish, Martin Boehm, Jannis Ohms, Oleksandr Shulha & Olaf Gebauer
Within the evolvement of Industry 4.0, the need for flexible real-time communication technologies emerges. Time-Sensitive Networking enables deterministic communication in IEEE 802 networks. The Time-Sensitive Networking Working Group published a set of standards whose implementation is in progress. IEEE 802.1Qbv standard introduces the concept of Time-Aware Shaping (TAS). TAS enables determinism by dividing traffic in different preconfigured time-slots configured in a Gate-Control-Lists (GCL). Intel recently released a time-aware scheduler based on the IEEE 802.1Qbv standard....

Custom UDP-Based Transport Protocol Implementation over DPDK

Dmytro Syzov, Dmitry Kachan, Kirill Karpov, Nikolai Mareev & Eduard Siemens
As industry of information technologies evolves, demand for high speed data transmission steadily increases. The need in it can be found in variety of different industries – from entertainment (trend for increasing resolution of video-cast for example) to scientific research. However, there are several problems that hinder network application capabilities. One of them is slow packet processing due to significant overheads on system calls for simple network operations. There are hardware solutions, but from the...

Ver-rückte Normalitäten

Maria Kühn

Erfolgreiche Gestaltung von Web-Formularen

Marta Mlicka

Systematische Inaktivierung des murinen 12/15-Lipoxygenase-Gens (Alox15) schützt weibliche Mäuse vor einer durch Dextran-Natriumsulfat induzierten Kolitis

Saskia Kroschwald
Die 12/15-Lipoxygenase (Alox15) wird häufig als funktioneller Gegenspieler der pro- inflammatorischen 5-Lipoxygenase (Alox5) angesehen, da das Enzym in mehreren Entzündungsmodellen eine anti-inflammatorische Wirkung zeigt. Um zu überprüfen, ob dies auch für die murine Kolitis zutrifft, wurde bei Alox15-defizienten Mäusen und entsprechenden Kontrolltieren eine experimentelle DSS-Kolitis ausgelöst. Dabei erhielten die Tiere über sieben Tage 2,5 % DSS über das Trinkwasser. Dieser Induktionsphase folgte eine sieben-tägige Erholungsphase, während der kein DSS appliziert wurde. Als klinische Parameter für...

Interprofessionelle Kommunikation zwischen therapeutisch Pflegenden und anderen therapeutischen Berufsangehörigen (Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie) in der neurologischen (Früh-)Rehabilitation : eine an Grounded Theory angelehnte Studie

Shiney Franz
Ziel: Die Kommunikation zwischen therapeutischen Berufsgruppen in 5 neurologischen Frührehabilitationskliniken nach deren Inhalte, Effekte und Voraussetzungen im Vergleich untersuchen und analysieren. Methodik: Passiv teilnehmender Beobachtung in 10 Frührehabilitationsstationen und die Durchführung teil-strukturierter Leitfadeninterviews (n=39). Die Teilnehmer Berufsangehörigen der Pflege, Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie. Analyse der Daten erfolgte angelehnt an Forschungsstil Grounded Theory (Strauss und Corbin). Ergebnisse: Feste Teams, tägliche Teambesprechungen, gemeinsame interprofessionelle Behandlungseinheiten, stationsbezogene Fortbildungen und informelle Gespräche sind Strategien, die von Teammitgliedern genutzt werden,...

Veränderungen der Farbwirkung von präfabrizierten, konfektionierten Veneers (Componeers®) durch die unterschiedlichen Schichtstärken des Befestigungskomposits : (eine in-vitro-Studie)

Benjamin Krause
Ziel der in-vitro-Studie war es, Veränderungen der Farbwirkung von präfabrizierten Veneers der Firma Coltene Whaledent (Componeers®) durch die unterschiedlichen Schichtstärken des Befestigungskomposits zu untersuchen. Nachgegangen werden sollte dabei der Hypothese, dass die Kompositfarben und deren Schichtstärken einen entscheidenen Einfuss auf die zu erzielende Zahnfarbe haben. Die Versuche wurden mit zwei Probekörpern in den Vita-classical Farben A4 und C2 und in jeweils zwei Schichtstärken (0,3 mm und 1,0 mm) nach standardisierten Vorgaben durchgeführt und in 40...

High impact polypropylene - structure evolution and impact on reaction

Miguel Angel Plata Acevedo
Diese Arbeit untersucht die Auswirkungen von Reaktionsbedingungen, insbesondere der Prepo auf die Morphologie und wie diese die Prozesskinetik in der Polymerisation von heterophasischem Polypropylen beeinflussen. Nach Erreichen von Reproduzierbarkeit und Referenzaktivitäten wurde ein Screening über den Einfluss von Polymerisationsbedingungen auf die Morphologie durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass Prepo erforderlich ist um gute Aktivitäten zu erhalten. Die Zugabe von Ethylen während der Prepo ist eine Methode zur Einstellung der Morphologie. Dadurch wird die Schüttdichte verringert und...

Evaluating the benefits and limitations of multiple-trait breeding assisted by genomics in cereal crops

Albert Wilhelm Schulthess Börgel
Merkmale können aufgrund von überlappenden Quantitative Trait Locus (QTL)-Regionen genetisch korreliert sein. Mehrere überlappende QTL-Regionen für den Kornertrag und verschiedene Ertragskomponenten vom Brotweizen (Triticum aestivum L.) wurden durch multivariate Assoziationskartierung detektiert. Für die Mehrheit der überlappenden QTL-Regionen konnte Pleiotropie als genetische Ursache nicht ausgeschlossen werden. Die Unterscheidung zwischen Pleiotropie und enger Kopplung wird von niedrigen Allelfrequenzen und QTL-Größen und einem hohen Kopplungsungleichgewicht zwischen QTL limitiert. Multivariate Ansätze für die genomische Vorhersage der Anfälligkeit gegenüber der...

Klinischer Verlauf von 61 Patientinnen mit Mammakarzinom in Aira, Westäthiopien : eine prospektive Kohortenstudie zum Gesamt-Überleben, klinischen und pathologischen Prognosefaktoren

Pia Luise Eber-Schulz
Das Mammakarzinom ist der häufigste maligne Tumor der Frau in Äthiopien. Im ländlichen Äthiopien ist die einzige Therapieoption die Operation, adjuvante Therapie ist nicht verfügbar. Ziel ist die Darstellung der Überlebenswahrscheinlichkeit und der klinischen und pathologischen Prognosefaktoren. Im Jahr 2013 wurden 61 Patientinnen mit histologisch gesichertem Mammakarzinom in Westäthiopien nachbeobachtet. Das Alter lag im Median bei 45 Jahren (19-83). 58 % wiesen ein lokal fortgeschrittenes Stadium (cT3 und cT4) auf, 73% waren nodal-positiv. 71 %...

Subgruppenanalyse zur Studie 65 plus

Bettina Niemann
Trotz höchster Inzidenzrate jenseits des 70. Lebensjahres sind gerade ältere Patienten in großen Studien zur Behandlung des lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Bronchialkarzinoms oftmals unterrepräsentiert. Gezielt bei Patienten älter als 65 Jahre zeigte die Studie 65 plus im Vergleich der Wirksamkeit einer Behandlung mit Pemetrexed und Bevacizumab mit oder ohne Carboplatin ein signifikant höheres progressionsfreies Überleben ohne Auswirkung auf das Gesamtüberleben für die mit Carboplatin behandelten Patienten. Die vorliegende Dissertation untersuchte die Effektivität beider Therapien auf...

Multimodale ultraschallgestützte Untersuchungen des unteren Uterinsegments bei Zustand nach Sectio caesarea : [kumultive Habilitation]

Gregor Seliger
Ziele: 1. Standardisierung der ultraschallgestützten (US-gest.) Vermessung des unteren Uterinsegments (LUS) bei Zustand nach Sectio caesarea (Z.n. CS) 2. Untersuchungen biomechanischer Eigenschaften des LUS 3. Vorstellung einer US-gest., chirurgischen Intervention, welche die Integrität des LUS optimiert. Methoden: Abdomineller, endovaginaler US, intraoperative Sonografie, quantitativer US in/ex-vivo, im experimentellen Laborsetting i.R biomechanischer Experimente sowie am Phantommodell. Analysiert wurde die US-gest. Resektion der dünnsten Region des LUS während der Re-Sectio caesarea. Im Ergebnis der Studien werden Empfehlungen zur...

Untersuchungen zur Expression und prognostischen Bedeutung von mikroRNA im Speichel bei Patienten mit Plattenepithelkarzinomen im Kopf-Hals-Bereich

Freya Constanze Vorwerk
Bösartige Kopf-Hals-Tumoren stehen auf Platz sechs der weltweit am häufigsten vorkommenden Malignome. Die Fünf-Jahres-Überlebensrate stagniert seit Jahrzehnten. Ein vielversprechender molekularer Marker könnte mikroRNA darstellen. Ziel war der Nachweis verschiedener spezifischer mikroRNA im Speichel während einer kurativen Radio-Chemo-Therapie sowie im Follow-up. Ausgewählt wurden Patienten, die an einem Plattenepithelkarzinom im Kopf-Hals-Bereich erkrankten. Insgesamt wurden 83 Speichelproben zu verschiedenen Zeitpunkten gesammelt und auf zehn bekannte, spezifische mikroRNA (miR-93, miR-125a, miR-142-3p, miR-200a, miR-203, miR-213, let-7a, let-7b, let-7g und let-7i),...

On the influence of the protein kinases pCKII, STN7 and STN8 on chloroplast phosphorylation networks in Arabidopsis thaliana : [kumulative Dissertation]

Anna Schönberg
Proteinphosphorylierungen sind reversible posttranslationale Modifikationen, die oft als molekulare Schalter für biochemische Signalwege dienen. Sie haben wesentlichen Einfluss auf die Regulation der Photosynthese. Vergangene Studien zeigten, dass auch phosphorylierungsbedingte Langzeitanpassungen des plastidären Metabolismus, sowie der chloroplastidären und nukleären Genexpression auftreten können. Um derartige Mechanismen und Knotenpunkte der Signalwege besser zu verstehen, wurden im Rahmen dieser Dissertation Proteinphosphorylierungsstudien am Chloroplasten von Arabidopsis thaliana durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Dissertation zeigen, dass die drei Kinasen pCKII, STN7 und...

Entwicklung eines energieeffizienten Verfahrens für die Synthesekautschukherstellung

Marcus Vater
Im Rahmen dieser Arbeit sind verfahrenstechnische Grundlagen für die Massepolymerisation von Butadien als lösemittelfreie Alternative für die Herstellung von Synthesekautschuk untersucht worden. Für die Synthesen wurden ein Multireaktorsystem bestehend aus fünf gerührten Autoklaven und ein diskontinuierlich betriebener Hochviskos-Knetreaktor entwickelt und gebaut. Mit dem ausgewählten Neodym-Katalysator sind detaillierte Untersuchungen zur Massepolymerisation von Butadien durchgeführt worden. Im Gegensatz zu Literaturangaben wurde kein per se quasi-lebendes Polymerisationsverhalten, sondern nahezu konstante Molmassen mit dem Umsatz beobachtet. Dieses Verhalten konnte...

C-Peptid-Plasma-Konzentrationen und inflammatorische Monozyten bei chronisch Nierenkranken

Veronika Bode
C-Peptid könnte bei chronisch Nierenkranken akkumulieren, jedoch fehlen bislang systematische Analysen. Möglicherweise lagert es sich in Gefäßwänden ab, lockt Monozyten an und markiert somit den Beginn einer Atherosklerose. An der Querschnittstudie nahmen 25 nichtdiabetische Nierengesunde, 13 diabetische Dialysepatienten, 21 nichtdiabetische Dialysepatienten und 20 Patienten mit CKD 3-4 mit und ohne Diabetes teil. Die C-Peptid-Plasma-Konzentration war bei Nierenkranken höher als bei Nierengesunden, unabhängig des Stadiums der Niereninsuffizienz und eines Diabetes. Neben unsystematischen Effekten bei CD11a und...

Computer-assisted image registration for HDR brachytherapy of the liver in MRI

Tim König
The liver is often the primary target of metastatic colorectal cancer because of its filter function from the intestinal blood. The interstitial high-dose rate brachytherapy is a minimally invasive therapy where the tumors can be treated by internal radiation. This requires a percutaneous placement of one or more flexible plastic catheters, called applicators, within the tumors. To maximize the treatment outcome, the optimal applicator configuration is pre-planned on magnetic resonance images and then implemented via...

Visualization, classification, and interaction for risk analysis and treatment planning of cerebral aneurysms

Monique Meuschke
Cerebral aneurysms are weak vessel areas that can bulge out and balloon, caused by a pathologically altered structure of the vascular wall. They bear the risk of rupture, leading to internal bleeding causing high risks of mortality. Although most aneurysms will never rupture, the potential risk of bleeding makes the detection and risk-assessment of aneurysms a critical issue. Imaging methods are used for the detection and localization of aneurysms. The decision as to whether or...

Registration Year

  • 2019
    18,176

Resource Types

  • Other
    294
  • Text
    13
  • Dataset
    4